Störungen mit Sky-Modul

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Störungen mit Sky-Modul

    Hallo alle zusammen,

    seit ich meine Box habe,habe ich das Problem das bei jeden Programm,Sky oder zum Beispiel RTL HD aller zirka 20 Minuten in etwa mal kürzer oder länger eine Störung im Bild habe.So ein kurze Bildverzerrung und einen Ton dazu(leiser Knackton) Schlecht zu beschreiben. Hatte ich vorher nicht ,wo alles über meinen Samsung Fernseher gegangen ist(integrierter Receiver)Könnt ihr mir vieleicht sagen,wo das Problem liegen könnte?

    M.F.G.

    Hansi 1
    Gib mal bitte noch enmale eine Rückmeldung, wenn es weiter hin gut funktioniert.

    Die Art und Weise wie der Kernels Memory erst ganz zum Schluss freiräumt führt meiner Meinung nach in verschieden Fällen zu Ruckeln und nicht nur auf Gigablue Boxen (da aber auf jeden Fall)
    Bisher wurde immer gedacht, das Problem gibt es nur bei Wiedergabe von Aufnahmen.
    Ist meiner Meinung, Erfahrung und Beobachtung nach aber nicht der Fall. Es gibt auch ander Fälle wo es den Betrieb stört.
    Deswegen ist bei jeder Art von Rucklern immer ein Versuch mit clearmemlite angebracht.
    Gigablue UHD UE 4K, Atemio Nemesis 3 x DVB/S2, Octagon SF8008 4K, Formuler F1, Zgemma H9 Combo
    also das man speicher freiräumen muss darf garnicht sein
    so ein unsinn da zu verwenden, ist quatsch

    sollte der speicher wirklich ausgehn, dann liegt ein memleak vor und muss beseitigt werden
    -----------
    im ersten beitrag steht doch tonstörung - was ist denn passiert, geändert wo das losging

    anderer tv - der tv kann ja eigentlich nicht der grund sein
    receiver und tv unterhalten sich per HDMI CEC meistens, eventuell knallt dadurch was - nur passt die lange zeit von 20 min dazu nicht

    wie wird ton im image eingestellt - bild davon
    wie wird ton widergegeben, per tv ? per Audioreceiver ?
    1x Triplex alter Sattuner + dvb-C/T --- 2x Triplex neuer Sattuner + Dvb-C/T2 --- LX 2 1 Sat+ Dvb-C/T2 --- 4x Dbox1 --- 2x Pace --- 1x GM990 reloaded 1x Pingulux (alte)
    Hallo Thomas,

    jetzt hab ich tatsächlich ne zeitlang überlegt, ob ich überhaupt antworte.
    Dass du das einfach alles als Unsinn abtust, ist vielleicht ein wenig vorschnell.

    Ich hatte mir das auf mehreren Boxen angeschaut, da ich auch von Rucklern betroffen war.
    Und glaub mir ich weiß was ich da mache. Ich bin vom Fach und verdiene meine Kohle damit.
    Das Problem liegt am Kernel, genauer gesagt an der Memoryverwaltung des Kernels. Es ist definitiv kein Memory-Leak.
    Der Kernel allokiert ständig Memory für Buffer und Caches (ist normales Linux-Verhalten).

    Eventuell beispiesweise mal hier nachlesen:.
    unix.stackexchange.com/questio…ram-is-buffers-what-is-it

    Das geht soweit bis nur noch wenig Memory verfügbar ist. Kann man mit free beobachten:

    $ free -h
    total used free shared buff/cache available
    Mem: 501M 146M 19M 9.7M 335M 331M
    Swap: 1.0G 85M 938M


    Entscheidend ist das Memory unter free. Nur das kann sofort von Prozessen verwendet werden.
    Der aktuelle Kernel mit den aktuellen Einstellungen wartet bis fast alles Memory in buffern und caches verwendet wird.
    Erst bei 8 MB free gibt er dann ein wneig Memory frei. Dann allerdings auch nur wenig (so ca. 10-20 MB).
    Wenn ein Prozess Memory benötigt und das OS erst Memory freischaufelt, kann es wohl passieren, dass das einen Moment zu lange dauert, der Prozess einen wenig warten muss und es dadurch zu Ruckeln kommt. Bei Videowiedergabe fällt das halt sofort auf.

    Das passt exakt auch zur Beobachtung (es dauert am Anfang und alles läuft gut, bis das free Memory zu Ende ist. Es ruckelt es wird ein wenig Memory freigegeben, das wird wieder für Buffer verwendet und nach ein paas Sekunden ruckelt es wieder, usw.
    Nach einem Reboot läuft es dann wieder ersteinmal ne zeitlang gut.

    Clearmemlite macht einfach nur alle paar Sekunden ein sync oder einen ähnlichen Aufruf und flushed damit die Buffer und dropped die Caches und zwar ziemlich vollständig. Es kommt dann einfach nicht zu der Situation das das free Memory ausgeht.

    Man könnte auch versuchen mit Kernel Parameter Einstellungen der Sache Herr zu werden (wäre eigentlich der richtige Weg)
    Beispielsweise könnte man mit vm.vfs_cache_pressure in /etc/sysctl.conf probieren oder auch versuchen vm.min_free_kbytes hochzusetzen,
    Das benötigt aber ein wenig Testaufwand und könnte auf unterschiedlichen Boxen evtl. auch unterschiedliches Verhalten zeigen. Hab ich persönlich noch nicht getestet.

    So ich hoffe, dass war jetzt nicht alles viel zu kompliziert.
    Wer es nicht glaubt, loggt sich einfach auf der Box ein und beobachtet das alles selber.
    Das heißt natürich nicht, dass alle Probleme immer daher kommen, aber wenn es zu Ruckler und Aussetztern komt und dabei auch noch free Memory kleiner als 20 MB ist, sollte man es auf jeden Fall mal mit dem clearmemlite plugin probieren.

    Gruß redzoro
    Gigablue UHD UE 4K, Atemio Nemesis 3 x DVB/S2, Octagon SF8008 4K, Formuler F1, Zgemma H9 Combo

    Post was edited 1 time, last by “redzoro” ().

    Probier es einfach aus, schaden tut es auf gar keinen Fall.
    Clearmemlite Plugin installieren und in den Plugineinstellungen aktivieren und auf 10-30 Sekunden einstellen.
    Gigablue UHD UE 4K, Atemio Nemesis 3 x DVB/S2, Octagon SF8008 4K, Formuler F1, Zgemma H9 Combo
    nochmal es ist unfug
    bei keinem Receiver muss ich sowas machen, da läuft es ohne Speicher freischaufeln zu müssen
    wenn der kernel so schlecht arbeitet sollte er angepasst werden
    nur dann müsste jeder betroffen sein, niemand dürfte dann tv schauen können, alle müssten ruckler haben und ich sehe davon nichts ausser sehr wenige


    1x Triplex alter Sattuner + dvb-C/T --- 2x Triplex neuer Sattuner + Dvb-C/T2 --- LX 2 1 Sat+ Dvb-C/T2 --- 4x Dbox1 --- 2x Pace --- 1x GM990 reloaded 1x Pingulux (alte)
    Naja das Plugin hilft auf jeden Fall beim Abspielen von Aufnahmen. Das ist bestätigt.
    Es betrifft auch scheinbar nicht komplett alle Gigablue Boxen. Vielleicht nur eine bestimmte Reihe?
    Kompletter Unfug ist auf jeden Fall nicht.
    Meine Bastelboxen: Mut@nt HD51 | GB Quad 4K | Mut@nt HD60 | OSMIO4K | HIS 4k Combo+

    ... Keinen Support per PN ... bitte stellt eure Fragen ins Forum!...

    ~ Benutzung OpenHDF Image ~ Benutzung der HDF-Toolbox ~ FAQ und Linksammlung ~ Build und Foren Server Spendenaktion ~
    Dann würde ich aber eher mal die Box tauschen.


    Ich persönlich könnte mit den Störungen nicht leben...eher "HALS" :D
    Gruß :friend:
    ———
    Gigablue UHD Quad 4K Unicable2 MegaSat Diavolo
    +optionaler DVB-T2-Single-Karte(Free2Air)
    HDF 6.4 #aktuell
    (Alphacrypt light R2.2/v2.40)
    (neu: gbox811)

    Oscam / interne Reader Nr2: HD+ mit Eurosport(HD_xtra) / Nr1: MTV unlimited (R.I.P.)
    Skin: Kraven_HD.720p

    MichaelKRI wrote:

    Könnte das auch mir helfen.
    Ich habe sky modul mit gigablue uhd 4k Quad und in 3 std tv schauen ca 9x standbild und auch bunte karos ?
    Danke im voraus.


    Nur mal so nebenbei, meine Quad mit Modul läuft problemlos!
    HDF 6.4 + CiPlushelper und kleine Anpassungen in CI Einstellungsmenü!

    Falls Camfeed installiert oder Softcams laufen, diese mal deaktivieren , besser noch deinstallieren!Wenn das nicht hilft, frisches Image flashen (HDF 6.4 im Multiboot), nur CiPlushelper drauf und testen!

Unsere Partnerboards

MOSC
Flag Counter