Probleme beim abspielen von Videos (Bild ohne Ton, Pixelfehler, usw.) - OpenHDF6.2 Build#216 auf ET9200 - Ideen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Probleme beim abspielen von Videos (Bild ohne Ton, Pixelfehler, usw.) - OpenHDF6.2 Build#216 auf ET9200 - Ideen?

      Hallo,

      seit einigen Tagen habe ich das Problem, das Inhalte die via Mediaportal von z.B. OpenLoad, Streamango. usw.aus dem Internet kommen nur noch mit Fehlern abgespielt werden können.

      Fehler sind: Bild Fehler (Pixelmuster), Ton läuft und Bild steht, Bild läuft Ton fehlt, usw.

      Ich habe alle möglichen Player ausprobiert (HLS, GST, usw.) und es macht keinen Unterschied bei den Fehlern.


      Habt Ihr dazu eine Idee? Können es die neuen Treiber sein? Falls ja, wäre ich dafür wieder die alten zu nehmen, die haben auf der ET9200 ohne Fehler funktioniert.

      Danke Euch.

      Viele Grüße.

      Ronald

      Probleme beim abspielen von Videos (Bild ohne Ton, Pixelfehler, usw.) - OpenHDF6.2 Build#216 auf ET9200 - Ideen?

      Hat meiner Meinung nichts mit dem HDF Image zu tun.
      Bei mir ist das bei jedem Image so.
      Bei jedem Player, ob mit oder ohne EMC.
      Bei manchen Videos passiert das.
      Auch bei aufgenommenen Filmen, die vorher zig mal anstandslos gelaufen sind.



      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      stein17 :thumbsup:

      Post was edited 1 time, last by “stein17” ().

      Probleme beim abspielen von Videos (Bild ohne Ton, Pixelfehler, usw.) - OpenHDF6.2 Build#216 auf ET9200 - Ideen?

      Habe eben alle Images neu geflasht.
      Das mit Stecker ziehen ist nicht mehr.
      Trotzdem tritt das Problem auch bei manchen Filmen auf, die ich von der Festplatte abspielen will.
      Es wird mit dem Video zu tun haben das online oder offline abgespielt werden soll.




      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      stein17 :thumbsup:
      github.com/oe-alliance/oe-alli…/et-dvb-modules-et9x00.bb

      TreiberUpdate gab es vor einer Woche.
      Also mal gegen testen ob die Images davor besseres Handling im Zusammenhang mit gst (das wird hier das Problem sein) zeigen.
      Aufgenommene Filme geben alle Boxen intern via Hardware wieder, also wie das Fernsehbild.
      Alle gerenderten Sachen (avi,mkv, divx, xvid, mp4....) werden via Mediaframework wiedergegeben.
      Falls da was zickt bietet sich immer der Wechsel auf ffmpeg an.
      Also via vorinstallierter Serviceapp auf exteplyer3 wechseln und testen.

      Wäre aber sicher interessant zu wissen ob der Treiber da mehr Probleme macht als er nutzt.

      Grüße

      Probleme beim abspielen von Videos (Bild ohne Ton, Pixelfehler, usw.) - OpenHDF6.2 Build#216 auf ET9200 - Ideen?

      Es könnte dann ja mal jemand den alten Treiber für die Box hier rein stellen. Solange sich der Kernel nicht geändert hat sollte der Tausch des Treibers ja kein Problem sein.

      Gesendet von meinem Elephone P8000 mit Tapatalk
      Meine Bastelboxen: Mut@nt HD51 | GB Quad 4K | Mut@nt HD60 | OSMIO4K | HIS 4k Combo+

      ... Keinen Support per PN ... bitte stellt eure Fragen ins Forum!...

      ~ Benutzung OpenHDF Image ~ Benutzung der HDF-Toolbox ~ FAQ und Linksammlung ~ Build und Foren Server Spendenaktion ~
      Hallo,

      ich habe bei mir noch ein relativ alten Build des Open HDF 6.2 gefunden. Es war nicht genau dieselbe Plug-In Konstellation, aber die genau selben Hoster und die genau selben Sendungen liefen ohne die Bildfehler und komplett ohne Probleme. Es gab überhaupt keine Probleme bei ca. 15 getesteten Hostern. Sonst hat sich an meiner Umgebung nichts geändert (kein anderer DSL Provider, Router, usw.) Ich habe übrigens seit den neuen Treibern öfters Abstürze und ich muss die Box komplett ausmachen und neu starten. Das war vorher definitiv auch nicht so, da lief die Box ohne Probleme für Wochen.

      Da ich nur Stabilität zu gewinnen habe, wollte ich fragen wie man seine Box "upgraded" von Build#221 auf z.B Build#212 ohne das man alle Plug-Ins neu installieren und die Einstellungen zurückspielen muss. Praktisch ein Upgrade als Downgrade mit allen Einstellungen (wenn das geht). Da lief ET9200 stabil und das Logo war in Ordnung :)

      Viele Grüße.

      Ronald

      Post was edited 3 times, last by “ronaldmacdonald” ().

      Ja das ist sicher machbar, allerdings wollten wir die Builds für das 6.2 einstellen.
      Wir haben schlichtweg nicht den Platz und die Kapazitäten für beide Images.
      Vielleicht kannst du ja mal das 6.3 bei dir flashen und die Einstellungen wiederherstellen.
      Der alte Treiber sollte bei Problemen, dann auch im 6.3 laufen. Aber probier es erst mal ohne den Treiber zu tauchen.
      Meine Bastelboxen: Mut@nt HD51 | GB Quad 4K | Mut@nt HD60 | OSMIO4K | HIS 4k Combo+

      ... Keinen Support per PN ... bitte stellt eure Fragen ins Forum!...

      ~ Benutzung OpenHDF Image ~ Benutzung der HDF-Toolbox ~ FAQ und Linksammlung ~ Build und Foren Server Spendenaktion ~
      Guter Vorschlag Koivo, ich probiere es heute Abend aus, wenn alle im Bett sind. Die Services eines Mediaportals weiss eben schnell die Familie zu schätzen :thumbup: Ich werde berichten wie es gelaufen ist.

      Muss ich dann bei jedem neuen Build immer wieder die Treiber wechseln? Ich denke nur wenn in dem Build selbst die Treiber getauscht würden, dann müsste man von Hand die alten wieder einbauen - Richtig?

      Viele Grüße.

      Ronald
      Ja richtig und man kan die Treiber dann auch vom Update ausschließen.
      Probier erst mal und dann schauen wir weiter.
      Meine Bastelboxen: Mut@nt HD51 | GB Quad 4K | Mut@nt HD60 | OSMIO4K | HIS 4k Combo+

      ... Keinen Support per PN ... bitte stellt eure Fragen ins Forum!...

      ~ Benutzung OpenHDF Image ~ Benutzung der HDF-Toolbox ~ FAQ und Linksammlung ~ Build und Foren Server Spendenaktion ~
      Hallo,

      ich habe als erstes meine Einstellungen gesichert, um schnell wieder alle Plugins und Einstellungen im 6.3 zu haben.
      Mein Problem begann beim Flashen via USB Stick (d.h. Box ausschalten, USB Stick einstecken und Box wieder einschalten und dann mit "ok" das gefundene Image flashen) - KEIN 6.3 Image lief, d.h. alle Flash Versuche blieben mit dem "flashing..." im Display stehen und es erschien nie ein "Flashing completed".

      Darauf hin habe ich den letzten Build (#221) des 6.2 Image auf den USB Stick kopiert und das klappte sofort!

      Wenn man in das Image schaut, ist das 6.3 ein gutes Stück größer als das 6.2 Image (vorallem rootfs.bin) -Kann es damit probleme geben?

      Es ist nur wichtig zu wissen, das man ein 6.2 benötigt, um via USB Stick zu flashen, da 6.3 im Moment bei der ET9200 nicht läuft (zumindest bei meiner).

      Ideen was falsch laufen könnte?

      Viele Grüße.

      Ronald

      Post was edited 1 time, last by “ronaldmacdonald” ().

      118 MB ist schon ziemlich groß, glaube das man das so nicht per USB-Stick flashen kann.
      Übers Online Update sollte es gehen, doch bleibt die Frage ob dann das Image überhaupt richtig arbeiten kann.
      Wähle einen Job, den du liebst, und du wirst nie wieder arbeiten müssen.
      Konfuzius
      Hallo,

      nachdem ich via OpenHDF 6.2 auf 6.3 geflashed habe und meine Einstellungen (Plugins, usw.) wieder eingespielt habe, habe ich einige Sendungen ausprobiert und das Problem ist wieder da (Pixelfehler, Geisterbilder, usw.).

      Nachdem ich die alten Treiber installiert habe, sind die Probleme wieder weg (OpenHDF 6.3#25 mit alten Treibern ist super 8) ) :pleasantry:

      Viele Grüße.

      Ronald
      Gut dann wissen wir es jetzt wenigstens ganz genau. Dass das 6.3 zum flashen per USB zu groß ist ungünstig.
      Komischerweise funktioniert es ja per Online Flash. Also ist das Image generell nicht zu groß für den Flash.
      Meine Bastelboxen: Mut@nt HD51 | GB Quad 4K | Mut@nt HD60 | OSMIO4K | HIS 4k Combo+

      ... Keinen Support per PN ... bitte stellt eure Fragen ins Forum!...

      ~ Benutzung OpenHDF Image ~ Benutzung der HDF-Toolbox ~ FAQ und Linksammlung ~ Build und Foren Server Spendenaktion ~
      Das ist bei vielen Boxen so, onlineflash von USB funzt, direkter Flash von USB funzt nicht, wenn das Image größer ist. Auch bei Boxen mit 256 MB Flashspeicher.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Die opti3+, (daraus folgend müsste auch 2+ und 1+ das gleiche gelten) hatte glaub auch Probleme, oder?
      Ist halt schwierig mit Sicherheit zu sagen, kann ja auch immer andere Gründe haben.
      Habe aber auch das Gefühl das es mehr Boxen betrifft.
      Wegen der Möglichkeit des Onlinflash fällt es ja nicht so ins Gewicht, aber auch sicher seltener auf.

      Edit :
      Vielleicht spielt einfach der Wert
      github.com/oe-alliance/oe-alli…nf/machine/et9x00.conf#L8
      da eine Rolle?
      Eventuell ist das zu knapp kalkuliert. Ein wenig mehr hat die Box doch gehabt, oder?
      Aber nur ne Idee.

      Grüße

      Post was edited 1 time, last by “rantanplan” ().

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter