CEC Schaltung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      CEC Schaltung

      Ich habe die "sehr kleine Box" seit heute Nachmittag in Betrieb.

      Was mich seit dem nervt, ich kriege das mit der CEC Schaltung bei dieser kleinen Kiste nicht hin.

      so wird die u.a. beworben:Die 4K-Box HD60 beherscht auch den Standard des HDMI-CEC...... So lässt sich beispielsweise über die Fernbedienung der 4K-Box HD60 auch gleich der Fernseher mit einschalten und sogar steuern – oder umgekehrt.

      Bei allen anderen Receivern die ich bisher hatte oder noch habe klappt das, auch mit der Formuler F1 und dem gleichen Fernseher ein 55" Grundig.

      Konnte leider die Einstellungen von z. b. der Telestar Starsat LX die ich hier am PC Monitor habe nicht übernehmen, da das Image älter ist, höchstens 6.0, und die Zeilen bei der CEC Einstellung nicht die gleichen geblieben sind. Auch bei der Formuler habe ich höchstens ein Image v. 6.2 oder 6.3 drauf.

      Auf der HD60 ist das aktuelle Image v.6.4 vom 03.03.2019 drauf.
      Könnte das am Image liegen, war übrigens das 1.Mal, dass ich nicht mit dem EN2 Ordner geflasht habe, dazu noch die fehlende Frontklappe und fehlendes USB vorne.
      Ohne fumktionierende CEC Schaltung ist das nervig, weil ich dann immer 2 Fernbedienungen brauche, die vom Fernseher musste ich erst noch suchen, brauche ich sonst gar nicht.

      Gruß...Leo
      Menü CEC Einstellungen sind schon versucht?

      Menü-Einstllg-Video-HDMI
      Gruß :friend:
      ———
      Gigablue UHD Quad 4K Unicable2 MegaSat Diavolo
      +optionaler DVB-T2-Single-Karte(Free2Air)
      HDF 6.4 #aktuell
      (Alphacrypt light R2.2/v2.40)
      (neu: gbox811)

      Oscam / interne Reader Nr2: HD+ mit Eurosport(HD_xtra) / Nr1: MTV unlimited
      Skin: Kraven_HD.720p
      sogar eine feste Einstellung für HDMI1.
      Die Box bootet so schnell und übersieht vielleicht den Befehl, keine Ahnung was da passiert?
      Alle möglichen Einstellungen versucht, der Fernseher wird einfach nicht durch die CEC Schaltung gestartet.

      das 1. Bild ist von der HD60

      1_0_19_283D_3FB_1_C00000_0_0_0_20190309001835.jpg

      Das 2. von der Formuler F1, mit der es funktioniert

      1_0_19_283D_3FB_1_C00000_0_0_0-2.jpg

      Bei Fernseher Wakeup verwalten und Standby verwalten, gibt es in der 6.4 Version kein einfaches Ja
      Die Zeile Einschaltsignal vom Fernseher gibt es in der 6.4 Version nicht.
      Ansonsten habe ich alles identisch, aber der Fernseher wird nicht gestartet, der bleibt in Bereitschaft.

      Gruß..Leo
      Sendeabstand habe ich probiert weniger oder bis 1000 ms, hat nichts geändert.
      Stromlos bin ich nach jedem runterfahren, ich schalte Box, Lanverteilerbuchse und TV über eine Mehrfachsteckdose ein/aus, heißt die einzelnen Geräte werden selber gar nicht aus - und wieder eingeschaltet, sondern nach dem runterfahren der Box stromlos gemacht.
      Das hat bis jetzt mit jedem Receiver geklappt, nur nicht mit dem HD60, da fehlt dem Fernseher der letzte Impuls um von Standby weiter hochzufahren.
      Ich glaube, ich gebe die Box wieder zurück, die Fernbedienung gefällt mir auch nicht, irgendwie schlechte Kontakte, an die blaue Taste komme ich schlecht dran, weil die ganze Reihe tiefer liegt als die Tasten darunter, warum auch immer.
      Irgendwo merkt man da den Preis, obwohl ich mit der AX Odin oder der Telestar Starsat XL noch günstigere Boxen hatte, die waren für meinen Geschmack aber wertiger gebaut, die HD60 ist einfach nur billiger China Schrott!

      Gruß...Leo
      Nicht so schnell... :D

      Erweiterungsmodus und mehrfach Signal senden lassen.
      Gruß :friend:
      ———
      Gigablue UHD Quad 4K Unicable2 MegaSat Diavolo
      +optionaler DVB-T2-Single-Karte(Free2Air)
      HDF 6.4 #aktuell
      (Alphacrypt light R2.2/v2.40)
      (neu: gbox811)

      Oscam / interne Reader Nr2: HD+ mit Eurosport(HD_xtra) / Nr1: MTV unlimited
      Skin: Kraven_HD.720p
      Ich habe die Formuler F1 wieder angeschlossen, angefangen bei der Fernbedienung ist das ein rundum besseres Gefühl!
      Ich hatte ohnehin nicht vor mir einen 4K Fernseher zu kaufen, bei dem dürftigen Angebot das man von Sky kriegt, ohne die Wahl welches Fußballspiel man sehen will lohnt sich das auf Jahre nicht, da von ARD oder ZDF nichts kommt.
      Was ich mir von dem Receiver erhofft hatte, dass der schneller wäre, gilt nur für die Bootzeit, alles andere geht an Zeit durch die schlechte Fernbedienung wieder verloren, nicht zuletzt das wichtigste der Spaß an der Sache!
      So muss ich sehen wie ich andersweitig mein Geld unter die Leute bringe, gar nicht immer so leicht. :search:
      Warum sollte ich dir den Receiver geben, ich habe doch bei online Kauf Widerrufsrecht und kriege das volle Geld zurück!
      Soll sich jemand anders damit ärgern.
      Im übrigen hatte ich auch die Erweiterte Einstellungen probiert, die CEC Einstellung ist im Vergleich zu der in dem alten 6.2 Image abgeändert, es fehlen die klaren Befehle an die Box, Fernseher Wakeup verwalten und Fernseher Standby verwalten, einfach nur mit Ja zu beantworten.
      Wahrscheinlich braucht aber der Receiver genau diese Befehle, damit der Fernseher aus der Bereitschaft weiter geschaltet wird?
      Keine Ahnung wer die CEC Einstellungen macht, und warum die geändert worden sind, so kann ich keines der neueren Images gebrauchen, ATV hat übrigens den gleichen Mist drin.
      Na Ja für meine laufenden Reciver brauche ich keine neuen Images, warum auch?
      Aber egal der Receiver geht zurück nicht zuletzt auch wegen der Fernbedienung die nicht sauber auf den Punkt reagiert, hatte häufig die Tasten mehrfach drücken müssen ohne jede Reaktion, dann ging wieder eine sofort wie's sein sollte.
      Auch die unterschiedlichen Höhen der Taster, die farbigen liegen alle ca. 1mm tiefer als die Tasten darunter, sowas kann ich nicht gebrauchen!

      Gruß...Leo
      Ich habe mit der AXHD60 keine Probleme
      CEC funktioniert einwandfrei.

      Du kannst auch die Fernbedienung von deiner Formuler F1 verwenden
      Dazu einfach im Menupunkt "Eingabegeräte" "Fernbedienungstyp einstellen"
      Dann mit Rechts/Links Taste "F1/F3/F4/F4-Turbo/Triplex" auswählen
      Mit Taste Grün bestätigen und anschließend mit der F1 Fernbedienung die Meldung mit OK bestätigen.
      Viele Grüße anmado


      Der Shop meines Vertrauens


      @leokirch2002
      So muss ich sehen wie ich andersweitig mein Geld unter die Leute bringe, gar nicht immer so leicht. ​

      Ich wollte es dir doch nur leichter machen dein Geld unter die Leute zu bringen. Und das war natürlich nur ironisch zu verstehen.
      "Das Leben ist ungerecht, aber denke daran: nicht immer zu deinen Ungunsten."
      (John F. Kennedy)

      Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin

      Hallo,

      ich habe die Box doch nicht mehr!

      Hier auch mal eine Bewertung bei Amazon, über eine ähnliche Schrott Box: die Octagon SF8008 4K

      Die
      Fernbedienung ist absolut Billig von der Qualität und reagiert manchmal
      nicht immer sofort mit der Box. Die Software hat keine HDMI–CEC
      Funktion um den Fernseher über die Box zu steuern.
      Vielleicht kommt da ja noch ein Update zu den beiden Kritikpunkten. Sonst aber eine Top Box.


      Genau die Punkte die ich auch bemängele, und das wird wahrscheinlich für alle Boxen gelten die den neuen Prozessor haben, 30 Sek. Bootzeit, der Rest ist billger Schrott, auch wenn's nur 220g sind mir reicht das, auch für die Zukunft.

      Ich habe fertig. :D

      Gruß...Leo, der raus ist!

      CEC Schaltung

      Die Box hat doch eine CEC-Funktion, die Bewertung ist also falsch.

      Dein TV-Modell (älter?) hat offenbar Probleme mit der CEC-Kommunikation, sowas kommt halt vor.

      Ein anderes HDMI-Kabel hast hoffentlich getestet, nicht das das die eigentliche Ursache ist ;)
      Alle Fragen bitte im Forum stellen!
      Anfragen via PN oder Mail werden gelöscht.

      >>> Liste aller mit openhdf-Image supporteten Boxenmodelle <<<

      Eine E2 Box die frisch auf dem Markt kommt, hat immer Anfangsschwierigkeiten.
      Bei der AX/Mutant HD51 hat es über 1 Jahr gedauert bis alles lief und ist jetzt die Box die mit zuverlässigsten läuft.

      Die Box mit der SF8008 mit Bewertung aus Amzon zu vergleichen ist nicht sehr Objektiv.
      Die SF8008 hat im übrigen die gleiche Fernbedienung wie F1
      Ist also deine F1 Fernbedienung Schrott?

      Zu SF8008 kann ich nichts sagen, da ich die Box nicht habe.
      Das solltest du auch tun ;)

      Zurück zu AX HD60.
      Meine Box funzt, auch CEC und Fernbedienung und unter Gerätemanager kannst du unter zahlreichen Fernbedienungstypen auswählen (ich nutze tasächlich die von meiner F1 ;) )

      Vielleicht hast du eine sogenannte "Montagsbox" erwischt.
      Ich hätte mich mit dem Händler in Verbindung gesetzt und das Problem erörtert
      Eine vernünftige Kommunikation wirkt oft wunder.

      Einen Ansprechpartner zu haben schätze ich sehr und ziehe daher echte Händler vor und vermeide Amazon und Co
      Viele Grüße anmado


      Der Shop meines Vertrauens


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „anmado“ ()

      Eine Box für 99 Euro hat logischerweise kein hochwertiges HDMI Kabel für 40 Euro im Lieferumfang, also mal damit anfangen.
      Der Händler deines Vertrauens hilft dir da sicherlich weiter !

      Die Box macht "fast" alles was man von ihr erwartet in hervorragender Manier, an den offenen Baustellen arbeiten die Ingenieure von Hiuwei und von AX, um auch da nach zu bessern (Beispiel: Radiologo).
      Das wird sicherlich in einigen Wochen kein Thema mehr sein.
      Aber schon jetzt muss man sagen, dass das kleine Teil für eine neue Box sehr gut läuft und vom Preis-/ Leistungsverhältnis ganz klar überzeugt.

      Vorne keine Klappe und kein USB-Port ist eine Entscheidung von AX, sieht man ja vorher.
      Gefällt mir persönlich sogar so besser.

      Die Fernbedienung ist nicht schlecht, alternative Fb sind möglich, brauch ich persönlich nicht.
      ______
      Gruß
      Skip
      Ich hatte die Box 2 Wochen zur EInrichtung und war eigentlich von Qualität und Funktionsumfang positiv überrascht.
      Den Spielkram mit dem CEC - oder wie auch immer das heißt - habe ich schon beim TripleDragon als "für die Tonne" gelabelt...

      ... und mir stattdessen eine Harmony gekauft.

      Aber wo hier gerade leicht rumgetrollt wird:
      Für die 99 Euro hätte man oben auf der Box wenigstens eine 9"-Touchscreen-Imitation im Apple-Design draufmachen können.
      Hätte viel wertiger ausgesehen...

      Neu

      Ich habe heute mal zum Test das 6.4 Image bei der Formuler F1 geflasht, bei der funktioniert die CEC Schaltung ohne Probleme, brauchte nicht mal die Schaltung zu aktivieren oder eine Adresse eingeben, geschweige an den Einstellungen etwas zu änden.
      Also kann es nur an der HD60 liegen, denn mein Fernseher hat mit allen anderen Receivern funktioniert nur nicht mit der HD60!
      HDMI Kabel habe ich auch nicht den genutzt der bei der HD60 dabei war, sondern meinen der im Fernseher auf Platz HDMI1 steckt, warum sollte ich den wechseln?

      Vieleicht noch zur Klärung wie meine CEC Schaltung/Nutzung aussieht, da es sicher andere Nutzungen gibt als meine.

      Den Fernseher ein 55" Grundig aus dem Jahre 2017 nutze ich nicht wie die meisten als Fernseher, sondern lediglich wie ein TFT Monitor zum PC, einfach nur als Monitor zu meinem jeweiligen Receiver.
      Den habe ich nie als Fernseher eingerichtet und der hat obwohl mit Tripple Tuner ausgestattet nie eine Antenne gesehen, ich nutze davon nur den Monitor in Verbindung mit einem HDMI Kabel zum Receiver!

      Eingeschaltet habe ich den Fernseher 2017 und seitdem nie wieder am ON/OFF Taster ausgeschaltet, gleiches gilt für den Receiver, die Powertaste ist einmal eingeschaltet und bleibt es auch.

      Ausschalten geht bei mir so:

      Receiver über Standby Taste/Ausschalten/OK beenden, ist der Receiver runtergefahren zeigt mir der Monitor, Kein Signal.
      Danach schalte ich die Steckdosenleiste aus, ein Standby gibt es bei mir nicht, entweder fernehgucken oder stromausschalten.
      Will ich wieder fernsehgucken, brauche ich nur die Steckdosenleiste einschalten, der Receiver bootet und schaltet mir am Ende den Fernseher an, einfacher gehts nicht, an der Geräten brauche ich nichts ein oder ausschalten, und ich brauche nur die Fernbedienung vom Receiver.


      Genau mit dieser CEC Schaltung kam die kleine Kiste nicht zurecht, alle anderen Receiver die ich bisher hatte/und habe, konnten/können das, denn seit ich ausschließlich über SAT fernsehn gucke, nutze ich meine Fernseher, vor dem Grundig war das ein 37" Samsung, so und nicht anders.

      Keine Ahnung wie ihr eure Anlage nutzt, aber ich werde wegen einem Receiver den ich nicht mal wirklich brauchte, einen 4K TV hatte ich nicht vor zu kaufen, meinen gewohnten Workflow nicht ändern!

      P.S. so ähnlich nutze ich in meiner alten Stereoanlage eine D-Box1 als Radio Tuner, über Steckdosenleiste wird die und der Verstärker eingeschaltet,
      eingestellt ist mein Haussender WDR2, ausschalten ohne die D-Box runterzufahren, einfach über ausschalten der Steckdosenleiste.
      Das macht die Box auch schon fast 8 Jahre, solange wohne ich hier und nutze die so, ohne zu mucken mit!


      Gruß...Leo

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter