Festplattenprobleme

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Festplattenprobleme

      Ich habe schon mehrere verschiedene USB Sticks als Festplatte angeschlossen. Fast immer werden nach dem Ausschalten und Wiedereinschalten die Sticks nicht mehr erkannt und die Aufnahmen sind weg. Dann hilft nur noch Formatieren, dann geht´s wieder für kurze Zeit, anschliessend wird der Stick wieder nicht erkannt. Soft ist die HDF 5.5, die neueste vom 13.10.
      statt die Sticks neu zu formatieren und damit die Aufnahmen ganz sicher ins Nirwana zu schicken, hättest du besser mal geschaut was das syslog der Box sagt wenn du den Stick einsteckst. Im Telnetnmal ein geben:

      Source Code

      1. dmesg


      und dann mal nach sowas hier schauen.... das ist beispielhaft was bei meiner externen Platte im Log steht....


      Source Code

      1. usb 1-2.4: new full-speed USB device number 6 using ehci-brcm
      2. usbcore: registered new interface driver tpm
      3. scsi 0:0:0:0: Direct-Access INTEL SS DSA2CT040G3 4PC1 PQ: 0 ANSI: 5
      4. sd 0:0:0:0: [sda] 78165360 512-byte logical blocks: (40.0 GB/37.2 GiB)
      5. sd 0:0:0:0: [sda] Write Protect is off
      6. sd 0:0:0:0: [sda] Mode Sense: 23 00 00 00
      7. sd 0:0:0:0: Attached scsi generic sg0 type 0
      8. sd 0:0:0:0: [sda] No Caching mode page found
      9. sd 0:0:0:0: [sda] Assuming drive cache: write through
      10. sda: sda1
      11. sd 0:0:0:0: [sda] Attached SCSI disk


      Im Übrigen lässt sich ein ext2/3/4 Datesystem auch mit entsprechender Software am Windoof Rechner lesen.
      Siehe hier: chip.de/downloads/Paragon-ExtFS-fuer-Windows_63143408.html

      Damit wären die Daten auch zu retten gewesen.....
      Warum allerdings deine Box da was nicht richtig macht kann ich nichts sagen. Vielleicht kann ein entsprechender Eintrag in der /etc/fstab Abhilfe bringen.

      Dazu wenn der Stick erkannt wird und formatiert ist mit blkid im Telnet die UUID der Partition auf dem Stick ermitteln und dann damit einen Eintrag in der fstab machen zu mounten des Sticks.....

      Source Code

      1. UUID=e9dac508-41a0-4392-908e-59cd4149f4bd /hdd ext4 errors=remount-ro 0 1m


      /hdd ist der Mountpoint der müsste noch angepasst werden.....

      Post was edited 3 times, last by “msrx111” ().

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter