Umbau von Quad auf Unicable 2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Na du hast ja schon 4 Kabel liegen. Kannst 2 davon nehmen um sie abzuschließen. Kannst aber auch Abschlußwiderstände nehmen, die es genau dafür gibt.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


    • Programmierbare LNB würde ich nicht empfehlen...hast ggf. ein Gerät dafür?
      Gruß :friend:
      ———
      Gigablue UHD Quad 4K Unicable2 MegaSat Diavolo
      +optionaler DVB-T2-Single-Karte mit Freenet_TV
      HDF 6.5 #aktuell
      (Alphacrypt light R2.2/v2.40)
      (neu: gbox811)

      Oscam r_x / interne Reader Nr2: HD+ (mit Eurosport_HD_xtra / Nr1: MTV unlimited R.I.P.)
      Skin: Kraven_HD720p
      FB6591 1150Mbit/s
      LG OLED 55 E8LLA
    • Warum...

      - man bezahlt etwas ohne es zu nutzen
      - zum Ändern benötigt man ggf. ein Gerät mit zus. Kosten
      - es müssen immer Geräte zur Stromversorgung angeschlossen sein, höherer Strombedarf
      - korrektere Absicherung einzelner Anschlüsse
      - etc. pp.

      Probier es aus und berichte :D
      Gruß :friend:
      ———
      Gigablue UHD Quad 4K Unicable2 MegaSat Diavolo
      +optionaler DVB-T2-Single-Karte mit Freenet_TV
      HDF 6.5 #aktuell
      (Alphacrypt light R2.2/v2.40)
      (neu: gbox811)

      Oscam r_x / interne Reader Nr2: HD+ (mit Eurosport_HD_xtra / Nr1: MTV unlimited R.I.P.)
      Skin: Kraven_HD720p
      FB6591 1150Mbit/s
      LG OLED 55 E8LLA
    • man bezahlt etwas ohne es zu nutzen
      Stimmt! Allerdings kosten die günstigsten Unicable II LNB alle um die 40.- Euro. Und das kostet auch mein vorgeschlagener mit 2 Legacyanschlüssen. Und damit bin ich eben flexibler und speziell beim Einrichten mit einem Messgerät viel besser drann.
      Im Übrigen würde ich bei den derzeitigen LNB-Preisen auch kein Unicable 1 LNB mehr kaufen.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


    • Zusammengefasst :
      Ich tausche das Quad Lnb gegen den GigaBlue 24+2 Unicable
      Die beiden Legacy Anschlüsse bekommen Endwiederstände drauf da ich die nicht benutze aber eventuell zum Ausrichten der Schüssel.
      In meinen Revisionsschacht wo alle 4 Kabel durchkommen setze ich einen 4 Fach Verteiler mit Dioden.
      3 Kabel gehen weiter in die 3 Zimmer (Sternförmig)
      Am Uhd Quad 4k brauche ich nur mehr ein Kabel.
      Im Wohnzimmer und Schlafzimmer können die bestehenden Satdosen bleiben und der Fernseher im Keller kann direkt angeschlossen werden.
      Muss ich am 4. Anschluss am Verteiler auch einen Endwiederstand setzen.
    • Ja, so sollte alles funzen.
      Nicht benutzte Abgänge sollten grundsätzlich immer mit Abschlußwiderständen abgeschlossen werden, also auch der eine unbenutzte Ausgang deines 4-fach Verteilers. Meistens gibt es aber auch keine Probleme ohne Abschlußwiderstand.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


    • Umbau von Quad auf Unicable 2

      Genau.
      Am Ende für jedes Gerät an deinem Stern eine eigene Frequenz einstellen.

      Gesendet von meinem EML-L09 mit Tapatalk
      _________________________________________________________________
      AX 4K HD51 mit ST3000LM024-2AN1 und WD MyCloud Mirror G2 über Yamaha RX-V381 an OLED55C8LLA
      ET10000 mit WDC WD30EZRX-00M und WD MyCloud Mirror G2 über Samsung HW-K450 + SWA-8000S an Pioneer PDP-436RXE mit OpenMultiBoot
    • Ich habe das gleiche Problem! Bei meinen Quad Lnb gehen 4 Kabel direkt zu den Receivern. Ich müsste zumindest direkt vom LNB ins Erdgeschoss und in den 1. Stock ein Kabel haben, also sollte ich dieekt beim Spiegel (im freien) einen Splitter haben.

      Könnt ihr mir einen wetterfesten Splitter empfehlen.
    • Man könnte es nach der Dachdurchführung, eigentlich irgendwo mit gutem Zugang, splitten.

      Die restlichen Kabel zurückbauen oder belassen/blind.


      Beachte: Alle Endgeräte müssen Unicable können!
      Gruß :friend:
      ———
      Gigablue UHD Quad 4K Unicable2 MegaSat Diavolo
      +optionaler DVB-T2-Single-Karte mit Freenet_TV
      HDF 6.5 #aktuell
      (Alphacrypt light R2.2/v2.40)
      (neu: gbox811)

      Oscam r_x / interne Reader Nr2: HD+ (mit Eurosport_HD_xtra / Nr1: MTV unlimited R.I.P.)
      Skin: Kraven_HD720p
      FB6591 1150Mbit/s
      LG OLED 55 E8LLA
    • Genau, entweder mit einem Kabel vom LNB nach innen gehen und dort auf die anderen splitten oder gleich am LNB eine Abzweigdose für außen nehmen und den Splitter da rein packen.
      _________________________________________________________________
      AX 4K HD51 mit ST3000LM024-2AN1 und WD MyCloud Mirror G2 über Yamaha RX-V381 an OLED55C8LLA
      ET10000 mit WDC WD30EZRX-00M und WD MyCloud Mirror G2 über Samsung HW-K450 + SWA-8000S an Pioneer PDP-436RXE mit OpenMultiBoot
    • New

      Hi
      Darf ich mich da mal anhängen.
      Habe ein GT-Sat Unikabel LNB GT-S3dCSS24 24UB /1x UK /3Legacy /alle belegt.
      Am UK hängt direkt eine GB UHD Quad 4k. mit 2 FBC Tuner.
      Konkrete Fragen:
      1.) Kann ich das Unikabel unmittelbar nach dem LNB Ausgang splitten um eine weitere gleiche
      GB Quad zu versorgen ?
      2.) Wenn ja welchen Splitter soll / kann ich verwenden ? (wetterfest ist mir klar Dose oä)
      hat da jemand positive Erfahrung hinsichtlich Qualität / Signal / Dämpfung / Entkopplung usw.....)?
      3.) Wie genau funktioniert das dann mit den Tuner Frequenz-Einstellungen ?
      die ersten 8 sind an Box 1 vergeben.
      4.) Sind weitere Einstellungen zu beachten ? zB. LNB Spannungsversorgung ?

      DANKE für Tipps

      Habe versucht mich in die Materie einzulesen bin aber nicht ganz schlüssig geworden.
      Sorry

      Gruß
      GBRuPo
    • New

      cricriat wrote:

      1.) Ja
      2.) DC-Durchlass (Gleichstrom), diodenentkoppelt, min. 2200 MHz
      3.) Frequenzen NICHT doppelt vergeben, d.h. nur die verbleibenden an Box2 vergeben.
      4.) Allgemein mußt Du mal schauen ob Dein Multiswitch (sofern vorhanden) eine externe Stromversorgung hat/braucht.
      Vielen Dank für die rasche Antwort!
      ad2 - Fabrikat Empfehlung? (wenn möglich)
      ad4 - "Multiswitch" stehe da auf der Leitung ??
    • New

      2.) Habe da keine besondere Markenempfehlung. Meine sind ganz einfache 2-Wege-Verteiler.
      Findest bestimmt hier im Forum etwas dazu.

      4.) Du hast ja Deine Boxen direkt am LNB, wenn ich das richtig verstanden habe. Falls Du doch einen Multiswitch hast oder planst einen Multiswitch einzusetzen, DANN käme 4.) in Betracht.
      Hatte ja geschrieben (sofern vorhanden).

    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter