Umstieg von 5.3 auf 6.3 macht Probleme, Gerät LX2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Umstieg von 5.3 auf 6.3 macht Probleme, Gerät LX2

      Guten Morgen,

      Ich hatte 2,5 Jahre Openhdf 5.3 mit Oscam Client (11322) in Betrieb.
      Jetzt wollte ich Oscam Updaten und es ging nicht mehr (Image zu alt).
      Nunja, dann 6.3 rauf und schon gehen für mich die Problemchen los.
      1) Tunereinstellungen: Kann man das irgendwo nachlesen was man am besten einstellt? Würde gerne Tuner A verwenden. Soll ich den Überhaupt verwenden?
      Ich habe Disec A/B mit Astra 19 Grad(A) und Eutelsat 13 Grad (B).
      Astra hatt ich im Erweiterten Menü bei Tuner A schon zum laufen gebracht.
      2) Web interface funktioniert nicht, obwohl inst. behaupte ich mal. Ich bekomme dies angezeigt: Forbidden 403.6 IP address rejected. Bin zwar in einem anderen Netzbereich, mein Netzwerk funktioniert
      richtig. Auf Oscam komme ich auch rauf.
      3) Kann ich Ausschalt/standbay Modi wieder für mich angenehm ändern ?
      Kurz Aus Taste -> Uhrzeit im Display anzeigen. Lange draufbleiben so ca 3-5 sec. Box komplett herunter fahren.

      Danke für Eure Unterstützung.
      Die Sufu bringt nur alte Einträge.

      Mfg

      Didi L
      Zu 1)
      Wie viele Tuner hat dein Receiver und wie viele Sat Kabel sind angeschlossen ?
      Du kannst natürlich unter Tuner A auf "automatisch" einstellen und der Receiver erkennt selbst welche Satelliten empfangen werden. (Siehe bild1)

      Zu2)
      das liegt an der neuen WebIF, zu deiner Sicherheit solltest du dich per FTP verbinden und ein Passwort anlegen.

      - Telnet z.b. am PC aufrufen
      - Befehl : open XXX.XXX.XXX.XXX (statt XXX die IP-Adresse von deinen Receiver eingeben )
      - Benutzer : root
      - Befehl : passwd
      - jetzt 2x Passwort deiner Wahl angeben.

      Danach sollte WebIF wieder funktionieren, du kannst aber das deaktivieren was nicht empfohlen ist
      - Menü >> Erweiterungen >> OpenWebif Konfiguration >> "Authentifizierung für Http aktivieren auf Nein" stellen.

      Zu3)
      drücke lange die rote Taste und dann kommst du ins Hotkey Menü, hier kannst du die Funktionen der Tasten verändern.
      Files
      • bild1.jpg

        (290.55 kB, downloaded 15 times, last: )

      Hallo damdam,

      Erstmal recht herzlichen Dank für Deine Infos.
      Mein Reciver hat Tuner A und B. Ich habe 1 Satkabel zum Reciver.
      Das mit Automatisch auf Tuner 1 funktioniert nur bedingt. Er findet zwar alles, wenn ich speichern und Ok Drücke habe ich trotzdem kein Bild.
      Ist das neue Web int. so eine Art File Browser? :( Mit diesem kann ich im Moment wenig anfangen.
      Wie kann ich jetzt einen sender streamen mit/über VLC.
      Das alte blaue Openhdf int. hat mir besser gefallen bzw. habe ich mich gleich zurecht gefunden.

      Das mit mit den Hotkeys muss ich mir nochmals ansehen.

      Am besten am Abend.

      Dankeschön.

      Mfg

      Didi L

      wissbegierig wrote:


      Das mit Automatisch auf Tuner 1 funktioniert nur bedingt. Er findet zwar alles, wenn ich speichern und Ok Drücke habe ich trotzdem kein Bild.

      Drücke nach dem Sendersuchlauf mal die Auf-Taste. Danach die rote Taste in der Senderliste. Nun sollten dir alle Sender angezeigt werden.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Guten Morgen,

      Mein Punkt 3 funktioniert soweit einmal, bzw. hat immer funktioniert. Nur ist im Bereitschaftsmodus die Uhr so dunkel eingesellt das ich es nicht gesehen habe.
      Wie kann ich die Uhr am Display etwas heller stellen im Bereitschaftsmodus?

      Nur die Tuner einstellungen treiben mich schön langsam in den Wahnsinn.
      Ich bekomme kein Bild!

      Ich bekomme nur ein Bild wenn man unter erweitert alles einstellt und hier auch nur auf Astra X(

      Mfg

      Didi L
      Guten Morgen Googgi,

      Das knack Geräusch wie du richitg erkannt hast, war nie weg!. Der Reciver wurde degradiert, für einen Röhrenfernsehr mit Scartanschluss. Wo er auch wieder hinkommt.
      Wenn ich den Tuneranschluß in den Griff bekomme.

      So jetzt einmal zu meinen Tunereinstellungen wo ich zumindest Astra 19,2 Grad sehen kann. (Dies ist nur über Erweitert möglich)
      Menü ->Einstellungen -> Sender/Tuner ->Tunerkonfig. -> TunerA
      Konfig modus: Erweitert
      Satellit: Astra 19,2
      LNB: LNB 1
      Priorität: Auto
      LOF: Universal LNB
      Spannungs- Modus: Polarisation
      Erhöhte Spannung: Nein
      Tone-Modus: Band
      DiSEqC-Modus: 1.0
      Schnelles DiSEqC: Nein
      Toneburst: Keine
      DiSEqC Befehl übertragen: Port A
      Sequenz Wiederholung: nein
      Erzwinge ursprünglichen Signalstatus: nein

      Wenn ich jetzt auf Eutelsat 13 Grad einstelle funktioniert gar nichts mehr.
      Konfig modus: Erweitert
      Satellit: Eutelsat 13 Grad
      LNB: LNB 2
      Priorität: Auto
      LOF: Universal LNB
      Spannungs- Modus: Polarisation
      Erhöhte Spannung: Nein
      Tone-Modus: Band
      DiSEqC-Modus: 1.0
      Schnelles DiSEqC: Nein
      Toneburst: Keine
      DiSEqC Befehl übertragen: Port B
      Sequenz Wiederholung: nein
      Erzwinge ursprünglichen Signalstatus: nein

      Sonst muss ich mich abfinden das ich auf dieser Box mit dem 6.3er Image nur Astra sehen kann.
      Also die Tuner konfig. war beim 5.3er einfacher.

      Mfg

      Didi L
      warum stellst du auf erweitert?
      so wirds ja erst kompliziert.

      LNB 2 bei Hotbird ist zudem falsch.
      Das sollte ja derselbe LNB sein wie bei Astra, also LNB1

      Tipp: Stell zurück auf EINFACH und auf DiseqC AB
      Files
      • diseqAB.jpg

        (143.38 kB, downloaded 10 times, last: )
      Alle Fragen bitte im Forum stellen!
      Anfragen via PN oder Mail werden gelöscht.

      >>> Liste aller mit openhdf-Image supporteten Boxenmodelle <<<

      @Googgi

      das hab ich schon vorgeschlagen ;)

      Googgi wrote:

      LNB 2 bei Hotbird ist zudem falsch.
      Das sollte ja derselbe LNB sein wie bei Astra, also LNB1


      Nein, beim Monoblock sind ja bekanntlich 2 LNB´s dran


      @wissbegierig

      Bist du sicher dass du 2 Satelliten empfangen kannst ? Hat das vorher schon so funktioniert ?

      Bei benutzung vom Monoblock wird normalerweise zuerst Hotbird ausgerichtet, deswegen sollte Hotbird 13.0 auf PortA und Astra 19.2 auf PortB stehen.


      Nachtrag:
      Hier sind Bilder von Tuner Einstellung mit Diseqc Modus 1.1 die bei meinen Edision NinoPro funktionieren.
      Files
      • bild4.jpg

        (163.18 kB, downloaded 7 times, last: )
      • bild5.jpg

        (166.78 kB, downloaded 10 times, last: )

      Ob jetzt Monoblock, oder 2 LNB - Konfiguration ist gleich.

      Es stimmern beide. Jene mit einfach wie Googgi gepostet hat, aber auch jene mit erweitert, was Damdam gepostet hat. Mit erweitert hat man halt ein paar Stellschrauben mehr.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      So funktioniert Astra

      Konfig modus: Erweitert
      Satellit: Astra 19,2
      LNB: LNB 1
      Priorität: Auto
      LOF: Universal LNB
      Spannungs- Modus: Polarisation
      Erhöhte Spannung: Nein
      Tone-Modus: Band
      DiSEqC-Modus: 1.0
      Schnelles DiSEqC: Nein
      Toneburst: Keine
      DiSEqC Befehl übertragen: Port A
      Sequenz Wiederholung: nein
      Erzwinge ursprünglichen Signalstatus: nein

      Konfig modus: Erweitert
      Satellit: Eutelsat 13 Grad
      LNB: nicht konfiguriert


      So funktioniert nur Eutelsat

      Konfig modus: Erweitert
      Satellit: Astra 19,2
      LNB: LNB 1
      Priorität: Auto
      LOF: Universal LNB
      Spannungs- Modus: Polarisation
      Erhöhte Spannung: Nein
      Tone-Modus: Band
      DiSEqC-Modus: 1.0
      Schnelles DiSEqC: Nein
      Toneburst: Keine
      DiSEqC Befehl übertragen: Port A
      Sequenz Wiederholung: nein
      Erzwinge ursprünglichen Signalstatus: nein


      Konfig modus: Erweitert
      Satellit: Eutelsat 13 Grad
      LNB: LNB 2
      Priorität: Auto
      LOF: Universal LNB
      Spannungs- Modus: Polarisation
      Erhöhte Spannung: Nein
      Tone-Modus: Band
      DiSEqC-Modus: 1.0
      Schnelles DiSEqC: Nein
      Toneburst: Keine
      DiSEqC Befehl übertragen: Port B
      Sequenz Wiederholung: nein
      Erzwinge ursprünglichen Signalstatus: nein

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter