Angepinnt Liste der Boxen geeignet für DVB-T2 HD in Deutschland + Freenet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Liste der Boxen geeignet für DVB-T2 HD in Deutschland + Freenet

      Seit dem 31. Mai 2016 wird DVB-T2 HD in den dargestellten Ballungsräumen ausgestrahlt.

      Zusätzlich zur bestehenden DVB-T-Verbreitung können nun die HD-Programme Das Erste, RTL, ProSieben, SAT.1, VOX und ZDF empfangen werden.

      Ab dem 29. März 2017 sind dann rund 40 Programme überwiegend hochauflösend in HD (1080p50) zu empfangen.
      Das werden jeweils zur Hälfte frei empfangbare öffentlich-rechtlichen Programme und verschlüsselte private Programme auf der freenet TV-Plattform sein. Die Grafik zeigt den aktuellen Planungsstand - dieser ist jedoch noch unvollständig.



      Quelle: dvb-t2hd.de/
      Alle Fragen bitte im Forum stellen!
      Anfragen via PN oder Mail werden gelöscht.

      FAQ: Für welche Boxen gibts ein open-HDF-Image?
      Welche E2-Boxen sind nun für DVB-T2 in Deutschland geeignet?

      Natürlich muss zumindest ein T2-Tuner verbaut sein.
      Da die Signalkompression in HEVC (h265) erfolgt muss die Box hardwaremäßig HEVC unterstützen. Damit kann man dann alle freien Programme empfangen.


      Liste der Boxen geeignet für den Empfang der freien HD-Programme:

      • AX HD 51 4k
      • DM 520 HD
      • DM 525 HD
      • DM 900 4k
      • Edision osmini plus
      • Edision OS Mega HD
      • Formuler F4 Turbo HD
      • GI ET 11000 4k
      • Mutant HD 51 4k
      • Octagon SF 138 HD
      • Octagon SF 4008 4k
      • Protek 9911LX HD
      • VU+ Solo 4k
      • VU+ Ultimo 4k
      • Zgemma H5
      • Zgemma H7 4k
      ------------------------------------------------------------------------------------
      Die privaten Programme sind verschlüsselt. Zur Decodierung benötigt man ein FREENET-CI+ Modul, welches die Box dann natürlich auch unterstützen muss.



      Liste der Boxen die zusätzlich auch das Freenet-CI+ Modul unterstützen (also den kostenpflichtigen Empfang der HD-Werbung ermöglichen):

      • AX HD 51 4k
      • DM 525 HD
      • DM 900 4k
      • Edision OS Mega HD
      • Formuler F4 Turbo HD
      • GI ET 11000 4k
      • Mutant HD 51 4k
      • Octagon SF 138 HD
      • Octagon SF 4008 4k
      • Protek 9911 LX HD
      • VU+ Solo 4k
      • VU+ Ultimo 4k
      • Zgemma H7 4k

      Alle Fragen bitte im Forum stellen!
      Anfragen via PN oder Mail werden gelöscht.

      FAQ: Für welche Boxen gibts ein open-HDF-Image?

    Unsere Partnerboards

    Banner
    MOSC
    Flag Counter