externe festplatte wird als hdd, usb oder garnicht gemountet

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      externe festplatte wird als hdd, usb oder garnicht gemountet

      liebe Experten

      Besitze eine Zgemma-Star H2 und eine Zgemma-Star S.
      Während die Star S problemlos auf einer externe Festplatte auf dem Verzeichnis media/hdd/movie die Aufnahmen ablegt, ist das Aufnehmen mit der Star H2 und der gleichen Festplatte ein Glückspiel. Wird die Platte beim booten auf media/hdd gemountet dann ist alles in Ordnung. Wir sie hingegen auf media/usb gemountet, dann bricht die Aufnahme mit einer Fehlermeldung ab. Ebenso natürlich, wenn die Platte beim booten gar nicht gemountet wird. Dabei ist es egal, ob ich den vorderen oder hinteren USB-Anschluss verwende. Auf beiden Geräten sind alle Aufnahmeverzeichnisse als media/hdd/movie konfiguriert. Auf der Star S läuft HDF 4.2 und auf der Star H2 HDF 5.1.
      Formatiert wurde die Platte mit einem Laptop unter Ubuntu 14.04 mit gparted mit ext3 und dem Label RECORD. Mit der Star S läuft sie seit einem Jahr problemlos, später kam die Star H2 dazu. Da ich die H2 sehr selten zum Aufnehmen verwende, bin ich erst kürzlich über diese Problematik gestolpert.

      liebe Grüße
      sparkyzx
      hallo

      Und das Wichtigste fehlt komplett,um welche Festplatte handelt es sich.

      gruss langer
      Edision OS Mega--Formuler F1--AX Triplex--VU+solo se V2 DVB C--Xpeedlx Class C-2xET9200-LX1+2.
      HD+über Sat.
      2Play 50 mit Allstar HD
      UM HD Modul
      Philips 8654-JTC 2032TTV

      Mounten mit UUID

      Um eine Festplatte sicher als /media/hdd zu mounten benötigt man einen Eintrag in der fstab, mit der diese Festplatte mit der eindeutigen UUID gemountet wird.

      Hier eine Anleitung dazu.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Hallo Experten

      Danke für die raschen Antworten.
      ad Googgi: die Festplatte ist bis auf weiteres als einziges USB-Gerät vorgesehen
      ad Zeini: Klingt interessant, aber wenn dann diese Festplatte nicht angeschlossen ist, bleibt dann das Booten nicht mit einer Fehlermeldung hängen ?

      liebe Grüße
      sparkyzx
      Nein, bleibt nicht hängen damit beim starten, falls die nicht angeschlossen ist.
      Brauchst ja nur auszuprobieren.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      hallo zeini

      Ist leider nur eine Teillösung. Beim Booten mit angesteckter Festplatte wird sie als media/hdd gemountet. Beim nachträglichen Anstecken meist als media/usb.
      Beim Star-S hingegen in allen Fällen als media/hdd.
      Für eine zuverlässliche Aufnahme muß ich also nach dem Anstecken neu booten. Ist halt lästig.

      liebe Grüße
      sparkyzx
      hallo zeini

      rootfs / auto defaults 1 1
      proc /proc proc defaults 0 0
      devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
      usbdevfs /proc/bus/usb usbdevfs noauto 0 0
      tmpfs /var/volatile tmpfs defaults 0 0
      usbfs /proc/bus/usb usbfs defaults 0 0
      UUID="240a5d60-651a-4fdc-8b6a-08f1f035eed8" /media/hdd ext3 defaults 1 2

      liebe Grüße
      sparkyzx
      Probiere mal

      Source Code

      1. UUID=240a5d60-651a-4fdc-8b6a-08f1f035eed8 /media/hdd auto defaults 1 1
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      UUID muss ohne Anführungszeichen sein.

      edit: zeini war schneller :)
      "Das Leben ist ungerecht, aber denke daran: nicht immer zu deinen Ungunsten."
      (John F. Kennedy)

      Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin

      Die sicherste Methode ist immer eine Festplatte mit der UUId zu mounten. Dann ist sie immer dort wo du sie auch erwartest.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Wenn du die Platte als media/usb gemountet hast kannst nicht online flashen. Dazu muss die Platte als media/hdd gemountet sein. Macht also schon Sinn :)
      "Das Leben ist ungerecht, aber denke daran: nicht immer zu deinen Ungunsten."
      (John F. Kennedy)

      Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin

      Hallo zeini

      meine fstab schaut jetzt so aus

      rootfs / auto defaults 1 1
      proc /proc proc defaults 0 0
      devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
      usbdevfs /proc/bus/usb usbdevfs noauto 0 0
      tmpfs /var/volatile tmpfs defaults 0 0
      usbfs /proc/bus/usb usbfs defaults 0 0
      UUID=240a5d60-651a-4fdc-8b6a-08f1f035eed8 /media/hdd auto defaults 1 1

      und damit wurde die Festplatte mehrmals als media/hdd gemountet.
      Wenn das so bleibt, dann ist mein Problem gelöst.
      Das Problem würde wieder kommen, wenn ich einmal eine andere Festplatte verwenden wollte.
      Ist aber nicht aktuell.

      liebe Grüße
      sparkyzx
      Ja, bei einer anderen Festplatte musst du eben dann diese neue UUID eintragen. Die Box kann ja nicht riechen wohin sie soll - besser gesagt - wo du sie haben willst.
      Ich rate immer jene Festplatte auf die man aufnimmt auf /media/hdd zu mounten. Wenn man immer nur eine Festplatte, oder auch Stick angeschlossen hat, dann braucht man im HDF Image eh nichts zu tun. Wenn man aber mehrere potentielle Aufnahmemedien an der Box angesteckt hat, dann in der fstab zu mounten.
      ____
      Hans



      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      Edision Optimuss OS1+, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter