OSCAM Problem wenn 2 CI Module

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    OSCAM Problem wenn 2 CI Module

    Hallo zusammen,

    ich habe zu meiner ursprünglichen Receiver-Konfiguration (1 CI Modul + HD+ OSCAM) ein weiters CI+ Modul hinzugefügt. Die Module funktionieren, allerdings streikt OSCAM mit folgendem Fehler:

    Source Code

    1. ​ERROR: Can't open device /dev/dvb/adapter0/ca0 (errno=16 Device or resource busy)
    2. 2020/11/10 11:23:30 14D59EC9 c (-) -- Skipped 15 duplicated log lines --
    3. 2020/11/10 11:23:30 14D59EC9 c (ecm) dvbapiau ([email protected]/0000/EF10/92:4410F220161A6AE14075672517651E33): found (324 ms) by HDplus_01+02_Slot1 - RTL HD
    4. 2020/11/10 11:23:44 14D59EC9 c (dvbapi) ERROR: Can't open device /dev/dvb/adapter0/ca0 (errno=16 Device or resource busy)
    5. 2020/11/10 11:23:44 14D59EC9 c (ecm) dvbapiau ([email protected]/0000/EF10/92:7E51859E8F6000448E7F9F1612852FC5): found (316 ms) by HDplus_01+02_Slot1 - RTL HD
    6. 2020/11/10 11:23:59 14D59EC9 c (dvbapi) ERROR: Can't open device /dev/dvb/adapter0/ca0 (errno=16 Device or resource busy)
    7. 2020/11/10 11:23:59 14D59EC9 c (ecm) dvbapiau ([email protected]/0000/EF10/92:79AEB585389A96BE904104C5E20EC8D1): found (316 ms) by HDplus_01+02_Slot1 - RTL HD
    8. 2020/11/10 11:24:08 29050A48 r (reader) HDplus_01+02_Slot1 [nagra] dvbapiau emmtype=global, len=150 (hex: 0x96), cnt=1: written (463 ms)
    9. 2020/11/10 11:24:14 14D59EC9 c (dvbapi) ERROR: Can't open device /dev/dvb/adapter0/ca0 (errno=16 Device or resource busy)
    10. 2020/11/10 11:24:14 14D59EC9 c (ecm) dvbapiau ([email protected]/0000/EF10/92:F575CC93EC0FB294911310E99B3395F8): found (316 ms) by HDplus_01+02_Slot1 - RTL HD
    11. 2020/11/10 11:24:29 14D59EC9 c (dvbapi) ERROR: Can't open device /dev/dvb/adapter0/ca0 (errno=16 Device or resource busy)
    12. 2020/11/10 11:24:29 14D59EC9 c (ecm) dvbapiau ([email protected]/0000/EF10/92:148DE2D726B2A324BC3B5264E1E8E6E1): found (316 ms) by HDplus_01+02_Slot1 - RTL HD
    13. 2020/11/10 11:24:44 14D59EC9 c (dvbapi) ERROR: Can't open device /dev/dvb/adapter0/ca0 (errno=16 Device or resource busy)
    14. 2020/11/10 11:24:44 14D59EC9 c (ecm) dvbapiau ([email protected]/0000/EF10/92:3825F8A7E4560F06E906479E05C8C25A): found (316 ms) by HDplus_01+02_Slot1 - RTL HD
    15. 2020/11/10 11:24:59 14D59EC9 c (dvbapi) ERROR: Can't open device /dev/dvb/adapter0/ca0 (errno=16 Device or resource busy)
    16. 2020/11/10 11:24:59 14D59EC9 c (ecm) dvbapiau ([email protected]/0000/EF10/92:596A84BF5E977D2CB43AF486BD71AECE): found (316 ms) by HDplus_01+02_Slot1 - RTL HD
    17. 2020/11/10 11:25:14 14D59EC9 c (dvbapi) ERROR: Can't open device /dev/dvb/adapter0/ca0 (errno=16 Device or resource busy)
    18. 2020/11/10 11:25:14 14D59EC9 c (ecm) dvbapiau ([email protected]/0000/EF10/92:95B8778E1461928EEAA6AE41A5190437): found (316 ms) by HDplus_01+02_Slot1 - RTL HD


    Sobald ich das 2 Modul kurz entferne, kann OSCAM wieder dekodieren. Auch wenn ich das 2. Modul dann wieder einsetze, funktioniert OSCAM. Sobald ich aber den Receiver neu starte kommt dieser Fehler. Hat jemand eine Idee, wie ich das lösen kann? Wäre fatal, wenn ich bei einem Receiver mit 2 CI Schächten und 2 Card Readern nicht alle Kombinationen verwenden könnte...

    Danke!

    Gruss
    Hast du dem jeweiligen CI-Modul auch die Sender zugewiesen, die mit diesem entschlüsselt werden sollen?
    ____
    Hans



    Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

    Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
    TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


    Ja, das passt. Wie gesagt, wenn ich das CAM Modul rausziehe und kurz danach wieder rein stecke, dann dekodieren beide Module und OSCAM wie es soll. Es scheint lediglich beim Start das Problem zu sein, dass das Device nicht geöffnet werden kann, wohl weil beide CI Schächte belegt sind? OSCAM scheint das Device danach aber nicht mehr zu brauchen oder das CI Modul braucht es nicht.

    Gruss
    Auch nach dem Aufwachen aus dem Stand-By funktioniert das Decodieren für alle 3 Komponenten. Den Deep-Standby werde ich morgen testen, aber auf jeden Fall ist der Neustart ein Problem (und daher vermutlich auch der Deep-Standby). Gibt es hier Aussicht auf eine Lösung? Kann ich zur Analyse des Problems etwas beitragen?

    Gruss
    Ich denke es gibt nur sehr wenige User mit zwei bestückten CI-Slots. Deshalb kann es durchaus sein, dass da etwas nicht so rund läuft, da es somit auch keine Fehlermeldungen gibt. Welche Karten betreibst den? Kann man vielleicht eine Karte der beiden im Kartenleser betreiben?
    ____
    Hans



    Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

    Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
    TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


    Hallo Zeini,

    beide Karten sind vom polnischen Fernsehen. Die eine Karte (die jetzt im 2. CI-Slot ist) konnte man bis vor ein paar Monaten noch im Kartenslot nutzen, damit ist es aber vorbei (Hardware Pairing). Das heißt ich komme um diese Zusammenstellung nicht rum. Aus meiner Sicht kann das Problem so groß nicht sein, wenn es nach aus-und wieder einstecken geht, aber natürlich kann ich mich da irren. In welche Richtung kann man das analysieren? Das Device, welches als "belegt" angegeben wird, ist doch der Kartenleser unten (0) oder? was hat denn dieser mit dem CI-Slot zu tun?

    Gruss
    Hallo zusammen,

    ich habe weitere Infos. Es scheint so zu sein, als würde dieses device

    Source Code

    1. ​/dev/dvb/adapter0/ca0


    sowohl von OSCAM wie auch von der CI Slots verwendet werden. Wenn der Receiver hoch fährt, dann sieht ein lsof so aus:

    Source Code

    1. [email protected]:~# lsof | grep -i ca0
    2. 2932 /usr/bin/enigma2 /dev/dvb/adapter0/ca0
    3. 2932 /usr/bin/enigma2 /dev/dvb/adapter0/ca0


    Versucht nun OSCAM das Device zu verwenden, gibt es ein "Resource busy". Wenn ich nun eines der Module entferne (egal welches), dann gibt "enigma2" einen der links auf. Schalte ich nun auf einen Sender, der per OSCAM decodiert wird, resultiert das lsof in:

    Source Code

    1. [email protected]:~# lsof | grep -i ca0
    2. 2842 /usr/bin/oscam /dev/dvb/adapter0/ca0
    3. 2932 /usr/bin/enigma2 /dev/dvb/adapter0/ca0


    Das heißt es scheint hier ein Limit von 2 Zugriffen auf dieses Device zu geben. Da die CI Slots diesen wohl durchgängig brauchen (warum eigentlich?) bleibt für OSCAM nichts mehr übrig. Frage ist, warum ist der Zugriff auf 2 limitiert? Hat das einen technischen Grund?

    Nun bleibt für mich die Frage, wie löse ich dieses Problem? Weiß jemand, was das für ein Device ist? Ist das etwas, was man im Image anpassen kann oder muss hier vielleicht im schlimmsten Fall der Treiber geändert werden?

    Ich hoffe auf ein paar Infos von den Profis!

    Danke!

    Gruss
    Noch eine Interessante Info:

    die 2 CI Module, die ich habe, laufen unter verschiedenen Modi. Das "alte" Modul läuft nur unter "CI Legacy", das neue aber nur unter "CI 1.2" oder "CI 1.3". Das führt dazu, dass ich den Modus auf "auto" setzen muss, damit beide gehen. Aber:

    wenn ich das "alte" Modul mit Modus "CI Legacy" initialisiere, dann wird das Device NICHT geblockt, initialisiere ich es aber über "auto", dann schon.

    Wenn ich also den CI Modus pro Slot und nicht global einstellen könnte, dann könnte ich damit das Problem lösen. Wie sieht es mit so einer Option aus, die das pro Slot erlaubt? Macht ja auch Sinn, oder nicht?

    Eine andere Lösung, die mir in den Sinn kam, wäre zu scripten. Gibt es Befehle, mit denen ich in einem Script

    1. die Option für den CI Modus setzen kann
    2. einen CI Slot zurücksetzen kann

    ? Wenn ja, dann könnte ich nach dem Boot den Modus temporär auf "CI Legacy" setzen und den Slot mit der alten Karte zurücksetzen, damit würde das Device freigegeben werden und OSCAM hätte kein Problem mehr.

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Gruss

    Gruss
    Hallo zusammen,

    kann mir hierbei jemand helfen? Oder zumindest sagen, ob dieses Thema im Image behoben werden kann oder ob ich mich an Gigablue wenden muss? Es ist wirklich enttäuschend, dass man extra eine Box kauft, die 2 CI-Schächte und 2 Card Reader hat, man aber diese gar nicht in Kombination verwenden kann. Der Hauptgrund für meinen Kauf war eben die Tatsache, dass ich in der Hinsicht flexibel für die Zukunft bin. Die aktuelle Situation ist daher für mich ein großes Problem. Aber bevor ich mich an Gigablue wende muss ich wissen, ob das Image "Schuld" ist oder die Treiber.

    Danke!

    Gruss
    Für die Leute hier, die sich vielleicht mit OSCAM auskennen, folgende Frage:

    Bei mir auf der Box gibt es folgende Devices:

    Source Code

    1. ​crw-rw---- 1 root root 212, 73 Nov 11 00:23 ca0
    2. crw-rw---- 1 root root 212, 74 Nov 11 00:23 ca1
    3. crw-rw---- 1 root root 212, 83 Nov 11 00:23 ca10
    4. crw-rw---- 1 root root 212, 84 Nov 11 00:23 ca11
    5. crw-rw---- 1 root root 212, 85 Nov 11 00:23 ca12
    6. crw-rw---- 1 root root 212, 86 Nov 11 00:23 ca13
    7. crw-rw---- 1 root root 212, 87 Nov 11 00:23 ca14
    8. crw-rw---- 1 root root 212, 88 Nov 11 00:23 ca15
    9. crw-rw---- 1 root root 212, 89 Nov 11 00:23 ca16
    10. crw-rw---- 1 root root 212, 90 Nov 11 00:23 ca17
    11. crw-rw---- 1 root root 212, 91 Nov 11 00:23 ca18
    12. crw-rw---- 1 root root 212, 75 Nov 11 00:23 ca2
    13. crw-rw---- 1 root root 212, 76 Nov 11 00:23 ca3
    14. crw-rw---- 1 root root 212, 77 Nov 11 00:23 ca4
    15. crw-rw---- 1 root root 212, 78 Nov 11 00:23 ca5
    16. crw-rw---- 1 root root 212, 79 Nov 11 00:23 ca6
    17. crw-rw---- 1 root root 212, 80 Nov 11 00:23 ca7
    18. crw-rw---- 1 root root 212, 81 Nov 11 00:23 ca8
    19. crw-rw---- 1 root root 212, 82 Nov 11 00:23 ca9


    Es gäbe also theoretisch für OSCAM noch einige an Fallbacks für das Descrambling, warum werden diese nicht benutzt? Ist das ein Fehler in OSCAM oder hat es einen technischen Hintergrund, dass nur "ca0" verwendet wird?

    Danke!

    Gruss
    Hallo zusammen,

    ich habe bei mir ein Build-System für OSCAM aufgesetzt und habe probiert OSCAM direkt auf "ca1" zugreifen zu lassen. Es gibt keinen Fehler aber der TV bleibt trotzdem schwarz. Ich habe nun auch in anderen Foren mal nachgefragt aber bisher keine Lösung gefunden. Im äußersten Fall, wenn nichts anderes geht, werde ich die HD+ Karte in eine Easymouse 2 stecken und am Raspberry betreiben. Es wäre aber wirklich schade, wenn das die endgültige Lösung wäre. Ich habe auch bei Gigablue ein Ticket eröffnet, male mir da aber nicht viele Chancen aus.

    Gruss
    Installiere mal das Teamblue Image und teste damit. Das ist ja das "offizielle" Gigablue-Image.
    Wenns da auch nicht funzt, dann wende dich an Gigablue.
    ____
    Hans



    Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

    Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
    TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


    Ich bin gerade mit Gigablue in Kontakt und habe mein Problem dort beschrieben. Vor allem die Tatsache, dass die CI-Slots das device "ca0" dauerhaft belegen, erscheint mir nicht richtig. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Gigablue da was ändern wird, ist eher gering (meine persönliche Einschätzung).

    Andere Frage: was wäre eine alternative Box, die Folgendes bietet:

    2 CI-Slots
    2 Smartcard-Slots
    die Unterstützung von parallel Betrieb von 2 CI-Modulen und beider Smartcards
    FBC Tuner
    freie Image Wahl mit allen Features

    ?

    Gruss
    nö, mit dem Image hat das nichts zu tun, die von dir gewünschten Features sind einfach für die große Masse nicht notwendig und damit wird die Box zu teuer, wenn sie denn jemand bauen wollte und damit unverkäuflich in großen Stückzahlen.
    ______
    Gruß
    Skip
    :friend:

    Kein Support via PN. Fragen gehören ins Forum
    Naja, die Box mit meinen Anforderungen gibt es ja schon, es scheint "nur" ein Problem mit den Treibern zu geben (oder dem Image, das weiß ich halt nicht), so dass ein Parallel-Betrieb mit 2 CI-Modulen und Softcam nicht möglich ist. Es könnte auch ein Problem mit OSCAM selber sein, aber nach meinen Tests mit einem Custom-Build scheint es mir so zu sein, dass die anderen Devices (ca1, ca2...) für OSCAM nicht geeignet sind, was wiederum auf die Treiber schließen lassen würde. Ich glaube daher, es ist kein Hardware-Problem.
    Meine Frage oben bezüglich Scripting blieb leider unbeantwortet. Bedeutet das, dass es keine Möglichkeit gibt Dinge wie Änderung einer Einstellung und das Zurücksetzen eines CI-Slots über Bash oder Python zu lösen, oder dass die Leute hier das Know-How nicht haben? Ich meine, wenn ein Menü diese Dinge tun kann, und die Menüs im wesentlich auf Python basieren, dann müsste sowas doch auch Script-bar sein, oder?

    Gruss

Unsere Partnerboards

^
Flag Counter