Wieder mal Probleme mit bestimmten Programmen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wieder mal Probleme mit bestimmten Programmen...

      Hallo zusammen,

      habe folgende Konfiguration an meiner SAT-Schüssel:

      amazon.de/DUR-line-DWB-32-LNB-…8-1&keywords=wideband+lnb

      Es lief jetzt etliche Wochen ohne Probleme, aktuell habe ich aber wieder (war am Anfang auch mal so) das Problem, dass der Empfang von bestimmten Sendern nach einer Zeit (kann bereits nach Minuten passieren, manchmal sind es Stunden) einfach abbricht. Hier eine Liste der Sender und ihrem Empfangsstatus, wenn das Problem auftritt:

      RTL HD: funktioniert nicht
      Pro7 HD: funktioniert
      Pro7 MAXX HD: funktioniert
      Kabel Eins HD: funktioniert
      RTL2 HD: funktioniert nicht
      VOX HD: funktioniert nicht
      SAT.1 HD: funktioniert
      Super RTL HD: funktioniert nicht
      Das Erste HD: funktioniert
      ZDF HD: funktioniert nicht
      Eurosport 1 HD: funktioniert nicht
      Sport1 HD: funktioniert nicht

      Dann habe ich noch weitere polnische Sender über Hotbird am laufen, von denen ebenfalls Teile funktionieren, andere nicht. Die Signalstärke bewegt sich bei den Sendern in einem Bereich von 13.0 bis 15.3 DB, daran kann es also meiner Ansicht nach nicht liegen. Ich vermute eher ein Hardware-Problem, tue mich aber schwer mit der Analyse. Ich hatte früher schon mal einiges probiert, wie z.b. Austausch der Kabel, aber es gab keinen Unterschied. Persönlich würde ich ja auf den Multischalter tippen, verstehe aber nicht, warum das Problem an einem Tag auftritt und dann aber wieder für Wochen nicht. Wenn ich den Multischalter kurz vom Strom nehme und wieder einstecke funktioniert der Empfang wieder, allerdings ist er, wie oben schon erwähnt, nach einer Weile (mal kürzer, mal länger) weg. Ich habe schon versucht in den Frequenzen der Sender, die funktionieren und nicht funktionieren, Ähnlichkeiten zu finden, aber mir scheint das irgendwie willkürlich zu sein.

      Was ich noch festgestellt habe ist, dass bei Pro7 HD (wo der Empfang am besten ist) nur der Tuner A ein Signal liefert. Alle anderen Tuner, die über Unicable andere Frequenzen verwenden und mit dem Tuner A verbunden sind, kein Signal liefern, oder der Balken für SNR hin und her springt.

      Wäre für Ideen dankbar!

      Gruss
      Ich würde mal als Test die beiden LNB gegenseitig tauschen. Und dann wieder beobachten. Falls da der Fehler weiterhin gleich ist, dann würde ich auch am ehesten auf den Multischalter tippen.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Rede mal mit deinem Verkäufer, was er vorschlägt. Hast ja noch Garantie.
      Es gibt auch noch Inverto Multischalter. Ich glaube allerdings, dass die alle baugleich sind und vermutlich sogar vom gleichen Band rollen.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Hatte schon per Mail Kontakt, er hat mich an Durasat verwiesen. Dort wurde mir gesagt, dass sie mir kein Ersatzgerät schicken können ohne dass zuerst das vermeintlich defekte Gerät bei ihnen ankommt.

      Meine Idee war nun mir einen Multischalter zu bestellen, diesen zu testen um herauszufinden, ob es wirklich daran liegt.

      Die Inverto-Multischalter gibt es auch bei Amazon, dort ist die Rückgabe-Möglichkeit gut.

      Ansonsten noch eine Frage, weil es mir gerade einfällt: ich habe bei meiner Tuner-Konfiguration kein Diseqc eingestellt, obwohl ich 2 Satelliten verwende. Kann das ein Problem sein?

      Gruss
      Danke für die Info!

      Habe gerade noch eine Entdeckung gemacht... Und zwar habe ich mal mit den Unicable Frequenzen gespielt und habe festgestellt, dass die Frequenzen unter 1200 (SatCR 5 - SatCR 10) ein stabileres und stärkeres Signal (15.4 DB zu 16.1 DB) liefern. Allerdings ist das Fehlerbild bezüglich der nicht funktionierenden Sender gleich. Ist das auch etwas, was auf den Multischalter schliessen lässt als Fehlerquelle?

      Gruss
      Die Dämpfung des Signals ist leitungsabhängig. Und die niedrigeren Frequenzen werden immer weniger gedämpft als die hohen. Deshalb sollte man bei einem Unicablesystem immer den am weitest entfernten Tunern die niedrigeren Frequenzen zuweisen und den nahen die hohen.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Ich beobachte das Thema gerade, weil wohl seid dem 01.01. starke Unwetter wüten und daher der Empfang gestört sein könnte. Habe mich in das Thema heute eingelesen und es ist wohl so, dass selbst wenn die Wolken zwischen Schüssel und Satellit eine hohe Wasserdichte haben der Empfang leidet, obwohl es über der Schüssel keinen Regen gibt. Sollte es nicht besser werden werde ich den Multiswitch einschicken, habe da schon Anweisungen von Dura-Sat erhalten.

      ​Werde melden, wenn es Neues gibt. Danke allen für Ihre Stellungnahmen!

      ​Gruss
      Ja, es ist tatsächlich so, dass es nicht direkt auf die Schüssel regnen muss, wenn kein Empfang möglich ist. Wenn eine sehr dicke Wolke zwischen Schüssel und Satellit sich befindet mit dichter Materie von Wasser, oder Hagel (was aber eher selten ist), dann kann durchaus kein Empfang möglich sein.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Nicht zwangsläufig. Zuerst brechen die Sender weg, wo das Signal am schwächsten ist. Im Falle von Astra 19.2 ist das bei mir die RTL-Gruppe. Hier habe ich normalerweise eine Qualität von 13db. Im Falle der Pro7-Gruppe liegt diese bei bis zu 16.1db. Daher ist die Wahrscheinlichkeit nicht gering, dass die erste Gruppe früher vom Unwetter beeinflusst wird als die 2., oder?

      Aktuell ist der Empfang der RTL-Sender tatsächlich wieder da, ich muss beobachten, ob es auch dabei bleibt.

      Gruss
      Ja, es kann durchaus sein, dass bei Schlechtwetter einige Sender noch laufen und andere nicht mehr. Das hängt unter anderem auch davon ab, dass die Transponder mit verschiedener Sendestärke ausstrahlen können, aber auch von der zufälligen Dämpfung der entsprechenden Tranponderfrequenz.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      hallo Jungs,
      einige haben es schon mitbekommen , bei mir ging es momentan um diese 4 x Wideband LNB mit 2 Multischaltern von Inverto und Combiner. = läuft nach neu programmierung der IDLUs soweit gut ..ich erreiche alle Positionen.

      so nun habe ich aber noch ein anderes Problem:

      HOTBIRD (schielendes Wideband LNB von hinten links gesetzt) Position auf der Schiene der Maximum 85 durch ein normales LNB zuvor ausgerichtet.

      zuvor habe ich einiges ausprobiert, das WIDE Band LNB getauscht gegen ein anderes Wideband, Kabel getauscht 10971 nicht da!!!, normales LNB an die Postion auf der Schiene gehängt = und der 10971 H war sofort am Messgerät ok also Postion ok., dann wieder das Wideband LNB drangehängt und 10971 fehlt.

      hier diese horizontalen Transponder gehen nicht: alle vertikalen gehen.

      10727
      10775
      10815
      10835
      10892
      10930
      10971
      11013
      11373
      11411
      11449
      Wieviel Satsplitter hast du drinnen? Evtl. reicht die erhöhte Spannung nicht für Horizontal. Miss mal die Spannung beim LNB - zuerst vertikal und dann horizontal.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      am Astra findet das Wideband LNB auch die H Transponder im Low Bereich. 107XX auf Astra kein Problem.
      als wenn irgendetwas die Frequenzen stören würde...

      wie geschrieben das Hotbird LNB schielt...sobald getauscht gegen normales LNB = alle Transpoder OK. Signalstärke um 80-85%
      Wideband LNB an gleicher Stelle = Empfang = 0
      je höher die Transponderfrequenz im H Bereich, steigt die Signal Qualität von 0 - 70 % an..das würde ja auf Falscheinstellung des LNBs hindeuten. Aber da ja das "normale LNB" dort völlig normal funktioniert ist doch seltsam.

      evtl. ein Problem mit der Symolrate?
      Bilder
      • sat mit 4 Wideband.jpg

        1,49 MB, 2.560×1.920, 18 mal angesehen
      • inverto Anlage.jpg

        1,7 MB, 1.920×2.560, 20 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „jarap“ ()

      Hallo zusammen,

      das Problem mit dem Empfang einiger Sender hat bei mir wieder eingesetzt, ganz plötzlich. Der Tipp von jarap brachte mich auf die Idee, die Erdung bei meinem Multischalter zu entfernen, und plötzlich können die Sender wieder empfangen werden. Ich muss das beobachten, da bei mir der Empfang immer nur ab und zu aussetzt, aber sobald ich das Kabel für die Erdung entfernt habe, waren die Sender wieder da, ohne den Multiswitch vom Strom zu nehmen. Das hatte ich bisher noch nie.

      Stellt sich die Frage, warum der Multischalter mit Blitzschutz solche Probleme macht... Jemand eine Idee? Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass das ein generelles Problem ist, denn sonst hätte der Multischalter keine Klemme für einen Potentialausgleich.

      Gruss

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter