Nachfolger für meine Atemio Nemesis

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Nachfolger für meine Atemio Nemesis

      Hallo Leute,
      Ich habe vor meien Nemesis auszutauschen mit eine Top Aktuelle receiver aber ich habe echt keine blases schema was aktuell Top ist.

      Mit alle Aktuelle top features UHF 4k... USB 3.0 Bluetooth Kodi.....

      Was könen sie mir empfehlen bei ein Budget von 250€ und was bei ein Budget von 450€??

      Da ich paar Euro mehr ausgeben möchte muss es vor allem zukunft sicher sein also mit Beste Software unterstutzund.

      Danke
      Lg
      Gigablue Quad UHD oder Gigablue UE4k hab ich selbst als Nachfolger für die Nemesis genommen.
      Gigablue UHD UE 4K, Atemio Nemesis 3 x DVB/S2, Octagon SF8008 4K, Formuler F1, Zgemma H9 Combo

      Post was edited 1 time, last by “redzoro” ().

      Die haben 2 FBC Tuner und einen Einsteckschacht für einen dritten Tuner. Alles andere entnimm bitte den Datenblättern.

      gigablue.de/portfolio-item/gigablue-uhd-quad-4k/

      Das Ganze ist aber nur meine persönliche Empfehlung. Andere haben sicher andere Vorlieben oder Empfehlungen.
      Gigablue UHD UE 4K, Atemio Nemesis 3 x DVB/S2, Octagon SF8008 4K, Formuler F1, Zgemma H9 Combo
      Das sind sicherlich keine schlechten Receiver, aber überteuert und was die Images anbelangt sehr eingeschränkt.
      Keines der großen Imageteams bietet für die VU+ Receiver Images an, in erster Linie deshalb, weil VU+ auf Unterstützung verzichtet und VTI Image nutzt.
      Ich werde so etwas nicht unterstützen.
      ______
      Gruß
      Skip
      :friend:

      Kein Support via PN. Fragen gehören ins Forum
      Momentan würde ich keine teure Box kaufen, sondern eine HiSi Box für 100 € nehmen.
      Die laufen alle (Anadol, AX, Zgemma, ....) sehr stabil und schnell.
      Es gibt die Ultimative Box, die sauber läuft m.E. derzeit nicht.
      GigaBlue hätten das Potential, sind aber treibertechnisch immer im Verzug.
      ______
      Gruß
      Skip
      :friend:

      Kein Support via PN. Fragen gehören ins Forum

      CV-Skipper wrote:

      Momentan würde ich keine teure Box kaufen, sondern eine HiSi Box für 100 € nehmen.
      Die laufen alle (Anadol, AX, Zgemma, ....) sehr stabil und schnell.
      Es gibt die Ultimative Box, die sauber läuft m.E. derzeit nicht.
      GigaBlue hätten das Potential, sind aber treibertechnisch immer im Verzug.


      Mit bilige Box kann ich mich nicht abfinden und bin ich sicher das bei erste was ich werde vermissen wird durch fenster fliegen.
      deswegen möchte ich mir etwas besseres nehmen um meine Nerven vor allen zu schönnen.
      Und das Gigablue am verzug ist ist nicht so schlim. Hauptsache lauft. (Ich bin auch nicht jungste und laufe ich auch nicht so schnell :D )

      Aber wäre mich trotzdem freuen wenn jemand am preisegment von diese Gigablue Quad UHD 4k noch etwas empfehlt!

      Nur das mit dem WLAN ist ein wenig problem bei Gigablue.
      Ist möglich mit USB Stick WLAN zu haben?

      Danke
      Lg
      Für Deine bisher genannten Anforderungen und Preisvorstellungen
      kann ich Dir empfehlen:

      Gigablue UHD Quad 4K.

      Die Quad 4K hat 2 x SAT FBC-Tuner fest verbaut (3 Tuner kann man insgesamt in der Box haben).
      Und den hier bestellst Du Dir dazu und baust ihn selber ein (oder läßt ihn einbauen):
      Gigablue Dual / Twin DVB-C/T2 (H.265) (TT3L10) Tuner v.2 (ca. 46 €) (2 x DVB-C/T2 H.265 in einem).
      Bin absolut begeistert von diesem/n Tuner(n).

      Die Gigablue UHD Quad 4K läuft sehr gut, ist zuverlässig und keine Abstürze (Jedenfalls bei mir nicht).
      Was die Zukunft angeht, so wird es hoffentlich hier beim OpenHDF Team auch für die nächsten Jahre
      weiterhin, wie bisher, einen sehr guten Support dafür geben.

      Dem Team an dieser Stelle meinen großen Dank dafür !

      Für alles weitere (und das ist einiges), lies Dich bitte hier im Forum ein.
      So wird das nichts. Fülle wirklich nach bestem Wissen den Fragebogen aus. Insbesonders die Tuner sind auch wichtig, welche du nutzen willst. Und auch die Zahl der Anschlüsse vom LNB/Multischalter.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      cricriat wrote:

      Die Gigablue UHD Quad 4K läuft sehr gut, ist zuverlässig und keine Abstürze (Jedenfalls bei mir nicht).
      Was die Zukunft angeht, so wird es hoffentlich hier beim OpenHDF Team auch für die nächsten Jahre
      weiterhin, wie bisher, einen sehr guten Support dafür geben.


      Wie @CV Skipper schon sagte, die Zukunft liegt bei den HiSilicon-Boxen!

      Die Gigablue Quad 4K ist eine in die Jahre gekommene Box und keineswegs zukunftssicher!
      Das sehe ich nicht so.
      Die HiSilicon Chips sind zwar gut, leistungsfähig und auch sehr billiog (das ist sicherlich der Hauptgrund, weshalb viele der neuen Boxen damit kommen).
      Allerdings sind deshalb die BCM-Chips, welche in den aktuellen 4k Gigablues eingebaut sind, nicht deshalb obsolet. Die sind noch immer auf der Höhe der Zeit. Und auch die Ausstattung der Gigablues ist sicherlich Spitze, bei einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis. Die würden sicherlich aber noch besser verkauft, wenn Treiberprobleme schneller behoben würden.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter