Sonos Samba-Zugriff auf OpenHDF6.5

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Sonos Samba-Zugriff auf OpenHDF6.5

      Ich habe versucht, mit einem Sonos Move auf meine Mutant51 auf die Freigabe '\\Mutant51\Harddisk\music' zuzugreifen.
      Image ist aktuell, Passwort gesetzt. Der Ordner ist von Windows und Android mit Benutzername und Kennwort erreichbar.

      Nur der Sonos will nicht und meldet Fehler 900 beim Zugriff.
      Folgende Meldungen erscheinen im log.smbd:


      Angeblich soll der Sonos nur SMBv1 können. Ist aber nur, was ich im Inet darüber lesen konnte.

      Hat jemand ein ähnliches mit Sonos-Lautsprechern Problem lösen können?
      Kann ich bei Samba v1 wieder als minimale Version aktivieren?

      Gruß
      Micha
      ͏͏⁚ ͏͏͏͏͏͏͏͏͏͏͏Micha ͏͏⁚
      Versuche mal die /etc/samba/distro/smb-global.conf auf SMB1 umzustellen:

      [global]
      # CVE-1999-0519 and CVE-2000-1200
      access based share enum = yes
      restrict anonymous = 2
      server signing = mandatory

      disable netbios = Yes
      min protocol = SMB2_02 <-------- hier ändern auf SMB1
      smb ports = 445

      workgroup = WORKGROUP
      security = USER
      guest account = nobody
      map to guest = Bad User
      username map = /etc/samba/private/users.map
      min receivefile size = 16384
      use sendfile = Yes
      aio read size = 16384
      aio write behind = true
      aio write size = 16384
      smb passwd file = /etc/samba/private/smbpasswd
      passdb backend = smbpasswd
      ...
      ...
      ...
      ...

      Dann reboot machen.
      Vielleicht klappt es ja dann.
      Habe gerade mit folgenden Einträgen in der smb-user.conf Erfolg gehabt:

      Source Code

      1. client min protocol = NT1
      2. server min protocol = NT1
      3. ntlm auth = yes


      Mal sehen ob der Workaround komplett funktioniert. Ist ein Tip aus der Sonos-Community gewesen. Ggf. sind nicht alle 3 Einträge notwendig, aber es hat gerade geklappt. Will mal hoffen, Sonos reagiert da mal und ermöglicht SMBv2 in der App bzw. im Lautsprecher.
      ͏͏⁚ ͏͏͏͏͏͏͏͏͏͏͏Micha ͏͏⁚
      Alle 3 sind bestimmt nicht notwendig.
      Wenn Dein Windows 10 PC mit SMB3 ankommt und der Samba-Server tatsächlich
      prüft ob der Client (Windows 10) mindestens NT1 oder SMB1 kann,
      dann wird es wahrscheinlich für Deinen PC keinen Zugang geben,
      weil Windows 10 standardmäßig kein SMB1 mehr macht.


    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter