Bei Aufnahme bleiben einige Sender dunkel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bei Aufnahme bleiben einige Sender dunkel

      Hallo,

      habe ein Problem.

      seit einigen Tagen liegt folgendes Problem vor. Wenn ich was aufnehme ( z.B Vox, Tuner b ist für Aufnahme ) und ich über Tuner a schaue, sind einige Kanäle wie z.B pro 7, pro 7 Maxx usw dunkel, Signalstärke 0%.

      danach erneut den Suchlauf durchlaufen lassen. Dabei fehlen jetzt 2-3 Sender. Aber das ist erstmal nicht das Problem. Einstellungen wie vorher aber ohne Erfolg. Ohne Aufnahme sind alle Sender da


      beide Tuner sind einzeln eingestellt

      vorher hatte ich diese Probleme nicht. Es hat gut funktioniert.

      Hat hier jemand einen Tipp ? :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „spyro72“ ()

      Sehen über a
      aufnemen über b

      wenn ich switche also aufnehmen über a und schauen über b das gleiche Problem.

      sehe ohne Aufnahme auf beiden Tunern ok.

      die Einstellungen sind bei beiden Tunern gleich. Bcm7356 internal dvd-s2, einzeln, Satelliten 19.2E Astra 1kr/1L/1M/1N

      so waren sie vorher auch eingestellt.
      Komisch! Kann ich mir nicht erklären.
      Ich würde mal neu flashen. Und in deinem Fall wichtig - keine Einstellungen zu übernehmen.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Hallo,

      verzweifel hier

      Mittlerweile sind die Techniker zu 2 an der Entstörung und kommen nicht weiter. Problem besteht weiterhin.

      Was mit ausgefallen ist, das ab ca. 22:00 Uhr auf bestimmten Sendern wie N24, Sat1 Gold, Sat1, Pro7 maxx, Pro7, kabel 1 die Störungen zu erst anfangen, Bild und Ton - Unterbrechungen, bis irgendwann kein Signal mehr da ist. Andere Parteinen im Haus haben das Problem nicht. Mein Allgemeines Problem mit dem aufnehmen besteht natürlich auch weiterhin das beim aufnehmen die einige Sender nicht mehr vorhanden sind.

      Ich melde mich wieder. Ab Montag machen die SAT Techniker weiter.

      spyro72 schrieb:

      Hallo,

      Was mit ausgefallen ist, das ab ca. 22:00 Uhr auf bestimmten Sendern wie N24, Sat1 Gold, Sat1, Pro7 maxx, Pro7, kabel 1 die Störungen zu erst anfangen, Bild und Ton - Unterbrechungen, bis irgendwann kein Signal mehr da ist. Andere Parteinen im Haus haben das Problem nicht.

      Ich melde mich wieder. Ab Montag machen die SAT Techniker weiter.


      Das klingt aber doch nach LNB und Hausanlage.
      Was ist das denn für ne Hausanlage? Die ist doch wahrscheinlich nicht vernünftig entstört.
      Wie sieht es mit Signalstärke aus?
      Du versorgst uns hier aber nicht gerade mit Informationen.
      Was der "Techniker" macht, ist doch klar. Bringt ja Geld.

      Wenn du hier gut gemeinte und dazu kostenlose Ratschläge hören willst, bedarf es aber etwas mehr Infos.
      Wie viel Parteien, oder Teilnehmer hat die Anlage.
      Existiert ein Multiswitch?
      Erdung der Sat-Anlage?
      Sind Dosen im Haus verteilt?
      Alle schon kontrolliert, sprich Anschlüsse ordentlich gemacht.

      Vieles kann man elegant selber testen
      ... und wenn es bei den anderen Teilnehmern funktioniert haben deren Geräte evt. unempfindlichere Tuner. Das heißt aber nicht, dass die Anlage in Ordnung ist.
      Bei empfindlichen Tunern treten die Störungen meist bei der pro7sat1-Gruppe auf.
      "Das Leben ist ungerecht, aber denke daran: nicht immer zu deinen Ungunsten."
      (John F. Kennedy)

      Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin

      So viel habe ich auch noch nicht mitbekommen, da ich ja tagsüber arbeiten bin.

      es sind 9 Parteien, aber nur 6 Parteien angeschlossen.
      Wobei die Störungen nur in der 1 Etage auftreten ( also Nachbar und ich )
      Jede Partei hat 2 Anschlüsse in der Wohnung, heisst man kann einen Twintuner betreiben

      Was wurde gemacht
      LNB getauscht, Ausrichtung der Schüssel geprüft, Dämpfung der Leitungen geprüft. Anschlussdosen bei mir und Nachbar erneuert.
      Multiswitch ist angeschlossen, ob geprüft oder getauscht dazu habe ich noch keine Informationen erhalten.
      Mein Nachbar hat so ein Wald und Wiesen Gerät zwar Twin aber was ganz einfaches, dort das gleiche Problem.
      Meine OS2+ läuft in der Paterre oder 2 Etage einwandfrei, bei Aufnahmen auf z.B Tuner B, alle Programme über Tuner A zu sehen. Bei mir in der 1 Etage wieder Fehler. Bei Aufnahme einige Sender weg. Abends ab ca. 21:00 - 22:00 Uhr fangen die Störungen massiv an, bis die Sender weg sind

      DIe Probleme traten vor ca 4 Wochen auf. Ich habe selber schon, einen anderen Receiver angeschlossen, Kabel getauscht, meine OS2+ neu aufgesetzt, neuen Sendersuchlauf druchgeführt.
      Mit dem Ergebnis, weiterhin gleiches Problem.

      Mehr kann ich noch nicht sagen, warte auf einen Anruf von dem Techniker
      Das sind doch mal brauchbare Infos ;) .
      Auch kannst du dann ruhigen Gewissens deine OS2+ schonen und streicheln, die ist unschuldig.
      Wenn der Techniker da was auswechselt (tagsüber) und du aber ne genaue Fehlerbeschreibung ab 22Uhr beginnend rausgibst, ist das ja lustig.
      Dosen und Widerstände kann man einfach messen und müssen nicht ausgetauscht werden.

      Jetzt ist es schwierig. Hast du Zugriff auf die Sat-Anlage?
      Weißt du ob das Multiswitch geerdet ist, denn nach Schilderung deiner Fehlerbeschreibung würde ich da als erstes suchen.
      Irgendwo im Haus ist ein Sat-Kabel kurzgeschlossen. Oder es existiert noch ne Misch Installation im mit FI-Schalter und ohne FI-Schalter.
      Auch da fehlt dann irgendwo vernünftige Erdung (oder nennen wir es Potentialausgleich)
      Da reicht ein z.b Beispiel ein Fernseher mit FI-Schutz (Schuko) der Störsignale ins Sat-Netz über Masse ableitet.
      Schon ist dunkel, oder FI spricht sogar an.

      So jetzt mal zum Test, was für dich selbst möglich ist...
      Wenn das Signal weg ist, also so 22Uhr, dann sei du mal Masse.
      Hört sich jetzt schlimmer an als es ist, sollst nur mal Testweise den LNB Stecker außen mit deiner Hand halten.
      Wenn Bild dann wieder kommt->Masse Problem
      Wenns kribbelt :D auch Masse Problem.

      Ist so leider das einzige was man aus der Ferne so zum Test anregen könnte. Wenn Masse, dann Multiswitch erden->Techniker Ohren lang ziehen XD .

      Kann aber auch eben komplett mit Hausinstallation zusammen hängen.
      Da würde mir jetzt wegen Uhrzeit Heizung einfallen->Ein/AusSchaltzeiten??

      Hmmm
      Hallo,

      ich habe aber leider keinerlei Zugriff auf die Anlage die ist von meinem Anbieter. Oder vielmehr die haben die Anlage im Auftrag der Hausverwaltung hier installiert und ich zahle halt monatlich.

      Das aus mit dem massetest werde ich heute Abend mal durchführen.
      Ob die Erdung des Switch ok ist kann ich nicht sagen da ich kein Zugriff darauf habe.

      Ich glaube ich selber kann nicht mehr viel machen außer dem Techniker Dampf machen.
      Fragen ob es ein Masse-Problem sein könnte wäre ne Möglichkeit.

      Vor allem beobachten ob es wirklich immer die gleiche Zeit ist, bei der die Problem auftreten.
      Wenn es da immer exakt um 22Uhr beginnt und dann der Zusammenhang mit dem Geschoss, dann wäre Elektriker hinzuzuziehen.
      Mir würde direkt eben zeitgesteuerte Heizungsanlage einfallen.
      Wenn ein Dussel von Elektriker da beim Anschluss Mist gebaut hat, dann schaltet diese nicht über Phase an und aus, sondern über Masse.
      Dir würde dann eben um 22Uhr eventuell mit Ausschalten der Heizung eben ne Masse unterbrochen, da eventuell Erdgeschoss und gleicher Kreis.

      Viel Könnte und hätte, aber alles schon gesehen.
      Irgendwann weiß man (im eigenen Haus) sehr wohl, warum man es doch besser alles selber macht.

      Grüße

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter