Suche neuen HD Twin Receiver für Sat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich hatte keine Probleme Probleme bei mehreren Aufnahmen, solange ich halt bei 2 Transpondern geblieben bin.

      LANGER schrieb:

      Du muss doch einfach nur Überlegen will Du einen FBC Tuner,mit Einschränkungen Sehe Liste und zbs ohne CC und Tele5 oder Dmax usw.Oder einen Normalen Twin Receiver wie es die ET9000 ist und war.


      Wieso ohne CC, Tele5 ... , wenn ich einen FBC Tuner verwende? Ich kann doch mit einem FBC Tuner und normalen Satleitungen (kein Unicable) auf alle 4 Ebenen zugreifen oder nicht?
      Dass ich mit dem Vertikal-High Band auf ein paar wenige, für mich interessante SEnder, begrenzt bin, ist mir bewusst. Dann bleibt mir halt noch eine Ebene übrig.
      hallo

      Ich verstehe den Link so bei 1 Satleitung nicht alle Sender zur Verfügung stehen,und das auch mit 2 Satleitungen trotz dem nicht alle Sender zur Verfügung stehen.Also müssten es 4 Satleitungen sein,für das Volle Programm.

      Den bei einem normalen Tuner mit einer Satleitung ist das ja nicht so,da stehen erst mal alle Sender zur Verfügung.

      AX 4K HD51 oder GigaBlue UHD UE 4K

      gruss langer
      Edision OS Mega--Formuler F1--AX Triplex--VU+solo se V2 DVB C--Xpeedlx Class C-2xET9200-LX1+2.
      HD+über Sat.
      2Play 50 mit Allstar HD
      UM HD Modul
      Philips 8654-JTC 2032TTV
      Hallo,

      ich habe mir vor einigen Wochen die "Gigablue UHD UE 4k" (ca.250€ inkl DVB-T2/C Dualtuner) gekauft und nun so einiges auch mit Hilfe meines Kumpels und dieses Forums hinbekommen. Nachdem ich meine Sat-Anlage für mehrere Receiver auf Unicable umgerüstet habe, wäre es ein, denke ich für dich optimales System. Mein Gigablue UHD UE 4K hat von Hause aus 2 Sattuner und es kann noch ein weiterer Dualtuner eingebaut werden(Dualtuner SAT oder Single bzw. Dualtuner DVB-T2/C). Mein Gerät hat eben diese 2 Sattuner + 1 Dualtuner DVB-T2/C. Das Gerät hat einen CI Schacht + 2 smardcard-Slots. Ich habe ein Freenet-Modul und eine MTV-Unlimited Smardcard installiert. Durch das Unicablesystem kann ich mind. 10 Aufnahmen starten ohne das ich irgendwelche Sender nicht sehen kann. Außerdem kann ich per WLAN und Webif in anderen Räumen weitere Sender sehen (getestet). Mehr als 5 Tuner wurden in diesem System nie genutzt und habe aber schon 5 Aufnahmen gleichzeitig laufen, und in verschiedenen Räumen noch 2 weitere Sender gesehen. Hinten hat das Gerät HDMI, 1x USB-3 (hier hängt derzeit meine HDD für Aufnahmen daran), 2x USB-2. Im Gerät kann man per SATA eine interne 2.5" HDD einbauen.
      Zu Anfang hatte ich im normalen Satsystem 2 Satkabel angeschlossen, hatte aber den Effekt, das bei ungünstigen Sendern (z.B. Kabel/Tele5) nur per SAT ein Sender(hängt vom Tranponder ab) gesehen und ein anderer aufgenommen werden konnte. Dieses Problem ist bei Unicable weg.

      Bye
      Hallo hecktrieb,

      anfänglich hatte ich auch eine normale Sat-Anlage. Also zwei Sat-Kabel und ein terestriches Kabel am Receiver (bei DVB-T2 Dualtuner braucht man nur ein Kabel). Damit konnte ich wie geschrieben per Sat im ungünstigsten Fall nur auf 2 Sender zugreifen.
      z.B. Kabel + Tele5; ARD und RTL; Sat und ARD...
      je nach Transpondergruppen. Bei gleichen Gruppen wie z.B. RTL-Gruppe oder Pro7/SAT1 Gruppe sieht es anders aus.
      Beispiel: Aufnahme RTL + RTL2 + Super RTL + Sat1 + Pro7 -> klappt gleichzeitig mit aufnehmen und sehen.
      Oder wie bei mir per Sat 2x aufnehmen und auf DVB-T2 schauen. Klappt auch super.
      Transponder interessieren doch gar nicht.

      Es ist selbst mit klassischen 2 Leitungen schon fast schwierig einen Konflikt zu erstellen.
      Jedenfalls wenn es um deutsche freie Sender geht.
      Abgesehen davon liegt doch so oder so schon alles auf den Mediatheken.
      Aufnehmen im klassischen Sinne wird ohnehin irgendwann unwichtig.
      Ich würde sicher keinen Cent mehr für diese fbc Tuner ausgeben.
      Umgekehrt ist im Kabelbereich der fbc Tuner interessanterweise nicht teurer und (wie bei der kleinen mutant) schon eine tolle Sache.
      Im Sat-Bereich will man offensichtlich damit noch ein wenig Geld generieren.
      2 Sat-Tuner reichen für jeden normalen Hausgebrauch mehr als aus.
      Aber ist nur ne Meinung.

      Grüße

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter