Antenne defekt,erbitte Kaufberatung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Antenne defekt,erbitte Kaufberatung

      moin,moin,

      zur Zeit benutzen wir eine Selfsat Flachantenne mit 4 Anschlüssen,davon werden 2 genutzt für die Gigablue UHD Quad 4k.Diese Antenne ist ca. 5 Jahre alt und an diversen Stellen gebrochen und bei Regen läuft das Wasser aus der Antenne.Da wir seit einiger zeit in unregelmässigen Abständen Bild und Tonaussetzter haben frage ich mal laienhaft,ist es möglich das durch den beschriebenen Zusand einer oder gar 2 LNB´s defekt sind,wenn ja bitte ich um eine Empfehlung für eine neue Antenne,dabei ist allerdings zu beachten das wir von der Hausverwaltung nur die Genehmigung für eine Flachantenne erteilt wird—gibt es eine gute Alternative zu der Selfsat,die nach der Anleitung eine Leistung einer 60cm Schüssel haben soll—gibt es diese Flachantennen auch als Unicable-Modelle—

      es wäre nett von euch entsprechende Tipps zu erhalten

      jim knopf
      Für Flachantennen ist das Angebot eher klein. Selfsat H21dCSS+ Unicable 2 hat 24 SCR-Kanäle (also 24 virtuelle Unicable Frequenzen), oder auch Selfsat H22dCSS+ welche zusätzlich noch 2 normale Legacyanschlüsse hat..

      Erfahrung habe ich allerdings damit keine.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      moin zeini,
      danke für Deine Rückmeldung,ich habe 2 Antennen gefunden,die Frage ist ob ich Unicable wirklich brauche--bislang kommen wir mit den 2 Anschlüssen prima über die Runden--ist den Unicable so viel komfortabler als "normale" Kabel?

      Selfsat H50D4 Flachantenne Quad LNB-Version
      Antennengewinn: 36,1dBi bei 12,7 GHz

      Selfsat H50M2 Dual Flachantenne Twin 6° für Astra / Hotbird
      Die Empfangsleistung dieser Flachantenne entspricht der eines hochwertigen 80cm-Spiegels. Damit lassen sich problemlos Astra, Eutelsat usw.empfangen.
      Antennengewinn: 33,7 dBi bei 12,7 GHz

      Die Werte sagen mir als Laie nichts-ich würde eine der beiden nehmen--welche würdest Du empfehlen (selbstverständlich ohne Anerkennung jedweder Rechtspflichten)ich möchte im Rahmen meiner Möglichkeiten einen möglichst störungsfreien Empfang.

      jim knopf
      Ja höher der Antennengewinn umso besser.

      Brauchst jetzt 2 Satelliten? Davon hast im ersten Post nichts geschrieben.

      Aber was ich so sehe, kosten die von mir empfohlenen Antennen sogar etwas weniger als deine. Da würde ich wohl eher zu Unicable greifen, insbesondere da du ja eine UHD 4 Quad hast.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      @ zeini
      nein,ich brauche keine 2 Satelliten,wir nutzen die 2 Tuner (die gleich konfiguriert sind) damit jeder an seinem Ort das Programm sehen kann was er will--ich verstehe das so,das der Unicable-Anschluss der komfortablere ist--jedenfalls hast du mir- wieder mal- geholfen--vielen Dank

      jim knopf
      Komfortabler ist der auch nicht. Aber gerade für deine GB UHD Quad4k ist der eben optimal. Damit kannst tatsächlich auf allen 8 Tunern unabhängig aufnehmen mit nur 1 Kabel vom Unicable-LNB.
      Mit 2 Kabeln vom herkömlichen LNB bist auf 2 der 4 Satebenen beschränkt bei den Aufnahmen. Wobei aber die meisten deutschen Sender sich eh auf 2 Satebenen beschränken.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter