Umbau von Quad auf Unicable 2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • cricriat wrote:

      2.) Habe da keine besondere Markenempfehlung. Meine sind ganz einfache 2-Wege-Verteiler.
      Findest bestimmt hier im Forum etwas dazu.

      4.) Du hast ja Deine Boxen direkt am LNB, wenn ich das richtig verstanden habe. Falls Du doch einen Multiswitch hast oder planst einen Multiswitch einzusetzen, DANN käme 4.) in Betracht.
      Hatte ja geschrieben (sofern vorhanden).
      OK Alles klar

      nochmals Vielen Dank

      GBruPo
    • Hallo Jungs,

      Ich habe auch eine ähnliche problemchen.
      Ich müchte ein GigaBlue UHD Quad 4K oder so kaufen.
      und ich möchte 2x SAT Eingagangen (NUR Astra) nützen! Nur Problem ist das ich kein Kabel ziehen kann.
      Also ich kann Am Sat Spiegel basteln und hinter receiver.
      Aber von Spiegel bis hiner receiover ich habe NUR ein Kabel.

      Wie kann ich 2 SAT Anschlussen am Receiver nützen?
      Geht das mit UNICABLE und welche Switch ?
    • Genau um das geht es!
      ALso Sat Schussel drausen. mit 1x Normale LNB
      1x Kabel bis Wohnzimmer und direkt auf Receiver.
      Sonst NIX

      Wird kommen hochwarscheinlich ein GigaBlue UHD Quad 4K oder ähnliches mit 2x SAT UNICODE Empfänger.
      Was brauche ich (LND,SWITCH, MULTISCHALTER...) und beide SAT Eingangen versorgt zu sein!

      Also Ich möchte alles Neu Kaufen. Handicap 1x Antennen Kabel von drausen bis Regal wo SAT Receiver steht!
    • Ja, das ist kein Problem. Bestehendes LNB tauschen gegen ein Unicable 2 LNB. Wobie ich dir das hier empfehlen würde.
      gigablue.de/portfolio-item/gig…-scr-2-legacy-uhd-4k-lnb/

      Wenn du nur diesen Receiver drauf hängen hast, dann brauchst auch keinen Splitter dazu sondern kannst direkt das bestehende Kabel umklemmen.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H9.Twin
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB
    • Du kannst den hier zusätzlich einbauen:
      Gigablue Dual / Twin DVB-C/T2 (H.265) (TT3L10) Tuner v.2 (ca. 46 €) (2 x DVB-C/T2 H.265 in einem),
      ich bin sehr zufrieden mit diesem Doppel-Zusatztuner.
      store.impex-sat.de/katagorien/…er-v20-4260190961802.html

      Da Du ja kein Kabel ziehen kannst/willst und auch keinen Multiswitch hast,
      wirst Du wohl die Zimmerantenne nehmen müssen.

      Wenn Du Dir allerdings einen Multiswitch anschaffst, könntest Du das terrestrische Kabel
      an den Multiswitch anschließen. Das DVB-T2 Signal wird dann zusätzlich auf das Satellitenkabel
      zum Receiver aufgeschaltet. Das DVB-T2 Signal müßte dann per SAT-Dose extrahiert werden und mit
      einem Kabel an den Gigablue Dual / Twin DVB-C/T2 Tuner geliefert werden.

      Der Multiswitch müßte dazu in der Nähe der Schüssel angebracht werden, mit einem relativ kurzen Kabel mit dem LNB
      verbunden und Dein altes bestehendes SAT-Kabel an einen der Multiswitchausgänge angeschlossen werden.
    • Es gibt auch LNB mit DVB-T2 Eingang.
      Gruß :friend:
      ———
      Gigablue UHD Quad 4K Unicable2 MegaSat Diavolo
      +optionaler DVB-T2-Single-Karte mit Freenet_TV
      HDF 6.5 #aktuell
      (Alphacrypt light R2.2/v2.40)
      (neu: gbox811)

      Oscam r_x / interne Reader Nr2: HD+ (mit Eurosport_HD_xtra / Nr1: MTV unlimited R.I.P.)
      Skin: Kraven_HD720p
      FB6591 1150Mbit/s
      LG OLED 55 E8LLA
    • hjoerg wrote:

      Es gibt auch LNB mit DVB-T2 Eingang.
      Wow,
      Sowas habe ich bis heute nicht gesehen! ACHTUNG muss es UNICABLE sein!
      Hast du ein Link für mich?

      Und was betrifft SAT dose ich habe paar Neu heruliegend von vor 10-15 Jahren.
      Sind immer noch gleiche oder muss welche bessondere für DVB-T2 ?
      Und welche Multiswich (Einfachste und günstigste ) soll ich nehmen um diese Ein Kabel mit DVB-T2 Antennen kabel zu verbunden?
      Natürlich unicable darf nicht gestört sein.

      Und was ist mit dem Tuner von deine Link? V265 ist abwärtskompatabel mit V246 von Österreich?
      Oder muss ich welche andere Tuner Kaufen.Ich wohne am Österreich.

      Danke
    • Wenn die SAT-Dosen einen Koax-Ausgang mit der Beschriftung "TV" haben,
      dann probiere die Dose mal aus und schließe am "TV" Ausgang Dein Koaxkabel für den DVB-T2 Tuner an.
      Wirst ja sehen ob es geht.

      Hier im Forum steht, daß H.264 geht:
      Media Player Angelegenheit

      Wenn Du Dich für einen der beiden von @zeini vorgeschlagenen LNB's entscheidest,
      braucht Du nicht notwendigerweise einen Multiswitch.
    • New

      Ich nutze einen Gigablue UHD UE 4K mit optional eingebauten Dual DVB-C/T2 Tuner. Zur Nutzung meiner älteren Technisat-Receiver, die mit Unicabel nur Stress machen habe ich mir den GT-S3dCSS24 LNB (1x Unicabel + 3x Legacy) sowie einen Verteiler für die zwei Unicabel Receiver.
      Die Technisat Receiver sollen zwar eigentlich alle Unicabel fähig sein, nach ewigen Tests musste ich jedoch feststellen, das von meinen 3 Technisat-Geräten nur eines wirklich Unicabel fähig ist.
      In meinem Gigablue betreibe ich für DVB-T2 auch ein Freenet-Modul für die Privatsender, was seit V6.5#67 problemlos funktioniert. Früher gab es hin und wieder nur mit diesem Modul leichte Probleme. Auch HbbTV funktioniert. Für DVB-T2 würde ich jedoch trotzdem empfehlen, einen LNB ohne sogenannten DVB-T2 Eingang zu nehmen, da hier trotzdem eine entsprechende Antenne angeschlossen werden muss und eine Trennung dann mit entsprechenden Dosen zugelegt werden müssten. Bei mir sind zum Gigablue zwei Kabel verlegt, eines für SAT (Unicable) und eines von der DVB-T Antenne. Damit keine Dosen notwendig. Der Gigablue LNB, den zeini empfohlen hat, liest sich auch sehr gut, zumal auch sehr Preisgünstig (knapp 40€), gab es zu Zeiten meiner Umrüstung noch nicht. Mal davon abgesehen, das ich bei mir 3 Legacy Anschlüsse benötige.

      GT-S3dCSS24 -> 1x Unicable; 3x Legacy
      Unicable Verteiler -> Gigablue UHD UE 4K (SCR 9-16) + TechniStar S1+ (SCR 1)
      Legacy -> 2Kabel Technicorder ISIO STC (2Kabel) + Digit HD8+ (beide Receiver teoretisch Unicabel fähig, praktisch machen die per Unicabel nur Probleme) Auf kontruktive Antwort von Technisat warte ich vergebens, es wird nur empfohlen Technisat-LNB zu kaufen)
      In dieser Konfiguration ist der FSB Tuner des Gigablue voll nutzbar (mehrer Aufnahmen gleichzeitig) und es könnten teoretisch mehrere dieser Receiver angeschlossen werden (24 Tuner).
      Ich würde mir diese Box immer wieder kaufen und empfehle sie auch weiter. Mein Bester SAT Receiver, den ich jemals hatte, zumal ich seit 2001 eine SAT-Anlage nutze. Früher nur eben Receiver von Technisat und Humax.

    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter