Ankündigung Liste der Boxen mit dem schnellen BCM7362-Chip

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Liste der Boxen mit dem schnellen BCM7362-Chip

      Hi allerseits,

      seit Ende 2014 wird der schnelle und preisgünstige BCM7362 in vielen Boxen verbaut.
      Der Chip läuft mit 2x 751 Mhz dualthreaded und bringt es auf 2000 Dmips Leistung.
      Damit ist er ausreichend schnell für alle Anwendungen incl. flüssiges Hbbtv.
      Lediglich PIP kann der Chip nicht.

      Hier mal eine Auflistung der Boxen in denen der Chip verbaut ist:

      mit openhdf-Support:
      • AX Odin Plus (1x DVB-S2)(CI+ Support)
      • AX Odin Plus (1x DVB-C/T2)(CI+ Support)
      • AX Odin Twin (1x DVB-S2 fix verbaut, erweiterbar mit 2. Tuner, wahlweise S2 oder C/T2)
      • Axas E4HD (1x DVB-S2)
      • Atemio 6000 (1x DVB-S2)
      • Atemio 6100 (1x DVB-C)
      • Atemio 6200 (1x DVB-S2)(erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2)
      • DM 520 (1x DVB-S2 oder DVB-T2/C)
      • DM 525 (2x DVB-S2 oder 2x DVB-T2/C) (CI+ Support)
      • Edision OS mini (4 Varianten: 1x S2 - 1x C/T2 - 2x S2 - Combo S2+C/T2 fest verbaut)
      • EVO ENFinity XCombo+ (Combo DVB-S2 + DVB-C/T2)
      • Formuler F3 (1x DVB-S2), (CI+ Support, externer IR-Sensor)
      • Formuler F4 (1x DVB-S2), (CI+ Support)
      • Formuler F4 Turbo (1x DVB-S2), (CI+ Support)(HEVC-Support)
      • Galaxy Innovations ET-7000 Mini (1x DVB-S2, baugleich Golden Interstar Xpeed LX Class S2)
      • Gigablue X1 (1x DVB-S2)
      • Gigablue X3 (1x DVB-S2)(erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2), (CI+ Support)
      • Gigablue HD Ultra UE (1x DVB-S2)(erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2), (CI+ Support)
      • Golden Interstar Xpeedlx Class S2 (1x DVB-S2)(externer IR-Sensor)
      • Golden Interstar Xpeedlx Class C (1x DVB-C/T2)(externer IR-Sensor)
      • Golden Interstar Xpeedlx Pro (1x DVB-S2)(externer IR-Sensor)
      • Mutant HD11 (1x DVB-S2)
      • Mutant HD1200 (1x DVB-S2)
      • Mutant HD1500 (2x DVB-S2) (CI+ Support)(HEVC-Support)
      • Octagon SF 98 HD (externer IR-Sensor)
      • Octagon SF 108 HD (1x DVB-S2)
      • Octagon SF 128 HD (1x DVB-S2) (CI+ Support)(HEVC-Support)
      • Octagon SF 138 HD (1x DVB-T2/C) (CI+ Support)(HEVC-Support)
      • Octagon SF208 HD (1x DVB-S2, Farb-LCD-Display, CI+ Support)
      • Octagon SF228 HD (1x DVB-S2, erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2, Farb-LCD-Display, CI+ Support)
      • Red Eagle Singlebox LCD (1x DVB-S2), (CI+ Support, Farb-LCD-Display)
      • Red Eagle Twinbox LCD (1x DVB-S2)(erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2, Farb-LCD-Display)
      • Red Eagle Twinbox LCD CI (1x DVB-S2)(erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2, Farb-LCD-Display), (CI+ Support)
      • Spycat (erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2), (CI+ Support)
      • Spycat Mini S2 (1x DVB-S2)
      • Spycat Mini T2 (1x DVB-T2/C)
      • Spycat Mini Plus (1x DVB-S2)(HEVC-Support)
      • VU+ Zero (1x DVB-S2)
      • WWIO Bre2ZE (1x DVB-S2)
      • WWIO BRE2ZE T2/C (1x DVB-T2/C) (HEVC-Support)
      • Xtrend ET 7000 (1x DVB-S2)(CI+ Support)
      • Xtrend ET 7500 (1x DVB-S2)(erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2)(HDD-Einbau möglich)(CI+ Support)
      • Zgemma H.S (1x DVB-S2)
      • Zgemma H.2S (2x DVB-S2)
      • Zgemma H.2H (Combo DVB-S2 + DVB-C/T2)
      • Zgemma H3.2 TC (1x DVB-S2 + 2x DVB-C/T2)
      • Zgemma H5 (1x DVB-S2) (HEVC-Support)
      • Zgemma H5.2S (2x DVB-S2) (HEVC-Support)
      • Zgemma H5.2 TC (1x DVB-S2 + 2x DVB-C/T2) (HEVC-Support)
      • Zgemma H5.2S Plus (1x DVB-S2X + 1x DVB-S2 + 1x DVB-C/T2) (HEVC-Support) (S2X-Tuner)


      bislang ohne Support von openhdf:
      • EVO ENFinity Mini (1x DVB-S2)
      • EVO ENFinity X1+ (1x DVB-S2)
      • EVO T2/Cable (1x DVB-T2/C)
      • HDBox EniBox (1x DVB-S2)
      • Iqon force 2 (1x DVB-S2)
      • Megasat IQON force 2 (1x DVB-S2), CI+ Support)
      • Miraclebox Premium Mini+ (erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2)
      • Protek 9900 LX (1x DVB-S2)
      • Protek 9910 LX (1x DVB-S2) (erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2)(CI+ Support)
      • Relook Mago (1x DVB-S2)
      • Technomate TM-Nano-SE (1x DVB-S2)
      • Technomate TM-Nano-SE Combo (S2 + C/T2 fest verbaut)
      • Xsarius Pure (1x DVB-S2)
      • Xsarius Fusion HD (S2 + C/T2 fest verbaut)
      • Xsarius Fusion HD SE (1x DVB-S2)(erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2, HDD-Einbau möglich)
      Alle Fragen bitte im Forum stellen!
      Anfragen via PN oder Mail werden gelöscht.

      FAQ: Für welche Boxen gibts ein open-HDF-Image?

      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von „Googgi“ () aus folgendem Grund: update

      @Googgi, wieder einmal eine schöne Liste von Dir!

      Ich denke, daß 2*751 MHz jetzt die Einstiegsklasse markieren. Langsamere Receiver kommen nicht mehr neu auf den Markt. Golden Media und Air Digital müssen nachziehen.

      ein paar Korrekturvorschläge:
      • AX Odin Twin (erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2)
      • Edision OS mini (4 Varianten: S2, C/T2, 2*S2, S2 + C/T2 fest verbaut)
      • HDBox EniBox (ähnlich Octagon SF 108 E2 HD)
      • Miraclebox Premium Mini+ (ähnlich Atemio 6200, erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2)
      • Optibox EVO ENfinity X1+ (ähnlich Octagon SF 108 E2 HD)
      • Optibox EVO ENfinity X1+ Combo (S2 + C/T2 fest verbaut)
      • Relook Mago (ähnlich Octagon SF 108 E2 HD)
      • Technomate TM-Nano-SE (ähnlich Megasat IQON force 2)
      • Technomate TM-Nano-SE Combo (S2 + C/T2 fest verbaut)
      • Xcore Spycat (erweiterbar mit 2. Tuner S2/C/T2)
      Sollte eigentlich mit der VU Solo 4k laufen. Ich weiß jetzt aber nicht, ob die auch einen DVB-T2 Tuner haben dafür.
      Hans

      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      AzBox Me, Edision Optimuss OS1+, Mut@ant HD1500, Spycat, Zgemma H5.2S+
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Wollte mich mal bedanken.

      Vor vier Jahren habe ich mir versehentlich eine Fulan Sti 7111 gekauft. Ich wusste gar nicht was ich tat und landete sehr schnell hier. Mir wurde hier immer geholfen und ich habe sehr viel gelernt häufig auch durch mitlesen. Linux ist mir Gott sei dank nicht ganz neu was enorm hilft. Nach viel Spielerei und einigen duzend Images ging mir die Box doch irgendwann auf den Sack. Bei einigen Anwendungeng instabil, vor allem zu wenig Arbeitsspeicher und manchmal etwas zäh, mit etwas Tuning und Erziehung der Haupt Anwenderin klappte das rückblickend dennoch erstaunlich gut .

      Ich bin jetzt den Empfehlungen hier gefolgt und habe mir die Formuler F3 aus der Liste gekauft und nun auch das erste mal das openHDF Image auf meiner Box. Nach Einrichtung (ich habe mal bei 0 angefangen und außer der Senderliste als per Hand neu aufgesetzt) und den ersten Tagen Betrieb muss ich sagen: Ich bin begeistert. Der Unterschied zur Fulan ist wie erwartet enorm und das Image ist großartig.

      Vielen Dank an alle die hier zusammen Helfen. :danke:

      Seballa
      Für die 7111 Box ist vermutlich ein Neutrino Image die richtige Wahl. Die 7162 läuft auch mit E2 nicht schlecht. Aber Boxen mit einem BCM-Chip sind eben für Enigma2 die erste Wahl.
      Hans

      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!

      AzBox Me, Edision Optimuss OS1+, Mut@ant HD1500, Spycat, Zgemma H5.2S+
      TV - Hisense Ultra HD, Astra 19,2° - Unicable LNB


      Googgi schrieb:

      Zgemma H5 (1x DVB-T2 mit h265-Support)
      Den finde ich hier nicht so passend. Zum einen ist es ein BCM73625-Prozessor. Zum anderen ist H.265-Unterstützung schon ein gravierender Unterschied. Es könnte der falsche Eindruck entstehen, es sei bei den übrigen Geräten per Software nachrüstbar.

      Dann lieber eine neue Liste mit BCM73625 beginnen. Das macht natürlich nur mit mindestens 2 Einträgen Sinn.

    Unsere Partnerboards

    Banner
    MOSC
    Flag Counter