Tunerempfindlichkeit und niedrige Symbolraten bei GM Triplex

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Tunerempfindlichkeit und niedrige Symbolraten bei GM Triplex

      hdfreaks.cc/index.php/Attachme…92d1ce78cd79237ad098121d7In der praktischen Erprobung unter Nutzung einer Drehanlage zeigte sich, das die Box eine sehr gute Tunerempfindlichkeit hat und dementsprechend mit schwachen Signalen von Satelliten umgehen kann, die schwierig zu empfangen sind.Signale von 1100 Ms werden z.T. schon sogar beim Blindscan eingelesen.
      Hervorstechend ist die Verarbeitung von Signalen mit extrem niedriger Symbolrate, und dies auch bei DVB-S2 und bei Frequenzen mit einer hohen FEC. Laut Herstellerangaben ist eine Eingangs- Symbolrate von 2Ms angegeben, diese wird jedoch ganz stark unterboten. Dazu mal ein paar Fotos im Anhang:
      Images
      • IS66°E.1.JPG

        1.13 MB, 4,000×3,000, viewed 51 times
      • IS66°E.2.JPG

        1.15 MB, 4,000×3,000, viewed 42 times
      • IS60°E.1.JPG

        1.24 MB, 4,000×3,000, viewed 38 times
      • IS60°E.2.JPG

        1.32 MB, 4,000×3,000, viewed 35 times
      • Ex.11°W.1.JPG

        975.71 kB, 4,000×3,000, viewed 36 times

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter