Neue HD-Sender bei Unitymedia ab 16.02.2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neue HD-Sender bei Unitymedia ab 16.02.2016

      Auch in diesem Jahr treibt Unitymedia den Ausbau des digitalen
      Senderangebotes in hochauflösender Bildqualität voran. Ab 16.02.2016
      stehen allen Kabelanschlusskunden der beliebte Kindersender KiKA HD und der Ereignis- und Dokumentationskanal PHOENIX HD zur Verfügung. Kunden mit DigitalTV ALLSTARS und einer HD-Option können sich über den zusätzlichen Sender Universal Channel HD mit Film- und Serienhighlights freuen.

      Neben den neuen HD-Programmen wird darüber hinaus das frei zu empfangende Senderangebot um die beiden Programme H2D Handshake2Deutschland – ein neuer multimedialer Informationssender, der Einblicke in die deutsche Lebenskultur vermittelt – und den Shoppingsender Sparhandy TV erweitert. ZEE TV ergänzt ab März die Programmvielfalt im Kabelanschluss mit hochwertigen Bollywood-Filmen und populären indischen Serien.

      Die neuen Sender und deren Programmplätze finden Sie hier in der Übersicht:


      Neu im Kabelanschluss

      PHOENIX HD – Senderplatz 97
      KiKA HD – Senderplatz 59
      Sparhandy TV – Senderplatz 175
      H2D Handshake2Deutschland – Senderplatz 198
      Zee TV – Senderplatz 285

      Neu in DigitalTV ALLSTARS mit der HD-Option

      Universal Channel HD - Senderplatz 86



      Wichtiger Hinweis:

      Durch die Umstellung muss in der Regel kein Werksreset
      durchgeführt werden! Bei einigen TV-Geräten und Receivern kann ein
      Sendersuchlauf nötig sein!


      Für Kunden mit Unitymedia Digital-Receivern

      Bei modernen Digital-Receivern – darunter auch bei denen von
      Unitymedia – erfolgt die Aktualisierung und Speicherung der digitalen
      Programmbelegung in der Regel automatisch.
      
Werden die Sender nicht automatisch gefunden, hilft ein automatischer Sendersuchlauf über die Fernbedienung.


      Für Kunden mit Premiere- / Sky-Receivern

      Premiere- / Sky-Receiver verhalten sich je nach Receiver-Typ unterschiedlich:

      Bei vielen Premiere- / Sky-Receivern müssen Sie selber einen
      Sendersuchlauf durchführen (oder in Ausnahmefällen ggf. das Gerät auf
      Werkseinstellungen zurücksetzen), damit alle Änderungen erkannt werden.
      Diese Receiver führen kein automatisches Update durch. Einige Premiere- /
      Sky-Receiver erkennen die Änderungen automatisch und führen einen
      Sendersuchlauf durch. Die Senderliste wird automatisch aktualisiert.
      Eventuell müssen Sie die Änderungen bestätigen.
      Bitte beachten Sie: Premiere- / Sky-Receiver sortieren die Sender in der Senderliste teilweise anders als Unitymedia Receiver.


      Für Kunden mit einem HD Modul (CI+) von Unitymedia

      CI+ fähige Geräte verhalten sich unterschiedlich: Kunden, die das HD
      Modul (CI+) in einem DVB-C fähigen Empfangsgerät nutzen, finden genaue
      Informationen zum Geräteverhalten in der entsprechenden
      Bedienungsanleitung des Geräteherstellers.
      Wichtig: Im Fall, dass
      die Eingabe einer Netzwerk-ID (NIT) benötigt wird, bitte die 9999 (in
      NRW/Hessen) bzw. die 40984 (in BW) eingeben
      Wähle einen Job, den du liebst, und du wirst nie wieder arbeiten müssen.
      Konfuzius

    Unsere Partnerboards

    MOSC
    Flag Counter