Transponder News aktuell

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neuigkeiten vom 22.07.2009

      Insat 83 Grad Ost:
      Im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, stellte P7 News den Sendebetrieb unter PBC TV, ein. Das Programm sendet weiter in dem Paket in MPEG-4 QPSK mit den Pid's 1555/1556, unter der Kennung P7 News. Alle 17 TV-Kanäle senden unverschlüsselt.
      Bikas - 365 nahm im ESCL Digitalpaket auf 3,909 GHz, h, mit 3,600 und 7/8, Pid's 1569/1570, den Regelbetrieb auf. Beide TV-Programme auf dem Transponder sind uncodiert aufgeschaltet.
      Im Raj Digitalpaket auf 3,774 GHz, v, mit 13,021 und 3/4, sind z.Zt. drei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Wie bisher Raj Musix und Raj News, sowie neu – Vissa, Pid's 103/203. Drei TV codieren in Irdeto und Nagravision.

      Turksat 3A, 42 Grad Ost:
      Im Turksat Digitalpaket auf 10,970 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, sind nur noch drei TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 14 TV-Programme codieren in Videoguard, auch Euro Futbol, Pid's 109/209.

      Astra 1E, 23,5 Grad Ost:
      Im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,802 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wechselte Test mit einer Testkarte, die Pid's. Es sendet jetzt mit 110/120. Kosmica TV wechselte in MPEG-2 zu MPEG-4 QPSK, Pid's 1010/1020 – Beide offen.

      Badr 4, 26 Grad Ost:
      Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Jadeed, Pid's 1105/1205 mit einem Promo, den Datenkanal Test. Alle 11 TV-Kanäle und ein Radio senden unverschlüsselt.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      Im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,156 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ist neu EHS TV, Pid's 168/112 – ohne Kennung – uncodiert. Meteo ohne Kennung – verschlüsselt - stellte den Parallelbetrieb ein. Auch Fama 24H, wurde abgeschaltet.
      Transponder 89, 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit dem RTL World Digitalpaket – mit 12 TV-Programmen – alle offen, sowie Transponder 91, 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit dem Globecast Digitalpaket – mit neun uncodierten TV-Programmen – wechselten von Astra 1M, nach Astra 1L.
      Im Canal Digitaal NL Paket auf 12,515 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sind Nederland 1 bis 3 wieder in Irdeto, Mediaguard und Cryptoworks verschlüsselt.
      Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern an die Leser weiter.

      „GERMAN FREE TV GROUP DER PROSIEBENSAT.1 MEDIA AG LAUNCHT DREI HD-KANÄLE ÜBER HD+

      Sat.1, ProSieben und kabel eins ab Januar 2010 in hochauflösender Qualität auf HD+

      Berlin / Luxemburg, 20. Juli 2009 – SES ASTRA, eine Gesellschaft der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), hat mit der ProSiebenSat.1 Media AG für ihre deutsche Sendergruppe German Free TV einen Vertrag zur Ausstrahlung von drei Free-TV-Kanälen in hochauflösender Qualität geschlossen. Die Programme Sat.1, ProSieben und kabel eins werden ab Januar 2010 in High Definition (HD) über SES ASTRAs neuen Service HD+ ausgestrahlt. Parallel dazu werden die Programme weiterhin in Standardauflösung gesendet.

      HD+ wird Satellitenhaushalten Zugang zu neuen HD-Programmen bieten und ergänzt das bestehende breite digitale Programmangebot, das über ASTRA empfangen werden kann. Die Mediengruppe RTL Deutschland hatte bereits bekannt gegeben, dass die Programme RTL und VOX zusätzlich in HD-Qualität über HD+ ausgestrahlt werden. HD+ ist senderunabhängig und steht allen TV-Veranstaltern zur technischen Umsetzung und Bereitstellung ihrer HD-Programme zur Verfügung. Zum Marktstart von HD+ werden geeignete Receiver namhafter Hersteller im Handel erhältlich sein.

      „Unsere drei Vollprogramme nun in HD+ anbieten zu können ist ein Meilenstein in Sachen Technik- und Qualitätsangebot an unsere Zuschauer. Das Angebot von HD+ kommt für uns genau zur richtigen Zeit. Es gibt mittlerweile über 13 Millionen HD-fähige Flachbildschirme in den Haushalten, so dass die Zuschauer unseren Content in HD in vollem Umfang genießen können“, sagte Andreas Bartl, Vorstand German Free TV der ProSiebenSat.1 Media AG. „Mit der Ausstrahlung der Programme unserer Sendergruppe in hochauflösender Qualität bringen wir die Digitalisierung in Deutschland weiter voran. Jetzt gilt es, neue Inhalte und Angebote für diesen Standard zu entwickeln“, ergänzte Dr. Marcus Englert, Vorstand New Media und Diversifikation der ProSiebenSat.1 Media AG.

      „Wir sehen HD+ als wichtigen Treiber für die Digitalisierung und als entscheidende Erweiterung der Möglichkeiten, HD-Fernsehen zu empfangen“, sagte Wilfried Urner, Geschäftsführer der HD PLUS GmbH. „Die Entscheidung von ProSiebenSat.1, drei Programme über HD+ anzubieten, erhöht die Attraktivität von HD+ und die Anzahl der über ASTRA ausgestrahlten HD-Kanäle. ASTRA bestätigt damit seine führende Position beim hochauflösenden Fernsehen und bleibt die größte HD-Plattform mit dem attraktivsten HD-Angebot in den deutschsprachigen Ländern.“


      Über SES Astra:
      Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 80 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost, 5° Ost und 31,5 ° Ost.
      SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt zwei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa und SES AMERICOM-NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an.


      Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
      Im Moldova Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,719 GHz, h, mit 9,000 und 3/4, enthält jetzt drei TV und vier Radios, außer TNT Moldova, die Restlichen Offen. Neu ist Chanson_Moldova mit dem Audiopid 4001.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Neu ist im Sky Italia Digitalpaket auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Culture, Pid's 2574/2575 Track mit dem Audiopid 2576 – in Videoguard verschlüsselt.
      Auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Sky Italia, Pid's 1400/1401 Track mit dem Audiopid 1402 – codiert. No Sky in MPEG-4/HD QPSK, hat das Paket verlassen.
      Sky HD-24 – verschlüsselt – hat das Digitalpaket auf 12,441 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
      Auf 12,673 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten Sky Hits HD, Sky Max HD und Discovery HD mit dem Videopid 2133 – codiert.
      Im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind alle Eurosport 2 TV-Kanäle – Eurosport2 Intl, Eurosport2 Polish, Eurosport2 Bulgarian, Eurosport2 Serbian, Eurosport2 Czech und Eurosport Danish, in Irdeto und Viaccess codiert. Letzteres, Pid's 5110/5720, ist neu.
      Im TBN Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Salaam TV mit den Pid's 8020/8120 – uncodiert.

      Sirius 4,8 Grad Ost:
      Das ukrainische Scopus Digitalpaket wechselte von 12,726 GHz, v, mit 19,715 und 3/4, wechselte auf 12,729 GHz, v, mit 15,296 und 3/4. Alle neun TV-Programme senden offen. Es sind 2T, KiKo, Planeta und Svit in MPEG-4 QPSK, sowie English Club, Turburo, Menu TV, SHOPing TV und People. CITI und die Kennung R-TV, wurden abgeschaltet.

      Thor 0,8 Grad West:
      Im Telenor Digitalpaket auf 11,293 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, wurden The Voice – offen – und Boomerang – codiert – abgeschaltet. Neu ist auf dem Transponder Canal 9 (Denmark), Pid's 520/668 – wie alle neun TV-Programme in Conax verschlüsselt.

      Intelsat 10-02, 1 Grad West:
      Im ägyptischen ERTU Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,179 GHz, lz, mit 21,045 und 3/4, hat Nile Life, Pid's 517/655, nur noch ein Standdia, kein Programm – offen.

      Amos 4 Grad West:
      Halozat TV auf dem Europabeam, auf 11,331 GHz, h, mit 3,500 und 3/4, Pid's 33/36, sendet unverschlüsselt.

      Atlanticbird 2, 8 Grad West:
      Das arabische Digitalpaket auf 11,106 GHz, h, mit 6,668 und 3/4, mit Iraq Economic und Oscar Drama, wurde abgeschaltet. Iraq Economic wechselte auf 11,100 GHz, h, mit 2,168 und 3/4, Pid's Oscar

      Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
      Im Eutelsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,354 GHz, h, mit 11,778 und 7/8, sind nur noch zwei TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Nämlich Bethel TV und Speda. TV Record mit einer offenen Balkentestkarte wurde abgeschaltet. Neu sind ESP2 Intl, ESP2 Polis, ESP2 Bulgarian, ESP2 Serbian, ESP2 Czech, ESP2 Danish und Equidia, mit den Pid's 5110/5120, 5110/5120 Track mit dem Audiopid 5220, 5110/5120. 5110/5520, 5110/5620, 5110/5720, 111/112 Track 2 mit 113 – alle in Mediaguard verschlüsselt.

      Intelsat 905, 24,5 Grad West:
      Auf dem Europabeam, startete auf 10,998 GHz, h, mit 4,280 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Fox Portugal HD – in Biss codiert.
      Im Teuve Digitalpaket auf 11,137 GHz, h, mit 28,663 und 2/3, ersetzte Buzz-R, Pid's 4208/4210 Track 2 mit dem Audiopid 4210, Dark. Alle 10 TV-Kanäle codieren in Irdeto. Der offene Autism Channel hat das Paket verlassen.
      Auf 11,529 GHz, v, mit 3,333 und 3/4, hatte um 18.30 Uhr, Unire Sat aus Italien mit den Pid's 4127/4195 Track 2 mit dem Audiopid 4197, Pferderennen aufgeschaltet – uncodiert.
      Auf 11,638 GHz, h, mit 4,280 und 3/4, war um 18.45 Uhr, mit den Pid's 308/256/8190 – unverschlüsselt – ein Feed aus Spanien aufgeschaltet.

      Hispasat 30 Grad West:
      Im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Taquilla mit einem offenen Digital+ Promo und Feria de San Fermin – codiert – abgeschaltet.
      Auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte parallel Caza y Pesca, Pid's 169/116 Track mit dem Audiopid 117, Canal C – codiert. Fama 24H – verschlüsselt – wurde abgeschaltet. Neu ist EHS TV – offen – ohne Senderkennung, Pid's 168/112.

      Intelsat 3R, 43 Grad West:
      Auf dem Europabeam, auf 12,592 GHz, h, mit 2,203 und 3/4, startete ein DM Digital Infodia mit den Pid's 33/36 Track mit dem Audiopid 33/37 – offen.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 23.07.2009

      Yamal 201, 90 Grad Ost:
      Im russischen Digitalpaket auf 3,954 GHz, lz, mit 29,500 und 3/4, startete TV Centr Moskva, Pid's 621/622 – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder, 10 TV und fünf Radios.

      Intelsat 702, 66 Grad Ost:
      Das Universitäts Bildungspaket aus Belorussland, aus Minsk, in der Vergangenheit auf Express AM2, 80 Grad Ost, wechselte auf diesen Satelliten, auf 11,534 GHz, h, mit 6,667 und 3/4, auf den Spot 1 Beam. Es enthält SGU TV und SGA TV, mit den Pid's 33/34, bzw. 1057/1058 – Beide offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin, nicht herein.

      Hellas Sat 39 Grad Ost:
      Das Cypern Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,547 GHz, h, mit 2,332 und 3/4, mit Cyprus SAT, sowie den Radios Proto Programma, International Programme und Trito Programma (Cyprus), wurde abgeschaltet. Sie waren uncodiert zu empfangen.

      Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
      Im Poverkhnost Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Propoker test, Pid's 111/211 – offen – Football test. Insgesamt sind acht TV-Programme uncodiert zu empfangen – vier codieren.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      Bedroom TV stellte den Sendebetrieb auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein. Kennung ist weiter vorhanden. Neu ist Setanta Sports1, Pid's 2315/2316/2314 – in Videoguard verschlüsselt.
      Im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete ein Lifestyle TV-Kanal unter der Kennung 55247, Pid's 2327/2328 – uncodiert.
      Auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurde die Kennung Chat Back mit Daten, wurde abgeschaltet. Neu sind Real Radio und Smooth mit den Audiopid's 2334 und 2333 – Beide offen.
      Im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurden DMAX+1.5 und DMAX+2 – Beide verschlüsselt – abgeschaltet. Sie wechselten nach 11,390 GHz, h.

      Badr 4, 26 Grad Ost:
      Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Al Jadeed, Pid's 1105/1205, Programm auf – offen.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      Im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Multytext mit der Sid 10114.
      Transponder 51, 10,744 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, mit dem ARD Digitalpaket, mit EinsExtra, EinsFestival, EinsPlus, arte, Phoenix und Test-R – alle offen – wechselte von Astra 1KR, auf Astra 1M.
      Auch Transponder 52, 10,759 GHz, v, mit QVC Deutschland, vollzog ebenfalls den Wechsel auf 1KR.
      Transponder 3, 11,244 GHz, h , mit Channel 21 Shop, ist von Astra 1F auf Astra 1KR gewechselt.
      Transponder 30, 11,656 GHz, v, mit dem RBB Brandenburg Fernsehen, ist jetzt auf Astra 1M zu empfangen. Es war bisher auf Astra 1L.
      Das Sky/arena pay-TV Paket von Transponder 102, 12,441 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit einem offenem Promo und 10 codierten TV-Programmen, nahm den Wechselt von Astra 1G, auf Astra 1M vor.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Simaye-Azadi hat das T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wieder verlassen.
      Im kroatischen HRT Digitalpaket auf 12,519 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete der SexyChannel, Pid's 4121/4122, Programm auf. Neu ist Sun TV eine Reise-und Touristik Verkaufskanal in Italiano, Pid's 4098/4099 – offen. Italia 8 Prestige TV, sowie Health & Beauty TV mit dem Sky Channel 951, schalteten die Programme ab.
      Live Casino – uncodiert – hat das GlobeCast Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
      Auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte Abu_dhabi_Sport, die Pid's. Es sendet jetzt mit 35/34 – offen. Neu ist 4U India, Pid's 236/2136 – uncodiert. Bisher sendet das Programm auf 12,360 GHz, h.
      In Kürze startet im RRsat Digitalpaket unter IHTV, Imam Hussein TV, Pid's 280/536. Z.Zt. ist ein offenes Infodia zu sehen.

      Atlanticbird 3, 5 Grad West:
      Auf 11,054 GHz, v, mit 29,950 und 4/8, in DVB S-2, startete ein Eutelsat Digitalpaket mit Equidia TV, Pid's 111/112 Track 2 mit dem Audiopid 113 – in Viaccess codiert, sowie 21 RCF Radios – alle offen. Parallel senden die Radios auch in MPEG-2 QPSK, auf 11,550 GHz, v, mit 29,950 und 3/4. Auch dort sind jetzt 21 RCF Radios zu hören. Neu ist RCF25 Besancon, Audiopid 642.
      Studio 7 mit Live Casino stellte den Sendebetrieb auf 12,646 GHz, h, mit 1,447 und 3/4, ein.

      Nilesat 102, 7 Grad West:
      Im Libanon Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind unter Test mit der Sid 1213, nur noch Daten. MTV (Lebanon) – offen – wurde abgeschaltet.

      Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
      Der Awtan Satellite Channel hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      Atlanticbird 2, 8 Grad West:
      Im Orbit Digitalpaket auf dem Europa/Mittelostbeam, auf 11,065 GHz, h, mit 12,664 und 3/4, ersetzte der Discovery-Channel Middle East, Pid's 768/769, Discovery SciFi. Fox Sports wechselte die Pid's, sendet jetzt mit 34/35 Track 2 mit dem Audiopid 770. Alle drei TV-Kanäle codieren.

      Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
      Das Telekom Srbija Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,174 GHz, h, mit 15,188 und 3/4, enthält jetzt vier TV und drei Radios. Zwei TV codieren, die restlichen Kanäle senden offen. Neu sind TV B92, Pid's 2911/2012 – codiert - sowie Radio B92, Audiopid 2093 – offen.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 25.07.2009

      Thaicom 78,5 Grad Ost:
      CTV 9 stellte den Sendebetrieb auf dem Zonenbeam, auf 3,448 GHz, v, mit 2,222 und 3/4, ein. Das Programm war uncodiert auf Sendung.
      Das indische Tata Communication Digitalpaket auf 3,760 GHz, v, mit 26,667 und 3/4, enthält jetzt drei TV-Programme – alle offen. Neu ist Kalaignar TV, Pid's 305/306. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

      Yamal 202, 49 Grad Ost:
      Im Sri Lanka Digitalpaket auf 3,952 GHz, lz, mit 4,500 und 3/4, invers, codiert derTVLanka Channel 2 mit den Pid's 1460/1420, wieder in Viaccess 2.5.

      Intelsat 12, 45 Grad West:
      Im Dialog Digitalpaket auf dem Indienbeam, auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, ist neu Nenasa TV – in Irdeto codiert – Pid's 4442/4443. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      Im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, hat KBC, Pid's 2336/2337 – offen – anstatt Programm eine Infotafel aufgeschaltet. Der Sender will zurück kommen, hat z.Zt. technische Probleme.
      Auf 11,585 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist z.Zt. Liverpool FC TV, Pid's 2324/2325, Track mit dem Audiopid 2326 – unverschlüsselt auf Sendung.

