Getrennte Wege für den Pay-TV-Anbieter Sky und die Mediengruppe ProSiebenSat.1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Getrennte Wege für den Pay-TV-Anbieter Sky und die Mediengruppe ProSiebenSat.1

      Schon in wenigen Wochen werden die drei Bezahlsender Kabel Eins Classics, Sat.1 Emotions und ProSieben Fun nicht mehr auf der Sky-Plattform verfügbar sein.

      Die Bezahlsender der ProSiebenSat.1-Gruppe werden derweil ersatzlos aus den jeweiligen Sky-Paketen gestrichen.

      Stattdessen will Sky in Zukunft seine exklusiven Inhalte stärker ausbauen. Neben Vereinbarungen mit Sony Pictures Television, HBO und Showtime kündigte der Pay-TV-Anbieter neue Programme und Innovationen im Laufe des Jahres an. Was das konkret heißt, verriet der Konzern aber noch nicht.

      Quelle:digital-fernsehen.de

      (mobil gesendet)
      Alle Fragen bitte im Forum stellen!
      Anfragen via PN oder Mail werden gelöscht.

      Spendenaktion für HDF-Server - Bitte hilf auch du mit!

    Unsere Partnerboards

    Banner
    MOSC
    Flag Counter