Box hängt sich nach ca. 24 Stunden Betrieb auf

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Box hängt sich nach ca. 24 Stunden Betrieb auf

      Auf meiner Xtrend ET9500 mit installierten OpenHDF 6.4 Build 182 beobachte ich in den letzten Monaten, dass sich die Box nach einigen Stunden Betrieb "aufhängt" und nicht mehr auf Befehle der Fernbedienung reagiert. Nach dem Ein-/Ausschalten über der Netzschalter an der Rückseite lief sie dann wieder etwa einen Tag lang ohne Probleme, ehe sie sich wieder aufhängte.
      Zunächst vermutete ich, dasss die Ursache ein Defekt des Netzteils sein könnte.

      Inzwischen habe ich das Netzteil ersetzt. Doch außer, dass das Display an der Front der Box etwas heller leuchtet, zeigte sich keine Veränderung. Die Box hängte sich weiterhin nach ca. einem Tag Betrieb wieder auf.

      Nun hatte ich die Idee, dass es sich möglicherweise um ein Software-Problem handeln könnte.
      Daher installierte ich zum Test ein OpenPLI 8.3 auf der Box und kopierte mit Dreamboxedit meine Bouquets.
      Jetzt läuft dieses Image seit 5 Tagen, ohne dass sich die Box bisher aufgehängt hat.

      Natürlich würde ich gerne beim OpenHDF bleiben, auch wenn es für die Box hier im Gegensatz zu OpenPLI keine Updates mehr gibt.
      Doch dazu müsste ich herausfinden, wo denn im OpenHDF die Ursache für das Aufhängen liegt.

      Wie kann ich das herausfinden und ggf. abstellen?

      The post was edited 2 times, last by Wahnsinn ().

    • OpenHDF 6.4 #182 frisch installieren ohne Plugins und ohne irgendwelche gesicherten Einstellungen.
      Dann 5 Tage laufen lassen und wenn dann keine Abstürze oder Hänger erkennbar sind,
      langsam eins nach dem anderen, die Plugins installieren und nach 2 bis 3 Tagen das nächste.
      Irgendwann hast Du dann den Übeltäter gefunden.

      Außerdem bezweifele ich, daß die Box nach einem Hänger unbedingt über das Netzteil hart
      ausgeschaltet und wieder eingeschaltet werden muß.
      Vermutlich ist die Box noch über das Netzwerk per SSH oder OpenWebInterface erreichbar.
      Probiere das mal aus.
      Wenn es so ist, dann kannst Du die Box per SSH rebooten und mußt sie nicht hart abwürgen.
    • Ich hatte das mal mit aktiviertem Timeshift. Überprüf das mal. Und schau mal wieviel Platz noch auf der Festplatte ist. Hängt irgendwie zusammen...
      Gigablue UHD Quad 4k | ET10000 | ET9000 | 4 SAT-Kabel | openHDF 6.5_213| Skin KravenHD | HDD ST2000LM007 2,5 Zoll 2TB (intern) | TV LG OLED65B9SLA | DENON AVR X2600H DAB | CANTON AS 60 CX
    • Ich möchte nun mal ein Feedback geben, was ich bisher unternommen habe.

      Zunächst hatte ich ein frisches OpenHDF 6.4 #182 installiert und meine Senderlisten mit Dreamboxedit draufgespielt. Damit lief die Box bis Sonntagabend problemlos.
      Danach habe ich meine letzte Vollsicherung wiederhergestellt. Beim ofgwrite meine ich in Erinnerung zu haben, dass nun gegenüber dem letzten Flashvorgang vor ca. 2 Jahren inzwischen 2 Blocks mehr fehlerhaft sind, aber immer noch unter 10. Doch vielleicht irre ich hier.

      Bis gestern Abend trat das Problem nicht wieder auf und ich glaubte, dass es vielleicht doch an den (möglicherweise) 2 zusätzlichen defekten Blocks im Flashspeicher gelegen haben könnte.
      Doch am späten Abend trat der Effekt wieder auf. Die Box reagierte nicht mehr auf die Fernbedienung und der Spinner war zu sehen. Auch der Versuch, über die telly'mote vom iPhone zuzugreifen, scheiterte. Nach fast 2 Minuten schaltete die Box plötzlich doch um. Danach reagierte die Box auch erstmal wieder mit geringen zeitlichen Verzögerungen auf die Fernbedienung.

      Heute Vormittag um 09:59 Uhr bleib die Box nun endgültig stehen und reagiert auf überhaupt nichts mehr (wie in der Vergangenheit). Auch im Netzwerk ist die Box über die festgelegte IP-Adresse nicht erreichbar. OpenWebIF funktioniert auch nicht, ist auch klar, wenn die Box im Netz nicht erreichbar ist.
      Jetzt würde nur noch das Ausschalten über den Netzschalter helfen. Das habe ich aber noch nicht gemacht, weil ich abwarten möchte, ob es in der jetzigen Konstellation event. noch andere Möglichkeiten gibt.

      The post was edited 2 times, last by Wahnsinn ().

    • Wahnsinn wrote:

      Auf der Festplatte sind ca. 80 GB frei.
      Verschiebe mal mindestens ein Viertel des Gesamtvolumens der Festplatte auf eine andere Platte und teste weiter. 80 GB frei erscheint mir zu wenig. Jenachdem wie lange die Box aktiv läuft, kommt sie durch Timeshift dann ihre Grenzen.
      Gigablue UHD Quad 4k | ET10000 | ET9000 | 4 SAT-Kabel | openHDF 6.5_213| Skin KravenHD | HDD ST2000LM007 2,5 Zoll 2TB (intern) | TV LG OLED65B9SLA | DENON AVR X2600H DAB | CANTON AS 60 CX
    • Du kannst zeitweise das Debug-Logging einschalten und zwar wie folgt:
      Menü -> System -> Logs Einstellungen -> Log Einstellungen -> "Aktiviere Debug Log" = Ja
      Danach bitte reboot.


      NICHT vergessen, diese Einstellung später wieder auf Nein zu setzen, sonst werden die Logs ganz schnell
      zu groß und beeinträchtigen möglicherweise die Funktionsfähigkeit der Box.


      Nachdem Du das Debug Log eingeschaltet hast, machst Du neue Versuche
      und stellst das logfile, das sich unter /home/root/logs befindet, als Dateianhang hier ein.
    • ... hier gibt es etwas.
      Der permanentes Timeshift hatte ich ja deaktiviert. Doch als ich gegen 14:55 Uhr die Pause-Taste drückte, kam sofort der Spinner und es sah aus, als würde die Box neu starten.
      Doch das war nicht der Effekt, den ich bisher hatte; also, dass sich die Box aufhängt und auf nichts mehr reagiert.
      Files

      The post was edited 1 time, last by Wahnsinn ().

    • Box ET9500
      OpenHDF 6.4 #182
      Skin ist Xion, wenn ich das richtig gelesen habe.

      Im gestrigen logfile sticht das hier besonders heraus:

      ServiceApp not installed
      Streamlinksrv is installed
      Traceback (most recent call last):
      File "/etc/rc3.d/S50streamlinksrv", line 42, in <module>
      import streamlink.logger as logger
      File "/usr/lib/python2.7/site-packages/streamlink/__init__.py", line 20, in <module>
      from streamlink.api import streams
      File "/usr/lib/python2.7/site-packages/streamlink/api.py", line 1, in <module>
      from streamlink.session import Streamlink
      File "/usr/lib/python2.7/site-packages/streamlink/session.py", line 16, in <module>
      from streamlink.logger import Logger, StreamlinkLogger
      File "/usr/lib/python2.7/site-packages/streamlink/logger.py", line 8, in <module>
      from streamlink.utils.encoding import maybe_encode
      File "/usr/lib/python2.7/site-packages/streamlink/utils/__init__.py", line 6, in <module>
      from streamlink.utils.parse import parse_html, parse_json, parse_qsd, parse_xml
      File "/usr/lib/python2.7/site-packages/streamlink/utils/parse.py", line 4, in <module>
      from lxml.etree import HTML, XML
      ImportError: No module named lxml.etree

      in Verbindung hiermit:

      14:53:12.4003 { } /usr/lib/python2.7/site-packages/twisted/python/util.py:815 untilConcludes 2022-11-15 14:53:12+0100 [-] [Volume Adjust] Update Info
      14:53:12.4052 { } /usr/lib/python2.7/site-packages/twisted/python/util.py:815 untilConcludes 2022-11-15 14:53:12+0100 [-] [Volume Adjust] Volume = 83
      14:53:12.4101 { } /usr/lib/python2.7/site-packages/twisted/python/util.py:815 untilConcludes 2022-11-15 14:53:12+0100 [-] [Volume Adjust] load xml...
      14:53:12.4151 [ ] service/servicedvb.cpp:1739 timeshift [eDVBServicePlay] timeshift
      14:53:12.5206 [ ] dvb/filepush.cpp:161 thread [eFilePushThread] wait for driver eof timeout
      14:53:12.5308 [ ] service/servicedvb.cpp:1739 timeshift [eDVBServicePlay] timeshift
      14:53:12.7325 [ ] service/servicedvb.cpp:1739 timeshift [eDVBServicePlay] timeshift
      14:53:12.7646 [ ] bsod.cpp:388 oops PC: 70c5a5f0
      14:53:12.7648 [ ] bsod.cpp:394 oops 00000000 00000001 00000000 70c1e8d0
      14:53:12.7649 [ ] bsod.cpp:394 oops 00000144 00000000 70c7c4b8 76f28000
      14:53:12.7650 [ ] bsod.cpp:394 oops 00000001 70c151f8 00000001 0000000f
      14:53:12.7652 [ ] bsod.cpp:394 oops 74640968 00000000 0070d98c 70c5cbb8
      14:53:12.7653 [ ] bsod.cpp:394 oops 00000000 70c5ae30 70c68000 70c5a5f0
      14:53:12.7655 [ ] bsod.cpp:394 oops 00000018 00000030 00000010 00000000
      14:53:12.7656 [ ] bsod.cpp:394 oops 00000000 70c5a5f0 00000000 00000000
      14:53:12.7657 [ ] bsod.cpp:394 oops 70c841f0 70c15138 70c15180 70c5cd20
      14:53:12.7718 [ ] dvb/filepush.cpp:161 thread [eFilePushThread] wait for driver eof timeout
      14:53:12.9263 [ ] service/servicedvb.cpp:1739 timeshift [eDVBServicePlay] timeshift
      14:53:13.0291 [ ] dvb/filepush.cpp:161 thread [eFilePushThread] wait for driver eof timeout
      14:53:13.3442 [ ] bsod.cpp:411 print_backtrace Backtrace:
      14:53:13.3966 [ ] dvb/filepush.cpp:161 thread [eFilePushThread] wait for driver eof timeout
      14:53:13.4136 [ ] bsod.cpp:419 print_backtrace /usr/bin/enigma2(_Z17handleFatalSignaliP9siginfo_tPv) [0x47683C]
      14:53:13.4153 [ ] bsod.cpp:419 print_backtrace /lib/libusb-1.0.so.0.1.0(n/a) [0x70C5A5F2]
      14:53:13.4156 [ ] bsod.cpp:431 handleFatalSignal -------FATAL SIGNAL

      Im heutigen logfile sind viele SKIN ERRORs enthalten.

    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter