hat/braucht die GigaBlue UHD Trio 4K einen Lüfter?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das mache ich sowieso, ich geh da nicht ran, aber der kann messen ob da eine Steckdose hinterliegt oder nicht?.
      Das einzige was ich sehen kann, hinter der Couch ist eine Telefonbuchse die habe ich genau wie die beiden Lichtschalter nach außen gelegt, ist halt schon ein paar Jahre her meine aber, da war noch eine Buchse.
      Das Einzige was ich hier gemacht habe bevor meine Möbel kamen, ich habe auf der anderen Wandseite wo jetzt der Schrank steht von einer Steckdose sowohl nach rechts für den Fernseher als auch nach links für den PC und Außenstrom innerhalb der Steckdose weiterverdrahtet mit Querschnitt 3x1,5 und Aufputz Steckdosen angelegt wo ich die brauchte.

      The post was edited 1 time, last by leokirch2002 ().

    • Bei mir hatte ich das auch, dass die Sicherung raus flog. Allerdings nur dann, wenn ich Fernseher, Box und HiFi Verstärker (30 Jahre alter Onkyo mit 2x90W sinus und riesigem Netzteil)gleichzeitig eingeschaltet habe. Da war es dann nachweislich der Verstärker, dessen Einschaltstrom, die Sicherung raus fliegen ließ. Habe mittlerweile, wohne ja im eigenen Haus, eine separat abgesicherte Leitung und Steckdose für die Unterhaltungselektronik gelegt.

      Das Problem ist halt. Man hatte in den 70er Jahren maximal 4 Steckdosen im Wohnzimmer. 1 Fernseher (sw) eine Stehlampe und der Rest war fürs Bügeleisen und Staubsauger. Heute haben wir wesentlich mehr Elektrogeräte, was die Vermieter aber Null interessiert.
      Der Anfang einer Katastrophe ist eine beschissene Vermutung!

      (@EricBogosian als Travis Dane in Alarmstufe: Rot 2)

      Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen. (Foundation Trilogie von Isaac Asimov

      amerikanischer Schriftsteller und Biochemiker

      * 02.01.1920, † 06.04.1992)
    • Beim Einschalten ist noch nie was passiert!
      Das war zuletzt im laufenden Betrieb während des Fußballspiels, dachte zuerst die Stadtwerke hätte zu unpassender Zeit den Strom abgeschaltet.
      3 Tage vorher, da war überhaupt nichts eingeschaltet, bis auf die Teichpumpe die am gleichen Stromkreis hängt.
      Ich kam kurz vor 18:00 vom einkaufen und wollte den Fernseher einschalten,merkte sofort kein Strom.
      Ich bin zum Schaltkasten, hab gesehen die FI Sicherung ist raus, hoch geschoben und ich hatte wieder Strom.
      Das war Freitag abend anders, wenn ich die FI Sicherung hoch geschoben hatte, sprang die Wohnzimmer Sicherung raus und umgekehrt.
      Deswegen dachte ich zuerst die Sicherung wäre kaputt, war schon drauf und dran den Notdienst anzurufen,hätte ich auch gemacht, wenn die ganze Wohnung davon betroffen gewesen wäre.
    • der ganze Gartenstrom hängt am gleichen Stromkreis, aber ich kann da einschalten was ich will, die Pumpe selber läuft über Zeitschaltuhr,schalte sich abends ab und morgens wieder ein, Hochdruckreiniger, Rasenmäher ect. noch nie ist dadurch die Sicherung rausgehauen.
      Da wo die Zeitschaltuhr dran ist und die Pumpe angeschlossen wird, das ist alles Spritzwassser geschütz, steht nicht frei im Garten.
      Gleiches gilt auch für die Kabelanschlüsse am DiSEqC der Sat Anlage, was frei ist sind die LNB's selber.
      Das kann der Elektriker ja mitmessen wenn der nächsten Dienstag kommt.
    • Zurück zum Thema, denn unerhofft kommt oft.
      Bei mir ist heute eine Gigablue Trio eingetroffen: :thumbsup:

      Jetzt kann ich mir die Frage selber beantworten;....Nein!
      Die Box läuft jetzt gut 1 Stunde, das höchste war 63°

      Ansonsten kann ich noch nicht viel sagen, Ruckler beim Umschalten, wenn's die mal gab habe ich nicht.
      Wo ich mich dran gewöhnen muss, die Tastatur.
      EXIT mittig, rot, grün, gelb, blau oben, wäre nicht so schlimm wenn das jetzt die Einzige wäre; nur die anderen brauche ich weiter.
      Na Ja schau'n mer mal. :)

      Gruß...Leo
    • Der Elektriker war heute da, weder am Schaltkasten noch in der Verkabelung was auffälliges gefunden.
      Die Wohzimmer Sicherung wie auch die FI Schaltung springen so raus wie sie sollen, wenn mann's bewusst z.B. Kontakt mit Masse herbei führt.
      Auch im Garten war nichts zu sehen, es liegt kein Kabbel auf dem Boden, die Anschlüsse bzw. Buchsen sind alle Spritzwasser geschützt.
      Das Einzige wo es eventuell dran liegen könnte, dass die 6er Steckdosenleisten die Übeltäter sind, da sie ja auch schon häufiger beim Ausschalten, selbst wenn die Geräte alle ausgeschaltet waren, dafüt gesorgt haben, dass die FI Sicherung rausspringt.
      Tipp vom Elektriker, wenn's mal wieder so passiert wie letztens beim Fußball Spiel und beim Einschalten der Wohnzimmer Sicherung die FI wieder rausspringt, oder FI rein und die Wohnzimmer wieder raus, eine der 6er Steckdosen Leisten ausschalten.
      Lässt sich die Wohnzimmer Sicherung hochschieben und bleibt drin,war's die Steckdosenleisten,wenn nicht auch die andere probieren.
      Falsch angschlossen wie GrünGelb mit Blau überbrückt ist da nichts, lediglich bei einer der 2 Wandlampen ist ein grüngelber als Leiter genutzt, auch in der Lampenverkabelung gekennzeichnet.
      Deswegen haut die Sicherung nicht durch, der anders genutzte grüngelbe Kabel kommt ja nicht mit dem eigentlichen Massekabel zusammen, der Lampe fehlt dadurch zwar die Erde, aber da brauche ich ja nicht dran wenn die in Betrieb ist, die soll ja nur leuchten.

      Gruß...Leo

    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter