Hat jemand Erfahrungen mit SAB Alpha Triple HD / Octagon SF 3038 E2 HD Triple

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Hat jemand Erfahrungen mit SAB Alpha Triple HD / Octagon SF 3038 E2 HD Triple

      Nach langer Suche habe ich endlich doch noch einen günstigen Linux Rceiver mit 2x DVB-T2/C Tunern gefunden.

      Hat jemand Erfahrungen mit dem Geräten die Verfügbarkeit ist ja ganz gut nur konnte ich bisher so gut wie keine Testberichte zu den Teilen finden.
      Hat leider nur einen DVB-C FBC-Tuner ohne DVB-T2 an Board sonst ist das ein nettes Gerät hatte ich mal zum Test hier angeklemmt.

      Sorry:
      Habe gerade gesehen das die beiden Geräte max. 1080p (HDMI 1.4) ausgeben da habe ich meine Anfrage leider in den falschen UHD-Bereich eingestellt wenn möglich bitte verschieben.

      Post was edited 1 time, last by “tomtheboss” ().

      Oben genannte sind technisch der Formular f1 ähnlich.
      Allerdings hat es insgesammt nie so gut geklappt wie bei der f1.

      4k ist keine der Boxen.
      Wenn 4k wirklich notwendig, dann ist mit mehrfach Tuner deutlich mehr Geld in die Hand zu nehmen.
      Die erwähnte 530c ist für Kabel mit FBCTuner quasi perfekt, wenn günstige nicht 4k, aber h265 fähige Box ausreicht.
      Leider aber ohne HDF Image.

      Argon wrote:

      SAB Alpha Triple HD und Octagon SF 3038 E2 HD können kein h.265 dekodieren, sind also für deutsches DVB-T2 unbrauchbar.


      Gut zu wissen Danke für die Info. Ich hatte beim Test des Mutant 530c das gleiche Problem mit einem angeschlossenen DVB-T2 USB Tuner ein Bild zu bekommen. Die BCM-Chips dieser Geräte sind leider zu alt oder LowCost-Optimiert für den H265-Empfang.
      Soweit mir bekannt hat die Mutant HD530C schon H.265. Da wird eher dein USB-DVB-T2 Sender nicht gefunzt haben.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Tja echt schade das es zu schwer für die Hersteller von Linux-Boxen ist auch mal ein Gerät mit 2xDVB-T2 rauszubringen. Ohne Linux gibt es schon einige für kleines Geld (z.b. XORO Twin FHD DVB-T2 Receiver HRT8770) und günstige Chipsets wie HiSilicon sind auch vorhanden. So teuer kann doch ein Linux geeigneter Dual DVB-C/T2 Tuner jetzt auch nicht sein um so ein Gerät mal auf den Markt zu bringen.
      Ich denke mal, dass die Hersteller zu wenig Absatz befürchten, ansonsten wäre so eine Kiste schon lange auf dem Markt.
      Da wird Marktforschung gemacht und dann entschieden, was gebaut wird.
      Es sind ja immer gleich 10000 oder mehr Boxen die da hergestellt werden und was nicht binnen 4 Monaten verkauft ist wird zum Ladenhüter. So schnelllebig ist der Markt leider mittlerweile geworden.
      ______
      Gruß
      Skip
      :friend:

      Kein Support via PN. Fragen gehören ins Forum

      CV-Skipper wrote:

      Es sind ja immer gleich 10000 oder mehr Boxen die da hergestellt werden und was nicht binnen 4 Monaten verkauft ist wird zum Ladenhüter. So schnelllebig ist der Markt leider mittlerweile geworden.


      Das würde für Hersteller wie Xoro dann aber auch gelten und BCM-Boxen mit Dual DVB-C/T2 Tuner gab es in der Vergangenheit und auch jetzt (Zgemma H7C) ja immer noch.
      Glaube kaum das die sich alle soo schlecht verkaufen siehe auch die immer noch sehr beliebten AX+Mutant HD51 die doch sehr gut liefen.
      Ich persönlich wundere mich auch, dass es neu keine Twinbox für Kabel gibt. Aber vermutlich läßt sich so eine Box wirklich schwerer verkaufen als für SAT. Vermutlich auch deshalb, da ja die meisten Kabelprovider selbst eine Box anbieten. Diese sind zwar in der Regel eher als minderwertig anzusehen, aber die kosten dafür ja nichts, oder nur wenig.

      Aber nutzt nichts. Wir hier im HDF können da nichts ändern.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Aber nutzt nichts. Wir hier im HDF können da nichts ändern.


      Das ist leider richtig lässt sich nicht ändern.

      Wenn ich Air Digital wäre dann würde ich die Zgemma H9T ganz vom Markt nehmen und sie durch eine H9T-X2 mit Dual Tuner ersetzen, wäre am wenigsten Hardware- Aufwand einfach den Tuner auszutauschen und man würde die Leute mit in Boot holen die bisher die H9T eben nicht gekauft haben weil sie eine mit Dual DVB-C/T2 wollten.

      New

      Zum Thema Mutant HD530C:
      Der läuft hier schon eine Weile sehr gut vor sich hin:
      - aber ein Hitzeproblem, im Sommer wird die CPU bis 95 Grad heiß und dann stottert
      das Bild etwas. Lösung: ein schmaler kleiner Lüfter an 5V über der CPU
      - 3 Tuner sind schon ein Muß. Zumindest hier bei KD liegen alle Sender auf
      einem Tansponder
      - DVB-T2 funktioniert gut (nutze ich aber nciht)
      - Home-Sharing funktioniert gut

      Vorsicht, da es leider kein HDF-Image gibt, beim Open ATV auf Version kleiner
      6.4 achten. Die 6.4 ist fehlerhaft und führt zu regelmäßigen Abstürzen.
      Open PLI läuft aber gut.
      Die Box ist aber kaum noch zu kriegen (wohl wg. des Hitzeproblems), so daß
      nur noch die Gigablue mit FBC-Tuner bleibt.

    Unsere Partnerboards

    ^
    Flag Counter