Kaufberatung Wechsel Kabel zu Satellit

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kaufberatung Wechsel Kabel zu Satellit

      Hallo,

      wir ziehen demnächst um. Bisher haben wir einen Vodafone (ehemals Kabel Deutschland) Kabelanschluss mit HD-Recorder (4 Tuner, Timeshift), CI+-Karte für Privatsender in HD.
      Fernsehen über Beamer (HDMI-Kabel) + Bose für den Ton oder über Fernseher (der leider keinen Sat-Tuner hat). Zusätzlich ein Chromecast fürs Streamen aus der Mediathek.

      In der neuen Wohnung gibt es zur Zeit nur eine Sat-Schüssel mit einem Kabel durch den Keller zum Fernseher. Ziel wäre eine ähnliche oder bessere Ausstattung.

      Jetzt habe ich ein bisschen rumgelesen und suche noch ein paar Empfehlungen und Antworten.

      Hier erst mal der Fragebogen:

      * Ich möchte maximal xxx EUR ausgeben. Es soll was vernünftiges rauskommen, ich spare ja auch ca. 250€ pro Jahr ein, die der bisherige Kabelanschluss + HD-Recorder + HD-Programme momentan kosten. Also 250 - 500€ wäre ein grober Rahmen.

      * Der Receiver ist für: Sat

      * Der Receiver soll UHD-fähig (4k) sein? nicht unbedingt notwendig, aber vielleicht für die Zukunft sinnvoll


      * Wieviele Tuner muß der Receiver haben? >=4 wäre schön

      * Wieviele Cardreader (CA) und/oder CI-Slots soll der Receiver haben?
      * Soll ein CI+ Modul darin betrieben werden?




      Da habe ich mich noch nicht genauer damit beschäftigt. Was braucht man, wenn man wie bisher die Privatsender in HD empfangen will?


      [b]* Soll die Box eine Aufnahme-Funktion (PVR) haben?
      [/b]Ja, entweder interne Festplatte (bevorzugt) oder extern USB 3.0


      * Soll die Box ein Frontdisplay haben? Kann, muss aber nicht sein.

      * Welche Anschlüsse sind wichtig? HDMI out, es soll ein Fernseher und ein Beamer über HDMI angeschlossen werden, Audio out, HDMI in (für den Chromecast?)

      Kann man den LNB einfach durch einen neuen LNB für Unicable ersetzen und das bestehende Kabel nutzen?

      Es gibt da noch Anschlussdosen (Sat+Antenne) in anderen Zimmern, die noch nicht angeschlossen sind. Da hätte ich zumindest gerne die Option, die später mit anzuschließen. Wenn ich das richtig verstanden habe, wäre das mit Unicable kein Problem, richtig?

      An was sollte man sonst noch denken?


      Vielen Dank schon mal für die Antworten und Tipps.

      Andreas
    • Bei Deinem Budget und Deinen Anforderungen ist die Gigablue UHD Quad 4K das Richtige.
      Die kommt mit 2x DVB-S2x FBC Tunern, 2x Kartenleser und TFT-Farbdisplay.
      Falls Dir die beiden FBC Tuner nicht reichen, kannst Du noch einen zusätzlichen Gigablue Dual DVB-S2/-S2X Tuner (Kein FBC) einbauen/lassen.

      Wenn Du wirklich auf Unicable umrüsten kannst/willst, bist Du damit perfekt aufgestellt.

      Für Privatsender in HD brauchst Du, je nach Anzahl Karten, 1 oder 2 Kartenleser, die Du mit
      Oscam-smod betreibst.
      Falls Du unbedingt CI-Slots haben/betreiben willst, die Quad 4K hat davon ebenfalls 2 Stück.

      Versuche das bestehende Kabel weiterzunutzen.
    • Ja, in deinem Fall ist es sicherlich am besten gleich auf Unicable umzustellen.
      Cricriat hat dir ja dazu auch schon geschrieben. Falls du es aber nicht weißt - mit einem FBC-Tuner hast du quasi 8 Tuner eingebaut. Ich denke das wird dir sicherlich leicht reichen, wenn du bis dato mit 4 Tuner das Auslangen gefunden hast.
      Gucke dir auch die Gigablue UHD UE4k an. Die ist doch etwas günstiger als die UHD Quad 4k.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H9.Twin
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB
    • Danke für die schnellen Antworten. Ich denke, die Quad 4k ist die richtige Wahl, da kann ich den Chromecast direkt anstecken. Die UE hat keinen HDMI in.

      Das mit den Karten ist mir noch nicht ganz klar. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, brauchte ich damals bei Kabel Deutschland einen CI+Modul für den Fernseher und die entsprechende Smartcard von Kabel Deutschland.
      CI+ und CI ist aber nicht das gleiche, oder?
      Wenn ich mir jetzt so eine HD+-Karte für Astra (HD04?) kaufen würde, würde die im CI-Slot funktionieren? Oder im Smart Card Slot mit dem Oscam-smod?
      Was wären die Alternativen zu HD+?

      Andreas
    • Versuche Deine Karten im Kartenleser mit Oscam-smod zum Laufen zu bringen,
      wenn es klappt wirst Du froh sein.

      Der Unterschied zwischen den beiden ist, daß das Ci+ Modul nicht mehr in jede Hardware, in jeden Slot passt, sondern nur noch mit bestimmten Geräten läuft.

      Prinzipiell ist es so, daß vorwiegend die Sendeanstalten Vorteile davon haben, weil sie bestimmen
      können was wie lange aufgenommen werden kann und was davon wiedergegeben werden kann
      oder auch nicht.

      Eine HD+-Karte für Astra (HD04?) würde sicherlich im Kartenleser mit Oscam-smod laufen.

      Alternativen zu HD+ ?
      Die grundsätzliche Frage, die man sich stellen sollte ist, ist HD+ wirklich das Richtige für mich
      und will ich für hochskalierte Werbung soviel Aufwand betreiben und Geld ausgeben ?
      Wenn Du gerne Werbung siehst und Dich auch gerne davon inspirieren läßt (zum Kauf natürlich),
      dann ist es das Richtige für Dich, da 33% der Befragten die Werbung in HD besser gefällt als in SD.
    • Mir ging es eher darum, dass ich mit dem Beamer bei HD-Programmen ein besseres Bild habe als mit SD. Naja, das hat erst mal Zeit.

      Das Gerät ist gekommen, ich hab es erst mal an den alten LNB angeschlossen und alles lief ganz gut.

      Jetzt habe ich den LNB gegen einen Unicable LNB von Gigablue ausgetauscht und wollte das ganze konfigurieren. Dabei hat sich das Gerät aufgehängt. Nach dem Neustart bleibt es bei 49 stehen.

      Ich habe mich jetzt per LAN angemeldet und sehe in/etc/enigma2/settings, dass da einige der Einstellungen angekommen sind.

      In den Logfiles finde ich keine Probleme. Wie komme ich jetzt weiter?

    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter