Frage zum Account löschen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Frage zum Account löschen

    Wenn man seinen Account löschen tut über das Benutzerprofil, werden dann auch alle Beiträge gelöscht oder ist das nur eine Pseudo Löschung und alles bleibt erhalten außer das man sich nicht mehr einloggen kann? Vor allem wegen DSGVO was auch für private Foren gilt hat man ja das Recht auf vollständige Löschung.
  • Falls Fragen kommen wegen dem rexht5 auf vollständige Löschung zitiere ich mal das Gesetz auszugsweise:

    nach Art. 19/20 DSGVO darum bitten, von mir erhobenen Daten und Beiträge mir in gängiger digitaler Form zuzusenden und, Bezug nehmend auf Art. 17 DSGVO, vollständig zu löschen. Dies umfasst auch erstellte Datensicherungen.
  • Googgi wrote:

    Die Beiträge werden nicht gelöscht.
    Die hast du ja zuvor höchst selbst öffentlich gestellt.

    Stimmt dennoch gibt es das Recht auf Löschung. Nur weil man selbst was erstellt heißt das nicht das man automatisch diese ewig behalten will. Dafür gibt's ja die DSGVO und es werden auch hohe Strafen verhängt wenn ein Forum diesen nicht nachkommen würde.
  • Frage zum Account löschen

    Deine persönlichen Daten im Profil werden ja gelöscht.

    Öffentliche Postings nicht. Das muss dir schon beim Erstellen klar sein.

    Wenn du in der Vergangenheit ungewollt was persönliches veröffentlicht hast, so nimm mit einem Admin Konktakt auf. Der kann deinen Fehler für dich im betroffenen Posting korrigieren.
    Alle Fragen bitte im Forum stellen!
    Anfragen via PN oder Mail werden gelöscht.

    >>> Liste aller mit openhdf-Image supporteten Boxenmodelle <<<

  • @Scoty

    Das könnte schwierig werden...

    Scoty wrote:

    Wenn die nicht gelöscht werden dann müssen diese zumindest anonymisiert werden. Sprich es darf keinen Zusammenhang mehr geben zu denn Posts und dem ersteller.
    Viele Daten werden im Internet gespiegelt. Die Deutsche VO gilt ja auch nicht überall ;)

    Was hast Du vor?
    Gruß :friend:
    ———
    Gigablue UHD Quad 4K Unicable2 MegaSat Diavolo
    +optionaler DVB-T2-Single-Karte mit Freenet_TV
    HDF 6.5 #aktuell
    (Alphacrypt light R2.2/v2.40)
    (neu: gbox811)
    Oscam r_x / interne Reader Nr2: HD+ (mit Eurosport_HD_xtra / Nr1: MTV unlimited R.I.P.)
    Skin: Kraven_HD 7.9
    FB6591 1150Mbit/s IPv6 Dualstack
    LG OLED 55 E8LLA
  • hjoerg wrote:

    @Scoty

    Das könnte schwierig werden...

    Scoty wrote:

    Wenn die nicht gelöscht werden dann müssen diese zumindest anonymisiert werden. Sprich es darf keinen Zusammenhang mehr geben zu denn Posts und dem ersteller.
    Viele Daten werden im Internet gespiegelt. Die Deutsche VO gilt ja auch nicht überall ;)
    Was hast Du vor?
    Doch gilt überall fast ausgenommen Behörden oder Banken bzw alles was mit Finanzen zutun hat. In Privaten Bereich gelten die DSGVO vollständig da hier keine privaten Interessen gelten des Forum Betreibers.

    Ich werde meinen Account löschen lassen was mit 17.03 auch geschehen wird laut Anzeige und ich will sicher gehen sas auch alles gelöscht wird.
  • Deine Beiträge werden doch anonymisiert. So ich das richtig weiß, steht dann da "Scoty, Gast", und da zu dem Benutzernamen keine Benutzerdaten vorhanden sind, ist der DSVGO genüge getan.
    Frage mich sowieso was das ganze hier soll. Ihr gebt mittels Android Handy eure Daten Google und bei Facebook, seid ihr wahrscheinlich auch Alle. Da solltet ihr euch mal Gedanken darüber machen. Anstatt hier in einem Forum, welches von Mitmachen lebt einen Aufstand zu produzieren. Und dass Beiträge selbstverständlich nicht gelöscht werden sollte doch klar sein. Dann wären ganze Threads sinnfrei und Inhaltsleer.
    Das ist hier mal wieder typisch Deutsch. Hauptsache die Akten stimmen und den Gesetzen ist bis aufs letzte i-Tüpfelchen Folge geleistet worden....
    Der Anfang einer Katastrophe ist eine beschissene Vermutung!

    (@EricBogosian als Travis Dane in Alarmstufe: Rot 2)

    Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen. (Foundation Trilogie von Isaac Asimov

    amerikanischer Schriftsteller und Biochemiker

    * 02.01.1920, † 06.04.1992)
  • Die Domain cc hier gehört zu den zu Australien gehörenden Kokos Inseln. Viel Spaß bei der Durchsetzung der Europäischen DSVGO vor australischen Gerichten....
    Der Anfang einer Katastrophe ist eine beschissene Vermutung!

    (@EricBogosian als Travis Dane in Alarmstufe: Rot 2)

    Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen. (Foundation Trilogie von Isaac Asimov

    amerikanischer Schriftsteller und Biochemiker

    * 02.01.1920, † 06.04.1992)
  • Wenn man mit der DSGVO argumentiert, dann sollte man diese auch verstanden haben. Ja, es gibt ein Recht darauf, dass die eigenen Daten gelöscht werden. Dieses Recht steht aber nicht über allen anderen gesetzlichen Rechten und Pflichten.

    Kleines Beispiel: Ein Unternehmen muss beispielsweise Rechnungen 10 Jahre aufbewahren - mit allen personenbezogenen Daten darin. Hier schlägt die Pflicht zur Aufbewahrung eindeutig das in der DSGVO-Rechte auf Löschung der Daten.

    Gleiches dürfte hier analog gelten. Dein Benutzerkonto wird gelöscht und somit die Daten, die die identifizierbar machen. Deine Beiträge hast du eh unter Pseudonym verfasst.
  • Das ist kein Blödsinn: Die Adresse hier ist hdfreaks.cc kannst du oben in der Adressleiste deines Browsers nachsehen. Und cc ist eine Domain der Kokos Inseln.

    de.wikipedia.org/wiki/.cc

    Dann versuch doch mal die DSVGO gegen ein Forum, welches dort gehostet wird durchzusetzen. Da wirst du wohl in Australien vor Gericht ziehen müssen. Viel Spaß dabei.....

    Und was den Blödsainn angeht: Fass dich mal an die eigen Nase....
    Der Anfang einer Katastrophe ist eine beschissene Vermutung!

    (@EricBogosian als Travis Dane in Alarmstufe: Rot 2)

    Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen. (Foundation Trilogie von Isaac Asimov

    amerikanischer Schriftsteller und Biochemiker

    * 02.01.1920, † 06.04.1992)

Unsere Partnerboards

^
Flag Counter