Nach HDF Image lässt sich kein anderes Image mehr flashen, bitte um Hilfe !

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Nach HDF Image lässt sich kein anderes Image mehr flashen, bitte um Hilfe !

      Guten Tag,

      wie die Überschrift schon sagt, ich nutzte bisher immer das HDF Team Image, vor ein paar Tagen habe ich die neuste Version installiert. Nun wollte ich mal aus Spaß an der Freude zum testen das Openpli 4.0 Image flashen, nur leider funktioniert das nicht.

      Der Flashvorgang lief wie gewohnt, nach dem er fertig war, startet der 6000 neu und bleibt beim HD Freaks Boot System Logo stehen, das ganze geht ein paar Minuten so, dann startet er von allein neu und bleibt wieder an der gleichen stelle stehen. Wolle eben das neue 6000er HDF Image vom 04.062014 aufspielen, genau das selbe. Neuen Stick genommen anderen USB Anschluss verwendet, das HDF Image lässt sich installieren, Openpli 4.0 mit selben Stick, gleichen USB Anschluss verwendet geflasht und gleiches Spiel wieder, der 6000 bleibt im Bootvorgang stehen.

      Vielleicht die Hardware Defekt ?

      Ich habe gestern mit den Softcams ein wenig rum gespielt, weil ich meine Sky Karte an dem 6000er einfach nicht zum laufen bekommen habe, wenn ich dann von meinem Rechner aus auf die Box per Lan zugegriffen habe und wollte Oscam config Dateien z.b. einfügen war dies nicht möglich, es kam eine Meldung wegen zu wenig Speicher. Auch in der Info von der Box über den Speicher standen nur noch 8kb zur freien Verfügung. Ich habe wohl gemerkt nichts weiter installiert gehabt außer was in dem HDF Image vom 04.06.14 beinhaltet war.

      Ich hoffe mir kann da jemand helfen !

      Mit freundlichen Gruß

      Thunder198165409
      Möglicherweise sind deine Images die du flashen willst schlicht zu groß. Probiere mal ein nacktes Image zu flashen. Nicht umsonst wird von uns empfohlen größere Images online zu flashen. Das sollte auch mit Fremdimages gehen.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      danke für die Antwort, aber ich denke mal das kann man ausschließen, denn sowohl das HDF Team Image vom 04.06.2014 als auch das Openpli 4.0 Image sind die "roh" Images ohne schnick und schnack drin. Und in der Vergangenheit gab es damit auch nie irgendwelche Probleme, das hatte ich früher zu dBox2 Zeiten das letzte mal. ;)
      Ein HDF-Team-Image ist genau das Gegenteil von Roh-Image ohne Schnick-Schnack (Du meinst eher das Nightly), aber es geht ja um das Open PLi, und da hast Du recht, das ist sehr schlank, die Image Größe kann es da nicht sein.
      Du sagtest, es bootet von selbst wieder nach einer gewissen Zeit.
      Du kannst dann ja wahrscheinlich mit telnet auf die Box, und ein Enigma2-Logfile erstellen.
      Oder, falls das nicht reicht, gleich mit putty über serielle Schnittstelle anhängen und mitloggen (glaube aber nicht, dass das notwendig ist).
      Ob man durch die Loggerei schlauer wird, ist allerdings eine andere Frage ...

      Zuallererst würde ich mal einen anderen USB-Stick versuchen, muss weder besonders neu noch besonders groß oder schnell oder teuer sein.

      Grüße
      Hounce
      Danke auch dir für die Antwort, ich hatte zwischenzeitlich das Openpli 4.0 geflasht bekommen, allerdings versuche ich mich gerade wieder an dem Teamimage von HDF und ja du hattest recht, ich meinte das Nightly in meinem letzten Post!

      Mir fällt folgendes auf bzw. ist das letzte mal beim flashen bereits aufgefallen, gehe ich auf der Rückseite der Box an den unteren USB Anschluss funktioniert das Flashen nicht, die Box startet trotz eingestecktem Stick und bei orangener LED mit Steuerkranz nach oben drücken ganz normal. Gehe ich in den oberen USB Anschluss scheint er das Image zu Flashen, allerdings passiert dann das von mir beschriebene, der 6000 startet neu (als wenn das Image installiert wurde) und bleibt beim Bootlogo hängen, nach wenigen Minuten startet er von allein wieder neu und bleibt wieder beim HDF Bootlogo stehen und das ganze geht immer so weiter. Nutze ich den vorderen USB Anschluss ist es genau das gleiche. Auch der Wechsel des Sticks ändert nichts, mal klappt es das er es richtig flasht, mal klappt es nicht.

      Das mit dem Putty muß ich mir mal anschauen, habe zwar noch ein serielles Kabel durch die Dbox noch irgendwo rumfliegen, glaube aber habe keinen Seriellen Anschluss mehr an meinem Rechner Board, wenn es nicht gehen sollte, schaue ich nochmal nach.

      Lg

      Thunder198165409
      Das Teamimage für die 6000 ist schon ziemlich alt. Da wird auch kein neues mehr kommen.
      Nutze ein Nightly Image mit aktuellem Stand und installiere die Plugins nach.
      Meine Bastelboxen: Mut@nt HD51 | GB Quad 4K | Mut@nt HD60 | OSMIO4K | HIS 4k Combo+

      ... Keinen Support per PN ... bitte stellt eure Fragen ins Forum!...

      ~ Benutzung OpenHDF Image ~ Benutzung der HDF-Toolbox ~ FAQ und Linksammlung ~ Build und Foren Server Spendenaktion ~
      Soweit ich weiß soll man immer am vorderen USB-Anschluss flashen und bitte von den anderen USB-Anschlüssen alle Geräte abziehen. Evt. Image auch noch mal neu runterladen.
      "Das Leben ist ungerecht, aber denke daran: nicht immer zu deinen Ungunsten."
      (John F. Kennedy)

      Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin

      hallo
      wenn du das hdf teamimage nutzen möchtest lad dir das neuste teamimage für et9000 runter benenne ordner in et6x00 um
      den ordner auf stick
      flashen (geht def)
      dann per ftp treiber austauschen-fertig
      die liegen in: /lib/modules/3.8.7/extra/
      Files
      • extra.zip

        (3.97 MB, downloaded 10 times, last: )
      DM900:Atemio Nemesis : ET9000/ET6000 : OSmini/nino: Philips 9er+8er : Sharp Blu-Ray
      Heute habe ich wie empfohlen das "openhdf-et6x00-1002-20140614 Nightly" Image geflasht. Hat auch dieses mal auf anhieb alles direkt geklappt. Ich habe dann über den Feed das Mediaportal und das Multiquickbutton v 2.8.7 Plugin installiert. Habe dann die "Playlist-Taste" geändert, so das bei kurzem Druck der Mediaplayer und bei langem Druck das Mediaportal geöffnet werden soll. Dann mit der grünen Taste gespeichert, Et6000 neu gestartet, jedoch öffnet sich bei Druck auf die Playlist-Taste ( egal ob kurz oder lang) jedes mal nur das Enhanced Movie Center. Auch nach einem Neustart der Box sind im MQB Menü die Playlist-Tasten Befehle richtig gespeichert, nur die Funktion machen sie nicht. Habe das Plugin nochmals Deinstalliert, Box neu gestartet und dann neu installiert, gleiches Problem wieder. Woran kann das liegen bzw. was kann ich tun damit die Programmierungen auch funktionieren ?

      LG

      Thunder198165409
      In den Optionen vom Enhanced Movie Center muss "Starte EMC mit" auf Nicht überschreiben stehen. Vielleicht hilft das.
      Meine Bastelboxen: Mut@nt HD51 | GB Quad 4K | Mut@nt HD60 | OSMIO4K | HIS 4k Combo+

      ... Keinen Support per PN ... bitte stellt eure Fragen ins Forum!...

      ~ Benutzung OpenHDF Image ~ Benutzung der HDF-Toolbox ~ FAQ und Linksammlung ~ Build und Foren Server Spendenaktion ~
      Hallo und danke für die rasche Antwort, habe es wie beschrieben gemacht, Box neu gestartet, das "herkömmliche" Movie Center wird jetzt nicht mehr gestartet durch druck auf die Playlist-Taste, jedoch startet jetzt irgendein anderes Movie Center ähnliches Plugin. Oben rechts steht Select a movie und ich bin im Mülleimer Verzeichnis drin. Habe jetzt auch mal probiert die Playlist-Taste mit dem Hauptmenü zu verknüpfen, selbes Problem. Auch habe ich in den Einstellungen EMC deaktiviert und auch da lande ich jetzt immer im Mülleimer oder was auch immer das ist.
      Hast du in den Tasten Einstellungen bei der Media Taste etwas verändert? Dort sollte dann EMC stehen.
      Meine Bastelboxen: Mut@nt HD51 | GB Quad 4K | Mut@nt HD60 | OSMIO4K | HIS 4k Combo+

      ... Keinen Support per PN ... bitte stellt eure Fragen ins Forum!...

      ~ Benutzung OpenHDF Image ~ Benutzung der HDF-Toolbox ~ FAQ und Linksammlung ~ Build und Foren Server Spendenaktion ~
      Nein dort war ich nicht drin, auch die Einstellung Bookmark/Media Button Belegung steht auf "Zeige EMC".

      Ich habe auch mal bei der roten Taste das HBBTV im MQB abgeschaltet und dafür das Hauptmenü aktiviert. Box neu gestartet, drücke ich auf die rote Taste öffnet sich (wie auch schon mit aktivierter HBBTV) nur das Grafik EPG. Also werden keine von mir Programmierten Tasten verwendet.
      Da war schon mal ein kleiner Fehler, Autostart war aus, habe es jetzt an gemacht und die Belegung der roten Taste geht zu mindestens schon mal. Allerdings haut es mit der Play und Filelist-Taste trotzdem noch nicht hin. Steht in der EMC Konfiguration "Starte EMC mit" auf Video-Taste, startet auch bei druck der File- und Playlist-Taste der EMC, egal was im MQB eingestellt wurde. Stelle ich in der EMC Konfiguration auf "Nicht überschreiben" öffnet sich bei Druck auf die Play- und Filelist-Taste der Papierkorb.

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter