Suche Ersatz für 500HD

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Suche Ersatz für 500HD

      Hallo zusammen,

      bin neu hier im Forum und würde mal gern um Eure Tipps bitten.

      Suche nach einem neuen SAT-Reciever, Dream 500HD soll langsam in die Rente gehen :D

      Ich möchte maximal ca. 200 EUR ausgeben.

      * Der Receiver ist nur für Sat Empfang gedacht

      * Der Receiver soll UHD-fähig (4k) sein? nicht unbedingt (soll heißen: wird so momentan nicht genutzt da kein 4K Fernseher im Haus vorhanden, aber wenn die deutlich bessere Performance hinsichtlich Speicher und Prozessor allerdings den anderen Anforderungen zuträglich ist dann gerne auch ein 4K Reciever)

      * Wieviele Tuner muß der Receiver haben?

      2

      * Support mit openHDF-Image?

      Ja

      * Wieviele Cardreader (CA) und/oder CI-Slots soll der Receiver haben?

      Nicht nötig

      * Soll ein CI+ Modul darin betrieben werden?

      Nicht nötig

      * Der Receiver soll eine PVR-Funktion haben?

      Ja, sehr wichtig, momentan wird eine externe Festplatte verwendet

      * Welche Anschlüsse sind wichtig?

      Nichts besonderes, HDMI & USB mindestens

      Weitere Infos:

      Zur Zeit ist ein Dream 500HD im Einsatz, bin damit ganz zufrieden. Was damit aber nicht geht (da nur 1 Tuner), gleichzeitig ein Sender zu schauen und den anderen aufnehmen bzw. ins Schlafzimmer zu streamen. z.Z erfolgt Streamen von Dream aus Wohnzimmer, Empfänger im Schlafzimmer ist ein Fire Stick (DreamPlayer App oder über Kodi)

      Deshalb wird ein Reciever mit 2 Tuner gesucht. Habe einiges schon über Reciever mit 2 Tuner gelesen und 2 Geräte stehen zur engere Auswahl:

      Gigablue UE 4K

      AX HD51

      Oder könntet ihr doch was anderes mir empfehlen?

      Zur Zeit ist eine SAT Anlage vorhanden, 3 Einzel LNBs für 13-16-19 Grad, per Switch verbunden, somit nur ein Kabel in der Wohnung vorhanden.

      Gigablue hat diese FBC Tuner. Da blicke ich im Moment nicht durch wie diese angeschlossen werden sollten. Was erreiche ich mit nur einem Anschlusskabel?

      Begriff Unicabel, damit kenne ich mich nicht aus, das was ich gelesen habe hört sich für mich aufwendig, kompliziert und auch teuer an :)

      Falls ihr noch zusätzliche Infos braucht, bitte sagen. Danke schon mal!
      @Koivo, danke für die schnelle Antwort

      HD51 hat 2 "einfache" Tuner. Wie muss diese beide angeschlossen werden? 2 separate Leitungen direkt von LNB oder wie?

      Gigablue hat 2 FBC Tuner. Machen diese nur Sinn wenn man Unicable hat oder können diese 2 Tuner auch anders angeschlossen werden.

      Brauche eigentlich nie mehr als 2 Sender gleichzeitig
      Du kannst 2 seperate Leitungen legen oder auch Unicable verwenden.
      Die HD51 kann natürlich auch Unicable.
      Meine Bastelboxen: Mut@nt HD51 | GB Quad 4K | Mut@nt HD60 | OSMIO4K | HIS 4k Combo+

      ... Keinen Support per PN ... bitte stellt eure Fragen ins Forum!...

      ~ Benutzung OpenHDF Image ~ Benutzung der HDF-Toolbox ~ FAQ und Linksammlung ~ Build und Foren Server Spendenaktion ~

      Suche Ersatz für 500HD

      Jeder Tuner sollte eigenes Kabel haben, dann kannst du den 2. unabhängig vom ersten damit schalten.

      FBC-Tuner haben auch ohne Unicable Vorteile, damit kannst mit 8 Tuner auf 2 Ebenen schalten.

      Wenn du nicht mehr als 2 Tuner brauchst bringt dir FBC aber nix.
      Alle Fragen bitte im Forum stellen!
      Anfragen via PN oder Mail werden gelöscht.

      >>> Liste aller mit openhdf-Image supporteten Boxenmodelle <<<

      Mit nur einem Kabel (ohne Unicable) kannst mit 2 Tuner nur von einer Satebene (insgesamt gibt es 4) Sender von 2 Transponder ansehen, bzw. aufnehmen. Ist auch so schon ein wesentlicher Fortschritt, gegenüber nur einem Tuner.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter