Vergleich sf4008 mit ax hd51

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Vergleich sf4008 mit ax hd51

      Der eine freut sich,daß er nun seine neue Box sf4008 bekommen hat, wogegen ich meine
      sf4008 wieder zurück geschickt habe und die AX hd51 behalten habe.

      Warum?
      Zu allererst soll das kein schlechtmachen oder hervorheben der ein oder anderen Box sein.
      Dies möchte ich betonen. Ist nur ein Vergleich
      Da ich auch eine AX hd51 für 2 Tage zur Verfügung hatte,konnte ich zeitgleich beide Boxen ausgiebig testen.

      Die AX hd51 wirkt kompakter, ist glaube auch 2cm breiter als wie die sf4008.
      Wenn man den Deckel ab hat und ins Innenleben blickt wirkt es im sf4008 alles gedrungen, während im AX51 es geräumiger ist.
      Bild auf LG Full HD TV würde ich sagen beide gleich.
      Die sf4008 ist bei meinen Tests, ich bin Laie, kein Profi, 5 bis 6X eingeforen.
      Die AX hd51 1X.

      Die AX hat solide Standfüße (die auch hoch genug sind) die aber keine Gummierung haben.
      Die sf4008 hat zwar Gummierung an den Standfüßen,dafür sind diese aber zu niedrig ausgefallen.
      Die Box hebt sich beim öffnen der Frontklappe circa 1 bis 1,5mm vom Boden ab.
      Nachdem sich @esmos ja mit @WTE über die Gummierung der Standfüße bekriegt hat und seine
      Ansicht dazu groß und breit bekundet hat (Schrammen aufem Gestell) ist das für Octagon schon eine Blamage.

      Die AX wirkt einfach solider und die Software ist ausgereifter(Ist ja auch schon 1/2Jahr auf dem Markt).

      Zum Display
      Ist beim sf4008 OK.
      Die alte AX hd 51 hätte ich mir mit dem 12stelligen Display nicht gekauft.
      Aber jetzt mit neuem 16stelligen Display sehr gut.
      Auch hat mir die grünliche Schrift im Display am Anfang nicht gefallen, muß aber jetzt sagen:
      Ist gar nicht so schlimm. Auch aus 4m Entfernung noch gut lesbar.
      Desweiteren hat die AX noch einen zusätzlichen Kopfhörer Ausgang,der für meinen AVR Onkyo mit Zone 2 nutzbar ist.Braucht man keinen zusätzlichen Analog Umwandler zu kaufen. War mit ein Kauf Kriterium.

      Fernbedienung
      Beide gleich gut. Man kann mit beiden entgegengesetzt zur Box zielen und Box reagiert.
      Also kein genaues zielen notwendig.

      Vorteile der AX hd51
      Gummigelagerte interne Festplatte
      Kopfhörer Analog Ausgang
      Box ist etwas schneller beim booten (cica 25´sec. bis Bild).

      Nachteile der AX hd51
      Natürlich der fehlende Netzschallter
      Keine Gummierung der Standfüße.

      Fazit

      Beide Boxen tun sich nicht viel. Haben beide Vor und Nachteile.
      Wer auf Sx2 Tuner und Multistriem verzichten kann ist mit der AXhd51 ganz gut bedient.

      Dies ist meine ganz perönliche Test Meinung

      EDIT

      Ein ganz Goßes Dankeschön noch an EFE Multimedia,die mir diesen Test ermöglicht haben.

      spitz



      .

      @bak07
      Hatte ich nicht extra verschwiegen. habe es vergessen zu erwähnen.
      Hast natürlich recht. Nur 2Sat tuner zur Verfügung.
      Außerdem keine Dualtuner bei der AX hd51
      Ein USB-Steckplatz weniger bei der AX hd51.
      HbbTV können beide noch nicht richtig.

      Hoffe ich habe jetzt alles richtig ergänzt.
      Kann obigen Text nicht mehr bearbeiten.Sonst würde ich es in
      Post 1 ergänzen.

      spitz

      spitz schrieb:

      Desweiteren hat die AX noch einen zusätzlichen Kopfhörer Ausgang,der für meinen AVR Onkyo mit Zone 2 nutzbar ist.Braucht man keinen zusätzlichen Analog Umwandler zu kaufen. War mit ein Kauf Kriterium.


      Vielen Dank @spitz für die Gegenüberstellung. Ich kann mich gerade nicht so richtig zwischen der AX HD51 und der Dreambox DM900 entscheiden. Der analoge Audioausgang ist auch ein Kriterium für mich und ich habe dazu noch ein paar Fragen:

      1) Lt. Anleitung handelt es sich aber um einen AV-Ausgang. Kann man wirklich ein normales Audiokabel anschließen oder braucht man ein Adapterkabel Klinke zu Chinch (rot, weiß, gelb)?
      2) Ist der Pegel des analogen Audioausgangs abhängig von der eingestellten Lautstärke über die Fernbedienung der Box?
      3) Wie sieht es bei Einsatz eines D/A-Wandlers aus? Ist dort der Lautstärkepegel regelbar?

      mrcl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mrcl“ ()

    Unsere Partnerboards

    Banner
    MOSC
    Flag Counter