Pinned Vorstellung PULSe 4K mini

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vorstellung PULSe 4K mini

      Der PULSe 4K Mini ist ein neuer Sat Receiver aus dem Hause AB. Der
      Sat-Receiver passt durch seine kompakte Bauweise fast überall hin. Mit
      nur 14,5 x 10,96 x 4,6 cm (Länge x Breite x Höhe) fällt der Sat-Receiver
      kaum auf und spart ordentlich Platz. Trotz der geringen Größe des AB
      PULSe 4K Mini bietet der Sat-Receiver einige Features und Anschlüsse.

      Features
      - 4K UHD-Auflösung mit HDR10-Unterstützung
      - Multiboot-Funktion mit E2 Linux OS
      - Unterstützung für Multiroom und (Multi-)Transcodierung
      - 15.000 DMIPS Quad Core Prozessor

      Zu den wichtigsten Features gehören die Multiboot-Funktion mit dem E2
      Linux OS und natürlich die 4K-Unterstützung inklusive HDR10. Ein
      schneller 15.000 DMIPS Quad Core Prozessor und eine Mali 450 GPU geben
      dem Sat-Receiver ordentlich Power. Dazu gibt es 8 GB eMMC-Speicher und 1
      GB DDR4 RAM. Ebenfalls wird die (Multi-)Transcodierung und Multiroom
      unterstützt. Ein weiteres viel geschätztes Feature ist die Möglichkeit
      der Bild-in-Bild-Funktion (Picture in picture; PIP). Damit können Sie
      einen Sender im Vollbildmodus und gleichzeitig einen oder mehrere
      weitere Sender in kleineren Fenstern sehen (möglich in SD-, HD- & 4K
      UHD-Qualität).

      Anschlüsse gibt es auch einige. Dazu gehören u. a. ein CA-Kartenleser,
      eine Schnittstelle für ein CI-Modul, wie auch S/PDIF, MicroSD, HDMI, LAN
      sowie USB 2.0 & 3.0. Selbstverständlich gibt es auch einen
      Anschluss für LNB-IN und die Stromversorgung (DC 12V 2A). Ebenfalls gibt
      es einen Anschluss für einen Infrarotsensor. Die Verbindung zum
      Fernseher wird bei diesem Sat-Receiver über den HDMI-Anschluss geregelt.
      Ein HDMI-Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

      Technische Daten
      - Tuner: DVB-S2X
      - Multiboot-Funktion mit E2 Linux OS
      - CPU: ARM Cortex A53 (ARMv7)
      - Quad Core Prozessor 15.000 DMIPS mit max. 2.0 GHz
      - Mali 450 GPU
      - 4K/UHD (2160p) mit HDR10
      - Unterstützung für Transcodierung/Multi-Transcodierung und Multiroom
      - Bild-in-Bild in SD, HD & 4K UHD
      - 8 GB eMMC-Speicher
      - 1 GB DDR4 RAM
      - Webbrowser/HBBTV
      - Automatische/manuelle Kanalsuche
      - Schneller Hardware-Blindscan
      - DiSEqC 1.0/1.1/1.2/USALS-Unterstützung
      - Mechanischer Netzschalter
      - Stabile Software mit sehr schnellen Schaltzeiten
      - Unbegrenzte Kanalliste für TV & Radio
      - EPG (Elektronischer Programmführer)
      - Bouquet-Listen (Favoritenlisten)
      - OSD in vielen Sprachen
      - Erweiterbar mit kostenlosen Plugins
      - 0,5 Watt Stromverbrauch im Standby
      - 4:3/16:9 Seitenverhältnis
      - Maße: 14,5 x 11 x 4,6 cm (Länge x Breite x Höhe)
      - Gewicht: 350 g

      Anschlüsse
      1x CA-Kartenleser
      1x CI-Modulschnittstelle
      1x S/PDIF (digitaler Audioausgang)
      1x MicroSD-Slot
      1x Infrarotsensor-Anschluss
      1x HDMI-Anschluss (zum Verbinden mit dem Fernseher)
      1x LAN 10/100 MBit/s Netzwerkverbindung
      1x Externe Stromversorgung (DC 12V 2A)
      1x USB 3.0
      1x USB 2.0

      Lieferumfang
      1x AB PULSe 4K Mini Sat-Receiver, schwarz
      1x Fernbedienung
      1x Anleitung (Deutsch, Englisch, Slowakisch, Tschechisch, Polnisch)
      1x HDMI-Kabel
      1x IR-Sensor
      2x Batterien (AA)
      1x Stromversorgung (100–240 V / 12 V)

      HDF Image Download
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H9.Twin
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB
    • Das kann ich dir nicht sagen. Normalerweise sollte man immer das Image flashen, welches für die Box gebaut wurde. Und die Pulse 4k mini ist eine andere Box als die Pulse 4k.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H9.Twin
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB
    • Es ist egal welche Box, für CI+ Modul wird der Ci+Helper benötigt wegen den Zertifikaten.
      Als ich noch das Ci+ Modul von S*y hatte lief es bei mir auf einer AX HD51.
      > 1x 2.7m Laminas AS2700 75Ost - 47.5West mit 5-fach LNB Wechsler
      > 1x 1.8m Channelmaster 75Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (abgebaut)
      > 2x T90 mit 16 LNB 28.2Ost - 30.0West
      > 2x AX HD51 4k UHD PVR CI+
      > 1x SF 8008 Twin
      > 1x SF 8008m Mini
      > 1x Edision Os Mio 4K
      > 1x Openbox SX6 HD PVR CI+
    • Hast Du das Plugin Ci+Helper nun installiert oder nicht? Ohne ist klar das Dein Modul nicht erkannt wird.
      > 1x 2.7m Laminas AS2700 75Ost - 47.5West mit 5-fach LNB Wechsler
      > 1x 1.8m Channelmaster 75Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (abgebaut)
      > 2x T90 mit 16 LNB 28.2Ost - 30.0West
      > 2x AX HD51 4k UHD PVR CI+
      > 1x SF 8008 Twin
      > 1x SF 8008m Mini
      > 1x Edision Os Mio 4K
      > 1x Openbox SX6 HD PVR CI+
    • Dann packe die Müllbox wieder ein und schicke sie zurück bis das Problem behoben ist.
      > 1x 2.7m Laminas AS2700 75Ost - 47.5West mit 5-fach LNB Wechsler
      > 1x 1.8m Channelmaster 75Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (abgebaut)
      > 2x T90 mit 16 LNB 28.2Ost - 30.0West
      > 2x AX HD51 4k UHD PVR CI+
      > 1x SF 8008 Twin
      > 1x SF 8008m Mini
      > 1x Edision Os Mio 4K
      > 1x Openbox SX6 HD PVR CI+

    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter