Probleme mit Timeraufnahme 6.4

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Probleme mit Timeraufnahme 6.4

      Hallo zusammen,

      ich bin am verzweifeln … ich habe nach einem Crash am 31.12 folgendes Problem… Ursprung war ein Timer dessen Zeit abgelaufen war aber die Aufnahme wurde nicht beendet … Timer ließ sich auch nicht löschen oder stoppen … also einmal Spannung abgeschaltet und danach war die Box in der Endlosschleife und bootete garnicht mehr… also einmal neu geflasht und die gesicherten Einstellungen zurück gespielt … seit dem habe ich den Effekt, das der aktuelle gestartete Timer nur so lange aufgenommen wird wenn ein anderer Kanal läuft. Schalte ich auf den Kanal auf dem die Aufnahme läuft, bleibt das Bild stehen und die Aufnahme wird nicht fortgesetzt aber es wird bis zum Ablauf des Timer weiterhin eine aktive Aufnahme angezeigt ohne das die Aufnahme fortgesetzt wird…Ausgangspunkt könnte ein löschen eines Timers von einer Remotebox gewesen sein… ich hatte kurz vor den Problemen das Remote Timer Plugin auf einer anderen Box installiert … selbst bei der zweiten Partition wo eine andere 6.4 Open HDF installiert ist habe ich den gleichen Effekt… jetzt habe ich auf die dritte Partition auf OpenATV 6.2 geschaltet und dort ist alles so wie es sein muss…ich möchte aber lieber wieder mein OpenHDF zurück…ich habe keine Idee was ich noch tun kann?

      MfG
      tf :88:
      Fehler im Image 6.4 und 6.5

      Also, ich habe jetzt den Fehler gefunden, es sieht für mich so aus als ob es am Image liegt… ich habe folgendes gemacht
      1. Image 6.4 von Mitte Dezember und gestern aktuell sowohl mit Einstellungen als auch Neukonfiguration gleicher Fehler … Bild bleibt stehen wenn man auf den Kanal schaltet und Aufnahme wird nicht fortgesetzt
      2. Image 6.5 gleicher Fehler wie bei 1.
      3. Image 6.3 mit gesicherten Einstellungen alles IO

      Für mich sieht es so aus als ob im Image ab 6.4 ein Fehler im Treiber vom FBC Tuner im Zusammenspiel mit dem Timer vorliegt… ich habe noch in der 3. Partition ein 6.4 und kann bei Bedarf den Fehler nachstellen…
      Danke aber bis auf weiteres :never-touch-a-running-system: außer es gibt irgendwann ein 6.4 oder 6.5 Image in welchem die Treiber wieder iO sind…
      @Googgi wie bekomme ich mit wenn es einen neues Image für die GB gibt in welchem die Treiber wieder iO sind bzw. welche Treiber muss ich in einer aktuellen 6.4 Version tauschen….und wie kann ich die austauschen ohne die Box in eine Endlosschleife zu schicken….

      tf_master wrote:

      Hallo zusammen,

      ich bin am verzweifeln … ich habe nach einem Crash am 31.12 folgendes Problem… Ursprung war ein Timer dessen Zeit abgelaufen war aber die Aufnahme wurde nicht beendet … Timer ließ sich auch nicht löschen oder stoppen … also einmal Spannung abgeschaltet und danach war die Box in der Endlosschleife und bootete garnicht mehr… also einmal neu geflasht und die gesicherten Einstellungen zurück gespielt … seit dem habe ich den Effekt, das der aktuelle gestartete Timer nur so lange aufgenommen wird wenn ein anderer Kanal läuft. Schalte ich auf den Kanal auf dem die Aufnahme läuft, bleibt das Bild stehen und die Aufnahme wird nicht fortgesetzt aber es wird bis zum Ablauf des Timer weiterhin eine aktive Aufnahme angezeigt ohne das die Aufnahme fortgesetzt wird…Ausgangspunkt könnte ein löschen eines Timers von einer Remotebox gewesen sein… ich hatte kurz vor den Problemen das Remote Timer Plugin auf einer anderen Box installiert … selbst bei der zweiten Partition wo eine andere 6.4 Open HDF installiert ist habe ich den gleichen Effekt… jetzt habe ich auf die dritte Partition auf OpenATV 6.2 geschaltet und dort ist alles so wie es sein muss…ich möchte aber lieber wieder mein OpenHDF zurück…ich habe keine Idee was ich noch tun kann?

      MfG
      tf :88:



      Hallole,

      also ich weiß gar nicht wie ihr drauf kommt das irgendwelche Probleme mit den Treibern bei der Gigablue UE 4K gibt. Liegt alles nur an den Einstellungen.

      Timer löschen geht nicht über Spannung abschalten, sondern eher über löschen in den Timers.xml.

      Ich habe es eben versucht 4 Sender gleichzeitig aufzunehmen, Problemlos.
      Als zweites nochmal 4 Aufnahmen, aber über 2 Sat (13 +19,2 ), Problemlos.
      Und letztendlich nochmal 4 Aufnahmen über 3 Sat (0,8 W, 13 +19,2 E) , ebenso Problemlos.

      Alle Kanäle bei denen die Aufnahme lief konnte ich auch anschauen.
      Die Aufnahmen habe ich dann überprüft, fehlerfrei.

      Wo genau soll da ein Treiberfehler sein ?

      Habe Unicable für 13 + 19,2, Tuner A,D,E,F,G und H, und Universal auf Tuner B+C eingestellt.
      Alle 8 Tuner laufen gleichzeitig, ohne einen Hauch von Aussetzern.

      Das mit 6.4 sowie auch unter 6.5
      Ja, es berichten einige, dass es bei ihnen funzt.
      Aber eben auch einige wo es Probleme gibt.
      Was ich bis jetzt so lese scheint es Probleme beim verbinden mit B zu A bei Unicable zu geben. Und anscheinend auch nicht bei allen. Wenn du Lust hast kannst ja auch das mal testen. Also Kabel vom B-Tuner abzienhen und B mit A verbinden. C mit B usw.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Nun, erstmal wieso überhaupt Tuner B zu A verbinden ? Diese Option kam bei mir noch nie in Betracht.
      Ich bin froh den Tuner B als eigenständigen, von Tuner A unabhängigen Tuner, benutzen zu können.
      Und das funktioniert bei der Gigablue einfach TOP.
      Versuche mit der VU+ Ultimo und der DM 900 das gleiche Ergebnis zu erreichen sind gescheitert.

      Bei den meisten derer die derartige Fehler gemeldet hatten , stimmten die Tunereinstellungen ganz einfach nicht, oder die Hardware hatte nen Schuss.

      Klar ist , wer Unicable benutzt : Tuner A, D,E,F,G und H einstellen , D-H verbunden mit A und alles funktioniert fehlerfrei.
      An Tuner A sind 2 Unicable LNB angeschlossen , an Tuner B 2 Universal LNB
      In diesem Fall habe ich 6 Tuner für Unicable und 2 für Legacy , wozu 8 Tuner für Unicable ? Wer braucht denn sowas ?
      Im Ergebnis kann ich 4 Aufnahmen + Quadpip 4 Kanäle gleichzeitig betreiben.

      Und was noch zu erwähnen wäre, wahnsinnig hohe Umschaltzeiten im Vergleich zu anderen Images oder Receivern.

      Ist mit ein Grund wieso in meinem Bekanntenkreis schon 20 dieser Boxen angeschafft worden sind.

      Post was edited 1 time, last by “geo_f” ().

      Also die unicable Einstellungen sind unicable typisch 1Kabel auf Tuner A und alle weiteren Tuner sind verbunden B mit A; C mit B usw… und jeder mit einer separaten SCR Frequenz identische Einstellungen in 6.3 funzt und in 6.4 und 6.5 nicht… also wenn die Einstellungen vollkommen identisch sind kann es nur an den Treibern liegen
      Diese "typischen" Unicable Einstellungen haben noch nie so funktioniert, zumindest nicht so wie es soll.
      Auf keinen Fall geht es , und ging auch nie davor, Tuner B verbunden mit Tuner A, wenn dann über Verteiler zusätzlich Kabel zum Tuner B einstecken, alle anderen FBC Tuner dann über Verbunden mit A oder B.
      Das würde zwar gehen, ist aber immer noch langsamer als wenn man alle FBC Tuner zu Tuner A verbinden würde.
      Wenn man Tuner B mit Tuner A verbindet sind unterschiedliche Fehler nicht auszuschließen.

      Probleme mit Timeraufnahme 6.4

      Tuner B verbunden mit Tuner A sollte aber problemlos funktionieren.

      Afaik sind die auf der Platine fix verbauten Tuner A+B intern verschaltet für Loop-Betrieb, die Treiberlogik lässt "verbunden mit" ja auch zu.
      Alle Fragen bitte im Forum stellen!
      Anfragen via PN oder Mail werden gelöscht.

      >>> Liste aller mit openhdf-Image supporteten Boxenmodelle <<<

      Mag ja theoretisch so sein, nur funktionieren tut es meist nicht so.
      Wobei bei der VU + um einiges schlimmer ist.
      Bei der VU+ sind die Umschaltzeiten ( bis Bild da ist ) ca 6-8, bei unterschiedlichen Sat Pos bis zu 10 sec.
      Bei der UE 4K liegen diese mit den von mir beschriebenen Einstellungen bei 1-2 sec.

      Das spricht für einen sehr guten Tuner, und demzufolge auch von guten Tunertreibern.

      Ich bleibe dabei, Tunertreiber sind i.O. so wie sie sind, hoffe da wird nichts geändert.
      Die Tunertreiber selbst für das Bild sind eh in Ordnung. Nur offensichtlich ist ein Bug in der Tuneransteuerung, wenn B mit verbunden auf A eingestellt wird. Ja und wer ein reines Unicablesystem hat, da wäre das Standard. Wobei ich dir zustimme und 8 Tuner eh praktisch niemand braucht. Also kann man derzeitieinfach den B-Tuner auslassen bei reinem Unicablesystem und man hat noch immer 7 vollständige Tuner.

      Ich wusste nicht, dass die Umschaltzeiten bei VU+ wirklich so schlimm sind. Stimmt das wirklich?
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Das stimmt, ich war auch überrascht, drum habe ich mich Vorort davon überzeugen wollen.
      Dachte es liegt an den Tunereinstellungen.
      Habe eine UE 4 K mitgenommen, vorsichtshalber, um vergleichen zu können.
      Ergebnis davon, die VU+ Ultimo 4K für über 500 € wurde durch eine GB UHD UE 4k ersetzt, und seit dem sind alle happy in dem Haus :)

    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter