Fehlende Sender nach Update auf 6.3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Neu

    hallo

    Du Überschlägst Dich ja mit Infos.

    Du hast also einen eigene angelegte Senderliste in der die Privaten in SD fehlen,und dann sind sie doch da.
    Aber die Sender bleiben Dunkel ohne Ton,und was sind das für Sender Sat oder Kabel Sender.

    gruss langer
    Edision OS Mega--Formuler F1--AX Triplex--VU+solo se V2 DVB C--Xpeedlx Class C-2xET9200-LX1+2.
    HD+über Sat.
    2Play 50 mit Allstar HD
    UM HD Modul
    Philips 8654-JTC 2032TTV

    Neu

    Sorry für die wohl zu knappen Infos! (sehe gerade, dass mein Profil gar nicht angezeigt wird ? Bin nicht so oft in Foren)

    GigaBlue UHD QUAD 4K *** OE-Alliance 4.2 *** OpenHDF 6.3.119 (2018-10-31) *** Kernel / Treiber:4.1.20 / 20181031 *** DVB-S2 NIM(45208 FBC) (DVB-S2)

    Also: Nach der Installation des Images war/ist meine selbst angelegte Senderliste unverändert vorhanden. Mit allen Privaten, in SD.
    Wenn ich einen dieser Sender sehen will, ist das Bild schwarz. Alle Öffentlichen funktionieren.

    Ich habe auch einen Sendersuchlauf gemacht und auch danach ist keine Änderung, das Problem wie gehabt.

    Kann/sollte ich zurückgehen auf 6.2 ? Familie stresst schon. Geht das überhaupt?

    Neu

    hallo

    Und das sind ganz Sicher die Privaten in SD und nicht doch in HD,schalte mal auf einen Dunklen Sender und geh mal ins Menü.Einstellung und Empfang und hier auf Sat Finder was Du da Siehst bzw ob Du Empfang hast.

    gruss langer
    Edision OS Mega--Formuler F1--AX Triplex--VU+solo se V2 DVB C--Xpeedlx Class C-2xET9200-LX1+2.
    HD+über Sat.
    2Play 50 mit Allstar HD
    UM HD Modul
    Philips 8654-JTC 2032TTV

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „LANGER“ ()

    Neu

    Nagano schrieb:


    Kann/sollte ich zurückgehen auf 6.2 ? Familie stresst schon. Geht das überhaupt?


    Bei der Quad UHD 4k/UE stehen 3 Startupbereiche im Flash zur Vefügung. Somit steht nichts im Weg, das letzte 6.2 Image z.B. in Startup 2 oder 3 zu installieren und das dann für den regulären Betrieb einzusetzen.
    AX HD 51 (DVB-S2X) =========>OpenHDF 6.2 #201
    GB Quad (DVB-S2) ==========> OpenHDF 5.5 #234
    GB Quad 4K (DVB-S2) =======> OpenHDF 6.2 #201
    OS Mini Plus (DVB-S2/T2/C) ==> OpenHDF 6.2 #180
    Octagon sf3038 (DVB-S2) ====> OpenHDF 5.5 #234
    Octagon sf8 (DVB-S2) =======> OpenHDF 5.5 #228

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „satellitenkram“ ()

    Neu

    Hallo @Nagano: Die Gigablue Quad 4k ist wie ein widerspenstiges Pferd, wenn da nicht alle Tunereinstellungen korrekt sind, kommen nicht alle Sender. Ganz schlimm bei dem ihr eigenen Image `team Blue`. Ich erstelle mir grundsätzlich immer eine Sicherung mittels dreamboxEdit und E-Chanellizer, die schiebe ich rüber und bei richtiger Tunereinstellung!! funzt alles wieder. Und: Die allseits beliebten Online-Updates schmecken der GigaBlue Quad 4k auch nicht immer so. Gerade wie jetzt eben beim Treiberupdate flashe ich immer neu über den USB-Stick. Selbst damit hatte ich jetzt Probleme die gbox wieder zum laufen zu bekommen. Nach 2 Tagen mit oscamstressles ging´s dann doch auf einmal mit Karte rausziehen, warten und wieder einstecken.

    Neu

    Problem gelöst - Danke!!!
    @Langer: Es waren tatsächlich, mir unerklärlich, die HD Sender in der Anzeige des Sat-Finders. Warum auch immer??

    Ich habe das Image OpenHDF 6.3.119 (2018-10-31) nochmals über den USB-Stick installiert, und siehe da, nun geht es wieder. Zuvor hatte ich versucht, mit dem Bouquet-Editor eine gesicherte Datei zu laden. Ging nicht. Die "Neue" konnte ich auch nicht exportieren. Aber das sind kleine Problemchen, die ich schon in den Griff bekommen werde.

    Allen nochmals Dank für die Hilfe!
    Nagano

Unsere Partnerboards

MOSC
Flag Counter