      Eutelsat-Hotbird, 13 Grad Ost:
      Das neue Familienprogramm Farsi 1 schaltete im Arqiva France Digitalpaket auf 11,137 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3523/3643, ein offenes Promo auf.
      Auf 11,632 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, im italienischen Telespazio Digitalpaket, wechselte Conto TV 3 mit einem offenen Promo, den Videopid. Es sendet jetzt mit 901/502. ItalySat schaltete das Programm mit den Pid's 769/770, ab. Unter Italy Sat, Pid's 513/514, ist es weiter auf Sendung – uncodiert. Neu ist der italienische Sport Channel mit den Pid's 257/258 mit einem offenen Promo.
      Im italienischen Rai Digitalpaket auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind neu Rai Test 1 und 2 – bisher nur mit Kennung, ohne Programme.
      Neu ist im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Onda Latina, Pid's 1404/1405 – wie alle Kanäle auf dem Transponder - in Videoguard codiert.
      Das polnische ITI Neovision pay-TV Paket auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 17 TV-Programme – alle in Conax verschlüsselt. Neu sind JimJam, DaVinci Learning und Jetix, Pid's 526/626, 527/627, bzw. 528/628. Der Discovery Channel hat das Paket verlassen.
      Im Globecast Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starten zwei Radios aus Saudi Arabien, Saudi Radio-2 und European Program, mit den Audiopid's 3140, bzw. 3141 – Beide offen.
      Suryan Radio – offen – hat das Globecast NE Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
      Im IHTV mit einem offenen Infodia, stellte den Sendebetrieb im RRsat Digitalpaket auf 10,971 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.
      Auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Tamil GTBC.fm, Audiopid 568 – unverschlüsselt.

      Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
      Im BSS Digitalpaket auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PKS, ist I-concerts, Pid's 2002/3002, wieder mit Programm auf Sendung – im Gegensatz zu den restlichen Kanälen in dem Paket – in Viaccess codiert.

      Sirius 4,8 Grad Ost:
      Auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch zwei offene Arqiva Testkarten, sowie codiert – TNT Germany und Cartoon Network, aufgeschaltet. Citi hat das Paket verlassen, wechselte auf Amos 4 Grac West.

      Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
      Im STN Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 - Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – ist Hadi TV (Pakistan), Pid's 502/503, gestartet – uncodiert.

      Atlanticbird 2, 8 Grad West:
      IraqEconomic auf dem Europa/Nahostbeam, auf 11,095 GHz, h, mit 2,168 und 3/4, wechselte von 11,100 auf 11,095 GHz, Pid's 33/36 – unverschlüsselt.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 26.07.2009

      ABS 1; 75 Grad Ost:
      3ABN International hat das Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, verlassen.

      Intelsat 12, 45 Grad Ost:
      Im Digitalpaket auf dem Europabeam ,auf 11,500 GHz, v, mit 4,340 und 7/8, ist der Tellytrack Feed, Pid's 2305/2306, uncodiert auf Sendung.

      Turksat 3A, 42 Grad Ost:
      Im Dogan Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, sind neu Club X1 TV und FXI TV, Pid's 1102/1202, bzw. 1122/1222. Somit enthält das Paket jetzt 19 TV-Programme und sechs Radio. Vier TV, incl. der beiden Neuaufschaltungen senden offen – der Rest – codiert in Videoguard.
      Dugun TV 2 stellte den Sendebetrieb im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wieder ein.
      Insgesamt senden im Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, acht Kanäle, sechs TV und zwei Radios, außer dem Disney Channel Middle East, der in BISS codiert, alle Offen. Neu sind die beiden Radios Metro FM und Super FM mit den Audiopid's 256, bzw. 266.
      Auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, haben Özlem und Kadirga TV, Pid's 125/126, bzw. 155/156, wieder Programme – offen.

      Hellas Sat 39 Grad Ost:
      Im griechischen OTE Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,606 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, sind alle Kanäle uncodiert zu empfangen. Auch Ant 1 Europe, Pid's 515/661. Der codierte Audiokanal Test wurde abgeschaltet.

      Eurobird 1, 28,5 Gad Ost:
      Im BSkyB Digitalpaket auf 11,390 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, werden alle 10 TV-Programme – komplett codiert jetzt mit den Sendernamen eingelesen. Neu sind Animal Planet+1, Discovery Sci+1, DMAX, Discovery Shed und Disc.RT+1, mit den Pid's 2307/2308 Track mit dem Audiopid 2309, 2311/2312 Track 2313, 2315/2316, 2327/2328, bzw. 2329/2330 Track mit 2331. Sie ersetzten 52405, 52410, 52415, 53440 und 53445.
      Virgin Party Radio Classics auf 11,390 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, unter der Kennung Absolute, änderte den Audiopid. Er ist jetzt 2308 – wie bisher – Offen. Playboy TV - in Videoguard codiert – änderte den Videopid. Es sendet jetzt mit 2363/2365/2305. Jackpot Games – uncodiert – änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2316/2317/2305.
      Zwei weitere Radios, starteten auf 11,428 GHz, h, mit 27,500 und 2/3. Es sind Radio Rabbi und My Radio mit den Audiopid's 4104, bzw. 4107 - Offen.
      Im BSkyB Digitalpaket auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, nahm Peace TV Urdu – offen - Pid's 2309/2310, den Regelbetrieb auf.
      Die Datenkanäle Koopid ABB, Cinema Guide ABB und Local Authority, haben das Open-Mux Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
      Im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete unter 54165, Pid's 2353/2344, ein Chairobics/Yoga TV-Kanal – offen.

      Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
      Die beiden waliser TV-Kanäle 7308 und S4C, auf 12,129 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselten den Videopid. Sie senden jetzt mit2305/2305 Track mit den Audiopid's 2307 bis 2309 – Beide offen.

      Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
      Ein Fischvideo ohne Senderkennung startete auf 11,555 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/H DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 6511/6512 – uncodiert.

      Astra 1G, 23,5 Grad Ost:
      Beide TV-Kanäle im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,83 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, senden jetzt in MPEG-2 – offen. Auch der Astrologenkanal Kosmica TV, Pid's 1010/1020 - uncodiert.
      Die tschechischen Nova HD-Tests auf 12,070 GHz, h, mit 27,000, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit den Pid's 3072/3074, wechselten die FEC. Sie ist jetzt 3/4. Es ist nur ein TV-Kanal aufgeschaltet – in Cryptoworks verschlüsselt.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      Es gibt weitere Umschaltungen der einzelnen Transponder.
      Viva Tr. 44, 11,147 GHz, v, bisher Astra 1L; Vox von Tr. 5, 11,273 GHz, h, bisher Astra 1F; Super RTL, Tr. 13, 11,391 GHz, h, bisher Astra 1F, wechselten auf Astra 1KR.
      Transp. 52, 10,758 GHz, v, mit Das Vierte, wechselte Astra 1KR, auf Astra 1M.
      Transp. 30, 11,656 GHz, v, mit dem RBB Fernsehen und Antenne, Radio Eins, Fritz, rbb-info, rbb-kultur und rbb-88.8 im ADR-Modus auf den Tonunterträgern 6,12, 6,30, 6,48, 6,66, 6,84 und 7,74 MHz, wechselten von Astra 1L, auf Astra 1M.
      Transp. 102, 12,441 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit dem Sky/arena pay-TV Paket mit einem offenen Promo und 11 codierten TV-Programmen, wechselte von Astra 1F, auf Astra 1M.
      Transponder 51, 10,744 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, mit den ARD Digitalpaket mit EinsExtra, EinsPlus, EinsFestival, arte, Phoenix und Test-R, ging Astra 1KR.
      Auch das SES-Astra Digitalpaket auf Tr. 57, 10,832 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, mit den Offenen – Bibel TV_Alt, Sky News International, Radio Horeb, CFN/RFC und Radio Neue Hoffnung, sowie vier verschlüsselten TV-Kanälen – bisher auf Astra 1KR, wechselte auf Astra 1M.

      Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
      Im bulgarischen ITV Partner Digitalpaket auf 11,139 GHz, h, mit 27,700 und 3/4, ersetzte Test – codiert – Pid's 520/770/137, BNT Sat.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ist neu das kurdische NewRoz, Pid's 1076/1276 – uncodiert. Buzz hat das Paket verlassen.
      Italia 8 Prestige und Health & Beauty TV, sind nach der Abschaltung im kroatischen HRT Digitalpaket auf 12,520 GHz, v, weiter im Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, auf Sendung. – offen.
      Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete Tapesh TV die Tests ab. Auf dem Kanal ist mit den Pid's 3910/3920, nur noch eine Balkentestkarte zu sehen – uncodiert.

      Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
      Im Globecast UK Digitalpaket auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind acht TV-Programme auf Sendung, sechs Offen. Neu ist CCTV Arabia, Pid's 4201/4211/4299 – uncodiert.

      Atlanticbird 3, 5 Grad West:
      Studio 7, mit Live Casino stellte den Sendebetrieb auf 12,644 GHz, h, mit 1,447 und 5/6, ein.

      Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
      Im STN Digitalpaket auf dem Super-Mittelostbeam, auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Roj TV – offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 350 cm Mesh nicht möglich.

      Intelsat 3R, 43 Grad West:
      DM Digital Global stellte den Sendebetrieb auf dem Europabeam, auf 12,597 GHz, h, mit 2,203 und 3/4, ein.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten 28.07.2009

      Insat 83 Grad Ost:
      Im Raj Digitalpaket auf 3,774 GHz, v, mit 13,021 und 3/, sind nur noch Raj Musix und Raj News uncodiert auf Sendung. Vissa, Pid's 103/203, codiert wieder in Irdeto und Nagravision.

      Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
      SingTel, tags mit Programm, ist auf 4,084 GHz, h, mit 2,532 und 3/4, Pid's 308/4112 Track mit dem Audiopid 4128, wieder auf Sendung – offen.
      SA Clean Feed ist im Tellytrack Digitalpaket auf 3,645 GHz, v, mit 5,064 und 3/4, Pid's 2305/2306, uncodiert zu empfangen.

      ABS 1; 75 Grad Ost:
      Das Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, Empfang ab ca. 180 cm möglich (QTH Berlin), enthält jetzt 11 TV-Kanäle. Neu ist ABS mit dem Videopid 5301 – in Irdeto codiert. Die restlichen Kanäle senden offen. 3ABN International, Pid's 2008/3008, hat anstatt Programm eine Intofafel mit der Internetadresse und Telefon-Nummer für Informationen aufgeschaltet „If you miss 3ABN on satelite ABS-1, please contact us at…“, lautet der Text.

      Intelsat 904, 60 Grad Ost:
      Brianskaya Gube auf dem Europabeam, auf 11,097 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 1,530 und 3/4, Pid's 611/613 – wie bisher – offen.

      Hellas Sat 39 Grad Ost:
      Das Cypern Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,144 GHz, v, mit 3,333 und 3/4, enthält jetzt ein TV und vier Radios. Neu ist Rik Radio 4, mit dem Audiopid 1706. Alle fünf Kanäle senden offen. Sie wechselten die Sid's. Es betrifft RikSat, Rik1 bis 4, jetzt mit den Sid's 1 bis 5.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      Disc.Sci+1, Animal Plnt+1, Disc.RT+1 und Discovery Shed – alle codiert – stellten den Sendebetrieb auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ein. Sie wechselten auf 11,390 GHz, h.
      Der Transponder auf 12,560 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, mit 2x Setanta Golf, 2x Setanta Sports 1, 2x Setanta Sports 2, 2x Rangers TV, 2x Celtic TV, Setanta News, Arsenal Replay AH TV – alle codiert – wurde abgeschaltet. Setanta Sports1 Ireland wechselte auf 11,488 GHz, v.

      Badr 4, 26 Grad Ost:
      KBSWorld stellte den Sendebetrieb im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Die neue Kennung ist Test1, ohne Sendungen.
      Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte der Daleel TV, Pid's 3108/3208 – uncodiert – den Datenkanal Test1.

      Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
      Im Orbit Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. zwei TV und drei Radios, auch Boomerang, Pid's 592/593, uncodiert zu empfangen.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      Transponder 41, 11,082 GHz, h, mit BR-Alpha und Transponder 45, 11,141 GHz, h, mit dem Bayerischen Fernsehen und den Radios Bayern 1 bis 4 und Bayern Plus, im ADR-Modus auf den Tonunterträgern 6,12, 6,30, 6,48, 6,66 und 6,74 MHz, wechselten von Astra 1L, auf Astra 1KR.

      Atlanticbird 2, 8 Grad West:
      Im Orbit Network Digitalpaket auf dem Europa/Nahostbeam, auf 11,010 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. zwei TV und drei Radios, uncodiert zu empfangen. Auch Boomerang mit den Pid's 592/593.

      Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
      Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Shabab TV, Pid's 2104/2105 – offen – Test.

      Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
      Im Telekom Srbija Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,174 GHz, h, mit 15,188 und 3/4, änderte TV B92 – in Biss codiert – die Pid's. Es sendet jetzt mit 2012/2013/501.

      Intelsat 905, 24,5 Grad West:
      ORTM Mali mit Radio Mali sind auf 4,112 GHz, lz, mit 5,750 und 3/4 - Beide offen – mit den Pid's 32/33, bzw. Audiopid 34, wieder mit Programmen auf Sendung. Sie kommen ab ca. 180 cm problemlos an meinem QTH Berlin herein.

      Hispasat 30 Grad West:
      Das TV Canaria Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,571 GHz, h, mit 12,423 und 7/8, mit acht TV-Kanälen – alle codiert – wurde abgeschaltet.

      Intelsat 43 Grad West:
      Die C-Band Transponder von 3R, wechselten auf den neuen Intelsat 11. Da dieser eine höhere Sendeleistung hat, kommen einige Transponder auch an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh problemlos herein. Die meisten Pakete auf dem Satelliten sind Zuführungen für Kabelkopfstationen und codieren in PowerVu. Es gibt aber auch einige offene Feeds und TV-Programme.
      Dies trifft z.B. auf den Televisa International Latino Feed auf 3,854 GHz, v, mit 5,943 und 3/4, Pid's 3601/3604, zu.
      Teletica mit Canal 7, auf 3,979 GHz, v, mit 3,300 und 3/4, invers, Pid's 4096/4097.
      Voom HD auf 3,866 GHz, v, mit 10,560 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB-S2 8PSK, Videopid 110.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 29.07.2009

      Insat 83 Grad Ost:
      Auf dem Zonenbeam, auf 3,789 GHz, v, mit 3,223 und 3/4, Pid's 36/37, startete Kanak TV – unverschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      Thaicom 78,5 Grad Ost:
      Der PSI Channel hat das indische Tata Communications Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,760 GHz, v, mit 26,667 und 3/4, verlassen.
      Neu ist im Indiasign Digitalpaket auf 4,004 GHz, v, mit 6,666 und 3/4, Tara Newz, Pid's 301/302 – offen.

      Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
      Desh TV ist auf 4,015 GHz, h, mit 4,340 und 3/4, Pid's 33/36, wieder mit Programm auf Sendung – offen.
      SingTel wurde auf 4,084 GHz, h, mit 2,532 und 3/4, wieder abgeschaltet.

      Intelsat 7/10, 68,5 Grad Ost:
      Im Times Digitalpaket auf 3,802 GHz, h, mit 10,000 und 3/4, sind nur noch zwei TV-Programm uncodiert zu empfangen. Times Now, Pid's 201/202/128, codiert in Irdeto.
      Der Sikh Channel hat das Stellar DBS Digitalpaket auf 3,661 GHz, v, mit 14,070 und 3/4, verlassen.

      Turksat 2A, 42 Grad Ost:
      Das Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,931 GHz, h, mit 17,500 und 3/4, sendet jetzt in anstatt in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Es enthält wie bisher Kanal D HD, Eurosport HD, HDTV Smart und Discovery HD. Neu ist Animal Planet HD, Pid's 105/205, Das Paket ist komplett in Videoguard verschlüsselt.

      Paksat 1, 38 Grad Ost:
      Sabzbaat Balochistan TV stellte den digitalen Sendebetrieb auf dem Northbeam, auf 3,819 GHz, v, ein.
      R World auf 3,788 GHz, h, änderte die Symbolrate. Das Programm sendet jetzt mit 2,850 und 3/4, Pid's 51/73 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

      Intelsat 12, 45 Grad Ost:
      Nat Geo Wild Asia startete im indischen Dialog pay-TV Paket auf 11,632 GHz, v, 27,689 und 5/6, Pid's 4402/4403 – in Irdeto verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      LA Muscle TV nahm im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Pid's 23237/2328 – offen – den Regelbetrieb auf.
      Auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, nahm Grind, Pid's 2324/2325, nachts mit Programm – codiert – den Regelbetrieb auf. Es ersetzte Fantasy 1.

      Astra 2B, 28,5 Grad Ost:
      Im BSkyB Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzt XXX Mums, Pid's 518/646/8190 – in Videoguard verschlüsselt – Spice.

      Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
      Daleel Satellite schaltete das Programm im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 11,661 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      Im Digital+ Espana Digitalpaket wurde EHS TV – offen – auf
      11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, abgeschaltet. Neu ist Canal+ Liga, Pid's 173/132, in Nagravision und Mediaguard, verschlüsselt. Es ersetzte Taquilla 9. EHS sendet weiter auf 11,156 GHz, v.
      Im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt zwei TV-Kanäle in Betacrypt codiert. Neu ist .., mit dem Videopid 3071.
      Die Screenpeaks TV-Kanäle Intim TV, Kurven-Reich und Sex ab 85 Cent, schalteten die Sendungen im ORF Digitalpaket auf 12,662 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ab. Kennungen sind weiter vorhanden.

      Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
      Die folgende interessante Pressemitteilung zum KabelKiosk, gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

      Gute Laune TV startet im Eutelsat KabelKiosk

      Musiksender Gute Laune TV wird ab dem 3. August im neuen FamilyXL Paket angeboten

      Köln, 28. Juli 2009 – Gute Laune im Eutelsat KabelKiosk. Der deutschsprachige Musiksender Gute Laune TV bereichert mit Schlager- und Volksmusik die führende unabhängige digitale Plattform zur Versorgung deutscher und europäischer Kabelnetze mit Free- und Pay-TV Programminhalten. Der beliebte Musiksender wird ab dem 3. August im neuen FamilyXL Paket angeboten.

      Gute Laune TV ist bereits seit Oktober 2005 auf Sendung. Das 24-Stunden-Vollprogramm wird überwiegend selber produziert und besteht aus einem abwechslungsreichen Mix der schönsten Hits und größten Melodien deutschsprachiger Musik. Zum Angebot gehören Schlager, Neue Deutsche Welle, Volks- und volkstümliche Musik, Evergreens und Ohrwürmer von den 60ern bis heute. Mit der Musik stehen die Stars im Mittelpunkt des Programms: aktuelle Portraits, unterhaltsame Interviews, Videopremieren, Live-Konzerte und viele Hintergrundinformationen sind regelmäßige Bestandteile der Sendungen. Außendrehs und Berichte von den wichtigsten Ereignissen der Szene (z.B. Mallorca Opening, Grand Prix der Volksmusik und Schlagermove) runden das Programm ab.

      „Wir freuen uns über den Start von Gute Laune TV. Mit dem Schwerpunkt auf deutschen Schlager ergänzt Gute Laune TV unser Programmportfolio in idealer Weise,“ sagte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH.

      Eutelsat visAvision GmbH
      Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme sowie von Internetdiensten in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben Live-Fußball der 1. und 2. Bundesliga, den deutschsprachigen Paketen FamilyXL und Sports sowie MTV Tune-Inn gibt es eine große Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Diese adressieren mit 32 Sendern aktuell neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Darüber hinaus bietet der KabelKiosk allen interessierten Netzbetreibern ein digitales Basispaket mit 40 attraktiven deutschen Privatsendern.


      Gute Laune TV
      Gute Laune TV ist der digitale Abosender für deutschsprachigen Schlager, Volks- und volkstümliche Musik und seit Oktober 2005 auf Sendung. Bundesweit ist er über den Eutelsat KabelKiosk sowie verschiedene andere Kabelnetze zu empfangen. Der Sender strahlt sein Programm, das überwiegend aus Eigenproduktionen besteht, rund um die Uhr aus.



      Atlanticbird 3, 5 Grad West:
      Auf dem Europa-Nahostbeam, auf 11,618 GHz, h, mit 1,848 und 3/4, startete 4-Shbab_TV, Pid's 2001/3001 – unverschlüsselt.

      Hispasat 30 Grad West:
      Taquilla 9 – codiert – und EHS TV – offen – haben das Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist Canal+ Liga, Pid's 173/132 – in Nagravision codiert.
      Auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm der Verkaufskanal EHS, Pid's 168/112 – offen – den Regelbetrieb auf.

      Intelsat 805, 55,5 Grad West:
      RTS aus Ecuador auf 4,093 GHz, h, mit 1,400 und 3/4, Pid's 110/111, ist in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, auf Sendung.
      Im Zee TV Digitalpaket auf 3,715 GHz, v, mit 11,571 und 3/4, invers, enthält jetzt fünf TV-Kanäle – drei mit Programmen codiert. Neu sind Test1 und Test 2 in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 3001/3002, bzw. 3101/3102 mit Zee TV Network Testkarten – uncodiert.
      Das Fox Sports Digitalpaket auf 3,845 GHz, v, änderte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 26,000 und 3/4. Alle drei TV-Kanäle codieren in Powervision. Fox Sports HD in MPEG-4/HD QPSK, hat das Paket verlassen.


      Sonstiges:
      Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, gebe ich gern an die Leser weiter.

      „Eutelsat startet Projekt zur Breitbandversorgung via Satellit für Haushalte in Mecklenburg-Vorpommern

      Vollwertiger Zugang mit bis zu 3,6 Mbit/s für 39,90 € im Monat – Hardware inklusive

      Schwerin, 27. Juli 2009 – In Mecklenburg-Vorpommern steht ab sofort zur Versorgung von Haushalten und kleinen Unternehmen im ländlichen Raum mit Breitband die leistungsfähige Zugangstechnologie Internet via Satellit zu besonderen Konditionen bereit. Im Rahmen eines richtungsweisenden Projekts will der führende europäische Satellitenbetreiber Eutelsat in Kooperation mit der dortigen Landesregierung einen wertvollen Beitrag zur raschen Lösung der Versorgungsprobleme über eine leistungsstarke satellitengestützte Anbindung in den Bedarfsregionen leisten. Eutelsat stellt hierzu mit Vertriebspartnern allen interessierten Haushalten in Mecklenburg-Vorpommern einen vollwertigen Zwei-Wege-Breitbanddienst bereit. Dieser leicht zu installierende Dienst ermöglicht sofort schnelle Internetzugänge mit bis zu 3,6 Mbit/s. Die monatlichen Kosten betragen bei 24-monatiger Vertragslaufzeit 39,90 €. Die benötigte Hardware ist darin bereits kostenlos enthalten.
      Bei dem Projekt wird von Eutelsat mit dem innovativen Tooway™ System modernste Satellitentechnik eingesetzt, die sich bereits in über 400.000 Haushalten in Nordamerika erfolgreich bewährt hat. Dieses System besteht aus einer kleinen Satellitenantenne und einem Modem für den Anschluss an den Rechner. Es lässt sich überall schnell installieren und sofort in den Betrieb nehmen. Der DSL-ähnliche breitbandige Zugang bietet Nutzern Geschwindigkeiten bis zu 3,6 Mbit/s im Downlink und bis zu 384 kbit/s im Uplink. Die angeschlossenen Haushalte benötigen darüber hinaus keinerlei terrestrische Leitungen oder Kabel. Interessierte Haushalte in Mecklenburg-Vorpommern erhalten Tooway™ über die Eutelsat-Vertriebspartner skyDSL Technologies GmbH und dsl2u. skyDSL Technologies GmbH konzentriert sich auf Breitbandzugangs-Lösungen via Satellit für den Massenmarkt. dsl2u bietet neben dem schnellen Breitbandzugang eine echte Triple Play Lösung mit Zusatzdiensten wie Telefonie (VoiP) und TV-Empfang über nur eine Satellitenantenne an.

      „Wir wollen in Mecklenburg-Vorpommern mit unserer sofort einsetzbaren Lösung einen wichtigen Beitrag zum raschen Schließen der vorhandenen großen Breitbandversorgungslücke in den Bedarfsgebieten leisten. Tooway™ macht Internet via Satellit zur aktuell definitiv kostengünstigsten Breitbandzugangslösung für alle schwer zugänglichen geografischen Regionen. Dies wollen wir in Mecklenburg-Vorpommern großflächig unter Beweis stellen,“ betonte Volker Steiner, Managing Director Eutelsat Deutschland.

      Tooway™ ist der erste satellitengestützte Zwei-Wege Breitbanddienst überhaupt, der mit DSL vergleichbare Geschwindigkeiten und Preise bietet. Der Dienst stützt sich auf die Satellitenabdeckung von Eutelsat, die wirtschaftlichen Erfahrung und den Betrieb der Infrastruktur durch die Eutelsat-Tochter Skylogic sowie die SurfBeam Technologie von ViaSat. Aktuell nutzen bereits Kunden in 22 europäischen Ländern Tooway™, darunter in Deutschland, in der Schweiz, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien.

      Skylogic
      Skylogic stellt satellitengestützte Breitbandkommunikationsdienste für Internetzugänge (via IP Protocol) und für TV-Übertragungen an Unternehmen und öffentliche Institutionen bereit. Das in Turin ansässige Unternehmen ist eine Tochter von Eutelsat. Der SkyPark Teleport von Skylogic beherbergt eine der weltweit größten Plattformen für Zwei-Wege Breitband-IP Übertragungen. Das Satellitennetz von Skylogic ist über Glasfaser an die größten Betreiber in diesem Sektor angebunden und garantiert Verbindungen in ganz Europa, dem Mittelmeerraum, dem Mittleren Osten, Nordafrika bis hin nach Nord- und Südamerika. Weitere Informationen: skylogic.com und tooway.com

      Eutelsat Communications
      Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 25 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. März 2009 über 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 591 Experten aus 28 Ländern.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 30.07.2009

      Thaicom 78,5 Grad Ost:
      Auf dem Regionalbeam wechselte Tara Newz von 4,004 auf 4,011 GHz, v, mit 2,500 und 3/4, Pid's 512/4112 - uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

      ABS 1, 75 Grad Ost:
      Desh TV stellte den digitalen Sendebetrieb auf 3,587, GHz, h, mit 4,340 und 3/4, sowie im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf 3,659 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, ein. Es wechselte auf Telstar 10, 76,5 Grad Ost.
      HCBN im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, Pid's 280/536, codiert.

      Turksat 3A, 42 Grad Ost:
      Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, schaltete Dem Radio die Sendungen ab. Kennung ist weiter vorhanden.
      Auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Küpe FM, Audiopid 316, Radyo Ilac.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      Im BSkyB Digitalpaket auf 11,222 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete ILM Radio mit dem Audiopid 2337. Es war bisher unter der Kennung 520265 zu hören. Neu ist außerdem eine offene Arqiva Testkarte unter der Kennung 52004, Pid's 2318/2325.
      Auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselten die Offenen - Starz TV, Lucky Star, AT, NDTV Imagine, Cupid TV, Babeworld.tv, SA Direct, My Channel, WatchmeTV.TV, Simply Movies (Testkarte), sowie codiert – Comedy Central X+1, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2313/2314, 2336/2337, 2326/2327, 2330/2331, 2334/2335, 3082/3083, 2332/2333, 2324/2325, 2338/2339, 2322/2323, bzw. 2305/2306 Track mit dem Audiopid 2307.
      Auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete unter 55016, Pid's 2310/2335 – uncodiert – Fone & Flirt/Babealicious.

      Astra 1G, 23,5 Grad Ost:
      Das Skylink Digitalpaket mit Nova TV – codiert – wurde auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Auf dem Transponder starteten RTL Tele Letzebuerg, Chamber TV und Radio Letzebuerg, mit den Pid's 1141/1142, 55/56, bzw. Audiopid 768 – alle drei offen.

      Badr 6, 26 Grad Ost:
      Im Arabsat Digitalpaket auf dem Emiratebeam, auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete CCTV Arabic – Pid's 110/120 – unverschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      BD 4 mit Champions TV – codiert – hat das Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
      Weitere Transponder wurden umgeschaltet. Es betrifft:

      Transponder 6, mit Sat.1, 11,288 GHz, v;
      Transponder 9, mit Kabel 1, 11,332 GHz, h;
      Transponder 12, mit DMax, 11,377 GHz, v;
      Transponder 14, mit Pro7, 11,406 GHz, v;
      Transponder 7, mit dem BetaDigitalpaket, 11,303 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit Anixe HD und Astra HD – offen – sowie ORF 1 HD – codiert.

      Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra, gebe ich gern an die Leser weiter.

      Pressemittelung

      Die Highlights der IFA auf dem ASTRA HD-Demokanal

      IFA International TV sendet in hochauflösender TV-Qualität

      IFA International TV und ASTRA bringen gemeinsam mit der gfu, dem Veranstalter der Internationalen Funkausstellung in Berlin, erstmals die Highlights der IFA in hochauflösender HD-Qualität ins Fernsehen. Vom 4. bis zum 9. September 2009 können sich europaweit mehr als 40 Millionen Satelliten-Haushalte über den ASTRA HD-Demokanal über die neuesten Trends der IFA informieren.

      Neben der Präsentation neuer Produkte aus den Bereichen Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte nimmt IFA International TV die Zuschauer auf einen Streifzug über die Messe mit. Die tagesaktuellen Beiträge werden im HD-Übertragungsstandard 1080i produziert und alle zwei Stunden ab 10.00 Uhr auf dem ASTRA HD-Demokanal in englischer Sprache ausgestrahlt. Abgerundet wird die IFA-Berichterstattung in HD durch Previews, die ab dem 28. August ebenfalls in HD-Qualität ausgestrahlt werden. Außerdem wird nach der Messe bis zum 18. September ein Zusammenschnitt der wichtigsten Highlights gezeigt. Für die Sendeabwicklung zeichnet das Playoutcenter der SES ASTRA Tochter APS ASTRA Plattform Services in München verantwortlich.

      "Ich bin begeistert von der Partnerschaft unserer Häuser", sagt Gerard Lefebvre, Herausgeber IFA International. "HDTV ist für mich der logische nächste Schritt in der TV-Welt, die heute in ganz Europa bereits größtenteils digitalisiert ist. Mit ASTRA können wir die Zukunft schon heute zur Realität werden lassen."

      "High Definition-TV ist für die Elektronikindustrie ein zentrales Thema. Wir freuen uns deshalb, dass die aufregenden Neuentwicklungen jetzt europaweit in der bestmöglichen Qualität von der weltweit wichtigsten Fachmesse präsentiert werden", so Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu.

      "Der ASTRA HD-Demokanal wurde initiiert, um Handelspartnern eine Möglichkeit zu geben, die Faszination HD echt und on-air zu präsentieren, denn HD-Inhalte sprechen für sich. Die Kooperation mit IFA International TV kommt für uns genau zum richtigen Zeitpunkt: Europaweit sind bereits 44 Prozent aller Fernseh-Haushalte HD-ready und auch in Deutschland stehen die Zeichen auf HD. Unser Ziel ist und bleibt es, attraktiven Content auf die Fernsehbildschirme und in die TV-Haushalte zu bringen", sagt Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer ASTRA Deutschland.

      HDTV bietet eine bis zu fünfmal höhere Auflösung im Vergleich zur herkömmlichen SD-Ausstrahlung und ist dadurch schärfer, detailgenauer und die Farben wirken realistischer. In Europa aber auch in Deutschland steigt die Nachfrage nach dem hochauflösenden Fernsehen kontinuierlich. Die aktuellen Absatzzahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) für digitale Empfangsgeräte belegen, dass die TV-Haushalte in Deutschland und Österreich bevorzugt auf Satellit als Infrastruktur setzen. In Europa sind laut rund 74 Millionen Haushalte mit einem HD-ready Screen ausgestattet, auch in Deutschland steht in jedem dritten Heim ein geeigneter Flachbildschirm.

      Seit September 2004 sendet ASTRA über 19,2° Ost frei empfangbar den HDTV-Demonstrationskanal "ASTRA HD" auf Frequenz 11,303 GHz; Transponder 7; Symbolrate 22000; FEC 2/3; Horizontal. Gezeigt wird ein Querschnitt aus verschiedenen Programmgenres von Sport über Technik bis hin zu gestochen scharfen Natur- oder Tierbildern. Bereits seit Oktober 2005 sendet der ASTRA HD-Demokanal im MPEG-4-Format.


      Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 80 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost, 5° Ost und 31,5° Ost.

      SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt zwei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa und SES AMERICOM-NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an.


      Über IFA International
      IFA International ist die offizielle Zeitschrift mit tagesaktuellen Nachrichten für internationale Besucher der IFA. Sie enthält täglich neue Informationen aus dem Messegeschehen, liefert eine umfassende Berichterstattung über IFA Konferenzen und Keynotes, aktuelle Marktinformationen und -daten der GfK und sonstiger Top-Analysten der Branche, Informationen über innovative Neuentwicklungen, Grüne Initiativen sowie Nachrichten und Interviews führender Einzelhändler und Channel Representatives.

      IFA International wird an strategischen Punkten auf dem gesamten Messegelände sowie in den wichtigsten Berliner Hotels verteilt.“


      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Videoclick, hat das französische ABsat Digitalpaket auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist BFM TV – im Gegensatz zu den restlichen 17 TV-Programmen – uncodiert. Bisher ist das Programm im Globecast UK Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, aufgeschaltet.
      Rai Africa hat das Rai Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Das Programm war codiert. Es wechselte in das Globecast Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4331/4332 – in Irdeto und Viaccess codiert.
      Neu ist im T-Systems Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, mit RMC 2, Audiopid 3502, ein weiteres Radio aufgeschaltet. Alle Kanäle – 15 TV und 22 Radios – senden offen.
      Im BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde die Kennung VIN+ mit Daten abgeschaltet.
      Imam Hussein TV ist im RRsat Digitalpaket auf 10,971 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 280/536, wieder mit einem Infopromo auf Sendung – unverschlüsselt.


      Eutelsat W2A 10 Grad Ost:
      Beide Basketball TV-Kanäle auf dem Europabeam, auf 11,070 GHz, h, mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, NBA TV und NBA srv1, Pid's 613/441/8189, bzw. 512/4112/8190, senden offen.
      Sexy Channel has started on 12520 V, Viaccess.

      Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
      Popular TV – offen – hat das spanische TSA Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
      Auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu die Offenen Opal TV, Feeds Tsa, TU TV LOCAL und Parlamentario und Radio Exito, sowie Codiert – Disney Cinemagic, Disney Cinemagic +1 und Iberalia, mit den Pid's 4144/4145, 4468/4469, 4192/4193, Audiopid 4146, bzw. 4112/4113 Track 2 mit dem Audiopid 4414, 4128/4129 Track 2 mit 4130, sowie 4208/4209. Die TV-Programme aus Lateinamerica, 2x TV Record, Record News und Red AD Venir, wurden abgeschaltet.
      Im KabelKiosk pay-TV Paket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte NTV avrupa, Pid's 1101/1102 – in Videoguard und Conax codiert – TGRT EU.

      Atlanticbird 3, 5 Grad West:
      Das Eutelsat Digitalpaket auf 11,095 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, enthält jetzt sieben TV-Programme. Neu sind France O, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 861/862, in Viaccess codiert, sowie offen – in MPEG-2, KTO und TV8 Mont Blanc, Pid's 871/872 und 881/882 Track mit dem Audiopid 883. Die beiden offenen Radios RCF26 und RCF05 Haute-Alpes, sowie die codierten TV-Programme I>Tele, Canal+ France, M6 und W9, haben den Transponder verlassen.
      Auf 11,512 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, sind neu RTL9, Mangas, AB1, AB Moteurs, Orange Sport, Escales, Encyclo, Toute l'Histoire, Chasse & Peche, sowie Action. TMC und TV8 Mont Blanc – Offen – sowie France 4, Videoclick, Animaux, Gulli, France und 0range Sport schalteten die Sendungen auf dem Transponder ab.
      Auf 11,555 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, sind neu M6, Direct 8, w9, TMC (offen), NRJ12, NT1, France 4, BFM, I>Tele, Virgin 17 und Gulli. RTL9, AB Moteuers, AB 1, Mangas, Escales, Toute l'Histoire, Chasse & Peche, Action, XXL, TV5Monde FBS und Ecyclo, haben das Paket verlassen.

      Hispasat 30 Grad West:
      Im portugiesischen Cabo Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,771 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte XXL, Pid's 6064/6065, in Nagravision codiert. Es ersetzte Canal de Teste. 1x wurde Canal de Teste abgeschaltet.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 01.08.2009

      Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
      Ten Sports International ist z.Zt. im Ten Sports Digitalpaket auf 3,716 GHz, h, mit 20,766 und 3/4, Pid's 80/82 Track 2 mit dem Audiopid 84, unverschlüsselt zu empfangen.

      Turksat 3A, 42 Grad Ost:
      Cinema TV, Cinema TV 2 und Cinema Tv Aile – alle codiert – haben das Dogan Digitalpaket auf 10,970 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, verlassen.
      Im Turksat Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurden unter der Kennung „.“, 15 Testkarten aufgeschaltet. Alle offen – Pid's 105/106 bis 245/246.
      TV Net und Lalegul FM sind auf 12,652 GHz, v, mit 4,443 und 5/6, Pid's 308/256/8190, bzw. Audiopid 257, wieder auf Sendung – Beide offen.
      KKTC Kanal Toros wechselte von 12,630 GHz, v, mit 2,178 und 5/6, nach 12,626 GHz, v, mit den Pid's 4194/4195 – uncodiert.

      Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
      Im russischen NTW+ Digitalpaket auf 12,265 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ist z.Zt. TV Sale, Pid's 335/415, unverschlüsselt zu empfangen.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      Im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Fitness TV, Pid's 2343/2344 – uncodiert.

      Astra 1G, 23,5 Grad Ost:
      Nova TV – in PowerVu Codiert – ist im Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wieder auf Sendung.

      Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
      Im bulgarischen ITV Partner Digitalpaket auf 11,138 GHz, h, mit 27,700 und 3/4, Pid's 520/780/137, ersetzte RE:TV – offen – Test.
      Auf 12,530 GHz, v, mit 2,900 und 5/6, ist unter Uplink1, Pid's 100/110, ein arabisches TV-Programm aufgeschaltet – offen.
      Im Bosnia/Slowenija Digitalpaket auf 12,726 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, ersetze Fox Kids – offen – tags mit Programm, Pid's 201/202/8190, MMTV. Radio STIL, Videopid 5175, ersetzte Radio Fles - uncodiert. Radio Svetigora wurde abgeschaltet.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      RaiSat Cinema, Pid's 200/800, in Videoguard codiert, ersetzte im Rai Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Rai International 3. Rai Africa wurde abgeschaltet.
      MediaShopping hat das Mediaset Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 2/3 – offen – verlassen. Die neue Kennung ist MDS Test1, ohne Sendungen.
      Im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ist neu LA7, Pid's 162/163 – im Gegensatz zu den restlichen Kanälen die offen senden – in Nagravision verschlüsselt.
      Neu sind auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, RaiSat YoYo und RaiSat Extra, Pid's 720/750, bzw. 700/730 – Beide in Mediaguard und Videoguard – verschlüsselt. Sie ersetzten die Kennungen RaiTest 1 und 2.
      Auf 11,804 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte RaiSat Premium, Pid's 513/651 – verschlüsselt – die Kennung Rai Test 3.
      Im Slowenija Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden SLO-TV3 – offen – sowie die Kennungen BVN, RNW-1 und RNW-2, abgeschaltet.
      Das polnische ITI Neovision Digitalpaket auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurden JimJam, DaVinci Learning, Jetix und Investigation Discovery Europe – alle verschlüsselt – abgeschaltet. Neu ist Eurosport 2 HD – in Conax und Videoguard codiert – Pid's 538/638 Track mit dem Audiopid 738.

      Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
      Al Rouh TV hat das Noorsat Digitalpaket auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

      Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
      In der türkischen Digitalplatform auf 11,575 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, sind neu HD Tests in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 7971/7972/7978 Track mit dem Audiopid 7973 – in Cryptoworks verschlüsselt.

      Sirius 4,8 Grad Ost:
      Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,680 GHz, h, mit 9,402 und 3/4, ist neu Kawaii.TV, mit einem Infodia, Videopid 211. Alle drei TV-Kanäle senden offen.

      NSS 806, 40,5 Grad West:
      Tele Gracia mit Candela Estereo unter Track, starteten auf 3,937 GHz, rz, mit 2,170 und 3/4, Pid's 512/4112 Track mit dem Audiopid 257 – Beide offen.

      Intelsat 707, 53 Grad West:
      ORTM Benin mit Radio Benin Ton links, stellten den Sendebetrieb auf dem Satelliten, auf 3,832 GHz, rz, mit 2,711 und 1/2, ein.

      Intelsat 805, 55,5 Grad West:
      Edupol auf 4,119 GHz, h, mit 3,100 und 2/3, Pid's 600/602, nahm den Regelbetrieb auf – offen.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 02.08.2009

      Insat 83 Grad Ost:
      Im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, ist Millionaire, Pid's 257/258, wieder auf Sendung. Alle 18 TV-Kanäle und ein Radio, senden offen.
      Im Ortel Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 6,920 und 3/4, ist neu Jhoom Odissa unter Test Signal in MPEG-4 QPSK, Pid's 402/403 - uncodiert. Somit sind zwei der vier TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen.
      Auf 3,886 GHz, h, mit 4,600 und 3/4, war um 12.30 Uhr, unter MTV A, Pid's 33/34/41 Track mit dem Audiopid 35, ein indischer Feed aufgeschaltet – unverschlüsselt.

      Turksat 2A, 42 Grad Ost:
      Im TGRT Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,858 GHz, v, mit 3,150 und 5/6, sind jetzt zwei TV-Programme und ein Radio aufgeschaltet. Neu ist Derman TV, Pid's 309/258 – alle drei uncodiert.
      Im TGRT Eu Digitalpaket auf 11,879 GHz, h, mit 2,814 und 5/6, ersetzten Cool Tests, Pid's 868/869, die Cepmoda Tests, unverschlüsselt.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      Das offene Digital+ Infopromo ist auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, jetzt auf fünf TV-Kanälen auf Sendung. Neu unter C+ Liga HD mit dem Videopid 175.
      Im Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, gibt es zwei weitere Verkaufskanäle. Channel 21, Pid's 1023/1024, ersetzte Voyages Televison. JML Shop, Pid's 2303/2304, ersetzte die Kennung Tier TV. Acht TV und fünf Radios senden in dem Paket unverschlüsselt.
      Auch auf 12,480 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind fünf Verkaufskanäle zu empfangen. Alle 11 TV-Programme senden offen.
      Auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Pornme.TV, Pid's 463/464, Kanal-XXX-TV.
      Neu ist auf 12,480 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, der Nachrichtenkanal Press TV, Pid's 1279/1280. 3A TV schaltete die Sendungen ab. Alle neun TV und sieben Radios senden unverschlüsselt.
      Neu sind im SES-Astra Digitalpaket auf 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Radio Horeb, Sky News Intl, CFN/RFC und Radio neue Hoffnung, Audiopid 1289, Pid's 1290/2290, bzw. Audiopid's 1291 und 1292 – alle Offen. Somit sind auf dem Transponder fünf TV und vier Radios aufgeschaltet. Parallel senden die Neufschaltungen weiter auf 10,832 GHz, h.
      Im ORF Digitalpaket auf 12,662 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurden Uschi TV, Uschi's Schwestern, Liebeskanal, Intim TV, Kurvenreich, Sex ab 85 Cent, Telesünde und Erotik Total – alle Offen – abgeschaltet.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, T.R. Padre Pio, Pid's 650/651 – uncodiert.
      Zwei weitere TV-Kanäle mit einem offenen Promo – Conto TV1_B und Conto TV_2B, starteten auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 501/502.
      Im SkyItalia pay-TV Paket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Prima Fila 25, 32 und 33, Pid's 2703/2704 –Track mit dem Audiopid 2705, 2708/2709 Track mit 2710, bzw. 2619/2620 Track mit 2621. Sie ersetzten Prima Fila 22, 28 und 29 – alle codiert.
      Im Digitalpaket auf 11,880 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Cult – verschlüsselt – abgeschaltet.
      Auf 11,900 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Prima Fila 21 und 22, Pid's 163/412 Track 2 mit dem Audiopid 413, bzw. 175/460 Track 2 mit 461 – Beide verschlüsselt – Prima Fila 24 und 25.
      Auch im Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Calcio 15 und Prima Fila 31, Pid's 170/438, bzw. 171/442 Track 2 mit 443 – verschlüsselt.
      Auf 12,072 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Sky Calcio 27 bis 29 und 30, Pid's 163/412 Track 2 mit dem Audiopid 413, 164/416 Track 2 mit 417, 165/420 Track 2 mit 421, bzw. 166/424 Track 2 mit 425 . komplett codiert.
      Änderungen gibt es auch auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Neu sind Nick Jr, Fox Retro, Lady Channel, Gambero Rosso, SKY Italia und Comedy Central +1, Pid's 1418/1419 Track mit dem Audiopid 1420, 1408/1409 Track 1410, 1415/1416, 1412/1413, 1400/1401 Track 1402, 1422/1423 Track 1424 – alle codiert. Raisat Premium, Raisat YOYO und SmashGirls, haben den Transponder verlassen.
      Auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Prima Fila 35, Pid's 2729/2730 – verschlüsselt – Prima Fila 31.
      Im Digitalpaket auf 12,673 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Prima Fila 24, 36 und 34, Pid's 3075/3076 Track mit 3077, 3090/3091 Track mit 3092, bzw. 3128/3129 Track mit 3130 – alle codiert. Sie ersetzten Prima Fila 21, 27 und 30.
      Auf 12,713 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten Prima Fila 41, 37, 39, 40, 2x Prima Fila 38, mit den Pid's 162/408, Track 409, 165/420 Track mit 421, 166/424 Track 425, 167/428 Track 429, bzw. 2x 169/436 Track 437 – alle verschlüsselt.
      3,
      Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte TV Persia one, Pid's 3210/3220 – offen – TV PERSIA.

      Intelsat 11, 43,1 Grad West:
      Das mexikanische Televisa Digitalpaket mit Clasico TV, Ritmoson, Telehit, De Pelicula, Galavision und Telenovelas, Pid's 4112/4113 Track mit dem Audiopid 4114, 4128/4129 Track 4130, 4144/4145 Track 4146, 4160/4161 Track 4162, 4176/4177 Track 4178, bzw. 4192/4193 Track 4194, startete auf 3,929 GHz, h, mit 13,500 und 3/4 - alle Offen.
      Live Tennis vom ATP Studententurnier aus Kroatien, war um 20 Uhr, auf 3,836 GHz, v, mit 6,111 und 3/4, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, aufgeschaltet – uncodiert. Kennung war ARQ WIN 10.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 05.08.2009

      Yamal 201, 90 Grad Ost:
      Im russischen Digitalpaket auf 3,954 GHz, lz, mit 29,500 und 3/4, startete Agro TV, Pid's 6001/6002. Alle Kanäle – 10 TV und fünf Radios – senden offen.

      Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
      Auf 4,085 GHz, h, mit 2,532 und 3/4, Pid's 308/4112 – offen – startete Tara Newz.
      Im Tellytrack Digitalpaket auf 3,436 GHz, v, mit 5,062 und 3/4, ist Racing International, Pid's 2305/2307/2305, wieder verschlüsselt.

      Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
      Im Ten Sports Digitalpaket auf 3,716 GHz, h, mit 20,765 und 3/4, sind wieder alle sieben TV-Programme in Irdeto 2 verschlüsselt. Auch Ten Sports International, Pid's 80/82.


      Yahsat 52,5 Grad Ost:
      Die folgende interessante Pressemiteilung möchte ich den Lesern nicht vorenthalten.

      „SES ASTRA UND YAHSAT ERNENNEN CEO FÜR NEUES UNTERNEMEN IM NAHEN OSTEN

      Berlin/Luxemburg/Abu Dhabi, 4. August 2009 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG) und der arabische Satellitenbetreiber Al Yah Satellite Communications Company (Yahsat) haben Mohamed Youssif zum CEO von YahLive ernannt. YahLive ist ein gemeinsames Unternehmen des Satellitenbetreibers SES ASTRA und Yahsat und wird in mehr als zwei Dutzend Ländern im Nahen Osten, in Nordafrika und in Südwestasien Satellitenkapazität und Dienste für den TV-Direktempfang (Direct-to-home, DTH) anbieten.

      Unter dem Markennamen YahLive wird das neue von SES ASTRA und Yahsat gegründete Unternehmen 23 BSS-Transponder auf dem Satelliten Yahsat 1A betreiben und kommerzialisieren. Der Satellit wird auf der Orbitalposition 52,5 Grad Ost positioniert werden und im Ku-Frequenzband senden. Yahsat 1A wird von einem Konsortium von EADS Astrium und Thales Alenia Space gebaut und geliefert. Der Start des Satelliten ist für das vierte Quartal 2010 vorgesehen.

      Mohamed Youssif kann auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Satelliten- und Telekommunikationsbranche zurückblicken, vor allem im Nahen Osten. Bevor er die Verantwortung für YahLive übernahm, stand er als Chief Commercial Officer (CCO) den kommerziellen Aktivitäten der Arab Satellite Communications Organisation (Arabsat) vor. Vor seiner Tätigkeit bei Arabsat war Youssif als Managing Director von MESAT Consultancy und als General Manager für den Nahen Osten bei ICO Global Communications tätig. Zwischen 1987 und 1996 arbeitete Youssif für Hughes Network Systems, wo er zuletzt die Position des Marketing Managers für den Nahen Osten und Nordafrika innehatte. Mohamed Youssif hat einen Universitätsabschluss in Elektrotechnik und Telekommunikationstechnik.
      Alexander Oudendijk, Chief Commercial Officer von SES ASTRA, sagte: „Wir freuen uns sehr, dass wir einen so erfahrenen Manager für uns gewinnen konnten. Mohamed verfügt über eine herausragende Kenntnis der Industrie und des Marktes. Er bringt ideale Vorraussetzungen mit, um unsere neuen DTH-Aktivität im Nahen Osten zu steuern und unsere strategischen Ziele, Satellitenkapazität und spezielle Dienste in diese sehr wichtige und dynamische Region zu bringen, umzusetzen. Wir sind zuversichtlich, dass Youssifs weitreichende Erfahrung auf internationaler Ebene und unsere Expertise in den wichtigsten europäischen Märkten hervorragend zusammenpassen.“
      “Mohamed bringt die richtige Energie mit sich, um YahLive erfolgreich zu führen. Er teilt unsere Einschätzung, dass Yahlive eine einmalige Gelegenheit bietet, in unserer Region ein neues Fernseherlebnis möglich zu machen. Mohameds Verständnis des regionalen Rundfunkmarktes wird erheblich dazu beitragen, dass sich YahLive als wichtigster Anbieter für Sendeanstalten etablieren wird“, sagte Shawkat Ahmed, Chief Commercial Officer von Yahsat.



      Über SES ASTRA
      Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 80 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost., 5° Ost und 31,5 ° Ost.

      SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt zwei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa und SES AMERICOM-NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an.


      Über YAHSAT
      Yahsat ist ein Satellitenkommunikationsunternehmen mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Es liefert über Hybridsatelliten bereitgestellte Kommunikationsdienste an Unternehmens- und Regierungskunden im Mittleren Osten, in Afrika, Europa und Südwestasien. Die Yahsat-Satelliten sind mit ihrem breit angelegten Angebot an Sprach-, Daten-, Video- und Internetübertragungen auf aktuelle Marktanforderungen und künftige Anwendungen ausgelegt.

      Yahsat arbeitet gemeinsam mit dem aus EADS Astrium und Thales Alenia Space bestehenden Konsortium am Aufbau eines Hybridsatelliten-Kommunikationssystems. Der erste Satellit, Yahsat 1A, befindet sich derzeit in Bau und wird im vierten Quartal 2010 gestartet werden. Mitte 2011 folgt dann Yahsat 1B.

      Yahsat ist in Besitz der Mubadala Development Company, eines Staatsfonds mit der Aufgabe, die Wirtschaft des Emirats Abu Dhabi durch kapitalintensive Investitionen und den Aufbau neuer Unternehmen zu diversifizieren. Mubadala gründet zu diesem Zweck neue Gesellschaften und erwirbt strategische Beteiligungen an bestehenden Unternehmen innerhalb und ausserhalb der VAE. Mubadala managt gemeinsam mit Investoren von Weltrang aktiv Investitionen in strategischen Sektoren wie Energie, Immobilien, Gesundheitsindustrie, Luft- und Raumfahrt sowie im Dienstleistungsbereich. Diese Investitionen fördern die Diversifizierung und weitere Entwicklung der wachsenden Wirtschaft von Abu Dhabi. Gleichzeitig erwirtschaftet Mubadala eine hervorragende Investitionsrendite.“


      Paksat 1, 38 Grad Ost:
      Dhoom TV stellte den digitalen Sendebetrieb auf dem Northbeam, auf 4,156 GHz, v, ein.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      Bis 16 Uhr ist im BSkyB Digitalpaket auf 11,260 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2350/2351/2349, Info TV 2, incl. Setanta Sports 2 zu sehen – offen. Die restliche Zeit werden auf dem Kanal mit der Sid 52128, nur noch Daten eingelesen.
      Im Digitalpaket auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselte das nachts codiert sendende Xplicit XXX. Es sendet jetzt mit 2351/2352/2350.
      Im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Ahle Bait, Pid's 2336/2337 – offen – KBC UK.
      Auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, stellte Babealicious, unter 55016 – offen – den Sendebetrieb ein. Die Pid's wechselten AIT Movistar, BEN, Information TV, EWTN, mov4men+1, AIT Int'l, OHTV, sowie die Radios EWTN, Real Radio und Smooth. Sie senden jetzt mit den Pid's 2329/2330/2310, 2323/2324/2305, 2331/2332/2306, 2321/2322, 2334/2335/2307, 2325/2326/2308, 2327/2328/2309, bzw. mit den Audiopid's 2336, 2313 und 2312 – alle unverschlüsselt.

      Astra 2B, 28,5 Grad Ost:
      Im BSkyB Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, nahm 2x ESPN – in Videoguard codiert – Pid's 519/647/8190 – den Regelbetrieb auf.
      Auf dem Nigeriabeam – Empfang in Germany nicht möglich – auf 12,552 GHz, v, mit 19,531, in MPEG-4 DVB S-2, startete ein Multi TV Paket, mit 10 TV-Programmen – alle offen. Es sind Joy TV, Cine Afrik, Hitz TV, 4 Kids, The Jesus Channel, Joy News, Adom TV, Joy Sports, Nhyira TV und Ghana TV, mit den Pid's 512/4112, bis 521/4121
      – alle offen.

      Badr 4, 26 Grad Ost:
      Im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Rotana Clip, Pid's 2110/2210, Test mit einer Balkentestkarte – offen.
      Im Dubai Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. 10 TV-Programme aufgeschaltet – alle unverschlüsselt. Neu sind Fox Movies, Rotana Aghani, Rotana Tarab, Rotana Zaman und Fox Series, Pid's 61/62, 65/66, 71/72, 75/76, bzw. 37/35. Bisher waren auf den Kanälen Testkarten aufgeschaltet.
      Auch auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, gibt es einen weiteres TV-Programm – Rotana Cinema mit den Pid's 519/720 – unverschlüsselt.

      Badr 6, 26 Grad Ost:
      In den Arabsat Digitalpaketen auf dem Emiratebeam – Empfang an meinem QTH-Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 11,747 und 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Islam Today, Pid's 810/840, bzw. 2660/2620 – uncodiert.

      Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
      Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – startete Bahrain TV, Pid's 401/402 – unverschlüsselt.

      Astra 1E, 23,5 Grad Ost:
      3A TV hat das KabelDeutschland pay-TV Paket auf 12,032 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, verlassen. Das Programm war verschlüsselt.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      Transponder 4, 11,258 GHz, v, mit Eurosport, wechselte von Astra 1F, auf Astra 1L.
      Im SES Astra Digitalpaket auf 10,832 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wird Radio Horeb mit dem Audiopid 84 – offen – jetzt unter Radio Horeb ALT, eingelesen. Es ist bereits parallel auf 12,604 GHz, h, aufgeschaltet.
      Im UPCdirect pay-TV Paket auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, nahm Comedy Central, Pid's 601/610, den Regelbetrieb auf – verschlüsselt.
      Auf 12,382 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nahm Eurosport 2 HUN, Pid's 751/760 – in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt, den regulären Sendebetrieb auf.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Im Sky Italia Digitalpaket auf 11,219 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Playhouse Disney +1, Pid's 174/542 Track 2 mit dem Audiopid 543, Canal Test – in Videoguard verschlüsselt.
      Sky HD +24 – codiert – hat das Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.
      Auf 12,616 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Baby TV Europe und Nickelodeon +1, mit den Pid's 161/460, bzw. 168/464, Track 2 mit dem Audiopid 465. Außer einem Infodia codieren die restlichen 10 TV-Programme in Videoguard.
      RaiSat Extra – codiert – hat das Digitalpaket 12,635 GHz, v, verlassen.
      Auf 12,731 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden Raisat Gambero und Raisat Cinema – Beide verschlüsselt – abgeschaltet.
      Der Lady Channel hat das BT Digitalpaket auf 10,723 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Pid's 1071/12071, verlassen. Eine Infotafel weist darauf hin, daß dies der Sky Channel 122 ist. D.h. er sendet weiter auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 1415/1416 - in Videoguard verschlüsselt.
      Im kroatischen HRT Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm TV Capodistria, Pid's 206/207 – offen - den Regelbetrieb auf. Neu ist Dorcel TV, Pid's 1297/1298 Track mit den Audiopid's 1299 und 1300 – in Viaccess verschlüsselt. Die Kennungen Italian Music, Dance TV und New Channel TV unter der Kennung Kanal e Jadid, wurden abgeschaltet.
      Im Stellar DBS Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte – RTVi info, mit einem offenen Infodia, Pid's 58/59, RTV International Middle East. RTV International Europe, Detski Mir/TeleKlub und RTV Nashe Kino, Pid's 41/42, 45/46, bzw. 48/49, senden z.Zt. unverschlüsselt.
      Im Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Equidia, Pid's 2920/2921 Track 2 mit dem Audiopid 2922 – in Viaccess codiert.

      Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
      Das Arqiva Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt fünf TV-Kanäle, zwei codiert, die restlichen Offen. Neu ist ANN, Pid's 2551/2553 – offen.
      Im KabelKiosk pay-TV Paket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ist nur noch Eurosport verschlüsselt. Tve International und der Poker Channel, Pid's 2785/2786, bzw. 2749/2850, senden z.Zt. offen.

      Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
      Im Euro 1080 pay-TV Paket auf 10,880 GHz, h, mit 13,333 und 4/5, ist neu WDS, Pid's 502/503 – in Irdeto verschlüsselt.

      Eutelsat W2M, 3 Grad Ost:
      New Channel TV hat das BBC Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,472 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.

      Thor 0,8 Grad West:
      Das RSC Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, enthält jetzt acht TV-Programm – außer TVPaprika, die Restlichen offen. Neu sind Fishing & Hunting TV, DoQ, Sport Klub Polska und Sport Klub + Polska, Pid's 7106/7206 bis 7109/7209.

      Amos 4 Grad West:
      Im ungarischen T-Kabel pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,723 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren 26 TV-Kanäle in Conax. Nur magyar televizio 2, mit den Pid's 164/162, hat einige offene Beiträge. Comedy Central und der National Geographic Channel Wild, Pid's 129/127, bzw. 39/37, nahmen den Regelbetrieb auf. Neu ist MTV Dance, Pid's 49/47. Es ersetzte Test1.
      Auch auf 10,843 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind alle Kanäle verschlüsselt. D.h. auch Discovery World, Discovery Science und Discovery T&L, Pid's 144/142 Track mit dem Audiopid 143, 84/92 Track mit 93, bzw. 89/87. Viasat Explorer, Pid's 129/127 Track mit 128, ersetzte The History Channel. ESPN America, Pid's 34/32, ersetzte NASN.
      Im Telespazio Hungary pay-TV Paket auf 11,260 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Sportklub Polska, Pid's 256/257 – offen – Minimax Romania/Anime TV. Neu ist Sportklub+ Polska, Pid's 1280/1281 – ebenfalls unverschlüsselt.
      Auf 11,304 GHz, h, mit 19,540 und 3/4, sind nur noch drei TV und zwei Radios – ein Radio offen – auf Sendung. Sport Klub Polska, Sport Klub + Polska und Sport Klub Hungary, schalteten die Programme ab. Kennungen sind weiter vorhanden. Mit Daten, Sid's 2, 8 und 4. Sie waren verschlüsselt.

      Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
      Im STN Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh “Chancenlos“, auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, startete Al Noor TV, Pid's 4237/4238 – unverschlüsselt.
      Auf demselben Beam, im Nilesat Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Kalam TV, Pid's 702/703 – uncodiert.

      Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
      Fox Deutschland und der National Geographic Channel Deutschland, sind z.Zt. auf zwei Transponder aktiv. Wie bisher in MPEG-2 – zumindest per Kennungen - auf 11,188 GHz, h, mit 5,720 und 5/6 – Beide verschlüsselt, sowie z.Zt. offen, im Overon Digitalpaket auf 11,181 GHz, v, mit 22,400 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, z.Zt.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 08.08.2009

      Neuigkeiten:
      Insat 83 Grad Ost:
      IBN Lokmat stellte den Sendebetrieb auf dem Widebeam, auf 4,078 GHz, h, mit 3,350 und 3/4, invers, ein. Es sendet weiter in MPEG-4 QPSK, im TV 18 Digitalpaket auf 4,072 GHz, h, mit 6,500 und 3/4, invers – uncodiert.
      Live India – offen – auf 4,086 GHz, h, mit 3,300 und 3/4, Pid's 39/40/4387, wird jetzt unter der Kennung Janmat eingelesen.
      Das Asianet DigitaIpaket auf 4,008 GHz, v, mit 19,526 und 3/4, enthält 10 TV-Programme – alle offen. Neu sind unter AIPL1 bis 3, in MPEG-4/HD QPSK, parallel, mit die Pid's 521/650 Track 2 mit dem Audiopid 651, 522/680 Track 2 mit 681, bzw. 523/690 Track mit 691, Asianet, Asianet Plus und Suvarna.

      Thaicom 78,5 Grad Ost:
      Das RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf wechselte von 3,450, auf 3,675 GHz, h, mit 13,333 und 3/4. Es betrifft in MPEG-4 QPSK, MCM Top, ART TV, Nickelodeon Europe, Footschool TV, C-Music, Sahara Filmy, Sahara One, MGM Middle East, Fox Sport Africa, Fox Entertainment, Discovery World, Eurosport News – alle in Viaccess codiert, sowie MCM Pop und SciTech, in Viaccess codiert.
      Im TenTV Digitalpaket auf 4,016 GHz, h, mit 2,305 und 7/8, invers, enthält jetzt vier TV-Kanäle. Neu OTA. Sendungen sind nicht zu sehen, wird als offen eingelesen. Auch die restlichen TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.

      Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
      Im Hallmark Digitalpaket auf dem Asienbeam, auf 3,720 GHz, h, mit 29,265 und 5/6, invers, starteten zwei weitere TV-Kanäle. KidsCo AA Pal Mandarin und KidsCo AA NTSC Mandarin, Pid's 2560/2322 Track 2 mit dem Audiopid 2520, bzw. 2122 Track 2 mit 2620 – Beide in PowerVu codiert.
      Tara Newz unter der Kennung SingTel, ist rund um die Uhr auf 4,084 GHz, h, mit 2,532 und 3/4, Pid's 308/4112 Track mit dem Audiopid 4128, mit Programm auf Sendung – offen.
      Im Telemedia Buchmacherpaket auf 3,645 GHz, v, mit 5,062 und 3/4, änderte Racing International, die Pid's. Es sendet jetzt mit 512/650/128, Track mit dem Audiopid 651 – in Videoguard verschlüsselt.

      Intelsat 4, 72 Grad Ost:
      E TV stellte den digitalen Sendebetrieb auf dem Südafricabeam, auf 12,506 GHz, h, ein.

      Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
      Im Times Digitalpaket auf 3,802 GHz, h, mit 10,000 und 3/4, invers, ist nur noch ET Now, Pid's 401/402/130, offen zu empfangen. Die restlichen Beiden TV-Kanäle, Times Now und jetzt auch Zoom, Pid's 501/502/129, codieren in Irdeto.
      Neu ist im Sony Entertainment Digitalpaket auf 3,926 GHz, h, mit 26,500 und 5/6, invers, ist neu SAB USA, Pid's 1210/1200, bzw. Track mit dem Audiopid 1202 – wie alle Kanäle in dem Paket - PowerVu codiert. Es ersetzte Ch 12.
      Im MCK Digitalpaket auf 3,837 GHz, v, mit 20,600 und 3/4, sendet z.Zt. ESPN, Pid's 3000/4000, unverschlüsselt. Die restlichen Kanäle in dem Paket codieren in Irdeto.

      Turksat 2A, 42 Grad Ost:
      TV Vole und Toprak schalteten die Programme im Turksat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab.

      Paksat 1, 38 Grad Ost:
      Sabzbaat Balochistan TV ist auf dem Northbeam, auf 3,819 GHz, v, mit 2,222 und 3/4, Pid's 50/291, wieder auf Sendung.
      Auch Dhoom TV, auf 4,156 GHz, v, mit 2,850 und 3/4, Pid's 33/37, hat wieder Programm – Beide offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH-Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      Eutelsat W4, 36 Grad Ost:Pid's
      Im HITV Digitalpaket auf dem Nigeriabeam, auf 11,900 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, startete Bloomberg TV Europe – in Conax codiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 460 cm Mesh nicht möglich.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      Info TV 2 hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Es war uncodiert auf Sendung.

      Astra 2A, 28,5 Grad Ost:
      Im BSkyB HD Digitalpaket auf 11,856 GHz, v, mit 28,500 und 3/4, ersetzte Eurosport HD, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Sky 3DTV, Pid's 514/662 – in Videoguard verschlüsselt.

      Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
      LDTV hat das spanische TSA Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

      Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
      Koko Mansion TV auf dem Europabeam, auf 10,969 GHz, v, mit 6,666, Pid's 512/4112/8190, codiert in Biss.

      Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
      Die beiden Noorsat Digitalpakete von 11,317 und 10,911 GHz, v, starteten parallel auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,374 und 11,411 GHz, h, mit 28,500 und 3/4. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      Hispasat 30 Grad West:
      Im Overon Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,172 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sendet TV Marti, Pid's 1601/1611 – unverschlüsselt.

      NSS 806, 40,5 Grad West:
      Canal Executivo auf 3,671 GHz, lz, mit 2,960 und 3/4 - offen – wurde abgeschaltet.
      Hipodromo Maronas auf 4,064 GHz, rz, mit 4,440 und 2/3, sendet unverschlüsselt.

      Intelsat 1R, 45 Grad West:
      Auf dem US & Latinamericabeam, auf 3,848 GHz, v, mit 14,450 und 7/8, startete ein Puerto Rico Digitalpaket mit WLII-TV, WKAQ-TV, WAPA-TV und WIPR-TV, Pid's 32/33, 34/35, 36/37, bzw. 39/40 – alle Offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

      Intelsat 805, 55,5 Grad West:
      APTN Global Video Wire startete in DVB-S2, Betacrypt codiert, auf 4,012 GHz, v, mit 8,888 und 2/3, Pid's 101/103, inDVB-S2.
      Es gibt mehrere Abschaltungen der Universitätsbildungskanäle aus Brasilien. Es betrifft –

      EADCON 5 auf 3,446 GHz, h, mit 3,200 und 2/3, invers.
      EADCON 1 und 2, auf 3,451 GHz, h, mit 3,100 und 3/4, invers. Sie senden weiter auf 3,683 GHz, h, mit 4,444 und 5/6, und 5/6, invers.
      EADCON 6 und 7, auf 3,457 GHz, h, mit 4,500 und 3/4, invers. Beide sind weiter auf 3,689 GHz, h, invers, auf Sendung – alle offen.

      Intelsat 9, 58 Grad West:
      Im Intelsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, v, mit 27,690 und 7/8, startete The MGM Channel Portugal, Pid's 1960/1920 – in PowerVu verschlüsselt.


      Terrestrisches:
      Die folgende interessante Mitteilung von OM Karl Michael Gierich, für die ich mich an dieser Stelle herzlich bedanke, möchte ich den Lesern nicht vorenthalten.

      „Radio Canada aus Quebec in Französisch ist nachts auf den Mittelwellen von Radio France Info zu hören.
      Dort bringt man zur vollen und halben Stunde eigene Nachrichten.
      Zur Viertel- und Dreiviertelstunde werden Nachrichten der Frankophonie vom Vorabend ausgestrahlt, und zwar jeweils von Radio Canada aus Quebec, von Radio Suisse Romande aus der Schweiz und aus Belgien.
      Zwischen den Nachrichtenblöcken wird Original-Filmmusik gespielt („musique des bandes originales“).


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 09.08.2009

      Express MD 1, 80 Grad Ost:
      Auf 3,875 GHz, rz, mit 32,000 und 3/4, starteten TV3 0h und TV3 +2h – offen – sowie Jetix CE – verschlüsselt. Sie senden mit den Pid's 101/102, 111/112, bzw. 121/122 Track mit dem Audiopid 123.

      Thaicom 78,5 Grad Ost:
      Im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 3,545 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurde Animal World, Pid's , aufgeschaltet - Offen.

      ABS 1, 75 Grad Ost:
      Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,580 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, sind jetzt 10 TV-Programme aufgeschaltet – fünf offen. Neu ist TV Centr International, Pid's 1311/1312 – uncodiert.

      Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
      Das Ten Sports Digitalpaket mit sieben TV–Programmen – komplett in Irdeto verschlüsselt, auf 3,716 GHz, h, mit 21,600 und 3/4, wechselte von MPEG-2, zu MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Es enthält Ten Sports India&Sri Lanka, Ten Sports Pakistan, Cricket Plus, Ten Sports International, Football Channel, Goal TV1 und Goal TV2.
      Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Südafricabeam, auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, sind 13 TV-Programme und drei Radios aufgeschaltet. Neu ist Open Heaven TV, Pid's 281/537 – alle unverschlüsselt.

      Intelsat 904, 60 Grad Ost:
      Das russische Connecto.TV Radiopaket auf dem Europabeam, wechselte von 11,050, auf 11,077 GHz, v, mit 3,299 und 3/4. Alle 22 Radios senden offen. Neu ist Avtoradio Moscow, Audiopid 4090. Piter RS hat das Paket verlassen. Die Audiopid's wechselten Record-2 und Relax FM. Sie senden jetzt mit 4170, bzw. 4260.

      Turksat 3A, 42 Grad Ost:
      Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte SOTV, Pid's 250/251, die bisherige Testkarte unter . Kanal 12 hat das Paket verlassen. Alle Kanäle, 12 TV und vier Radios, sind uncodiert auf Sendung.
      Im TV 24 Digitalpaket auf 12,679 GHz, v, mit 8,888 und 3/4, ersetzten EP Tests, Pid's 513/660/8188, die STR Tests – offen.

      Turksat 2A, 42 Grad Ost:
      SU TV – offen – stellte den Sendebetrieb auf dem Westbeam, auf 11,972 GHz, v, mit 2,154 und 3/4, ein.

      Paksat 1, 38 Grad Ost:
      Das Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,752 GHz, h, mit 6,500 und 3/4, mit Sindh TV News und Sindh TV aus Indien – Beide offen – wurde abgeschaltet. Ea war das einzige Paket, das an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh zu empfangen war.

      Eutelsat-Sesat 36 Grad Ost:
      Der Lady Channel auf 12,655 GHz, v, mit 1,955 und 5/6, Pid's 100/110, sendet wieder unverschlüsselt.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      France 24 in English – offen – hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
      Auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist unter KBS, Pid's 2336/2337, Ahlebait TV auf Sendungen – uncodiert.

      Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
      Oraia TV – codiert – hat das KabelDeutschland pay-TV Paket auf 11,555 GHz, h, mit 28,500 und 9/10, verlassen.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      Im französischen CSAT HD Digitalpaket auf 12,670 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wird 2x ARTE HD, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 164/94 Track mit dem Audiopid 95, mit dem Sendernamen eingelesen. Alle acht TV-Programme auf dem Transponder codieren in Mediaguard und Viaccess.
      Belsat TV hat im polnischen TVP Digitalpaket auf 10,773 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-2, sowie auf 10,862 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, hat eine Infotafel aufgeschaltet, daß es weiter auf Sirius 5 Grad Ost, 12,380 GHz, h, auf Sendung ist.

      Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
      Das bulgarische ITV Partner Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 8,900 und 3/4, wurde EKids, Re:TV und 7dni – alle offen – abgeschaltet. Auf dem Transponder senden jetzt in MPEG-4/HD QPSK, Film Box HD, sowie in MPEG-2, Film Box Extra, Pid's 1101/1201, bzw. 1102/1203 – Beide in Cryptoworks verschlüsselt.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten RTS Sat und Radio Beograd, Pid's 630/631, bzw. Audiopid 264. Alle Kanäle auf dem Transponder sind uncodiert zu empfangen.
      Das griechische Extra 3, offen, startete auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 280/281 – uncodiert.

      Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
      Im spanischen TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Onda Cadiz, Pid's 4240/4241. Das Programm sendet offen, ist nur mit Pideingabe zu empfangen.

      Sirius 4,8 Grad Ost:
      TV_BelViasat auf dem Europabeam, auf 12,702 GHz, h, in MPEG-4 QPSK, änderte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 2,170 und 3/4, Pid's 901/902 - offen.

      Thor 0,8 Grad West:
      Im Telenor Digitalpaket auf 12,399 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, ist Toto TV nur noch auf einem TV-Kanal aufgeschaltet. Es wurde auf zwei Kanälen abgeschaltet. Neu sind NRK HD mit Tests in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Pid's 512/640, sowie Fox News Tests, Pid's 517/644 Track 2 mit dem Audiopid 645 – in Conax und PowerVu codiert.

      Amos 4 Grad West:
      Viasat Explorer hat das Programm im DTH pay-TV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,890 GHz, h, mit 27,500 und 7/8 – verschlüsselt – abgeschaltet.
      Das ukrainische Spacecom Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 27,500, und 3/4, senden z.Zt. sechs der acht TV-Programme, Nämlich OTV, 1Plus, Kino 1, Kino 2, UBR und 1Plus1 Cinema, offen – Megasport und TV Kyiv – codieren in Biss.
      Alle israelischen Yes Digitalpakete auf dem Nahostbeam – Empfang in Germany nicht möglich, wechselten die FEC. Sie senden jetzt mit 27,500 und 5/6. Es betrifft 10,722, 10,758, 10,890, 10,925, 10,972, 11,222 und 11,258 GHz, v. Mit Ausnahme von TV Today auf 10,925 GHz, v, codieren die restlichen Programme in Videoguard.

      Atlanticbird 3, 5 Grad West:
      Toyor Al Janha, Pid's 4194/4195 – offen – startet im Globecast France Digitalpaket auf 12,544 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.

      Nilesat 7 Grad West:
      Im Nilesat-Libanon Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27.500 und 5/6, ersetzte MTV Lebanon, Pid's 2013/3025. Alle Kanäle – 12 TV und drei Radios – sind unverschlüsselt zu empfangen.

      Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
      Das Libya Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,722 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist wieder auf Sendung. Beide TV-Kanäle, Educ 1 und El Malouma, senden offen.
      Rotana Moussica und Rotana Khalijiah – Beide offen – haben das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

      Telstar 12, 15 Grad West:
      TV Pampa Porto Alegre stellte den digitalen Sendebetrieb auf dem Americabeam, auf 12,166 GHz, h, ein. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      Intelsat 905, 24,5 Grad West:
      Das ORTM Mali Digitalpaket auf 4,112 GHz, lz, mit 5,250, wechselte die FEC. Sie isst jetzt 1/2. Es enthalt TV Mali und Radio Mali, Pid's 32/33, bzw. Audiopid 34 – Beide offen.

      Intelsat 801, 31,5 Grad West:
      Oasi TV stellte den Sendebetrieb auf dem Europabeam, auf 11,569 GHz, v, mit 1,599 und 3/4, ein.

      Intelsat 1R, 45 Grad West:
      Auf dem US & Latinamericabeam, auf 3,789 GHz, v, startete mit 1,669, TC TV, in DVB-S2, Pid's 201/301, unverschlüsselt.
      Auf 4,189 GHz, h, mit 3,308, wurde Joias Vip, Pid's 23/33 – uncodiert – aufgeschaltet. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 10.08.2009

      ABS 1, 75 Grad Ost:
      Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,579 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, ersetzte TVCI new, Pid's 1311/1312 – offen – TVCI International.
      Auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind jetzt 12 TV-Programme aufgeschaltet – zwei Offen. Neu ist Kultura Telekanal, Pid's 1441/1442 – in Irdeto verschlüsselt.
      Das Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, hat jetzt 11 TV-Programme. Neu ist das russische TVCI, Pid's 295/550 – wie alle Kanäle in dem Paket – unverschlüsselt.

      Eurobird 3, 33 Grad Ost:
      Im DigiTurk Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,686 GHz, h, mit 18,551 und 5/6, wurde DigiTurk Info abgeschaltet. Auf dem bisherigen TV-Kanal sind mit der Sid 7604, nur noch Daten.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      Im spanische Digital+ Espana pay-TV Paket, auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ist neu die Kennung Feria Bilbao, allerdings ohne Sendungen. Programmstart ist am 15. Juli.
      Im Sky pay-TV Paket auf 11,719 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Bundesliga 2 bis 5, mit den Pid's 1791/1793 O-Ton mit dem Audiopid 1794, 2047/2048 O-Ton mit 2049, 2303/2304 O-Ton mit 2305, bzw. 3327/3328 O-Ton mit 3328 – alle in Betacrypt und Nagravision verschlüsselt. Wenn Fußball zu sehen ist, sind die Video-On Demand Spielfilmkanale Select 3 bis 6, nicht auf Sendung.
      Auch auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, gibt es Bundesliga 1, Pid's 255/256 O-Ton mit dem Audiopid 257 - verschlüsselt. Sky Select 2 ist während der Fußballübertragungen nicht auf Sendung.
      Star XL Live mit einem offenen Promo, Disney Playhouse (tags) und Disney Toon (nachts) – codiert - haben das Sky Paket auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
      Das Sky Sport HD Paket auf 11,914 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, komplett in Videoguard und Nagravision verschlüsselt, enthält jetzt vier TV-Programme. Neu ist Sky Sport HD, Pid's 767/771 – O-Ton mit dem Audiopid 772. Sky Cinema HD hat eine neue Sid und Pid's. Es sendet jetzt mit 1279/1283 Track mit dem Audiopid 1284.
      Im ZDF.vision HD Paket auf 11,362 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch drei TV-Kanäle auf Sendung. Die ARD-ZDF IRT Technik-Tests, wurden abgeschaltet. Das Erste HD und ZDF HD, Pid's 6010/6020 (Dolby Digital 5.1 Ton), Track mit dem Audiopid 6022, bzw. 6110/6120 (Dolby 2.0) Track mit dem Audiopid 6122, hat jeweils ein Infopromo aufgeschaltet. Sendung, Live von der WM aus Berlin, sind zwischen dem 19 und 23. August zu sehen. Übrigens das gesamte ARD – Das Erste und ZDF TV-Programm, in Showcase, im hochauflösendem TV. Das gesamte Programm dann rund um die Uhr, ist ab 2010 aufgeschaltet. Arte hat jetzt drei Trackspuren, in AC3, mit dem Audiopid 6220, bzw. in Deutsch und in Französische, mit 6221 und 6222.

      Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
      Alle Kanäle im serbischen Pink Digitalpaket auf 11,178 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden z.Zt. unverschlüsselt. Bisher waren nur die beiden Radios uncodiert zu empfangen, jetzt auch alle 24 TV Programme. Es sind, jeweils doppelt, Pink Plus, Extra, BH, M, Pink, Action, Movies, Film, Music, Kids, Famile und Fashion TV. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Von R1_Plus ist im Globecast UK Digitalpaket auf 11,117 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nur noch die Kennung zu sehen, kein Programm.
      Neu ist im Globecast Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Mare TV – Pid's 4281/4282 - offen. Casa Italia mit Cassiopea, hat das Paket verlassen.
      Die drei indischen TV-Programme Zee TV, ETC Punjabi und Zee Cinema – alle drei codiert – haben das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wieder verlassen. Sie senden weiter im BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.

      Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
      DigiTurk Info – codiert – schaltete die Sendungen in der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,554 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Auf dem bisherigen Kanal sind mit der Sid 7604, nur noch Daten.
      Die HD Tests auf 11,575 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK – codiert – wurden abgeschaltet.

      Sirius, 4,8 Grad Ost:
      Kawaii.TV schaltete im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,680 GHz, h, mit 9,402 und 3/4, Pid's 201/202, Programm auf – uncodiert – wie alle drei TV-Kanäle in dem Paket.

      Intelsat 10-02, 1 Grad West:
      Ein Digitalpaket mit 13 TV-Kanälen, 12 offenen Testkarten, startete auf dem Europabeam, auf 12,531 GHz, v, mit 20,735 und 3/4. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6.

      Atlanticbird 3, 5 Grad West:
      K2 Italia auf dem Europabeam, auf 11,070 GHz, v, mit 3,100 und 3/4 - offen auf Sendung - wurde abgeschaltet.
      Das Mediaset Premium pay-TV Paket auf 11,679 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselte die Sendenorm. Bisher in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, soll die jetzige Sendenorm 16APSK sein. Da mir kein Sat-Empfänger bekannt ist, der diese Norm verarbeitet, wird das Paket aus meiner Frequenzliste entfernt. Es betrifft den Disney Channel, Joi-Premium, Mya-Premium, Steel-Premium, Joi-Premium +1, May-Premium +1, Premium Cinema und Studio Universal – alle in Nagravision codiert.
      Dies trifft auch auf das Digitalpaket auf 12,585 GHz, h, mit denselben Empfangsparametern, mit Joi Premium, Mya Premium, Steel Premium und Studio Universal.

      Hispasat 30 Grad West:
      Im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde die Kennung Feria Bilbao aufgeschaltet. Sendebeginn ist am 15. Juli.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 11.08.2009

      Insat 83 Grad Ost:
      Z.Zt. haben alle VOI TV-Programme im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,726 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, nur Daten, keine Programme. Es betrifft VOI-National, Rajasthan, Madha Pradesh, Punjab und Uttar Pradesh, mit den Sid's 11 bis 13, 15 und 16.
      Live India auf 4,086 GHz, h, mit 3,299 und 3/4, Pid's 39/40 – offen – wird wieder mit dem Sendernamen eingelesen.
      Asianet, Asianet Plus und Suvarna, schalteten die Parallelsendungen in MPEG-4/HD QPSK, im Asianet Digitalpaket auf 4,008 GHz, v, mit 19,526 und 3/4, wieder ab. Sie sind in MPEG-2 weiter auf Sendung – unverschlüsselt.

      Eurobird 9, 48 Grad Ost:
      Eurobird 9 erreichte 48 Grad Ost.

      Turksat 3A, 42 Grad Ost:
      Auf 11,658 GHz, h, mit 2,221 und 5/6, startete Noorin TV, Pid's 512/4112/8190, Track mit dem Audiopid 4128 – unverschlüsselt.
      Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, schaltete Ekin TV die Sendungen ab, Kennung ist weiter vorhanden. Dem Radyo, Audiopid 321, hat wieder Programm. Alle 12 TV und vier Radios, senden offen.

      Hellas Sat 39 Grad Ost:
      Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, startete History HD UK, Pid's 531/532, unter der Kennung HD 8, codiert. Zwei TV senden in dem Paket offen.

      Astra 1A, 28,2 Grad Ost:
      Im BSkyB HD Digitalpaket auf 11,836 GHz, v, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, ersetzte Sky Arts 2 HD, Pid's 512/660 – in Videoguard verschlüsselt – 3D TV.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      Auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Unexplained, Pid's 2335/2336/2334, Paranormal – off3/4en. Unter 52128, Pid's 2343/2344/2305, sind wieder Sendungen aufgeschaltet. Info TV 2 – uncodiert.
      Im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, hat Simply Movies, Pid's 2322/2323, wieder Sendungen. Programm ist at 2:00am, zu sehen – offen.

      Astra 2D, 28,2 Grad Ost:
      DW-TV Europe hat das BSkyB Digitalpaket auf dem Nordirland/UK Beam, auf 10,744 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen. Das Programm war verschlüsselt.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      Im MTV Network Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. fünf der 11 TV Programme unverschlüsselt zu empfangen, auch MTV Puls France, Pid's 4041/4042/8190.

      Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
      Im serbischen Pink TV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,178 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch zwei Radios uncodiert zu empfangen. Alle 22 TV-Kanäle codieren wieder. Danke OM Dr. Fieger für den Hinweis.

      Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
      Das Televisa Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,645 GHz, v, mit 30,000, codiert in Viaccess. Es enthält Clasico TV, Ritmoson Latino, TL Novelas Europa, TeleHit und De Pelicula Europa/Australia. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      Sirius 4,8 Grad Ost:
      Im rumänischen Digitalpaket auf 12,685 GHz, v, mit 4,443 und 3/4, invers, ist nur noch Alfa Omega, Pid's 301/302, auf Sendung. If TV wurde abgeschaltet.

      Thor 0,8 Grad West:
      Im Telenor Digitalpaket auf 11,341 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, ist unter Eurosport 2, Pid's 518/668, Track mit dem Audiopid 669, Eurosport 2 Bundesliga aufgeschaltet. In Conax codiert – wie alle Kanäle auf dem Transponder.

      Amos 4 Grad West:
      Im Boom pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,925 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, sind neu Boom Sport Three und Boom Sport Four, Pid's 2018/2518, bzw. 2113/2613 – wie alle Kanäle auf dem Transponder – in Conax und Videoguard verschlüsselt. Sie teilen sich jeweils die Sendezeiten auf einem TV-Kanal mit MusicMax Adult und Playboy, die nachts senden.

      Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
      Die beiden Noorsat Digitalpakete auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,374 und 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schalteten die Programme ab. Auf beiden Transpondern sind jetzt TV Kanäle des Showtime Digitalpaketes aufgeschaltet – komplett in Irdeto verschlüsselt. Auf 11,374 GHz, sind Fashion TV Arabia, Al Yawm, Al Safwa, Cinema 1, Cinema 2, Arabic Series +4, Fann, Music Now, Super movies +1, NBA TV, Pinoy Extreme, GMA Pinoy TV Europe, GMA Life TV und MnL TV. Auf 11,411 GHz, senden Xtra Movies, Cinema City, The MGM Channel Middle East, America Plus +2, History Orbit, Discovery Channel Middle East, Trace TV, Playhouse Disney Scandinavia, Arabic Series, Al Riyadiyah und Fox Sports Middle East.

      Telstar 12, 15 Grad West:
      Auf dem Americabeam – Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich – auf 12,160 GHz, h, mit starteten im Uruguay Digitalpaket mit 17,497 und 2/3, TV Nacional Uruguay, Nick Jr Latin America, The Film Zone Este, Canal Adulto, The History Channel Latinoamerica und Canal 24 Horas - alle in Irdeto verschlüsselt. Somit enthält des Paket jetzt 11 TV und drei Radios. Drei TV und drei Radios, senden offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

      NSS 806, 40,5 Grad West:
      Im Globecast Digitalpaket auf 3,604 GHz, rz, mit 26,860 und 7/8, ist z.Zt. unter Globecast Feeds, Pid's 3030/3031/3030, sbt und unter Adhoc, Pid's 1760/1720, TV Novo Tempo aufgeschaltet – Beide offen.
      RBTI – offen – schaltete das Programm auf 3,692 GHz, lz, mit 2,950 und 5/6, ab.
      Im Globecast Digitalpaket auf 3,803 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Duna TV II, Pid's 1427/1437, Duna TV – uncodiert.

      Intelsat 11, 43,1 Grad West:
      Auf dem Globalbeam, auf 3,810 GHz, h, mit 13,840 und 5/6, starteten in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, TNT HD und Space HD, mit den Videopid's 2110, bzw. 2210 – Beide offen.
      Im Digitalpaket auf 3,865 GHz, v, mit 10,559 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Rush HD Latin America, bzw. Rush HD Brasil, Videopid 110 – offen – Voom HD Latin America und Voom HD Brazil.

      Intelsat 1R, 45 Grad West:
      Das Puerto Rico Digitalpaket von 4,104, wechselte auf 3,848 GHz, v, mit 14,450 und 7/8. Es enthält PBS – San Juan, Univision – Caguas, Telemundo – San Juan uns San Juan – alle Offen. Da auf dem US & Latinamerica Beam, ist der Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      Intelsat 9, 58 Grad West:
      Im Intelsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, starteten mit 27,690 und 7/8, Discovery Channel America Latina, Discovery Kids America Latina, Animal Planet Latin America, People + Arts America Latina und der Discovery Health Channel – alle in PowerVu verschlüsselt.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 12.08.2009

      Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
      Open Heaven – offen – hat das Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, verlassen.

      Turksat 3A, 42 Grad Ost:
      Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, hat Ekin Radyo, Audiopid 341, wieder Programm. Alle 12 TV-Programme und fünf Radios, senden Offen. Danke OM Dr. Fieger für den Hinweis.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      Im BSkyB Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist unter 52128, Pid's 2343/2344/2306, Gamerweb.com aufgeschaltet – uncodiert.
      Auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist neu 55016 mit den Pid's 2337/2338, mit Offscreen Babes – unverschlüsselt.
      Im Digitalpaket auf 11,661 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, nahm France 24 in english, Pid's 2308/2346 – offen – den Regelbetrieb auf.
      Auf 12,382 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind neu der Open-Mux Audiokanal Remote Control Look Up, Audiopid 4204, sowie der Datenkanal Sandals DAL mit der Sid 8213.

      Astra 2D, 28,2 Grad Ost:
      Im BSkyB Digitalpaket auf 10,744 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist neu FA Dal, Pid's 2342/2343 – uncodiert.

      Badr 4, 26 Grad Ost:
      Rotana Khalijiah und Rotana Music – Beide offen – haben das Jordan Media City Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Die neuen Kennungen sind Test 6 und Test 5, ohne Sendungen.
      Auf 12,054 GHz, v, ersetzte Test mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 2110/2210, Rotana Clip.
      Auf 12,284 GHz, v, ersetzte Test mit Daten, Sid 900, Rotana Cinema. Neu ist Home Shopping TV, Pid's 334/335 – uncodiert. Es ersetzte Satpages TV unter Smart Ad.
      Ghiras TV, Fox Movies, Rotana Aghani, Rotan Tarab, Rotana Zaman und Fox Series – alle uncodiert – haben das Dubai Digitalpaket auf 12,167 GHz, v, verlassen. Auf den bisherigen Kanälen sind unter Test-1 bis 5, Balkentestkarten aufgeschaltet – uncodiert.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Im italienischen Telespazio Digitalpaket 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schalteten RTS Sat und Radio Beograd, die Sendungen ab. Auf dem bisherigen TV-Kanal sind unter der Kennung Test 4914, Sid 4914, nur noch Daten. Auf dem bisherigen Radiokanal ist jetzt die Kennung Test Rado 4932, ohne Programm. Beide senden weiter im Globecast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6.
      Auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde die Kennung Radio Padania IP, sowie die offene Testkarte unter Jighen abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden. Neu ist Bethel TV, Pid's 360/361 – uncodiert. Es ersetzte den Datenkanal Test Channel.
      Aus Superstacja wurde im Cyfrowy Polsat pay-TV Paket auf 11,158 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Test_Stacja, Pid's 369/370 – in Nagravision verschlüsselt.
      Auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Superstacja, Pid's 263/264, ersetzte Test_Stacja – codiert.
      Mit Radio Pedar startete im MIT/T-Systems Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ein weiteres persisches Radio – offen.
      Neu ist im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Al Feker, Pid's 145/148. 16 TV und drei Radios senden offen, nur Nick Polska codiert.
      Subacquea TV – offen – im Globecast Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte den Audiopid. Es sendet jetzt mit 4161/514.
      Im RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu die Kennung XXX Xtreme, Sid 9, bisher ohne Sendungen.
      Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

      „TV Persia one setzt auf effizientes Playout der SmartCast GmbH

      München-Unterföhring, 11. August 2009 – Broadcast-Dienstleister SmartCast baut sein Nahost-Geschäft weiter aus und realisiert das Playout für den populären persischen Unterhaltungssender TV Persia one. Dies gab die SmartCast GmbH jetzt in Unterföhrung bekannt. Die technische Abwicklung erfolgt über das Playout-Center von SmartCast am Teleport von MEDIA BROADCAST in Usingen/Hessen. TV Persia one setzt dabei auf das innovative Low Bandwidth Encoding der SmartCast GmbH. Damit reduziert sich die erforderliche Datenrate zur Signalübertragung von vier auf drei Mbit/s im Vollbildformat bei gleichbleibender Bildqualität. Mit dem Start des SmartCast-Playouts stellt TV Persia one den Betrieb seines eigenen, Mac-basierten Playout-Systems ein. Der persische Sender ist über die Satellitenposition 13° Ost digital und unverschlüsselt zu empfangen (11.054 H, SR 27.500, FEC 5/6).
      Die SmartCast GmbH betreut derzeit 19 TV-Sender über ihr Playout-Center Usingen. Multiplexing, Uplink und die Bereitstellung von Satelliten-Kapazität erfolgen hierbei über den Partner MEDIA BROADCAST, ein Unternehmen der TDF Group und Betreiber des Teleports Usingen. Aktuell realisiert SmartCast die Sendeabwicklung von insgesamt 43 TV-Sendern und fungiert als technischer Dienstleister für zahlreiche Hörfunkprojekte.
      Kaywan Karimi, Geschäftsführer von TV Persia one, betont die enorme Wirtschaftlichkeit des neuen Playouts: „Das innovative Konzept der SmartCast GmbH ermöglicht TV Persia one einen effizienteren Senderbetrieb: Wir profitieren von einer erheblichen Reduktion der Datenrate, dem Wegfall der Leitungskosten sowie der Wartung unseres bisher eingesetzten Playout-Systems.“

      Christian Brenner, Geschäftsführer der SmartCast GmbH, unterstreicht: „SmartCast betreut mit TV Persia one bereits neun Sender aus der persischen Region. Mit weiteren TV-Anbietern befinden wir uns in fortgeschrittenen Gesprächen. Wir freuen uns, dass immer mehr TV-Anbieter gerade in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld auf die effiziente und kostensparende Playout-Technik der SmartCast GmbH setzen“.

      SmartCast GmbH:
      Die SmartCast GmbH, europaweit einer der führenden Broadcast-Dienstleister, bietet optimale Lösungen für jeden Sender. Das Full-Service-Unternehmen realisiert für zahlreiche nationale und internationale Kunden aus TV und Radio die Senderab-wicklung und das Play-Out auf Basis einer selbstentwickelten, hochspezialisierten Software. Der Hightech-Broadcastdienstleister aus Unterföhring setzt auf ein flexibel erweiterbares, eigenes Netz an nationalen und internationalen Playoutcentern. Netzbetreiber verlassen sich auf die von SmartCast entwickelte IPTV-Streaming-plattform. Technische Lösungen für den Betrieb von Mobile TV, für die Verwaltung und Steuerung von Verschlüsselungssystemen, digitale Mitschnittdienste und kostengünstige Alternativsysteme für den Live-Signaltransport runden das Produkt-portfolio des High-Tech-Dienstleisters ab. Die SmartCast GmbH ging aus der 1992 gegründeten Satelli-LINE Infodienste GmbH hervor. Kunden schätzen an dem Dienstleister individuelle Softwarelösungen, technische Innovationen, aktuelle Infodienste und die exzellente Beratung.


      Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
      Ariane TV stellte den Sendebetrieb auf dem Africabeam, auf 11,063 GHz, v, mit 1,150 und 7/8, ein. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

      Eutelsat W2M, 3,1 Grad Ost:
      Im iranischen Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,472 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind jetzt sechs TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist ANN, Pid's 601/602 – uncodiert.

      Intelsat 10-02, 1 Grad West:
      Das Digitalpaket auf 12,531 GHz, v, mit 13 offenen Testkarten, änderte die Symbolrate. Sie ist jetzt 23,335 und 3/4.

      Amos 4 Grad West:
      MTV Adria auf dem Europabeam, auf 11,352 GHz, h, mit 3,350 und 3/4, Pid's 1031/1032, codiert in Viaccess.

      Atlanticbird 3, 5 Grad West:
      Wie OM Dr. Fieger mitteilte, stellte das algerische Digitalpaket auf 11,064 GHz, h, mit 18,081 und 3/4, den Sendebetrieb ein. Es betrifft die Offenen TV-Programme Thalitha TV, Canal Algerie, Canal 6 Feed (Infodia), TV5 Algerie, TV4 Algerie; die Radios Chaine 1, 2, 3, Sahel, Elwahat, Ahaggar, Saoura, Tlemcen, Adrar, Ghardia, Illizi, Radio Internationale, Souf, Tindouf, Batna, Jijel, Souk Ahras, Essouhoub, Naama, TDA Chaine1, sowie codiert – Programme Nationale. Danke für die Info.

      Intelsat 11, 43,1 Grad West:
      Im America 2 pay-TV Paket auf 3,966 GHz, v, mit 7,068 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete Canal 10 (Junin), Pid's 503/504 – wie alle TV-Kanäle, in Irdeto verschlüsselt.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 13.08.2009

      Eutelsat Sesat, 36 Grad Ost:
      Ein Infodia ersetzte auf dem Europabeam, auf 12,654 GHz, v, mit 1,955 und 5/6, den Lady Channel. Es sendet weiter auf Hotbird 13 Grad Ost.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      Im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde aus Erotika TV, Pid's 239/339 – offen – Erotika TV – NEU!.

      Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
      Im bulgarischen ITV Partner Digitalpaket auf 11,138 GHz, h, mit 27,700 und 3/4, sind drei TV und 11 Radios uncodiert zu empfangen. Auch Re:TV, Pid's 520/780/137.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Sun TV, Bild offen, TV-Ton codiert, hat das Globecast UK Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

      Intelsat 10-02, 1 Grad West:
      Im rumänischen pay-TV Paket auf 12,567 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Paprika, Pid's 551/701 Track mit dem Audiopid 2008 – in Nagravision codiert – Digi Sport Romania.
      Auf 12,531 GHz, v, mit 23,340 und 3/4, sind neu Action Star, Comedy Star und Cine Star, Pid's 4081/2007, 4082/2008 und 083/2009 Track mit dem Audiopid 7585. Sie ersetzten die bisherigen Testkarten. Alle 13 TV-Kanäle senden offen.
      Änderungen gibt es auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Paprika hat das Paket verlassen. Neu ist Digi Sport RO, Pid's 513/663. Die Pid's änderte Digi Sport Hu. Es sendet jetzt mit 604/654. Alle Kanäle in dem Paket codieren.

      Amos, 4 Grad West:
      Auf dem Europabeam, auf 11,287 GHz, h, mit 1,850 und 7/8, startete Hema, Pid's 33/34, unverschlüsselt.

      Atlanticbird 3, 5 Grad West:
      Auf 4,115 GHz, lz, mit 2,143 und 5/6, startete Teleafrica Gabonaise, mit 2,143 und 5/6, Pid's 515/670/130 – unverschlüsselt.
      Das Benin Digitalpaket auf 4,155 GHz, lz, mit 2,289 und 7/8, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 2,289 und 7/8, invers. Es enthält das TV RTB Benin, Pid's 308/256/33. Unter Track ist mit dem Audiopid 300, Radio Benin zu hören.
      Unter Service 2, ist auf 4,159 GHz, lz, mit 1,944 und 7/8, Pid's 33/36 TV-Ton links, RTG 1 aus Gabonaise aufgeschaltet. Rechts zum TV-Ton ist Radio Gabun zu hören.

      Nilesat 7 Grad West:
      Das Nilesat Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 14 TV-Programme und zwei Radios – alle Offen. Neu ist Teletchad Radio, Audiopid 1011.
      Im Samacom Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden EDTV Radio 1 und EDTV Radio E, mit Dubai AM und Dubai FM 92,0 – Beide offen – abgeschaltet.

      NSS 10, 37,5 Grad West:
      Im Universidade Estacio de Sa Digitalpaket auf dem Südamerica Beam, auf 3,935 GHz, mit 8,882, startete TV Estacio 4, Pid's 1117/1225. Alle vier TV-Kanäle in dem Paket senden offen.
      AprovaSat 1 bis 5, wechselten von 4,181 GHz, v, nach 4,193 GHz, v, mit 7,111. Sie sind uncodiert auf Sendung.
      TV Antares nahm auf 4,065 GHz, v, mit 2,893, Pid's.128/144 – unverschlüsselt – den Sendebetrieb auf. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

      Intelsat 1R, 45 Grad West:
      Joias Vip auf dem US & Latinamerica Beam, wechselte von 4,126, auf 4,189 GHz, h, mit 3,308, Pid's 23/33 – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      Intelsat 805, 55,5 Grad West:
      Im Repretel Digitalpaket aus Costa Rica, auf 4,109 GHz, h, mit 4,000 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind alle drei TV-Kanäle, Kanal 4, 6 und 11, Pid's 110/111 bis 130/131, in Irdeto verschlüsselt. Die sechs Radios senden weiter offen.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 15.08.2009

      Insat 83 Grad Ost:
      Im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, v, mit 26,666 und 3/4, haben wieder alle 18 TV-Programme Sendungen, auch VOI-National, Rajasthan, Madhya Pradesh, Punjab und Uttar Pradesh, Pid's 2593/2594, 2609/2610, 2625/2626, 1281/1282, bzw. 2657/2658. Sie waren einige Tage abgeschaltet. Alle Kanäle sind uncodiert auf Sendung.

      Intelsat 68,5 Grad Ost:
      Im MCK Digitalpaket auf 3,837 GHz, v, mit 20,600 und 3/4, sendet z.Zt. der Hallmark Channel Africa, Pid's 3004/4004, unverschlüsselt.

      ABS 1, 75 Grad Ost:
      Im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, hat 3ABN International, Pid's 2008/3008, wieder Programm. Alle 11 TV-Programme auf dem Transponder sind unverschlüsselt zu empfangen.

      Intelsat 904, 60 Grad Ost:
      Die HD Media Tests auf dem Europabeam, auf 11,043 GHz, v, mit 7,180 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codiert, wurden abgeschaltet.

      Intelsat 12, 45 Grad Ost:
      Im Dialog pay-TV Paket auf dem Indienbeam, auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, sind jetzt drei TV-Programme unverschlüsselt auf Sendung. Wie bisher – Swarnavahini, Pid's 4282/4283, sowie neu – Kalaignar TV und Zee Tamizh, Pid's 4102/4103, bzw. 4122/4123. Die restlichen 16 TV-Programme codieren in Irdeto 2, auch The Buddhist TV, Pid's 4342/4343. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin, nicht möglich.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      Im BSkyB Digitalpaket auf 11,222 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete der Ummah Channel, Pid's 2318/2325 – offen. Er ersetzte die Arqiva Testkarte unter der Kennung 52004. Neu ist ULM Radio mit dem Audiopid 2337. Es ersetzte 52026 und sendet uncodiert.

      Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
      Im BSkyB HD Digitalpaket auf 12,344 GHz, h, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind neu 2x ESPN HD, Pid's 514/662. Eurosport HD wurde abgeschaltet. Nat Geo HD wechselte die Sid. Sie ist jetzt 3831. Alle vier TV-Kanäle codieren in Videoguard.

      Badr 4, 26 Grad Ost:
      Im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Al Hakim TV, Pid's 101/301, auf Grund technischer Probleme, das Programm ab und eine Infotafel auf – uncodiert.
      Auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter Almaha TV, Pid's 338/339, ein Al-Reem.tv Infodia gestartet – offen.

      Badr 6, 26 Grad Ost:
      Im Arabsat Digitalpaket auf dem Emiratebeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Al Maghribya, Arrabia, Arryadia und Assadissa, Pid's 1560/1520, 1660/1620, 1760/1720, bzw. 1960/1920 – alle Offen.
      Im Le bouqet de Canal+ Paket auf 12,341 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden der Al Jazeera Sport Channel +1/+2/+3/+4, mit den Pid's 5302/5303 Track mit dem Audiopid 5305, 5702/5703 Track mit 5705, 5902/5903 Track mit 5905, bzw. 6102/6103/6105, aufgeschaltet – alle in Irdeto 3 und Viaccess 3.0 verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
      Al Yawm, im Orbit Network Digitalpaket dem Mittelost-Widebeam, auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 912/913, verschlüsselt wieder – wie alle Kanäle auf dem Transponder - in Irdeto und Mediaguard.
      Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Bahrain TV, Pid's 401/402, aufgeschaltet – unverschlüsselt.
      Auf 11,091 GHz, v, mit 2,900 und 3/4, wurde MTV (Lebanon) mit den Pid's 308/256, aufgeschaltet – uncodiert.
      Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Sky Sport 16:9 – codiert – schaltete die Sendungen im Sky Italia Digitalpaket auf 11,900 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.
      Sky Sport 24, Pid's 172/450, ist im Digitalpaket auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, 2x aufgeschaltet. Neu mit der Sid 10938, ersetzte es SKY Service. Alle Kanäle auf dem Transponder codieren.
      Auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselten Sky Calcio 14 und 15 – Beide verschlüsselt – die Pid's. Sie senden jetzt mit 170/438 Track 2 mit dem Audiopid 439, bzw. 162/408, Track 2 mit dem Audiopid 409, bzw. 170/438 Track 2 mit 439.
      Neu ist auf 12,465 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2400//24023 – in Videoguard codiert.
      Neu sind auf 12,673 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Sky Sport 2 HD, 3 HD, Sky SupCalcio HD, Sky Calcio 1 HD und Sky Calcio 2 HD mit dem Videopid 2133 – verschlüsselt.
      Im Slowenija Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu TV3-Slowenija, Pid's 218/219 – uncodiert. Dorcel – verschlüsselt – hat das Paket verlassen.
      Im RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Channel One Sri Lanka, Pid's 259/515 – offen – Programm auf.
      Im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter ESP2 Intl, Polis, Bulgarian, Serbian, Czech und Danish, Pid's 5110/5120, 5110/5120 Track mit dem Audiopid 5220, 5110/5120, 5110/5520, 5110/5620, bzw. 5110/5720, Eurosport 2 Bundesliga aufgeschaltet – in Irdeto und Mediaguard verschlüsselt.
      Im Bloomberg Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Bloomberg 16:9 Test 1, Pid's 1460/1420 – in PowerVu codiert – im Gegensatz zu den restlichen Kanälen, die uncodiert aufgeschaltet sind.
      Allove! und El Hob TV - Beide offen – haben das Globecast Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

      Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
      Im TSA Digitalpaket auf 12,053 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Penthouse HD und Test, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 256/272, sowie 512/527. Ersteres offen - Zweites – codiert. LDTV – verschlüsselt – sowie Parlamentario – offen – und die Datenkanäle Musicam 1 bis 6, haben das Paket verlassen.

      Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
      Im Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,928 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Eurosport 2 Bundesliga, Pid's 2500/2501 Track mit den Audiopid's 2502 und 2503 – in Viaccess verschlüsselt - Eurosport 2.

      Sirius 4,8 Grad Ost:
      Al Jazeera English hat das Globecast Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,605 GHz, v, mit 29,950 und 2/3, verlassen. Der Beam ist an meinem QTH Berlin nicht zu empfangen.

      Amos 4 Grad West:
      Auf dem Nahostbeam – Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich – schaltete das Yes pay-TV Paket die Transponder auf 11,558 und 11,593 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab.
      Das DTH Paket auf dem Europabeam von 11,558 GHz, h, mit 13,400 und 7/8, wechselte nach 11,554 GHz, h, mit 15,546 und 7/8. Neu sind XX Xtreme und Prima TV – codiert – sowie Antena 2 Romania – offen – Pid's 4002/4602, 4004/4604, bzw. 4013/4513. Music Max, CNN und Music Max Adult, haben das Paket verlassen. Weiter in dem Paket senden Duna TV, BBC World, MTV ro, Money Channel TV 5, OTV Taraf TV und TVR 3. Sie codieren in Conax und Videoguard.

      Nilesat 7 Grad West:
      Im ERTU Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Al Aqariya mit einem offenen Promo, Pid's 1005/1205, A.B.C. Aqtasadia TV.
      Extreme, bisher im Timesharing mit JimJam, schaltete das Programm im Showtime Digitalpaket auf 11,862 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Es war verschlüsselt.
      ShowCinema 1, 2, 3 – codiert – sowie Wanasah mit einem offenen Infopromo, stellten den Sendebetrieb auf 11,976 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab. Auf den bisherigen Kanälen starteten Orbit News 1, Orbit News 2, Extreme Sports und Toon Disney – alle codiert – Pid's 202/302, 203/303, 204/304 Track mit dem Audiopid 404, bzw. 211/311.
      Im Al Jazeera Digitalpaket auf 12,284 GHz, v mit 27,500 und 3/4, wurde aus JSC Sports +5, Pid's 518/710/134 Track mit dem Audiopid 711, JSC Sports +5 +6 +7 +8, mit einem offenen Infodia.
      Radio Quran (Al Forqan), hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, 11,919 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist die Kennung Test, ohne Sendungen.

      Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
      Im Showtime Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten ShowCinema 1 bis 3, Pid's 201/301 bis 203/303 – alle in Irdeto 2 verschlüsselt.

      Atlanticbird 2, 8 Grad West:
      Im Orbit Network Digitalpaket auf 11,010 GHz, h, auf dem Europa/Nahostbeam, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Fox News, Pid's 560/561 – in Irdeto und Mediaguard codiert – Toon Disney UK.

      Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
      Fox Deutschland und der National Geographic Channel Deutschland haben auf dem Europabeam, auf 11,188 GHz, h, mit 5,720 und 5/6, Pid's 768/769 Track 2 mit dem Audiopid 770, bzw. 308/256/8190, wieder Programme – Beide in BISS verschlüsselt.
      Im Eutelsat Digitalpaket auf 11,354 GHz, h, mit 17,778 und 7/8, startete unter den ESP2 TV-Kanälen Intl, Polish, Bulgarian, Serbian, Czech und Danish, Pid's 5110/5120, 5110/5120 Track mit dem Audiopid 5220, 5110/5120, 5110/5520, 5110/5620, bzw. 5110/5720, Eurosport 2 Bundesliga – codiert.

      Hispasat 30 Grad West:
      Canal 7 (Santiago del Estero) auf dem Americabeam, auf 12,146 GHz, v, mit 4,200 und 3/4, Pid's 255/256, codiert in Irdeto 2.

      Intelsat 9, 58 Grad West:
      Antena 3 Internacional startete im MVS Digitalpaket auf 3,720 GHz, h, mit 21,000 und 2/3, in MPEG-4, Pid's 400/401, in Irdeto verschlüsselt.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 16.08.2009

      Turksat 3A, 42 Grad Ost:
      Auf 10,965 GHz, h, mit 16,000 und 5/6, startete ein Turkuyaz Medya Digitalpaket mit ATV, Test 1 (neutrale Balkentestkarte), Test 2 (Turk TV), Yeni Asir TV, Feed, Turkuvaz Radyo, Romantik Radyo, Intercom und Intercom 2, mit den Pid's 110/120 bis 510/520, bzw. Audiopid's 260, 730, 262 und 910. Außer Feed, das codiert, sind die restlichen Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. D.h. unter Intercom und Intercom 2 sind nur sporadisch Zuspiele aufgeschaltet.
      Im Turksat Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, hat TV 5 Turkiye, Pid's 205/206, wieder Programm. Alle 12 TV und acht Radios sind uncodiert zu empfangen. Die Kennung ATA TV mit Daten, wurde abgeschaltet.

      Turksat 2A, 42 Grad Ost:
      Das TV5 Turkiye Digitalpaket ist auf dem Westbeam, auf 11,894 GHz, v, mit 2,168 und 5/6, wieder auf Sendung. Es enthält TV5 Turkiye, Pid's 33/4112/512, sowie SeyrFM mit dem Audiopid 4118 – Beide offen.

      Intelsat 904, 60 Grad Ost:
      Im russischen Rikor-cable Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,635 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, schaltete RTR Sport, Pid's 348/448 – in Conax codiert – eine Testkarte auf.

      Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
      TA3/Ring TV – Beide offen – haben das Czech Link Digitalpaket auf 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Neu sind Doma, Pid's 405/565 Track mit dem Audiopid 645, in Cryptoworks verschlüsselt, sowie die beiden offenen Radios Litera und Klasika, Audiopid's 2563 und 2564.

      Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
      Mehrere Änderungen gibt es im Orbit Network pay-TV Paket auf dem Mittelost Widebeam.
      Auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu MnL TV und TOON DISNEY, Pid's 1344/1345/352, bzw. 1440/1441 – Beide – wie alle 13 TV-Programme, in Irdeto und Mediaguard verschlüsselt. Letzteres ersetzte einmal TVMAX.
      Im Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Sky News, Pid's 384/385, Fox News. Ebenfalls codiert.
      Neu sind auf 11,096 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Showmovies Action, Showsports 2, Showsports 1, Showshasha und Jimjam, Pid's 1088/1089, 1184/1185 Track mit dem Audiopid 1186, 1152/1153 Track mit 1154, 1056/1057 Track mit 1058, bzw. 1136/1137 Track mit 1138. Außer MTV Arabia, Pid's 1200/1201, sind die restlichen codieren die restlichen 13 TV-Programme verschlüsselt. Voom, Show Sports 3, Fun Channel, Euronews und MnL TV, haben den Transponder verlassen.
      Auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Fox News, Pid's 560/561, Toon Disney UK. CNNI Europe, Boomerang, e-MONAWA'T, e-TARABIYA'T und e-KHALIJYA'T, senden offen. Die restlichen 12 TV und ein Radio, verschlüsseln.
      Im Digitalpaket auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Zone Club, Pid's 832/833, Hollywood. Alle 14 TV und ein Radio, codieren.

      Astra 19,2 Grad Ost:
      Feria de Bilbao 2009 schaltete im spanischen Digital+ Paket auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, mit den Pid's 4000/4001 – in Nagravision und Mediaguard codiert – Programm auf.

      Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
      Im Arqiva Digitalpaket sind auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt sieben TV-Programme aufgeschaltet – drei Offen. Neu sind ESPN und ESPN America unter der Kennung NASN, Pid's 2561/2562/2560, bzw. 2571/2572/2570 – Beide in Cryptoworks verschlüsselt.

      Intelsat 10-02, 1 Grad West:
      Auf dem Europabeam, auf 12,531 GHz, v, mit 23,340 und 3/4, sind alle 13 TV-Kanäle, d.h. Action Star, Comedy Star, Cine Star und 10 Testkarten, in Nagravision verschlüsselt.

      Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
      Auf dem Mittelostbeam, auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete ein Noorsat Digitalpaket mit 18 TV-Kanälen – alle offen. Es enthält 4x Test mit einem Infodia, Pid's 1605/2605, sowie Hadi TV, Al Tawasol, Shada TV, Al Mo Tawasset (Infotafel), Al-Maaref, Arrai, 4Shabab, Al Quds, Soufia TV, Iraq Economic, WTV, Al Hayat Musalsalat, Oscar Drama und Nour TV mit den Pid's 1602/2602 bis 1604/2604, bzw. 1608/2608 bis 1618/2618.
      Im Nilesat Digitalpaket auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein Infotafel, Pid's 2104/2105, Al Shabab TV. Fareen TV wurde abgeschaltet. Alle neun TV-Kanäle senden unverschlüsselt.

      Atlanticbird 2, 8 Grad West:
      Im Orbit Network Digitalpaket auf dem Europa/Nahostbeam, auf 10,972 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Zone Club, Pid's 832/833, Hollywood. Es ist wie alle 14 TV und ein Radio, in Irdeto und Mediaguard verschlüsselt.

      Hispasat 30 Grad West:
      Im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Feria de Bilbao, Pid's 4000/4001, Programm auf. Das Programm codiert in Nagravision.
      Neu ist im Harmonic Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, der Premium Channel. Einmal in MPEG-2 und einmal in MPEG-4 QPSK, Pid's 4368/4369, bzw. 4384/4385. Alle Kanäle – 11 TV und drei Radios – senden offen. La TV de todos in MPEG-4, hat das Paket verlassen.

      Intelsat 11, 43,1 Grad West:
      Das mexikanische Televisa Digitalpaket ist auf 3,928 GHz, h, mit 13,500 und 7/8, wieder auf Sendung. Es enthält Clasico TV, Ritmoson, Telehit, De Pelicula, Galavision und Telenovelas – alle Offen. Pid's sind 4112/4113 Track mit dem Audiopid 4114, 4128/4129 Track 4130, 4144/4145 Track 4146, 4160/4161 Track 4162, 4176/4177 Track 4178, bzw. 4192/4193 Track 4194.

      Intelsat 805, 55,5 Grad West:
      Der brasilianische Universitätsbildungskanal Eadcon 5, auf 3,675 GHz, h, mit 3,200 und 2/3, Pid's 33/36/37, invers – offen – ersetzte Educon 2007 Univali.
      Eadcon 4 cwb, auf 3,679 GHz, h, mit 3,100 und 3/4, wechselte den Audiopid. Es sendet jetzt 200/201/210 – wie bisher uncodiert.
      Peru Magico auf 3,697 GHz, h, mit 4,230 und 3/4, in Nagravision verschlüsselt, änderte den Videopid. Es sendet jetzt mit 2118/3135.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 17.08.2009

      Insat 83 Grad Ost:
      Im Raj TV Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,774 GHz, v, mit 13,021 und 3/4, sind z.Zt. alle sechs TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Bisher war dies nur bei zwei TV-Kanälen, Raj Musix und Raj News, der Fall. Jetzt sind auch Raj Digital Plus, Raj TV, Vissa (MPEG-2) und Vissa (MPEG-4 QPSK), mit den Pid's 102/202, 101/201, 103/203, bzw. 105/205, offen.

      Turksat 2A, 42 Grad Ost:
      Im TGRT Eu Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,858 GHz, v, mit 3,150 und 5/6, sind nur noch ein TV und ein Radio auf Sendung – Beide offen. Derman TV schaltete das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.

      Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
      Das Skylink Czech Digitalpaket über das ich in den Sat-News Nr. 203/09 berichtete, sendet natürlich auf 12,565 GHz, h, mit 27,500 und 2/3. Danke OM Heribert Giesen für die Mitteilung.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Im Sky Italia HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, starteten mit SKY Calcio 1 HD und 2 HD, Pid's 2520/2521 Track mit dem Audiopid 2522, bzw. 2524/2525 Track 2526, zwei weitere TV-Programm. Sie sind wie alle fünf TV-Kanäle, in Videoguard verschlüsselt.
      Auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, änderten SKY Sport 1 und 2 HD, die Pid's. Sie senden jetzt mit 168/444 Track mit dem Audiopid 445, bzw. 169/448 Track 449. Neu sind SKY Focus HD, SKY SupCalcioHD und SKY Sport 3 HD, Pid's 166/421, 171/456 Track mit dem Audiopid 457, bzw. 180/453 Track 454. Alle fünf TV-Programme codieren. Next HD, Sky Cinema HD und NationalGeo HD, stellten den Sendebetrieb auf dem Transponder ein.

      Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
      Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderte AL Mansour (Infodia) und Modern Masr (Infodia), die Pid's. Sie senden jetzt 3910/3911, bzw. 3916/3917. Neu ist Faraeen, Pid's 513/660. Die Kennung Test und ein Datenkanal wurden abgeschaltet. Alle 10 TV-Kanäle senden offen.
      Almotawasset im Noorsat Digitalpaket auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1608/2608, schaltete ein Infopromo auf. Sendebeginn ist am 20. August. Alle 18 TV-Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.
      Im Malcolm Digitalpaket auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist nur noch Kennung LJB-Test vorhanden, ohne Sendungen. El Malouma und Al-Toriathiyah Radio unter Track, wurden abgeschaltet.


      Quelle: Norbert Schlammer
      Neuigkeiten vom 18.08.2009

      Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
      Im Taj TV Digitalpaket auf 3,716 GHz, h, mit 21,600 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nicht mehr nur die sieben TenSports TV-Kanäle, sondern drei weitere aufgeschaltet. Neu sind Zee Sports USA, Zee Sports und eine offene Testkarte unter CH-10, Pid's 49/39 Track 2 mit dem Audiopid 46, 37/36 Track 2 mit 47, sowie 43/42 Track 2 mit 45. Neun TV codieren in Irdeto. Parallel senden die beiden Zee Sportskanäle auch in MPEG-2, auf 3,768 GHz, h, mit 6,500 und 3/4 - ebenfalls verschlüsselt.
      Im Globecast Digitalpaket auf 4,064 GHz, h, mit 19,850 und 3/4, ist EWTN 2x auf Sendung. Wie bisher mit den Pid's 1560/1520 – offen – sowie neu, mit 1460/1420, in PowerVu codiert.
      Peace TV English schaltete die offenen Sendungen auf 3,783 GHz, h, mit 3,520 und 2/3, ab. Es sendet weiter auf 4,116 GHz, v, mit 8,145 und 3/4.

      Intelsat 904, 60 Grad Ost:
      O2 TV schaltete das codierte Programm im russischen Rikor-cable pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,675 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPWEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ab.

      Turksat 3A, 42 Grad Ost:
      Noorin TV Afghanistan und Radio Noorin unter Track, wechselten die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 308/256/8190, bzw. mit dem Audiopid 257. Beide Programme sind offen zu empfangen.

      Turksat 2A, 42 Grad Ost:
      Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wurde TRT Avaz abgeschaltet.

      Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
      Im russischen NTW Plus pay-TV Paket startete auf 12,073 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, in Viaccess codiert, MTVN HD, Pid's 3267426.
      Auf 12,284 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, ist neu MTV Two, Pid's 311/411 – verschlüsselt.

      Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
      Im BSkyB Digitalpaket auf 11,585 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, codieren alle sieben TV-Kanäle wieder in Videoguard. Auch LiverpoolFCTV, Pid's 2324/2325 Track mit dem Audiopid 2326.

      Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
      Änderungen gibt es im Multi TV Paket auf dem Nigeriabeam, auf 12,552 GHz, v, mit 19,531, in DVB S-2. Neu sind The Jesus Channel, CNN International Europe und Joy News, Pid's 516/4116, 517/4117 und 518/418 – alle Offen. Sie ersetzten TBN Africa, Al Jazeera English und BBC World News. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

      Badr 6, 26 Grad Ost:
      Im Le Bouquet de Canal+, auf dem Emiratebeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4 - komplett in Viaccess 3.0 verschlüsselt – startete Ma Chaine Sport. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      Astra 1F, 19,2 Grad Ost:
      Der Satellit, der sich bisher auf 19,2 Grad Ost befand, bewegt sich ostwärts.

      Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
      Im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete Al Hayat, Pid's 145/148 – unverschlüsselt.

      Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
      Komala TV schaltete das Programm im BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – offen – ab. Neu ist Euro 1080, Pid's 2003/3003 Track 2 und 3 mit den Audiopid's 3004 und 3005 – in Irdeto verschlüsselt. Sechs TV und ein Radio senden offen.
      Im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Test 1 bis 4 mit einem offenen RRsat Dia, sowie Tamil Radio EU und Radio All for peace, Pid's 2031/3031, 2032/3032, 3033/3700, 2034/3034, bzw. Audiopid's 3011 und 3035. Letzteres codiert, die restlichen Kanäle senden offen. Radio Hay hat das Paket verlassen.

      Sirius 4,8 Grad Ost:
      Im ukrainischen VisionTV Digitalpaket auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Test5 mit den Pid's 2541/2542, GRK Ukraina. Nur T E S T mit einem Viasat Promo, Pid's 2651/2652, sendet offen. Die restlichen 19 TV-Kanäle codieren in Videoguard.

      Thor 0,8 Grad West:
      Im Telenor Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 3/4, startete Visjon Norge, Pid's 514/652 – offen. Die restlichen neun TV-Kanäle codieren in Conax.

      Nilesat 7 Grad West:
      Neu ist im ERTU Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Al Kahera wa Al Nas, Pid's 3002/3003 – offen – Test. Der Al Mishkat Channel hat das Paket verlassen.

      Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
      TV Alhad startete im Nilsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3606/3607, Sendungen – offen.
      Jamaheer al Weehdat TV schaltete im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 88/89, Programm auf – uncodiert.
      Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, startete Kaef TV mit einem offenen Promo, Pid's 4245/4246.
      Al Malakoot TV starteten im STN Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 802/803 – uncodiert.
      Im Showtime Digitalpaket auf 11,374 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Zone Club Europe, NBA TV. Alle Kanäle auf dem Transponder codieren in Irdeto. on 11374 H, Irdeto.
      Der Discovery Channel Middle East, schaltete das Programm auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Er war verschlüsselt. Neu ist ein Orbit Showtime Promo, Pid's 209/309 – unverschlüsselt.
      Neu sind im Jordan Media City Digitalpaket, auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, WDS TV und 1st Forex TV, Pid's 4114/4214 und 4119/4219 – Beide offen.
      Spacetoon English, hat das Samacom Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, verlassen. Neu ist Infinity 2, Pid's 3326/3327 – offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

      NSS 7, 22 Grad West:
      Im Globecast Digitalpaket auf dem Osthemisphärenbeam, auf 3,644 GHz, rz, mit 27,500 und 1/2, starteten France 24 (en Francais) und France 24 (in English), mit den Pid's 301/1401, bzw. 302/1402. Tele Congo, Pid's 138/139, wird jetzt unter der Kennung TV Congo eingelesen. Sechs TV und sechs Radios senden offen. Parallel sind die beiden France 24 TV-Programme weiter auf 4,179 GHz, rz, mit 27,500 und 7/8, aufgeschaltet.

      Intelsat 903, 34,5 Grad West:
      Auf dem Spot 2 Beam, auf 11,190 GHz, h, mit 3,333, starteten mit den Pid's 33/34, offen – TVR. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

      Hispasat 30 Grad West:
      Venus hat das portugiesische Cabo pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,851 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist eine Testkarte unter Canal de Teste mit dem Videopid 4608 – offen. Die restlichen Kanäle auf dem Transponder codieren in Nagravision.


      Quelle: Norbert Schlammer

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter