You are not logged in.

Dear visitor, welcome to HDFreaks.cc Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

gorchel

Beginner

  • "gorchel" started this thread

Posts: 7

Location: CH

Thanks: 1

  • Send private message

1

Monday, May 9th 2011, 10:49am

Tiviar F1 bleibt dauern hängen

Hallo zusammen

Nachdem die Box eigentlich anfänglich gut gelaufen ist, bleibt das Ding nun andauernd hängen und macht mich wahnsinnig. Ich habe schon div. Firmwares versucht, auf Werkseinstellungen zurück gesetzt, leider ohne Erfolg.
Meist bleibt die Box bei Aufnahmen hängen, das TV-Programm läuft weiter, sie reagiert aber auf gar nix mehr, es hilft nur noch ausschalten.

Kann ich den Fehler irgendwo eingrenzen, habt ihr einen Tipp für mich?

Vielen Dank
Richard

1 guest thanked already.

Didi97

Beginner

Posts: 9

Location: Schweiz

Occupation: System Administrator

Thanks: 6

  • Send private message

2

Monday, May 9th 2011, 5:28pm

Hallo

Ich habe meine Tiviar T1 auf Octagon 1018 geflasht (wegen Softwaremangel für T1).

Läuft mit der 10875 absolut stabil.

Tools findest du hier im Forum.

Gruss Didi 97

gorchel

Beginner

  • "gorchel" started this thread

Posts: 7

Location: CH

Thanks: 1

  • Send private message

3

Tuesday, May 10th 2011, 7:39am

Hallo Didi

Vielen Dank für den Tipp, aber die Octagon-Firmware ist natürlich schon längst drauf. ;)

Ich habe nun aber vernutlich den Übeltäter gefunden: In letzter Verzweiflung habe ich versuchshalber eine andere HD eingebaut, und siehe da, bisher keine Ausfälle meehr.

Eingebaut war eine WD 10EAVS.

Ich werds weiter beobachten.

Gruss
Richard



:?: P.S. Dazu gleich noch eine Frage: Gibts eine Möglichkeit, die HD vom Octagton am PC auszulesen (Files zu kopieren)? :?:

This post has been edited 2 times, last edit by "gorchel" (May 10th 2011, 7:49am)


Eisha

HDF–Dev–Team

Posts: 442

Location: V

Thanks: 553

  • Send private message

4

Tuesday, May 10th 2011, 9:33am

Ich hab in meinem Octagon eine WD5000AAKS (stino 7200) die läuft. Für den Icecrypt hatte ich mal eine WD5000AVDS (AV GP) avisiert, die lief aber nicht stabil. Die Box schmierte bei Aufnahme/Wiedergabe ab. Hab dann mit einem Test-Skript die HDD voll geschrieben und abhängig von der Belastung konnte man früher oder später den Fehler nachvollziehen. Er tritt mit Sicherheit erst nach Löschvorgängen auf. Der SATA-Kontroller, d.h. der Treiber, hängt sich auf und man hat entsprechende Fehlereinträge im Kernel-Log (dmesg). Die Box verhält sich dann so wie von dir beschrieben, d.h. nur Aus/Ein bzw. Reboot geht.
Im OSF haben auch andere User von Problemen mit der AVDS , EAVS und EARS berichtet. Allerdings auch Seagate Barracuda. Samsung sollen laufen, aber bei der F4 wäre ich mir auch nicht so sicher, da dies eine neuere Platte mit 4K-Bauart ist.

Zum auslesen der Platte am PC brauchst du bei JFS (Journaled) ein Live-Linux auf CD oder USB. Ich habe "easy peasy" (basiert auf ubuntu, da ist JFS dabei) genommen.
Um es zu mounten ist ggf. eine Dateisystemprüfung vorab nötig.

Source code

1
2
fsck.jfs /dev/sdx1  # sonst geht mount nicht
mount -t jfs /dev/sdx1 /media/jfs -o rw,iocharset=utf8
+++ Octagon SF-1018 HD +++ Philips 32PFL9604 +++
--- Bastel I: Icecrypt S4000 ---

gorchel

Beginner

  • "gorchel" started this thread

Posts: 7

Location: CH

Thanks: 1

  • Send private message

5

Tuesday, May 10th 2011, 10:25am

Wow, vielen Dank für den Tipp mit Linux und JFS. Habe noch ein altes Notebook mit Ubuntu, und mit deinen Befehlen kann ich die Platte tatsächlich mounten. Du bist meine Held...Danke!! :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Muss mal gucken was ich jetzt für eine HD verbaut habe im Receiver, werde dann gerne Berichten ob sie tut oder nicht.

Gruss
Richard

Posts: 3

  • Send private message

6

Wednesday, May 11th 2011, 2:37pm

Über Netzwerkkabel kannst Du lesen und schreiben

Hallo Didi

Vielen Dank für den Tipp, aber die Octagon-Firmware ist natürlich schon längst drauf. ;)

Ich habe nun aber vernutlich den Übeltäter gefunden: In letzter Verzweiflung habe ich versuchshalber eine andere HD eingebaut, und siehe da, bisher keine Ausfälle meehr.

Eingebaut war eine WD 10EAVS.

Ich werds weiter beobachten.

Gruss
Richard



:?: P.S. Dazu gleich noch eine Frage: Gibts eine Möglichkeit, die HD vom Octagton am PC auszulesen (Files zu kopieren)? :?: Über Netzwerkkabel kannst Du lesen und schreiben

Koivo

Bastelfritze

Posts: 10,895

Location: Malediven

Occupation: Createur d' Imätches

Thanks: 16758

  • Send private message

7

Wednesday, May 11th 2011, 5:27pm

Ja wenn du ein Linux z.B. in einer VM installiert hast.
Meine Bastelboxen: ET10000 | Xpeed LX3 | Gigablue QUAD Plus | Gigablue QUAD | Gigablue UE Plus | Optimuss OS1+, OS2+, OS1, OS2

... Keinen Support per PN ... bitte stellt eure Fragen ins Forum!...

~ Benutzung OpenHDF Image ~ FAQ und Linksammlung ~ Hilfe meine Bootet nicht ~ Wo ist was im HDF Image? ~
~ FAQ-Sammlung zum HDF Image ~ FAQ-Sammlung für Fortis-Geräte ~ FAQ-Sammlung für Fulan-Geräte ~

gorchel

Beginner

  • "gorchel" started this thread

Posts: 7

Location: CH

Thanks: 1

  • Send private message

8

Wednesday, May 11th 2011, 7:16pm

Ja, über Netz wäre eine Möglichkeit gewesen, einerseits aber sehr langsam, andererseits starb die Kiste ja dauern mittendrin ab. Via Ubuntu und USB-Adapter konnte ich nun alle Filme runterziehen....super! :D

gorchel

Beginner

  • "gorchel" started this thread

Posts: 7

Location: CH

Thanks: 1

  • Send private message

9

Monday, May 16th 2011, 4:48pm

So, bis gestern lief die Kiste eingentlich stabil, hat auch alles aufgenommen..bis gestern. Zwei Aufnahmen waren porgrammiert, leicht überlappend, und als nach 3 h immer noch das Display beleuchtet war, schaltete ich den TV ein. Darauf war nur noch ein grünliches Bild mit ein paar Mustern (schwarze Linien) zu sehen, der Receiver reagierte nicht mehr. Interessanterweise konnte ich ihn aber via normalem Druckerschalter von vorne auschalten und danach bootete er auch wieder korrekt.
Von den beiden prog. Aufnahmen war nur etwa 1/3 der ersten vorhanden...ich verstehs nicht....gibts da irgendwo ein Fehlerprotokoll? 8| ?(

Gruss
Richard

gorchel

Beginner

  • "gorchel" started this thread

Posts: 7

Location: CH

Thanks: 1

  • Send private message

10

Wednesday, June 8th 2011, 7:23am

Zur Info: Auch mit der vor einiger Zeit eingebauten WD 10EAVS und neuster Firmware stürzt die Kiste immer wieder ab. Es ist zum :wasp: :dead: :fie:

Das kanns doch nicht sein? Gibts eine HD-Empfehlung die wasserdicht ist?

Verzweifelte Grüsse
Richard

Googgi

HDF-Team

Posts: 1

Location: OÖ

Thanks: 13486

  • Send private message

11

Wednesday, June 8th 2011, 7:34am

ich habe mit meiner eingebauten SATA-Platte WD Caviar Green 1TB mit 5400rpm (WD10EARS) keinerlei Probleme.
Format: jfs, Firmware aktuell: 1.08.83
Hab die Platte schon seit ca. 1,5 Jahren im Dauerbetrieb ;)
Meine Boxen: GI Xpeed LX3 | Optimuss OS2+
im Betatest: Amiko A3 (Android)
Amiko Alien | Arcon 2010 | Azbox Elite | GM Reloaded | GM TripleX | GI Xpeed LX2 | Ixuss One/Zuron Zero | Octagon 1018 | VU+ Solo²

Kein Support via PN >>> für Fragen ist das Forum da!

gorchel

Beginner

  • "gorchel" started this thread

Posts: 7

Location: CH

Thanks: 1

  • Send private message

12

Monday, June 27th 2011, 9:11am

Vielen Dank für deinen Tipp mit der WD10EARS. Ich habe mir nun mal so eine bestellt und bin dann aufs Ergebnis gespannt. Habs zwischenzeitlich noch mit einer Samsung Spinpoint F3 SAH-HD103SJ versucht, gestern nach ca. 5 erfolgreichen Aufnahmen wieder Absturz des Gerätes,,,, :cursing:

Banner Banner
DOP MOSC
Flag Counter