Sticky Flashanleitung: Anadol Eco 4k mit USB-Stick

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Flashanleitung: Anadol Eco 4k mit USB-Stick

      Zur Vorbereitung den USB-Stick in FAT32 formatieren (sofern er das nicht schon ist)

      Ein aktuelles Image von hier runterladen: images.hdfreaks.cc/anadol4k/
      und die Ordnerstruktur vollständig entpacken.

      Den entpackten Ordner /dinobot samt Inhalt nun auf den vorbereitenen Update-Stick kopieren (auf vollständiges Kopieren achten; Stick am besten auswerfen lassen)

      Flash-Anleitung:
      • Box stromlos machen
      • alle sonstigen Geräte an USB während des Vorgangs abstecken
      • Update-Stick an einem der beiden seitlichen USB-Ports anstecken
      • Wenn der Update-Stick korrekt erkannt wird erscheint die Meldung "menu" im Display
      • nun die grüne Taste drücken
      • die Box flasht nun automatisch, Im Display steht "UPDT", am TV-Schirm sieht man das Flashtool "ofgwrite", Dauer ca. 5 Minuten
      • anschließend bootet sie selbständig neu, der Ersteinrichtungsassistent erscheint
      • der Update-Stick kann nun entfernt werden > fertig

      Alle Fragen bitte im Forum stellen!
      Anfragen via PN oder Mail werden gelöscht.

      >>> Liste aller mit openhdf-Image supporteten Boxenmodelle <<<

      Ob das mit nur Noname der Fall ist, bezweifle ich mal.
      Auch bei den "alten" Receivern gibt es des öfteren Fälle, wo USB-Sticks zum flashen nicht mehr funzen, obwohl man mit genau diesen Sticks die Box schon flashte. Und da ist es egal ob Noname oder Markenstick.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Ich kann machen was ist will, meine Anadol lässt sich nicht mehr flashen.
      Ich habe 4 USB Sticks ausprobiert, von 250 mb bis 16 gb.
      Selbst wenn ich alte Images wähle die ich vor Moanten mal geflasht hatte, immer das gleiche.
      Im Display steht UPde aber auf dem TV steht nur das Anadol Logo.
      Nach ca. 30 Sekunden bootet die Kiste dann mit dem aktuell installierten Image hoch.
      Hat einer eine Idee ob da was mit den Images nicht stimmt?
      Habe eine ECO 4K v1.
      Aktuell habe ich (zum testen) das OpenATV Image drauf.
      Ich wollte wieder auf das HDF Image zurück.
      Diese beiden laufen habe ich aktuell probiert.
      openhdf-6.4-anadol4k-109-20190924_mmc.zip
      openhdf-6.3-anadol4k-155-20181230_mmc.zip
      Hat jemand das gleiche Problem, oder ist da was bekannt?
      DM920HD; DM900HD; Anadol ECO 4K; OPTICUM HD AX Odin
      Wave Frontier Torodial T55 Astra 23.5°E; Astra 19.2°E; Hotbird 13.0°E; Eurobird 9.0°E; Thor 0.8°W
      Formatiere mal den USB AStick neu mit FAT32 (keine Schnellformatierung).
      Dann probiere es nochmals mit diesem Stick.
      Auch mal anderen USB-Port probieren.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Ich habe alle USB Sticks mit Diskpart richtig platt gemacht.
      Das Problem kenne ich schon.
      Habe mich jetzt für die Online Variante entschieden. (Wenn die Box läuft)
      (Dafür habe ich die gezipte Datei auf einen USB Stick kopiert und dann über die blaue Taste das Update gestartet.
      Das hat geklappt.
      DM920HD; DM900HD; Anadol ECO 4K; OPTICUM HD AX Odin
      Wave Frontier Torodial T55 Astra 23.5°E; Astra 19.2°E; Hotbird 13.0°E; Eurobird 9.0°E; Thor 0.8°W
      Mit der frisch geflashten Box habe ich es noch mal probiert.
      das gleiche Fehlerbild!
      Da stimmt was nicht.
      Ich habe seit D-Box Zeiten Erfahrung mit Enigma. Aber ich bin gerade irgendwie ratlos!
      :(
      DM920HD; DM900HD; Anadol ECO 4K; OPTICUM HD AX Odin
      Wave Frontier Torodial T55 Astra 23.5°E; Astra 19.2°E; Hotbird 13.0°E; Eurobird 9.0°E; Thor 0.8°W
      Da wird mit großer Wahrscheinlichkeit die Datei am USB-Stick nicht erkannt.
      Ich habe aber keine Ahnung was das ist. Ich hatte das auch früher ganz selten bei Boxen (interessanterweise in den etwa letzten 2 Jahren nicht mehr). Bei mir hat da immer hartnäckiges tauschen des USB-Sticks gefunzt. Einmal hat bei mir dann auch ein USB-Kartenleser mit einer SD-Karte gefunzt.

      Probiere evtl. auch mal einen USB-Stick zu partitionieren mit 500 MB und den Rest frei zu lassen. Danach diese Partition mit FAT32 primäre Partition zu formatieren.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter