F1 nach mehrere Stunden Standby, schaltet HDMI nicht mehr richtig ein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    F1 nach mehrere Stunden Standby, schaltet HDMI nicht mehr richtig ein

    Hallo,

    Früher schaltet F1 zuverlässig TV (Sony) ein und aus. (Durch HDMI CEC)
    Nach TV wechseln (jetzt Sony UHD) schaltet jetzt F1 das fernsehen nur beim AUS zuverlässig.
    Beim EIN-Schalten schaltet F1 das Fernsehen EIn, TV wählt automatisch der HDMI Eingang, ABER Fernsehen meldet keine Signale aus HDMI.
    Um noch komplizierter/seltsamer zu machen, Das Verhalten ist nur nach mehrere Stunden Standby (z.B. Übernacht).
    Beim Standby unter 2 Stunden, schaltet F1 das Fernsehen noch zuverlässig EIN.

    Um wieder HDMI Signale zu bekommen, mache ich normalerweise Stromstecker raus und wieder rein (HARD Reboot) Oder
    Ins DeepSleep mode gehen (Komplett Ausschalten) und dann wieder einschalten (Reboot).

    Meine Vermütung:
    Nach mehrere Stunden Standby hat sich irgendwas in SleepMode gegangen. Und beim Einschalten fährt er nicht mehr hoch.
    Vielleicht irgendeine Einstellung? CEC Einstellung? Ausschalt Timer?
    Hat Jemand schonmal gleiche Problem gehabt?

    Zur Info: Firmware HDF Ver. 6.3

    Danke + Grüße
    Erwin
    Probiere mal aus wie das ist, wenn die Box sich nicht im Deep Standby, sondern nur im normalen Standby ist.
    ____
    Hans



    Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

    Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
    TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


    Ich denke, wenn das mit altem TV funzte und mit neuem nicht mehr, dann ist eher der Fehler im TV zu suchen.
    ____
    Hans



    Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

    Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
    TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


Unsere Partnerboards

MOSC
Flag Counter