Sticky Neuvorstellung: Zgemma H9.2H

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Neuvorstellung: Zgemma H9.2H

      Combo-Box mit 4k-HEVC und E2 Linux

      kommt demnächst


      Specifications:

      • CPU: Hi3798MV200
      • ARM Cortex A53 15000 DMIPS
      • Quad core 64-bit
      • 3D Quad-core GPU Mali T450
      • HDMI 2.0a HDR
      • NAND Flash 256MB
      • 1GB DDR Memory
      • 1x DVB-S2 fix
      • 1x DVB-C/T2 fix
      • 1x Kartenleser
      • 100Mbit RJ45
      • Wlan eingebaut mit 2 externen und schraubaren Antennen (2,4 Ghz)
      • 1x USB2.0 HighSpeed (480Mbit)
      • Micro-SD card Slot
      • Reset-Button
      • Netzschalter
      • HEVC 4kx2k@60 fps 10-bit decoding
      • OpenGLES 3.1
      • H.265/HEVC, VC-1, AVS+, H.264/AVC,MVC,Real,MPEG-1/2/4, VP6/8/9,and so on
      • AAC-LC,HE AAC V1/V2,APE,FLAC,Ogg,AMR-NB/WB,G.711, AC3, Dolby Digital , FLAC, DTS
      • Blindscan
      • Kodi
      • Multitranscoding (h264/h265)
      • Support kodi stalker plugins and m3u file play
      Images
      • H9.2H.jpg

        10.34 kB, 600×156, viewed 177 times
      • zgemma-RCU.jpg

        24.65 kB, 151×600, viewed 175 times
      • H9.2H-rs.jpg

        239.15 kB, 3,107×1,065, viewed 188 times
      Alle Fragen bitte im Forum stellen!
      Anfragen via PN oder Mail werden gelöscht.

      >>> Liste aller mit openhdf-Image supporteten Boxenmodelle <<<

      Hallo Allerseits,

      ich habe mir "just for fun" mal die ZGEMMA H9.2 H besorgt und wollte ein erstes Feedback geben.
      Auf der Box wurde das openHDF- Image 6.4 geflasht, was eigentlich unkompliziert und schnell ablief.
      Alle Einstellungen konnten in bekannter Weise vorgenommen werden.
      Die Sendersuche über 4 SAT- Positionen verläuft sehr schnell!
      Bouquets wurden einfach von einer anderen Box übertragen und einige Picons (INTELSAT) zusätzlich kopiert.
      Besonders lobend auch, dass es hier den EPG- Importer für paar auswärtige Sender gibt!

      Irgendwelche gravierenden negativen Dinge sind nicht aufgefallen!
      Die kleine Box (ca. 116 €) tut , was sie soll!
      Vielen Dank an die Schöpfer und an die Image- Bauer!

      E.
      Images
      • Zgemma9_2_001.jpg

        304.92 kB, 1,920×1,080, viewed 124 times
      • Zgemma9_2_002.jpg

        284.97 kB, 1,920×1,080, viewed 106 times
      • Zgemma9_2_003.jpg

        418.73 kB, 1,920×1,080, viewed 101 times
      • Zgemma9_2_004.jpg

        505.86 kB, 1,920×1,080, viewed 104 times
      • Zgemma9_2_005.jpg

        462.24 kB, 1,920×1,080, viewed 95 times
      • Zgemma9_2_006.jpg

        344.87 kB, 1,920×1,080, viewed 105 times

      Post was edited 2 times, last by “Elstertaler” ().

      Hallo Leute,

      ich wollte noch einmal einen zweiten Bericht über die kleine Box bringen!
      Ursprünglich hatte ich nach einer Box einfach zum Radio- und Musikhören gesucht, weil der "UKW- Einheitsbrei" irgendwann nervig wird.

      Beim Ausprobieren der ZGEMMA 9.2 merkt man aber schnell, dass die Box eigentlich (fast) alles kann, was man so normal braucht.
      Das Mitschneiden funktioniert an einer externen 2,5"- USB- Platte.

      Dann hatte ich mal eine Meinung gelesen, dass DVB- T2 hier in Deutschland nicht ginge.
      Gestern habe ich deshalb ein Stück Koaxkabel aus den Fenster geworfen und das Ende an die Box angestöpselt.
      Die Box bietet die Auswahlmöglichkeit nach Regionen und findet relativ schnell auch die aktuellen DVB- T2- Programme hier in Deutschland.

      OSCAM auch mit mit einer enigma2_pre_start.sh und dvbsnoop funktionieren auch super.
      Was mich so "schockiert": Die Box schaltet schneller um als die VU ULTIMO 4k mit dem Fast Channel Change (FCC).
      Mir ist es nicht gelungen, auch wenn man die Karten von der ULTIMO über das Netzwerk liest, OSCAM beim Test- Zappen zum Absturz zu bringen.

      Ich möchte hier an der Stelle keine "Schleichwerbung" machen, ich bin nur ein "Otto- Normalverbraucher".
      Mir sind aber in den letzten Jahren paar Boxen unter die Finger zum Testen gekommen. Aber ich denke, das Preis- Leistungsverhältnis ist top und die Box ist durchaus zu empfehlen.
      Aber offenbar gibt es in Deutschland nicht einmal einen Distributor.
      Solange es den Brexit noch nicht gibt, bekommt man die Box noch recht unkompliziert (auch ohne Zoll) ..... :thumbsup:

      Images
      • Zgemma9_2_008.jpg

        354.75 kB, 1,920×1,080, viewed 105 times
      Das Problem bei DVB-T2 in Deutschland, und noch mehr in Österreich, sind die verschlüsselten. Sender Dazu braucsht für die privaten in Deutschland das Freenetmodul und in Österreich sogar für normale öffentlich rechtliche ORF-Sender das SimpliTV Modul. Das sind beides CI+ Module ohne Karte und deshalb nicht in einem internen Kartenleser zu betreiben.

      Ja und die Zgemmaboxen sind eigentlich alle recht gut. Habe sehr gute Treiber und ein ausgezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Dann schaue dir mal die neu auf den Markt kommende Dreambox One an. Die wird fast das doppelte kosten und behrrscht deine Minuspunkte auch nicht.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Man sollte ja mal einiges relativieren:

      Die Box hat sicherlich einen kleinen Flashspeicher, nur einen Kartenslot, keinen CI- Slot und kein Display.
      (Übrigens kann man auch das Handy mit der passenden App verwenden, wenn man eine Fernbedienung mit Display benötigt!)
      Kommt ja darauf an, was man für 89 brit. Pfund erwartet und was man machen will.
      Man sollte also vorsichtig sein, den Vergleich zu einer 600 €- Box zu ziehen.
      Ich denke für die 0815- Anwendung ist das Gerät super, es ist sehr schnell und mir ist der Receiver auch beim schnellen Zappen (unter OSCAM) nie hängegeblieben, was leider die 600 €- Box nicht kann.
      Und mit einer USB- Festplatte kann man auch was mitschneiden, was man will.

      Ich bin also super zufrieden, ich wollte das kleine Teil auch nur als SAT- Radioempfäner (mit 4K - Bild :na-sowas: ) in Küche oder Garage verwenden!

      :danke:
      "NAND Flash 256MB"
      *kopfschüttel*
      *ohne Worte*
      AX HD 51 (DVB-S2X) =========>OpenHDF 6.4 #98
      GB Quad (DVB-S2) ==========> OpenHDF 5.5 #234
      GB Quad 4K (DVB-S2) =======> OpenHDF 6.2 #201
      OS Mini Plus (DVB-S2/T2/C) ==> OpenHDF 6.2 #180
      Octagon sf3038 (DVB-S2) ====> OpenHDF 5.5 #234
      Octagon sf8 (DVB-S2) =======> OpenHDF 5.5 #228

      Elstertaler wrote:

      Man sollte ja mal einiges relativieren:

      Die Box hat sicherlich einen kleinen Flashspeicher, []

      Ich bin also super zufrieden, ich wollte das kleine Teil auch nur als SAT- Radioempfäner (mit 4K - Bild :na-sowas: ) in Küche oder Garage verwenden!

      :danke:

      Das ist in absehbarer Zeit _der_ Pferdefuß - wenn die Basisimages bereits so groß werden, dass selbst ein abgestripptes Image nicht mehr reinpasst. Ich finde es eine Zumutung von solchen Herstellern, die wertvolle Freizeit von E2-Entwicklern, aber auch von Kunden (Flashexpander - juhuu!), mit den Konsequenzen solcher Sollbruchstellen zu verbraten.

      (Als Entwickler würde ich denen was zeigen, was piept...)

      Angenehm, wenn du an deinem Radioempfänger auch noch einen Bildschirm dran hängen hast.
      Weniger angenehm wird es ohne (sozusagen im richtigen Radiobetrieb). Da lege ich lieber noch ein paar Scheinchen oben drauf und hab ein 16-stell. VFD samt lesbarer Stationsnamen (z.B. HD51) zwecks elegantem Durchzappen plus schneller Senderidentifizierung aus hunderten Sendern statt "Rate mal mit Rosenthal" zu spielen.
      :)
      AX HD 51 (DVB-S2X) =========>OpenHDF 6.4 #98
      GB Quad (DVB-S2) ==========> OpenHDF 5.5 #234
      GB Quad 4K (DVB-S2) =======> OpenHDF 6.2 #201
      OS Mini Plus (DVB-S2/T2/C) ==> OpenHDF 6.2 #180
      Octagon sf3038 (DVB-S2) ====> OpenHDF 5.5 #234
      Octagon sf8 (DVB-S2) =======> OpenHDF 5.5 #228

      Post was edited 2 times, last by “satellitenkram” ().

      Nur mal so, bei mir steht das Teilchen auch in der Küche und tut was es soll, TV-Programm liefern. Eine HD51 wäre dort, allein schon wegen der Größe, überdimensioniert.
      "Das Leben ist ungerecht, aber denke daran: nicht immer zu deinen Ungunsten."
      (John F. Kennedy)

      Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter