Problem Hsilicon Player und YT streams

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Der Hisilicon Player ist eigentlich auf den Hisiliconchip zugeschneidert. Heißt ja nicht umsonst so. Aber die Hisiliconserviceapp bekriegt sich teilweise mit der Standardserviceapp. Das ist ein Problem. Ohne der normalen Serviceapp gehen auch die 5002 IPTV-Streams nicht.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H9.Twin
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB
    • Ich hab die sf8008 lange nicht mehr in der Hand gehabt, aber ich kann dem nicht zustimmen.
      Wie @zeini schon erwähnt hat liegt er das Problem in der Installation des exteplayer3.
      Beide nutzen die ffmpeg Engine und das beißt sich.

      Ich hatte glaub schon öfter erwähnt, das ich die Umbiegung der Stream id mittels Liste nicht für geschickt halte.
      Dort sollte immer 4097 stehen.
      Streams könnte man immer im Nachhinein via Serviceapp anwählen.
      Der Hisiplayer ist völlig in Ordnung. Ein paar Dinge kann man dem auch noch beibringen.
      PR sind gestellt, aber das System ist träge in dem Fall Zgemma.
      Die Basis des Hisiplayer ist auch der libeplayer. Struktur ist aber komplett anders als beim exteplayer 3.
      Daher kann man dem Hisiplayer durchaus das gst zustäzlich beibringen, aber wenn man den exteplayer3 zusätzlich installiert macht man eine Durcheinander der Abhängigkeiten.

      Aus meiner Sicht sollte man die Installation auch unterbinden.

      Entweder exteplayer3(libeplayer2) oder hisiplayer(eher dem libeplayer3 ähnlich)
      Wenn man sich ein Neutrino baut, dann wird dort auch für hisi der exteplayer3 integriert.
      Besserer Subbsorport ist sicher ein Hauptvorteil.
      Geht alles, wenn man nur will.

      Der für Youtube benötigte Dash-Support wird aber auch mit dem hisiplayer gemacht.

      Bitte ein Image ohne Manipulation mittels Serviceapp und damit Installation des exteplayer3 testen.
      Streamid dabei natürlich iimmer auf 4097.

      Grüße
    • hy @willy01

      Es ist bestimmt so das auch beim Hisiplayer nicht alles perfekt ist.
      Ich will den nicht vermarkten oder anpreisen.
      Hab die Kiste nicht mehr in der Nähe und kann es nicht alles nachstellen.
      Alles was ich kurz damit angespielt habe, hat seinerzeit ausgesprochen gut funktioniert.
      Subtitle und eit Handling hat Zgemma auch als PR bekommen.

      Auch aus dem ATV Forum weist du sicherlich, das es schwierig ist mit pauschalen Aussagen wie...."tut nicht....".
      Was man zur Beurteilung und Eingrenzung der Fehlersuche braucht ist ein sauberes Image.
      Also neu installiert ohne das System mit dem exteplayer3 infiltriert zu haben.

      (Und ich bin ein ausgesprochener Freund des exteplayer3, also nicht falsch verstehen!
      Wegen mir kann dies die Basis aller Receiver sein und für meine sh4 Kisten hab ich das auch immer so gehandhabt.)

      Dann Image aus welchem Branch (ffmpeg Version)
      Stream starten und debuggen.
      Mit etwas Glück kommt da auch was raus, was irgendwer verwerten kann.
      Zgemma hat die servicehisilicon ja offen im git stehen.
      Irgendwer hat vielleicht irgendeine Idee.
      So funktioniert OpenSource, auch wenn man nicht wirklich den ganzen Code versteht

      Die Deinstallation des vorgegeben Hauptmediaframwork, also das was vom enigma2 als 4097 angesehen wird ist aus meiner Sicht nicht empfehlenswert.
      Bei den Hisi Boxen ist dies der Hisiplayer, sonst der Gstreamer.

      Möglich ist vieles , die Leute müssen nur wieder mehr basteln.

      Grüße

    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter