Kabel Receiver

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kabel Receiver

      Moin Moin,

      habe seit Ewigkeiten den Gigablue UHD UE 4k auf der Liste, aber unsere HD51 will einfach nicht kaputt gehen! :D

      Jetzt braucht ein Freund einen Kabel Receiver, aber irgendwie finde ich da nix gescheites (was auch lieferbar ist), vllt hat einer ne Idee:


      Ich möchte maximal 250 EUR ausgeben.


      * Der Receiver ist für: Kabel

      * Der Receiver soll UHD-fähig (4k) sein? ja


      * Wieviele Tuner muß der Receiver haben?
      mindestens 2, besser noch ein FBC


      * Support mit openHDF-Image?
      wenn es geht mit openHDF

      * Wofür soll der Receiver (neben dem Hauptzweck TV und Radio) zusätzlich noch genutzt werden?
      HBBtv, Mediaportal, ...


      * Wieviele Cardreader (CA) und/oder CI-Slots soll der Receiver haben?
      Welche Karten (Module) sind vorhanden, bzw. sollen mit dem neuen Receiver verwendet werden.
      Hinweis:
      Folgende Karten laufen im Kartenslot mit Softcam:


      habe von Karten keine Ahnung, aber es sollen die privaten in HD laufen, also eine HD+ Karte



      Folgende Karten laufen nicht mit Softcam, sondern brauchen ein zusätzliche Hardware:
      • Siehe oben, HD+ Karte


      * Soll ein CI+ Modul darin betrieben werden?
      siehe oben HD+ Karte


      * Falls ihr Abokarten betreiben wollt, dann bitte die genaue Bezeichnung: zB. ungepairte SKY V13, V14, HD+ HD01, HD02, G09, ...


      * Soll die Box eine Aufnahme-Funktion (PVR) haben?
      Wenn ja:
      ** Festplatte intern verbaubar (SATA, 2,5 Zoll maximal)



      * Soll die Box ein Frontdisplay haben?
      Wenn ja:
      ja gerne, ist aber nicht so wichtig



      * Welche Anschlüsse sind wichtig? (USB, Ethernet, HDMI)


      Wie schon eingangs geschrieben am liebsten den Gigablue UHD UE 4k, falls jemand ne Quelle hat wo es den mit Kabel Tunern gibt, immer her damit 8o

      Schonmal Danke im voraus :danke:
    • Entweder bin ich zu kurzsichtig oder es gibt keine UE 4k (cable) in der Bucht, oder auch sonst irgendwo.

      Den Axas finde ich auch nirgends als Cable Version. Das einzige was es zahlreich gibt sind Combo Receiver (1xDVBC und 1xDVBS). Leider idr mit festen Tunern, so dass man da keine 2xDVBC draus machen kann.

      Das einzige Gerät, welches verfügbar ist und mit mehr als einem DVBC Tuner ausgestattet ist wohl die VU+ Uno 4k SE. Scheinbar gibt es dafür einen FBC (8xDVBC). Allerdings kostet die mind 280€ und es gibt wohl kein HDF image dafür, wenn ich das richtig gesehen habe... :/

      Gibts da sonst noch weitere negative Punkte?
    • Nein, für VU+ bauen wir keine Images.

      Rufe mal bei Impex-Sat an, wann der Gigablue UHD UE4k wieder lieferbar ist.

      ImpexSat GmbH & Co. KG
      Beim Gießhaus 7
      D-25348 Glückstadt

      Telefon: +49 (0) 4124 - 937262
      Telefax: +49 (0) 4124 -937266
      E-Mail: [email protected]

      Öffnungszeiten:
      Mo.-Fr. 09:00-17:00 Uhr
      Telefon Hotline:
      Mo.-Fr. 09:30-17:00 Uhr
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H9.Twin
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB
    • Habe folgendes gefunden:


      Axas Dual DVB-C/T2 Tuner H.265 für E4HD 4K Ultra Receiver für 30€ .... Bezieht sich das Dual auf 2x DVBC oder auf 1x DVBC und 1x DVBT?


      Ganz schön verwirrend das ganze Thema! 8|


      Wenn man einen Vodafone Kabelanschluss hat und besorgt sich eine HD+ Karte, kann man die dann ohne weitere Hardware in die besagten receiver stecken (Axas bzw VU+) und werden damit die privaten in HD helle? Wenn man auf hd-plus.de/ geht, kann man da nur eine Karte für Sat oder Internet/IP bestellen.


      Falls die dann (ich nehme mal an mit OScam) laufen sollte, hat man weiterhin die Restriktionen bzgl Aufnehmen und vorspulen usw?


      Sry für die ganzen Noob Fragen, aber ich hab noch nie eine Karte besessen bzw mich damit beschäftigt... :88:
    • Höchstwahrscheinlich bezieht sich das Dual auf 1x DVB-C und 1x DVB-T2.
      Wenn es Twin oder Dual Twin hieße, dann wäre es 2x (1x DVB-C und 1x DVB-T2).
      Es gibt eh nur eine einzige Buchse für DVB-C und DVB-T2 an dem Tuner,
      da beides Koax-Kabel ist und der Tuner jeweils für DVB-C und DVB-T2
      umgeschaltet werden muß in den Tunereinstellungen.
      Du kannst also nicht gleichzeitig ein DVB-C Kabel und ein DVB-T2 Kabel anschließen.

      Oscam-smod für Hd+ Karten sollte kein Problem sein.
    • also, DVB-T ist nicht wichtig, möchte halt mind 2x DVBC Tuner haben. Hat jmd in jüngster Vergangenheit einen 2-fach DVBC Tuner für die Axas erworben und könnte mir die genaue Bezeichnung geben? Oder noch besser einen Link (am Besten zu einem der Forums-Sponsoren Shops) :hail:
      Wie ist denn das mit den Restriktionen so einer HD+ Karte? Wenn die über die OScam läuft, kann man dann easy aufnehmen und beim abspielen zb die Werbung vorspulen. ?(
    • Ja, mit Oscam kein Problem bei Aufnahmen.

      Gucke mal in den Ebay Kleinanzeigen und suche mit "gigablue uhd dvb c"


      Da kommt auch ein Gigablue UHD UE 4K Ultra HD Cable Kabel DVB-C FBC E2 Receiver um 226 Euro.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H9.Twin
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB
    • Clarks wrote:

      also, DVB-T ist nicht wichtig
      Du hast immer DVB-T dabei, ob Du willst oder nicht. Das ist immer ein Dual- oder auch Hybrid-Tuner,
      der beides kann mit nur einer Eingangsbuchse. Deshalb muß der Tuner ja in den Tunereinstellungen
      auf die gewünschte Übertragungsart eingestellt werden.
      Du kannst nur eine Übertragungsart zu einer bestimmten Zeit aktiviert haben, nie beide gleichzeitig.

      Wenn Du 2 Dual- oder auch Hybrid-Tuner in einem physischen Tuner haben willst,
      dann ist der Begriff "Twin" wichtig.
      Dann hast Du in den Tunereinstellungen 2 Tuner (z.B. bezeichnet mit "I" und "J"),
      die Du jeweils auf die gewünschte Übertragungsart einstellen mußt.
      MERKE: Auch hier (beim Twin-Tuner) gibt es nur eine einzige Eingangsbuchse
      (da der Twin-Tuner so eine Art Mini-FBC-Tuner ist).
      Ebenso ist hier (beim Twin-Tuner) auch nur eine einzige Übertragungsart zu einer bestimmten
      Zeit möglich. (Also kein DVB-C und DVB-T gleichzeitig)

      Und die Werbung kannst Du beim Abspielen vorspulen lassen, ja.
    • cricriat wrote:

      Clarks wrote:

      also, DVB-T ist nicht wichtig
      Du hast immer DVB-T dabei, ob Du willst oder nicht.
      Das stimmt zum überwiegenden Teil.
      Allerdings gilt das nicht für FBC Tuner. Die beherrschen nur Kabel.
      Auch be älteren Tunern gibt es reine DVB-T, bzw. reine DVB-C Tuner.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H9.Twin
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB
    • cricriat wrote:

      rantanplan wrote:

      Von der Lunix3 4k ist auch bekannt, das es eben sehr wohl einen Dual Tuner gab.
      Also 2 mal DVB-C nutzbar.
      Das ist aber dann ein "Dual Twin Tuner".Dual steht für C und T2 in einem Tuner.
      Twin steht für 2x Dual Tuner in einem einzigen physischen Tuner.


      rantanplan wrote:

      Es ist in der Tat verwirrend.
      Absolut richtig.
      Hallo...

      Wir werden uns "eigentlich" verstehen und wissen wahrscheinlich beide um die Namensgebung und Verwirrung.
      Die verwendeten Texte der Verkäufer sind alle von den Werbetexten übernommen und irgendwie inhaltlich einfach nicht richtig.

      Bei den Tuner die es als Erweiterung zu erwerben gibt handelt es sich in beiden Fällen um "Dual" Tuner.
      Als DVB-S und DVB-c/T/T2.
      Man bewirbt daraus folgend einen "Twin" oder Combo Receiver zu machen.

      Der DVB-S-Tuner ist aber in jedem Fall ein Doppel-Tuner und macht eben 3 Sat Eingänge möglich.
      Meine Frage wäre daher wirklich ob eventuell auch der DVB-C Tuner auch intern 2 Eingänge managen kann.

      Wirklich klären kann und sollte es der Händler des Vertrauen, oder eben jemand im Board der sich einer solchen Box erfreut.
      So wie ich das sehe wurde die Box im Abverkauf einige Male verkauft und scheint den Käufern keine Probleme zu machen.

      Auswahl bzgl Kabel Mehrtuner ist gering.

      Die hd66se sollte angeblich irgendwann die abgespeckte fbc-Variante bekommen (3 Tuner möglich) , aber ich glaub es nicht mehr.
      Zudem ist sie im HDF auch nicht als build vorhanden.

      Ja für die Kabel-Benutzer war es immer schon etwas schwieriger.

      Grüße
    • Clarks wrote:

      Wenn man einen Vodafone Kabelanschluss hat und besorgt sich eine HD+ Karte, kann man die dann ohne weitere Hardware in die besagten receiver stecken (Axas bzw VU+) und werden damit die privaten in HD helle?

      Es gibt zwar ein paar wenige Vodafone-Kabelnetze mit HD+. Die sind aber Ausnahmen:
      helpdesk.vodafonekabelforum.de…e_ohne_Backbone-Anbindung

      In der Regel muß ein Abo bei Vodafone abgeschlossen werden. Der Kartentyp, den man dabei bekommt, ist regional unterschiedlich.
    • Argon wrote:

      Clarks wrote:

      Wenn man einen Vodafone Kabelanschluss hat und besorgt sich eine HD+ Karte, kann man die dann ohne weitere Hardware in die besagten receiver stecken (Axas bzw VU+) und werden damit die privaten in HD helle?
      Es gibt zwar ein paar wenige Vodafone-Kabelnetze mit HD+. Die sind aber Ausnahmen:
      helpdesk.vodafonekabelforum.de…e_ohne_Backbone-Anbindung

      In der Regel muß ein Abo bei Vodafone abgeschlossen werden. Der Kartentyp, den man dabei bekommt, ist regional unterschiedlich.
      8| 8| 8|

      Ähhh, der Kollege wollte doch eigentlich von Vodafone weg.... hatte ziemlich Ärger mit deren TV Box... 3 verschiedene zugeschickt bekommen und keine funktionierte.... Jetzt hat er den Kaffee satt und suchte nach einer Alternative. Ich dachte man bestellt einfach ne Karte bei HD+ und schon wird der Kram helle (TV Anschluss ist wohl automatisch in der Miete mit drin). Wenn ich das von Aragon richtig interpretiere muss er eine Karte direkt bei Vodafone bestellen, oder? Gibts denn da überhaupt einzelne Karten? Oder muss er dann so ein CI Modul mitbestellen? :wacko:

    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter