Leichte Startprobleme Zgemma H9 Twin

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Leichte Startprobleme Zgemma H9 Twin

      Hallo Profis!

      Habe mir eine Zgemma H9 Twin angeschafft (only for fun) ^^
      Im Prinzip ein tolles Gerät - bei der Größe !
      zum Problem (chen) :
      MB Slots 1,2,3,belegt- soweit Ok
      aber - wenn ich meine vorhandene usb Festplatte anhänge und einen img.Wechsel versuche
      bricht der Bootvorgang immer ab ? wiederholt sich immer.
      Schaut aus wie wenn versucht wird von der FP zu booten
      Wenn ich die USB FP abhänge - alles OK und normaler Bootvorgang.
      Wenn ich die FP nach dem Booten anstecke , wird sie einwandfrei erkannt und erlaubt vollen Zugriff auf die Aufnahmen.

      Zgemma H9 Twin mit Ci Slot
      Aktuelle Img`s hdf, oatv.
      SSD - hdd intern 120 GB
      USB FP 1,5 TB

      Box wurde - original verpackt jedoch mit oatv img. geliefert

      Danke für Hilfestellung
      Gruß GBRuPo
      Die Ausgabe des "df -h" Befehls sieht gut aus (Ausgabe von mount fehlt).
      Deine SSD ist als /media/hdd gemountet und die USB-Festplatte als /media/usb.
      Gibt es Fehlermeldungen wenn Du mit angeschlossener USB-Festplatte bootest
      und wenn ja, wie lauten sie ?



      cricriat wrote:

      Die Ausgabe des "df -h" Befehls sieht gut aus (Ausgabe von mount fehlt).
      Deine SSD ist als /media/hdd gemountet und die USB-Festplatte als /media/usb.
      Gibt es Fehlermeldungen wenn Du mit angeschlossener USB-Festplatte bootest
      und wenn ja, wie lauten sie ?

      NEIN
      FRAGE: kann man die Ausgabe/WebIF/Konsole--direkt posten, ohne den Umweg mittels jpg.Bild?


      rantanplan wrote:

      Die Festplatte wird ein zu hohen "Anlaufstrom" haben.
      Davon gibt es viele.
      Die interne Platte benötigt ja auch Saft, der vom Netzteil kommt und dann bricht die Spannung wegen stets sehr klein dimensionierten Netzteil weg.
      Also Reboot.
      Aktiver USB-Hub sollte es lösen können.

      ANTWORT: verwende das Netzgerät von der Gigablue - das hat bisher 3 Festplatten (intern und 2x usb) locker geschafft

      Gruß GBRuPo und
      DANKE
      Ich denke aber auch, so wie ratanplan, dass die Platte zu viel Strom zieht. Das muss nicht nur das Netzgerät sein. Es kann durchaus auch sein, dass der USB-Port zu wenig Saft liefert. USB 2.0 muss nach Spezifikation ja nur 0,5 Ampere liefern. Die meisten Festplatten brauchen aber als Anlaufstrom so um die 0,7 bis 0,8 A.
      Abhilfe: Festplatte mit eigentromversorgung, oder auch USB-Hub mit eigener aktiver Stromversorgung.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      GBRuPo wrote:

      FRAGE: kann man die Ausgabe/WebIF/Konsole--direkt posten, ohne den Umweg mittels jpg.Bild?

      Ja, am einfachsten geht das per SSH (putty), mit der Maus den Text markieren, im Posting rechte Taste, einfügen, fertig.

      Im Webif Terminal den Text mit der Maus markieren, CTRL-C drücken, im Posting rechte Taste, einfügen, fertig.

      zeini wrote:

      Ich denke aber auch, so wie ratanplan, dass die Platte zu viel Strom zieht. Das muss nicht nur das Netzgerät sein. Es kann durchaus auch sein, dass der USB-Port zu wenig Saft liefert. USB 2.0 muss nach Spezifikation ja nur 0,5 Ampere liefern. Die meisten Festplatten brauchen aber als Anlaufstrom so um die 0,7 bis 0,8 A.
      Abhilfe: Festplatte mit eigentromversorgung, oder auch USB-Hub mit eigener aktiver Stromversorgung.


      ANTWORT: Festplatte hat Eigenstromversorgung (sorry hab nicht gleich geschaltet)

      cricriat wrote:

      GBRuPo wrote:

      FRAGE: kann man die Ausgabe/WebIF/Konsole--direkt posten, ohne den Umweg mittels jpg.Bild?

      Ja, am einfachsten geht das per SSH (putty), mit der Maus den Text markieren, im Posting rechte Taste, einfügen, fertig.
      Im Webif Terminal den Text mit der Maus markieren, CTRL-C drücken, im Posting rechte Taste, einfügen, fertig.


      DANKE
      Muss wohl damit leben - oder könnte es sein, dass ich bei der Inbetriebnahme bzw.flashen - bootloader - Img`s. einen Fehler gemacht habe?
      Das Problem beim booten tritt auch bei "normalem Neustart" auf ??

      Gruß GBRuPo
      Dann bleibt nur eine defekte fstab oder Querläufer von der automount.xml....
      Wie ist die externe Platte gelabelt?

      Wenn du sie während des Betriebs anschließt funktioniert es, weil sie dann als USB ihren Mountplatz findet.
      Nach dem Neustart kommt wahrscheinlich ein Fehler der fstab oder Automount.xml zu tragen.
      Wenn die Platte vor der SSD schon mal im Image aktiviert wurde und du dann nach Einbau SSD diie Sicherungen ohne Platte zurück spielst, kann so etwas passieren.

      Ich würde ein Image neu flashen mit angeschlossener externer HDD dann nach dem Flash alles neu einrichten(also keine Einstellungen zurück spielen) und gucken,

      Grüße

      rantanplan wrote:

      Ich würde ein Image neu flashen mit angeschlossener externer HDD dann nach dem Flash alles neu einrichten(also keine Einstellungen zurück spielen) und gucken,

      AKTUELLER Stand:
      Alle Versuche wie: neu flashen/mit/ohne Übernahme/usw...
      keine Änderung des beschriebenen Verhaltens!
      ABER: wenn ich die FP am vorderen USB anstecke
      normales Booten !
      Scheint ein HW Problem zu sein. ODER ?

      Grüße aus Wien

      GBRuPo
      Hast schon anderes USB-Kabel probiert?
      Mir fällt ein, dass ich auch anfangs das Problem hatte, dass meine USB-Platte ab und zu nicht erkannt wurde am hinteren USB-Slot. Wenn ich sie ein wenig raus gezogen habe, dann hat es auf einmal gefunzt. Jetzt habe ich ein anderes Kabel genommen und kein Problem mehr.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      hallo

      Kauf dir eine kurze USB Kabelverlängerung,und dann wird es auch hinten wieder funktionieren.
      Das brauche Ich auch bei der zbs VU+se v2, oder lasse die FP halt Vorne dran.

      gruss langer
      Edision OS Mega--Formuler F1--VU+solo se V2 DVB C--Xpeedlx Class C-2xET9200-LX1+2.
      HD+über Sat.
      2Play 50 mit Allstar HD
      UM HD Modul
      Philips 8654-JTC 2032TTV

    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter