Festplatte lässt sich nicht mit HDF 6.5 einrichten.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Festplatte lässt sich nicht mit HDF 6.5 einrichten.

      Hallo zusammen,

      bin seit gestern stolzer Besitzer einer H9-Twin.
      Beim Versuch eine neue Festplatte (SSD) einzurichten bin ich gleich gescheitert.
      Aber, der Reihe nach:
      Habe beim Empfang der neuen Box gleich HDF 6.4 auf den 2. Multiboot geflasht.
      Dann, 6.5 auf den 3. Platz.
      Heute habe ich die SSD dann direkt in die Box geschoben.
      Beim anschliesenden Neustart blieb die Box 5 Minuten im Boot stehen. Hier kam schon langsam Panik hoch.
      Nochmal ausgeschaltet und eingeschalten konnte ich nach ca. 5 Minuten den Bootvorgang beobachten.
      Ich konnte dann die Festplatte nicht initialisieren. Der Assistent brach sofort mit einer Fehlermeldung ab. Was genau falsch war konnte ich nicht feststellen. Die Box ist einfach zu schnell.
      Ich habe das mehrfach versucht.
      Ich habe danach noch mit einem USB-Adapter und der Version HDF 6.4 die Festplatte partitioniert.
      Danach hat die Platte im internen Schacht funktioniert. Allerdings habe ich sie wieder ausgebaut, weil mir das booten einfach zu lange dauert.
      Hat jemand noch eine Idee wegen der Bootzeit ?

      Schönen Abend noch... Satservice
      Bau die Platte wieder ein, formatiere sie vorher (nicht partitionieren) geschickterweise als ext3 oder ext4.
      Dazu gibt es im Netz einige Tools.
      Alternativ als NTFS formatieren und einbauen.
      Dann den Receiver die Festplatte nochmals formatieren lassen.
      Auch wenn der 1. Bootvorgang lange dauert, abwarten. Ich glaube aber, dass da ein Formatierungsfehler bei der SSD vorgelegen hat.
      ______
      Gruß
      Skip
      :friend:

      Kein Support via PN. Fragen gehören ins Forum
      Also, jetzt hab ich nochmal einen Versuch gestartet.
      @ Googgi : Die SSD ist lt.SMART in Ordnung. Eine Crucial BX500
      @ CV-Skipper: Sie wird nur per USB erkannt. Formatieren lässt sie sich nur mit HDF 6.4
      Dann wird sie auch mit HDF 6.5 erkannt. Nur die Bootzeit ist immer noch so lange.

      Gruß, satservice
      Hallo zusammen,

      konnte leider erst heute weitermachen.
      Habe die SSD in der zwischenzeit mit Knoppix neu partitioniert und mit etx4 formatiert.
      Heute morgen habe ich die Box ausgeschaltet und die Festplatte eingeschoben.
      Bootzeit war über 10 min.
      Nach ca. 2 min. hat die im EMC die Filelist angezeigt. Die Box ist dann hängen geblieben.
      Nach einem Neustart lief Sie dann wie gwohnt. Wie lange jetzt die Bootzeit ist kann ich nicht sagen.
      Allerdings habe ich gesehen das die Platte neu partitioniert wurde. Sie hat jetzt vorn und hinter der Partion freie unzugeordnete Bereiche.
      Wahrscheinlich ein Bug in der Version.
      Gruß, satservice.
      Also im HDF wird keine Festplatte mal eben selber partitioniert. Das passiert nur auf Anweisung.
      Meine Bastelboxen: [email protected] HD51 | GB Quad 4K | [email protected] HD60 | OSMIO4K | HIS 4k Combo+

      ... Keinen Support per PN ... bitte stellt eure Fragen ins Forum!...

      ~ Benutzung OpenHDF Image ~ Benutzung der HDF-Toolbox ~ FAQ und Linksammlung ~ Build und Foren Server Spendenaktion ~
      Initialisiere die Platte an der Box noch einmal neu mit:
      Menü -> Einstellungen -> Geräte -> Festplatte -> Initialisierung

      Bootzeit dann bitte nochmal messen. Sollte ca. 30 Sekunden sein +/-

      Wenn die Box nicht mehr reagiert, bitte grundsätzlich immer prüfen ob die Box per Netzwerk
      noch erreichbar ist. Falls ja, dann per SSH oder OpenWebInterface an der Box anmelden und reboot ausführen.
      Ist besser für die Filesysteme.
      Hallo allerseits,

      darf ich mich hier einklinken?

      Ich habe ein ähnliches Problem mit einer externen Festplatte auf der ZGEMMA Combo.
      Über Multiboot ist openHDF 6.5 und openPli 7.2 eingerichtet.

      Unter openPli ist der Aufnahmepfad unter /media/usb/movie gemountet.
      Unter openHDF lässt sich die Festplatte unter /media/hdd/movie einrichten.
      Aufnahmen, die unter openPli gemacht wurden, lassen sich wiedergeben.
      Beim Versuch, unter openHDF die Aufnahme zu starten, stürzt die Box ab!



      Wenn jemand einen Tipp hat, wäre ich sehr dankbar!
      Files
      Hast Du im HDF den Aufnahmepfad (media/hdd/movie) richtig gesetzt ?
      Passiert das bei Start der Aufnahme oder bei Start der Wiedergabe ?
      Bitte nochmals versuchen und weitere logs posten.

      Die Festplatte wird unter /media/hdd gemountet und nicht unter /media/hdd/movie.
      Bitte die Ausgabe des Befehls mount hier posten.



      hallo

      Du hast jetzt jeweils ein Lesezeichen ! mit media/hdd/movie und media/usb/movie oder in der Aufnahme Liste ?
      Habe mich grade mal selbst Gefragt! wie das mit 2 Image funktionier.

      gruss langer
      Edision OS Mega--Formuler F1--VU+solo se V2 DVB C--Xpeedlx Class C-2xET9200-LX1+2.
      HD+über Sat.
      2Play 50 mit Allstar HD
      UM HD Modul
      Philips 8654-JTC 2032TTV
      Die USB- Festplatte hatte ich sowohl unter openHDF, als auch unter openPli initialisiert, zuletzt aber die openPli- Einstellung genommen.
      Hier gibt es dann die Verzeichnisse movie und timeshift.

      Die unter openPli aufgenommenen Filme werden ordentlich wiedergegeben!

      Aber unter openHDF stürzt die Box ab.
      Hier noch einmal 2 CRASHLOGS!

      Kann es sein, dass hier die Treiber für die USB- Platte noch nicht korrekt sind? ?(
      Files
      Also die Box stürzt wegen AutoPin ab und weil du dabei versuchst einen IPTV Sender aufzunehmen.
      Meine Bastelboxen: [email protected] HD51 | GB Quad 4K | [email protected] HD60 | OSMIO4K | HIS 4k Combo+

      ... Keinen Support per PN ... bitte stellt eure Fragen ins Forum!...

      ~ Benutzung OpenHDF Image ~ Benutzung der HDF-Toolbox ~ FAQ und Linksammlung ~ Build und Foren Server Spendenaktion ~
      Hallo Koivo,

      IPTV- Sender habe ich hier nicht eingerichtet.
      Ich habe AUTOPIN deinstalliert und die Box neu gestartet.
      Der Tipp war richtig, die Box stürzt nunmehr nicht mehr ab.

      Aber der Zusammenhang mit AUTOPIN ist mir etwas unklar!


      Also vielen, vielen Dank! :thumbsup:



      (Die Box ist im Übrigen vom Preis- Leistungsverhältnis genial!)

    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter