Umstieg von Diablo Wi-Fi CAM auf E2 Box - Homesharing KD HD und SKY HD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Umstieg von Diablo Wi-Fi CAM auf E2 Box - Homesharing KD HD und SKY HD

      Moin Liebe Gemeinde,

      ich benötige einmal eure Ratschläge, z.Zt nutze ich einen Raspi (OSCam) mit Smartmouse für meine Sky G09 (Sky HD und KD HD) Karte zum aufhellen, meine Clients sind zur Zeit 3x Diablo Wi-Fi Cams. Leider habe ich mit diesen Ständig Probleme dass diese die Verbindung verlieren und das Bild schwarz bleibt.
      Ich habe mir nun gedacht das ich mir eine E2 Box fürs Wohnzimmer gönne und diese dann als Server nutze und die Fernseher in den anderen Räumen (Schlafzimmer und Kinderzimmer) per Homesharing z.B mit einem FireTV Stick per Wlan ausstatte, daher nun meine Frage:

      - Welche E2 Box würdet ihr als Server zum Sharen nutzen?
      - Benötigt die E2 Box ein Ci+ Modul wegen Sky und KD HD?
      - Kann ich einen FireTV Stick als Client nutzen, wenn ja welche App benötige ich hier?


      Vielen Dank schonmal für eure Hilfe :thumbsup:
      Kann man generell nicht sagen. Bei den Boxen die nicht durchschleifen brauchst du sonst Koaxsplitter. Und durchschleifen tun in der Regel meistens nur Boxen mit Dualtuner.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Hmm dachte das hätte ich mit dem ersten Post getan, halt nicht tabellarisch ^^

      Dann hier nochmals ;)

      * Ich möchte maximal 300 EUR ausgeben.
      * Der Receiver ist für Kabel
      * Wieviele Tuner muß der Receiver haben? Twintuner aber nur 1 Kabel
      * Support mit openHDF-Image? Ja
      * Wofür soll der Receiver (neben dem Hauptzweck TV und Radio) zusätzlich noch genutzt werden? Homesharing
      * Wieviele Cardreader (CA) und/oder CI-Slots soll der Receiver haben? 1
      * Falls ihr Abokarten betreiben wollt, dann bitte die genaue Bezeichnung: SKY G09
      * Der Receiver soll eine PVR-Funktion haben? Nein
      * Welche Anschlüsse sind wichtig? HDMI, Toslink optisch, Wlan


      Lg stream1000
      Ganz ehrlich, für deine Zwecke mit Kabel wäre die Vu+ Uno 4k interessant. Allerdings gibt es kein HDF-Image dafür.
      ​Was ist ein DVB-C FBC Tuner ?
      Ein DVB-C FBC Tuner besitzt 8 Demodulatoren. Dies entspricht einem Receiver mit 8 herkömmlichen DVB-C Tunern.
      Sie können somit 8 Sender zur gleichen Zeit ansehen, streamen oder aufnehmen.

      "Das Leben ist ungerecht, aber denke daran: nicht immer zu deinen Ungunsten."
      (John F. Kennedy)

      Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin

      Wäre auch ein Trippletuner bei einem Budget von 400 EUR drin?

      Googgi schrieb:

      Bei dem Budget die AX HD51 oder die baugleiche Mutant(mobil gesendet)




      Hmm das hört sich Interessant an, wenn auch leider ohne HDF...ich schau mir den mal genauer an ;)

      itz4mie schrieb:

      Ganz ehrlich, für deine Zwecke mit Kabel wäre die Vu+ Uno 4k interessant. Allerdings gibt es kein HDF-Image dafür.
      Was ist ein DVB-C FBC Tuner ?
      Ein DVB-C FBC Tuner besitzt 8 Demodulatoren. Dies entspricht einem Receiver mit 8 herkömmlichen DVB-C Tunern.
      Sie können somit 8 Sender zur gleichen Zeit ansehen, streamen oder aufnehmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „stream1000“ ()

      stream1000 schrieb:

      Wäre auch ein Trippletuner bei einem Budget von 400 EUR drin?


      Octagon SF 3038 angucken.

      oder die demnächst erscheinende Octagon SF4008, da kannst auch 3x DVB-C Tuner nutzen.

      P.S. du schreibst zwar dauernd von "Homesharing", meinst aber defacto "Streamen im Heimnetz".
      Dafür solltest du die Server-Box mit Gigabit-Lan-Kabel ins Heimnetzwerk anbinden.
      Mit Wlan sowohl bei Server als auch Client wirst höchstwahrscheinlich Probleme kriegen, sprich Ruckeln, Freezer, Abbruch.
      Alle Fragen bitte im Forum stellen!
      Anfragen via PN oder Mail werden gelöscht.

      >>> Liste aller mit openhdf-Image supporteten Boxenmodelle <<<

      hol dir 3 OSMini Kabelversion, kosten dich alle 3 ca 280€

      oder 1 VU Solo SE Kabelversion fürs Wohnzimmer (zum paralelen schauen und aufnehmen) und 2 OSMini für die anderen Zimmer, kosten dann ca 390€
      Wähle einen Job, den du liebst, und du wirst nie wieder arbeiten müssen.
      Konfuzius
      Hi,
      ich habe mich zur Zeit für die Octagon SF3038 entschieden und zusätzlich eine Dreambox DM520, die dritte Box ist noch nicht am Start da ich die Octagon erst mal ausgiebig testen möchte (Aufnahmen, HBBTV etc). Kann auch sein das ich mir doch eine AX HD51 oder eine Octagon SF4008 noch zulege...auch wenn ich kein UHD habe würde mich trotzdem Interessieren ob der ARM Prozessor wirklich ein besseres Bild macht.
      Ansonst habe ich Sky über KD alias Vdf abonniert, Doscam funzt hier einwandfrei ;)

      Lg

      domasla schrieb:

      @stream1000 darf ich fragen wofür Du Dich entschieden hast und ob nun alles läuft bei Dir ?

      Hast Du Sky über Kabeldeutschland alias Vodafone abonniert ?
      eine Frage noch wegen Diskussion an anderer Stelle:
      hast Du Hardware mitbestellt für die Du ggf. zahlen musst?
      ich gehe davon aus, dass Du die Sky Karte nicht im internen Kartenleser betreibst, weil das nicht möglich sein soll, sondern mit dem SMIT-Modu / bzw. Alphacrypt Light o.Ä. und eben DOSCAM

      Gruß
      DB 7000 S Vantage HD 7100 S HUMAX PR-HD 1000C Golden Interstar Xpeed LX2 SpyCat Mini

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter